Gedichtbände einzelner Dichter und Liederbücher einzelner Komponisten

Vorbemerkung:

Hier werden Liederbücher und Gedichtbände von christlichen Dichtern und Komponisten aufgelistet. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese von den Autoren selbst oder von Freunden veröffentlicht wurden. Sofern einzelne Veröffentlichungen auch Werke anderer Autoren umfassen, so sind diese hier dennoch aufgenommen, wenn die überwiegende Zahl der Lieder und Gedichte von den namensgebenden Autoren stammen. Die Auflistung der Veröffentlichungen erfolgt alphabetisch nach dem Familiennamen des Autors. Innerhalb der Autoren wurde versucht, die Veröffentlichungen chronologisch widerzugeben.
Die Liste der Autoren erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wird zu gegebener Zeit nach Bedarf erweitert.

Es wird angestrebt, hier möglichst alle geistlichen Werke dieser Autoren zu listen. Zu gegebener Zeit werden auch Übersichten der Einzeltitel hier aufgenommen.

Johannes Agricola (Eisleben)
* 20. April 1494 in Eisleben; † 22. September 1566 in Berlin

Ihm wird der Text des Liedes „Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ“ zugeschrieben. Siehe hierzu den Wikipedia-Artikel. Ob er weitere Lieder getextet hat ist uns nicht bekannt.

Johann Agricola der Spremberger
* um 1530 in Spremberg; † 30. August 1590in Bautzen

Von ihm sind wohl nur die beiden folgenden Lieder überliefert:

O Jesu Christ wir Kindlein dein

1 O Jesu Christ wir Kindlein dein
Rufen und schrein zu dir allein
Erette uns aus aller Not
Die uns jetzund betroffen hat

2 Wir haben dir gesündigt sehr
O Herr unser Gebet erhör
Vergib, vergib uns unser Sünd
Wir sind arm und elende Kind

3 Ein gnädig Wetter lieber Herr
Nach deinem Willen uns beschehr
Vor Hunger, Krieg, Brand, böse Seuch
Bewahr uns dein Kinder zugleich

4 Die schrecklich Rut der Pestilenz
Wend ab von uns und unser Grenz
Vor böser Krankheit schellem Tod
Behüt uns lieber Herre Gott.

5 Sieh uns wieder mit Gnaden an
Wollst uns jetzund nicht stecken lahn
So woller wir dir allezeit
Lob, Preis und Dank sagen mit Freud. Amen

O Vater aller Frommen,
1. O Vater aller Frommen,
Geheiligt werd dein Nam,
Laß dein Reich zu uns kommen,
Dein Wille mach uns zahm.
Gib Brot, vergib die Sünde,
Kein Args das Herz entzünde,
erlös uns aus allr Noth (später Erlös aus aller Not).

2. Dich bitten wir, dein Kinder,
Durch Christum, deinen Sohn,
Ob wir sein große Sünder,
Doch unsr gnädig verschon.
Erbarm dich unser, Herre,
Den Glauben in uns mehre,
Mit deim Geist in uns wohn.

3. Steur Krieg, mach Fried auf Erden,
Gib gut Luft, wolfeil Zeit;
Die Frücht im Feld und Gärten
Bwahr durch dein Gütigkeit
Vor Hagl und Ungewitter.
Komm mit deim Segen wieder,
Daß wir dich rühmn mit Freud.

Aus: „HAVS KIRCHEN || CANTOREI.|| Fur Christli-||che Eltern vnd jhre Gott-||fuerchtige Jugendt, Aus … || Doct. Johan: Habermans von Eger.|| Superintendenten zu Naumburg vnd Zeits, etc.|| Wochentlichen aufgetheilten Gebeten gezo-||gen, Jn … bekandte Melc-||deyen gebracht.|| Durch || PASCHASIVM REINIGIVM || von Wuesterhausen.|| Mit einem Consens Brieff || Doct. IOHAN. HABERMANS.|| … samp || dreyen Vorreden … || 1590

Johann Georg Ahle
getauft 12. Juni 1651 in Mühlhausen/Thüringen; † 2. Dezember 1706 ebenda

Ein Werkverzeichnis ist im „Jahrbuch für Liturgik und Hymnologie, Bd. 16, 1971, S. 174-176“ zu finden. Bekannt ist die Melodie zum Lied „Die güldene Sonne bringt Leben und Wonne“ Text: Philipp von Zesen 1641, EG 444. Das Lied ist enthalten in:

