A7.2 Territorien auf dem Gebiet der heutigen Hannoverschen Kirche

Neueingerichtetes Ostfriesisches Kirchen-Gesang-Buch
in einer nützlichen Sammlung auserlesener und erbaulicher durch beygefügte Schriftstellen und Anmerkungen erläuterter geistlicher Lieder bestehend; samt denen öffentlichen Kirchen-Gebeten.
Aurich, 1760
Vorrede; Ordnung der Rubriken des Gesang-Buchs; Lieder Nr. 1-480; alphabetisches Register; Gemeine Kirchen-Gebete im Fürstentum Ostfriesland und denen Herrschaften Esens, Stedesdorf und Wittmund; Episteln und Evangelia auf alle Sonn- und Fest-Tage durchs ganze Jahr; nebst beygefügter Historia von dem Leiden und Sterben Jesu Christi; wie auch Beschreibung von Zerstörung der Stadt Jerusalem, Aurich, 1758
(eingeführt am 18. April 1754)

Zur Ehre und Lobe Gottes, neu verbessertes Stader Gesangbuch
In welchem die auserlesenste, zur Kirchen- und Haus-Andacht gereichende, sowohl alte als neue Gesänge, aus D. Martin Lutheri, und anderer evangelischen Lehrer, und gottseliger Christen Schriften zusammen getragen, anstatt verschiedener, in den vormaligen Auflagen befindlicher, anderer Lieder eingerücket, und 51 der ausgesuchtesten Gesänge, als ein nöthiger Anhang hinzugefüget sind, nebst nützlichen Registern und einem Geistreichen Gebet-Büchlein
Stade, 1764
Inhalt thematisch; Lieder Nr. 1-708; alphabetisches Register;
Geistreiche Kirchen-Gebete, So allermeist auf den öffentlichen Gottesdienst gerichtet sind: An Sonn- und andern hohen Fest- auch Buß- und Bet-Tagen, andächtig zu gebrauchen (auf 124 Seiten)
Stade, o.J.
Episteln und Evangelia auf alle Sonn- und Fest-Tage durchs gantze Jahr, Nebst beygefügter Historia vom Leiden und Sterben Jesu Christi (auf 176 Seiten)
Rinteln, 1764

Lüneburgisches Gesangbuch
Darinn 2000. so wol alte als neue geistreiche Lieder, Aus den besten Autoren gesamlet, und mit vielen neuen wolgesetzten Melodeyen und Kupffern gezieret, nebst angefügtem Gebetbüchlein, Welches tägliche Morgen- und Abend-Segen, auch kurtzen Unterricht von der Busse, Beichte und Abendmahl, samt zugehörigen Gebeten, und andere mehr begreiffet, aus geistreicher Männer Schrifften kurtz verfasset
Lüneburg 1686
Nicht vorhanden; dieses Gesangbuch ist als pdf-Datei im Web zu finden.

Neues Christliches Gesangbuch nebst einer Anleitung zur Gebetsübung
Göttingen, 1788
nicht vorhanden

Christliches Gesangbuch
Hrsg. von D. Johann Benjamin Koppe
Königl. Churf. Consistorialrath und erstem Hofprediger in Hannover
Göttingen, bey Johann Christian Dieterich, 1789
Widmung „Meinem theuren Vater dem frommen achtzigjährigen Greise in dessen Leben Gott von meiner Kindheit an so viel Gutes mir gab und noch erhält, widme ich dieß Andachtsbuch zum öffentlichen Beweise kindlich dankbarer Verehrung und Liebe“; Vorwort; Lieder Nr. 1-278 nur Texte; Register alphabetisch
Anm.: Aus dem Vorwort ist zu entnehmen, dass Koppe die Lieder gesammelt hat, weil sie für ihn eine besondere Bedeutung haben. Er veröffentlichte sie insbesondere für die ländlichen Gemeinden, die bislang nur schwer an ein Gesangbuch gelangen konnten. Aufgenommen wurden Lieder, die in den landeskirchlichen Gesangbüchern nicht aufgenommen wurden, insbesondere nicht im hannoverschen Gesangbuch.

Gesangbuch zum Gebrauch der öffentl. u. häusl. Andachtsübungen für Evang. Christen der Stadt und Herrschaft Jever
Jever, 1792
nicht vorhanden

Neues Gesangbuch für die Evang.-Luth. Gemeinden in den Hochfürstlich Hessen-Casselischen Landen und zwar für die Grafschaft Schaumburg nebst den Aemtern Ucht und Auburg
Rinteln, 1798
Alphabetisches Register; Inhalt thematisch; Lieder Nr. 1-605; Einige Gebete; Episteln und Evangelia auf alle Sonn- und Fest-Tage durchs ganze Jahr. Nebst beigefügter Historia vom Leiden und Sterben Jesu Christi, und Beschreibung von der Zerstörung der Stadt Jerusalem
Rinteln, 1818
(1. Auflage 1783 ?, siehe auch Kurhessen-Waldeck)