„Neues Zehn Geistlicher Andachten, Mit 1. und 2. Vocal- und 1. 2. 3. und 4. Instrumental-Stimmen zu dem Basso Continuo gesetzet, und durch den Druck wohlmeinend herausgegeben Von Johann Georg Ahlen. M.M. VOX In Verlegung des Autoris Gedruckt zu Mülhausen bey Joh. Hütern, im Jahr 1671“

Dieses Werk enthält außerdem folgende neun Lieder:

Erhöbe dich, o mein Gemüthe (Abend-Andacht) T: Philip Zesen
Ach kommet, schmecket (Über die Worte des 34. Psalms: Schmecket und sehet wie freundlich der Herr ist) T: Johann Rist
Wohin soll ich mich wenden (Über die Worte des 77. Psalms: Wenn ich betrübt bin, so denke ich an Gott) T: Johann Rist
Auff meine Seel’ bereite dich (Communion-Andacht)
Christus Jesus unser Leben (Oster-Andacht) T: Johann Rist
Kommt her ihr Menschen Kinder (Himmelfahrts-Andacht)
Jesu schönster Morgensterren (Neujahrs-Andacht) T: Philip Zesen
O Freud’, O Wonne dieser Zeit (Weihnachten-Andacht)
Ach liebstes Hertz bereite dich (Pfingst-Andacht)

Inwieweit seine anderen Werke Vertonungen geistlicher Lieder (Choräle) umfasst, ist uns nicht bekannt.

H. E. Alexander

Gedichte
Aus dem Buch „Vom Leben im Geist“ von Chr. von Viebahn.
Schriftenmission und Verlag
Diakonissenmutterhaus Aidlingen
7. Auflage
Aidlingen/Württ. o.J.
Anm.: Die meisten der in den Betrachtungen beigegebenen Liederverse sind mit Erlaubnis des Verfassers (H. E. Alexander) entnommen aus „Lieder von Kampf und Herrlichkeit“.

Joachim Altemark

Der Festliche Tag
Liederspiele
Verlagsbuchhandlung Erich Herzog
Goslar, 1949
Inhalt; Einführung; „Der Ruf der Krippe“; „Ein Dreikönigsspiel“; „So treiben wir den Winter aus“; „Der lustige Mai“; „Wir sind die Musikanten“; „Lauter lustige Lügen“; Musikanhang Lieder Seite 91-120 mit zweistimmigen. Noten zu den vorgenannten Spielen.

Paul Althaus

Altrussische Kirchenlieder
In Nachdichtungen von Paul Althaus
Verlegt bei Eugen Diederichs in Jena 1927
Lieder Seite 3-76 nur Texte; Inhalt: Biblische Lieder; Das Leben Christi; Lieder vom Jüngsten Gericht; Geistliche Lieder; Verzeichnis der Abbildungen; Weitere Veröffentlichungen des Verlags zum Thema „Hymnen“ und „Legenden“.

Ernst Moritz Arndt

Ernst Moritz Arndts Geistliche Lieder
Nebst seiner Abhandlung von dem Wort und dem Kirchenliede
Hrsg. von Rudolf Eckart
Mit dem Bildnis des Dichters
Greifswald, Verlag von Julius Abel, 1910
Vorbemerkung; Von dem Wort und dem Kirchenliede; Lieder Seite 35-147 nur Texte; alphabetisches Liederverzeichnis

Johann Sebastian Bach

Bach –Choralgesänge
Johann Sebastian Bach (1685-1750) – 389 Choralgesänge für vierstimmigen gemischten Chor hrsg. von Bernhard Friedrich Richter
Breitkopf & Härtel Wiesbaden, o.J.
Vorwort, Textanfänge; Chöre Nr. 1-389

69 Choralmelodien mit beziffertem Bass
Von J. S. Bach
Hrsg. von C. F. Becker
Zweite nach dem Originaldrucke vom Jahre 1736 durchgesehene Ausgabe
Leipzig, Breitkopf & Härtel, o.J.
Melodien-Verzeichnis alphabetisch; Melodien Nr. 1-69 mit einstimmigen Noten und Bassstimme.

Arno Backhaus

Andres Malessa & Arno Backhaus
Lieder wie Bilder – Bilder wie Lieder
Schriftenmissions-Verlag
Neukirchen-Vluyn,
Inhalt; Vorwort; Lieder Seite 8-45 nur Texte; Quellennachweis
Anm.: Die Texte stammen überwiegend von Andreas Malessa (entweder im Original oder nur die Übersetzung), die Melodien komponierten diverse Komponisten; einige Lieder wurden von Malessa, eines („Enttäuschung“) von Arno Backhaus komponiert.