Christliches Gesangbuch für die evang.-luth. Gemeinden im Fürstenthum Osnabrück.
Zum Gebrauch beim öffentlichen Gottesdienste und bei der Hausandacht. Nebst dem Lieder- und dem gewöhnlichen doppelten Anhange
7. Auflage
Osnabrück, 1842
Vorbericht; Inhalt; Lieder Nr. 1-712; alphabetisches Register; Kirchen-Gebete; Sonntägliches Kirchengebet; Lieder-Anhang zum Osnabrücker Landgesangbuche Nr. 1-88; alphabetisches Register des Anhangs; Gebete zum Gebrauch für die Privat- und Haus-Andacht und auch beim öffentlichen Gottesdienste, Osnabrück o.J.; Die Epistolischen und Evang. Texte auf alle Sonn- und Festtage des Jahres nebst der harmonischen Geschichte des Leidens, des Todes und der Begräbniß Jesu Christi und einer zuverlässigen Nachricht von der Zerstörung der Stadt Jerusalem, Osnabrück, o.J. (Des Osnabrückschen Land-Gesangbuchs zweiter Anhang)
(1. Auflage 1780 noch unter dem Titel “Christliches Gesangbuch für die Evang.-luth. Gemeinden im Hochstift Osnabrück”)

Christliches Gesangbuch für Schulen
Dritte veränderte Auflage bearbeitet von Dr. W. Nöldeke, Direktor der Stadttöchterschule zu Hannover
Hannover 1857
nicht vorhanden; ist online als pdf-Datei zu finden

Gesangbuch für die evangelisch-lutherischen Gemeinden der Stadt Osnabrück
Osnabrück, 1867
Vorbemerkung; Inhalt thematisch; Lieder Nr. 1-587; Episteln und Evangelien; Die Geschichte des Leidens, des Todes und des Begräbnisses Jesu Christi, aus den vier Evangelisten zusammengezogen; Gebete; Antiphonien; alphabetisches Register; 520 Seiten
(1. Auflage unbekannt; letzte Auflage vor 1867 erschien 1846)

Erneuertes Evangelisches Stift-Hildesheimisches Gesang-Buch
worinnen bey 1500. Lieder, zuforderst die besten alten, und unter den neuen die geistreichesten, üblichsten und zur Kirchen-Andacht nützlichsten, befindlich ; alle unter bekannte Rubricken in gute Ordnung, nebst darüber gesetzten Summarien, auch beygefügter Erklärung der fremden Wörter … (Titelblatt fehlt)
Vorrede zu dem erneuten Evangelischen Stift-Hildesheimischen Gesang-Buchs (unvollständig); Lieder Nr. 1-1434 nur Texte; Die Antiphonen, Oder: Gebräuchliche Verse vor den Kirchen-Collecten; Register der Gesänge (alphabetisch); Register und Anweisung derer Gesänge auf die Sonn- und Festtäglichen Evangelien und Episteln; Kurze Nachricht von den Verfassern der in diesem Buche enthaltenden Gesänge; Geist-reiches auf die Kirchen-Andacht vornehmlich gerichtetes Gebet-Büchlein.

Gesang-Buch für die evangelischen Gemeinden im Fürstenthume Hildesheim
nebst einem Gebet-Buche zur Kirchen- und Haus-Andacht
Mit Königlich Großbritannisch-Hannoverschem allergnädigsten Privilegio
Unter der Censur des Königlich Großbritannisch-Hannoverschen evang. Consistorii des Fürstenthums Hildesheim
Neue genau durchgesehene Auflage
Hildesheim, 1828
Privilegium; Vorerinnerung; Inhalt; Lieder Nr. 1-700; Anhang Lieder Nr. 701-722; alphabetisches Register der Gesänge
Gebetbuch zur Kirchen- und Hausandacht, nebst Kirchencollekten und Antiphonen, 7. Aufl., Hildesheim, o.J.: 1. Gebete für den öffentl. Gottesdienst; 2. Gebete für Communicanten; 3. Gebete für die Hausandacht; 4. Collecten oder kurze Kirchengebete; 5. Antiphonen; Register über die Gebete nach den Nummern
Episteln und Evangelien auf alle Sonn- und Fest-Tage, nebst den Festlichen Vorlesungen, wie solche in den Königlich Hannoverschen Landen verordnet sind; mit der Geschichte von dem Leiden, Sterben und Auferstehen unsers Herrn Jesu Christi, aus den vier Evangelisten zusammen gezogen, und der Beschreibung der Zerstörung Jerusalems; Neue Ausgabe, Hildesheim, o.J.
(1. Auflage 1792, 4. um einen Anhang erweiterte Auflage 1816)

Ostfriesisches Kirchen-Gesangbuch
in einer Auswahl der besten älteren geistlichen Lieder
neue verbesserte Ausgabe
Aurich, 1841
Lieder Nr. 1-803; alphabetisches Liederregister
(eingeführt im September 1825)