Fritz Baltruweit

Ein ganzer Tag und noch viel mehr
Kinderlieder von Sibylle Fritsch (Texte) & Fritz Baltruweit (Musik)
Hannover, o.J.
Inhaltsverzeichnis; Lieder Seite 2-24 mit einstimmigen Noten

Meine Lieder
1.-3. Tausend
Düsseldorf, 1996
Inhalt thematisch; Vorwort; Lieder Nr. 1-239 mit einstimmigen Noten; Anhang: Stichwortverzeichnis; Bild-/Fotonachweis; Bibelstellenverzeichnis; Wissenswertes zur Person von Fritz Baltruweit; Mitwirkende der Studiogruppe; Veröffentlichungen; Neue Lieder für neue Menschen?!; alphabetisches Inhaltsverzeichnis; Veröffentlichungen von Fritz Baltruweit im tvd-Verlag Düsseldorf

Ich singe dir mein Lied – Meine Lieder 2
1. Auflage
Düsseldorf, 2013
Inhalt thematisch (nach Nr.); Lieder Seite 11-214 mit einstimmigen Noten; Die Lieder nach Bibelstellen; Die Lieder nach Stichworten; Die Lieder alphabetisch

Auch die folgenden Liederbücher enthalten u.a. Lieder von Fritz Baltruweit:

52 Lieder der Hoffnung zum Kirchentag 1979 in Nürnberg
Studiogruppe Baltruweit Hannover, Göttingen, München
München, 1979
Vorwort; Lieder Nr. 1-52 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Verzeichnis; Sacro Pop – Chansons für Gott; Verzeichnis von Schallplatten und Bücher

Fürchte dich nicht
Lieder und Gedichte zum Kirchentag 1981
hrsg. Fritz Baltruweit
Inhalt, Vorwort; Lieder Seite 1-77, Quellen-Hinweise, Erklärungen
Georgsmarienhütte, 1981

Schöpfungslieder – Das Antlitz der Erde zum Guten verwandeln
Hrsg. von der Forumsleitung Halle der Schöpfung zum 27. Deutschen Evangelischen Kirchentag vom 18.-22. Juni 1997 in Leipzig für die Halle der Schöpfung
Das Antlitz der Erde zum Guten verwandeln
Lieder für die Erde Seite 5-58 mit einstimmigen Noten; Anschriftenverzeichnis der beteiligten Organisationen (z.B.: Deutsche Welthungerhilfe, Stadtwerke Leipzig; Verbraucherzentralen, div. Grüne und alternative Organisationen); alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Christian Gottlob Barth

Lieder und Gedichte für Christenkinder vom Verfasser des „armen Heinrich“
hrsg. vom dem Calwer Verlagsverein
Calw 1842
Anm.: Sein Werk „Der arme Konrad“ erschien 1828.
Nicht vorhanden, ist als pdf-Datei aus dem Internet zu finden.

Biblische Poesieen für Kinder
Von Dr. Chr. Gotth. Barth
Dritte Auflage
Calw und Stuttgart, 1879
Verlag der Vereinsbuchhandlung
Zur zweiten Auflage; Lieder Nr. 1-60 nur Texte
(1. Auflage 1853; 2. Auflage 1876)
Die erste Auflage ist als pdf-Datei im Internet zu finden unter:
http://reader.digitale-sammlungen.de/de/fs1/object/display/bsb10761781_00099.html
und trägt den Titel „Biblische Poesieen für Kinder, vom Verfasser des “armen Heinrich“ Christian Gottlob Barth. Mit Abbildungen. Gesammtausgabe, verbessert, vermehrt, und nach der Zeitfolge geordnet. Herausgegeben von dem Calwer Verlagsverein 1853“

Albert Bartsch

Sonne und Segen – Ausgwählte Gedichte und Lieder
Union Verlag Berlin 1954
Magda, meiner geliebten Frau
Lieder und Gedichte Seite 9-78, teilweise mit einstimmigenMelodien; Inhalt alphabetisch; Kurze Autorbiographie
Das Buch enthält folgende Gedichte bzw. Lieder:
Neujahresspruch (Aufsteht ein junges Jahr); Schneeschmelze (O Land, lass dich umarmen); Nun war der Himmel weiter gespannt; Schneeheide, Schneeheide, grün und rot in weißem Schnee (m. Mel.); Maiennacht (Über unsern blassen Dächern); Der Mai soll mir gehören (m. Mel.); Früher Sommertag (Die goldnen Ähren reifen); Am Holunderstrauch (Im Hain am Hügel blüht uns der Holunder); Jasminum tuberosum (Unter Laubengängen); O Maienlust, o Maienzeit (m. Mel.), Erntesegen (Reifende Ähren); O Welt, wie bist du schön!; Reifezeit (Sommerkorn, Sommerkorn); Der Sommer ging (Das erste Licht hängt in den Zweigen); Sommertrost (Es kann kein Sommer enden); Im September (Dahin ist nun die ganze Pracht); Junger Herbst (Die sommermüde Erde); Vorweihnacht (Schneeig kam der kalte Winter); Advent (Anzündet die Kerzen am reisigen Kranz); Marieneyer Sonnett (Hier ist die Herbert und Mariens Stall); Christnacht (Über alle Nöte, über Schutt und Schacht); Silvesternacht (Euer Glanz, ihr stillen Sterne); Gleichnis (Wie ist der Himmel sternenreich); Sommerglück (Die goldnen Ähren gleiten); Dank (In den Sterne steht mein Dank); Im Dämmern (Und nun umfängt mich still die Stunde); Terzine (Wie sollte dich denn meine Nacht nicht kennen); Abschied am Abend (Nun gingst du durch die Pforte); Reifendes Herz (Dass ich die Leides tat, das wollt ich nicht); Abschiedsgruß (Sieh, da ich nun beim Abschied vor dich trete); Wenn ich wiederkommen werde; Kleines Liebeslied (Ein Liedlein lass dir singen m. Mel.); Worte eines Liebenden (Mein ganzes Sein drängt zu dir hin); Geigenlied (Winter ging zur Neige); Du meines Lebens Licht (Du liebstes Angesicht, du meines Lebens licht m. Mel.); Du meines Lebens Schöne!; Ich liebe dich, so wie du bist; Abschiedsstunde (Was ist es denn, was dir die bittern Tränen); Der jungen Mutter Wiegenlied (Fiel ein Stern in meine Wiege m. Mel.); Ein Gedanke (Wo die Sonne untergeht); Unvermutet (Grau in grauem Bilde); Die Nacht geht über die Heide (m. Melodie); Mir war ins Herz geschrieben (So bist du nun geblieben); Sehnsucht (Wolken und Winde, Woher – wohin?); Wir, die wir von Fleisch und Blut.(meiner Mutter); Morgengebet (Nimm diesen Tag in Deine Hand); Morgenspruch (Gehe auf, du heller Stern); Morgensegen (Und wieder strahlt des Himmels Schöne); Loblied am Morgen (Dank sei dir und Lob gesungen m. Mel.); Junger Tag (Nun kommt der Tag); Des Morgens in der Frühe (meinem Vater); Wanderlieder (Nun geht die Sonne wieder auf); Gang in den Abend (Lass uns in den Abend gehen); Abends (Als falte nun der müde Tag die Hände); Schnitters Abendlied (Tag, nun gehst du still zur Ruh m. Mel.); Worte in der Nacht (Tag, die Nacht hat dich begraben); Abendsegen (Tag geht nun zu Ende); Abendgebet (Du hast gesegnet diesen Tag); Kommt und lasst das Heil euch künden (aus der gleichnamigen Weihnachtsverkündigung 1945/46 vertont von Johannes Petzold); Du stehst in unsrer Mitten; Lass uns mit dir gehen; Ecce homo (Du bist in meine Not gestiegen); Bekenntnis (Und dies geschah in einer tiefen Nacht); Du brichst die Nacht (Ist Nacht um mich); Alles kommt von dir (Ungewisser Weg); Ich bin der Nacht entnommen; Wir sind gerettet (Trotz Not und Nacht); Wer sucht, der soll dich finden; Getroste Wegfahrt (In der Dunkelheit); Du leitest mich nach deinem Rat (Ich weiß nicht Weg und keinen Pfad); Du bist bei mir geblieben (Und ob ich schon im Finstern ging); Immer sind wir dein (Durch die dunklen Tiefen); Gebet der Anfechtung (Lieber Vater, mach mich still); Gottes Liebe – unser Leben (Gottes Liebe, die wir loben); Lieber Herr, ich danke dir (Gott, du Schöpfer aller Ding); Christ kyrie (nach den Herrenworten des Johannesevangeliums – Du bist der Weg, auf dem wir schreiten); Sorget nichts! (nach dem Wort der Heiligen Schrift aus Phil. 4,6); Meine Kraft ist in den Schwachen mächtig (nach dem Wort der Heiligen Schrift aus 2. Kor. 12,9 – Herr, habe Dank, dass deine Kraft); Freu dich in dem Herrn! (nach dem Wort der Heiligen Schrift aus Phil. 4,4 – Sonne, Mond und Stern); Erkenntnis (Weiß weder Rat noch Ruhm); Wendung (Als Du aus hohen Sternen nach mir riefst); Bitte (Wenn mein Herz mir wilder schlägt); Spruch (Unser Werken unser Wollen); Trost (für Otto Riedel) (Stell dich unter aller Sterne); Eines aber ist geblieben (Was sich deinem Blick verwehrte); Getrost (Wohin sollte ich mich wenden); Geborgen (In deinen Händen bin ich geborgen); Es reichen mir himmlische Hände (Mein Herz möchte jauchzen und singen)