Ostfriesisches Kirchen-Gesangbuch
in einer Auswahl der besten älteren geistlichen Lieder
neue verbesserte Ausgabe
Aurich, 1841
Lieder Nr. 1-803; alphabetisches Liederregister.
Angebunden “Auswahl neuer geistlicher Lieder als Anhang zum Ostfriesischen Gesangbuche”, Aurich 1841
(eingeführt im September 1825)
nicht vorhanden

Gesangbuch für die Herzogthümer Bremen und Verden
zum Gebrauch der dem öffentlichen Gottesdienste und bei der Privatandacht
Stade, 1852
Entwurf dieses Gesangbuchs, Lieder Nr. 1-924, alphabetisches Register, Anhang (Gebete, Predigtexte, bibl. Vorlesungen, Passionsgeschichte, Geschichte der Zerstörung der Stadt Jerusalem)
(Vermutlich 1789 mit Lieder in anderer (rationalistischer ?) Textfassung eingeführt. Die älteren Auflagen des Gesangbuchs sind unter dem Titel “Brem- und Verdisches Gesangbuch zum Gebrauch bey dem öffentlichen Gottesdienste und bey der Privatandacht” erschienen.)

Hannoversches Kirchen-Gesangbuch
nebst einem Anhange, Gebetbuche und den Episteln.
Auf Seiner Königlichen Majestät Allergnädigsten Befehl herausgegeben.
Mit Königlichem Allergnädigsten Privilegio
Hannover, o.J. (ca. 1850)
Lieder Nr. 1-1019, Register des Gesangbuchs; Anhang: Lieder Nr. 1020-1176, Register des Anhangs;
“Vermehrtes Gebet-Buch aus Arnds, Gerhards, Lassenii und anderer evangelischen Lehrer geistreichen Büchern zusammen getragen, nebst den Kirchen-Collecten und Antiphonen”, Hannover o.J., Register des Gebet-Buchs;
“Epistel und Evanglien auf alle Sonn- und Festtage nebst den festlichen Vorlesungen so wie die aus den vier Evangelisten zusammengezogene Geschichte von dem Leiden, Sterben und Auferstehen unsers Herrn Jesu Christi und die Beschreibung der Zerstörung Jerusalems” Hannover, o.J.
Frühere Ausgaben haben leicht veränderte Titel, jedoch gleiche Anzahl der Lieder, z.Bsp. eine Ausgabe von 1820, die leihweise vorlag)

Hannoversches Kirchen-Gesangbuch
nebst einem Anhange, Gebetbuche und den Episteln.
Auf Seiner Königlichen Majestät Allergnädigsten Befehl herausgegeben.
Mit Königlichem Allergnädigsten Privilegio
Hannover, o.J. (ca. 1867)
Lieder Nr. 1-1019, Register des Gesangbuchs; Anhang: Lieder Nr. 1020-1176, Register des Anhangs; “Vermehrtes Gebet-Buch aus Arnds, Gerhards, Lassenii und anderer evangelischen Lehrer geistreichen Büchern zusammen getragen, nebst den Kirchen-Collecten und Antiphonen”, Hannover o.J., Register des Gebet-Buchs;
“Epistel und Evanglien auf alle Sonn- und Festtage nebst den festlichen Vorlesungen so wie die aus den vier Evangelisten zusammengezogene Geschichte von dem Leiden, Sterben und Auferstehen unsers Herrn Jesu Christi und die Beschreibung der Zerstörung Jerusalems” Hannover, o.J.

Lüneburgisches Kirchen-Gesang-Buch
nebst einem Gebetbuche mit Königlich allergnädigstem Privilegio
15. Auflage
Lüneburg, 1852
Lieder Nr. 1-1020 (Lieder Nr. 1-3 fehlen), Register des Gesangbuchs und “Biblische Vorlesungen”; Anhang zum Gesangbuch, Celle o.J.: Lieder Nr. 1021-1176, Register; “Gebet-Buch zur Kirchen- und Haus-Andacht nebst den Kirchen-Kollekten und Antiphon mit Königlich allergnädigstem Privilegio”, Lüneburg, 1852 und Register des Gebet-Buches; “Episteln und Evanglia auf alle Sonn- und Festtage nebst den Festlichen Vorlesungen. Mit beigefügter Geschichte von dem Leiden und Tode Jesu Christi wie auch der Beschreibung von der Zerstörung der Stadt Jerusalem.”, Lüneburg, 1854.

Inhaltsgleiche Gesangbücher gab es z.B. mit folgenden Titeln:
• Vermehrtes Lüneburgisches Kirchen-Gesang-Buch, 1767 (12. Aufl. 1800) nicht vorhanden
• Vermehrtes Hannoverisches Kirchen-Gesang-Buch, 1764 nicht vorhanden
• Vermehrtes Lüneburgisches auch des Landes Hadeln Kirchen-Gesang-Buch, Otterndorf 1788 nicht vorhanden
Anmerkung:
Gesangbücher aus dem Harz bzw. aus Goslar vgl. unter Evangelisch-Lutherische Landeskirche in Braunschweig.