Cornelius Becker

Der Psalter Davids gesangweise
Leipzig 1602
Erschien mit über 25 Auflagen bis 1712.
Nicht vorhanden, ist als pdf-Datei im Internet zu finden.
Anm.: Bei den einzelnen Liedern 1605 ist wohl eine Melodie von Becker angegeben bzw. ggf. hat Becker vereinzelt selbst komponiert; die heute jedoch bedeutende Vertonung durch Heinrich Schütz erfolgte erst später.

Herbert Beuerle

Der gesungene Wochenspruch
Vertonung der Wochensprüche des Kirchenjahres für Schulen und Jugendkreise
Herausgeber: Alfred Ringwald, Hermann Stern
Verlag Junge Gemeinde Stuttgart, 1960
Vorwort; Wochensprüche alphabetisch; Wochensprüche nach dem Kirchenjahr mit einstimmigen Noten
Anm.: Die Wochensprüche wurden vertont von: Herbert Beuerle, Helmut Bornefeld, Günther Heller, Heinz Koch, Felicitas Kukuck, Hellmut Pfeifle, Paul Ernst Ruppel, Hermann Stern, Gerd Witte

Kurt Rose / Herbert Beuerle
Fünfzehn hymnische Lieder aus dem Neuen Testament für Chor, Gemeinde oder Einzelstimme und Orgel, Klavier oder andere Instrumente
München, 1987 (Strube-Verlag)
Vorwort; Inhalt alphabetisch; Verzeichnis der Lieder nach den Schriftstellen; Werke Seite 5-24
Anm.: Die Melodien stammen entweder von Kurt Rose oder von Herbert Beuerle, die Notensätze i.d.R. von Beuerle.

Himmel, Erde, Luft und Meer
Sätze für gleiche Stimmen von Herbert Beuerle
Aus dem Nachlass hrsg. von Heiner Glitsch und Meinrad Walter
München, 2011
Vorwort; Inhalt thematisch; Sätze Nr. 1-69, alphabetisches Verzeichnis
Anm.: Beuerle ist auch im EG Württemberg mit einigen Liedern bzw. Kanons vertreten.

Hermann von Bezzel

Gedichte
Hrsg. von Missionar J. Schuster, Neuendettelsau
Mit einem Vorwort von Studienrat Lic. Johannes Rupprecht, Augsburg
1. Auflage
Müller & Fröhlich-Verlag
München, 1925
Vorwort; Inhalt; Gedichte Seite 1-45; Nachwort; 3 Vertonungen (Theodor Langenfaß und zwei von einem unbekannten Komponisten); Weiter Veröffentlichungen des Verlags
Anm.: Entsprechend einem Hinweis im Nachwort war die Autorschaft Bezzels bei drei Gedichten zunächst nicht sicher. Bei zweien konnte die Autorschaft jedoch nachgewiesen werden. Beim Gedicht Nr. 32 „O welch wunderbares Lieben“ konnte die Autorschaft bei Herausgabe des Buches nicht geklärt werden. Diese Gedicht ist wohl von Wilhelm Hermann. Nähere Angaben siehe unter Wilhelm Hermann.

Sigmund von Birken

Gedichte und Geistliche Lieder
Berliner Ausgabe 2013
Vollständiger, durchgesehener Neusatz mit einer Biographie des Autors bearbeitet und eingerichtet von Michael Holzinger
Reihengestaltung: Viktor Harvion
Umschlaggestaltung unter Verwendung des Bildes: Sigmund von Birken
Verlag, Druck und Bindung:
CreateSpace Independent Publishing Platform
North Charleston, USA, 2013
Inhalt; Gedichte Seite 5-25; Lieder Seite 25-95; Biographie

Margret Birkenfeld

Sing mit uns ein neues Lied
neue Kinder- und Jungscharlieder hrsg. von Margret Birkenfeld
3. Auflage
Wetzlar, 1978
Inhalt; Vorwort; Lieder Nr. 1-123; alphabetisches Register; Grifftabelle für Gitarrenbegleitung
(1. Auflage 1976)

Sing mit uns ein neues Lied – Band 2
Kinder- und Jungscharlieder hrsg. von Margret Birkenfeld
1. Auflage
Wetzlar, 1977
Inhalt; Vorwort; Lieder Nr. 1-98 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Register; Grifftabelle für Gitarrenbegleitung; Hören – Lernen – Mitsingen (Hinweise auf 3 LPs)

Kommt und singt
Kinder- und Jungscharlieder herausgegeben von Margret Birkenfeld
1. Auflage
Asslar, 1980
Vorwort; Inhalt alphabetisch; Lieder Nr. 1-62 mit einstimmigen Noten (teil. Mit einer Begleitstimme)

Wir singen miteinander
Kinder- und Jungscharlieder hrsg. von Margret Birkenfeld
2. Auflage
Asslar, 1984
Vorwort; Inhalt alphabetisch; Lieder Nr. 1-44 mit einstimmigen Noten
(1. Auflage 1982)

Kommt, singt und preist den Herrn
Lieder für gemischten Chor
Hrsg. von Margret Birkenfeld
1. Auflage
Musikverlag Klaus Gerth/Turmberg-Verlag
Asslar, 1984
Inhalt thematisch; Vorwort; Chöre Nr. 1-93 mit mehrstimmigen Notensätzen; Liederverzeichnis alphabetisch

Die bunte Liederkiste
Kinder- und Jungscharlieder hrsg. von Margret Birkenfeld
Turmberg-Verlag
Musikverlag Klaus Gerth
1. Auflage
Haiger, 1987
Vorwort; Inhalt alphabetisch; Lieder Nr. 1-78 mit ein- bis dreistimmigen Noten; Hinweise auf 4 weitere Liederbücher (Sing mit uns ein neues Lied Band 1; Sing mit uns ein neues Lied Band 2; Kommt und singt!; Wir singen miteinander)

Margret Birkenfeld
Mein kunterbuntes Liederbuch – Lieder für kleine Leute
Illustrationen von Rosemarie Kloos-Rau
Musikverlag Klaus Gerth, Asslar
5. Auflage
Asslar, 1993
Lieder Seite 2-32 mit einstimmigen Noten; Inhaltsverzeichnis alphabetisch
(1. Auflage 1989)

Margret Birkenfeld: Kunterbunte Liederwelt
Illustrationen von Hanni Plato
1. Auflage
Erfurt, 1997
Lieder Seite 2-24 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Verzeichnis

Aufregung um Mitternacht
Kinder-Mini-Musical
Text und Musik: Margret Birkenfeld
Klavierbearbeitung Christoph Offermann
Hrsg. von Margret Birkenfeld und Jochen Rieger
Singstimmen mit Akkordbezeichnungen, Klavierbegleitung, Sprechertexten und Regieanweisungen
Liederheft
Asslar, 1999

Freude, große Freude
Advents- und Weihnachtslieder zum Singen und Musizieren
hrsg. von Margret Birkenfeld
7. Auflage
Asslar, 1995
Vorwort; Inhalt alphabetisch; Lieder Seite 5-48 mit vierstimmigen Noten, z.T. auch mit Oberstimme bzw. Begleitung
(1. Auflage 1979), abgelegt bei den Weihnachtsliederbüchern beim Harmonium

Margret Birkenfeld
Kunterbunte Lieblingslieder
Lieder für kleine Leute
Illustrationen von Rosemarie Kloos-Rau
2. Auflage
Musikverlag Klaus Gerth
Asslar, September 1993
Lieder Seite 1-32 mit einstimmigen Noten; Inhaltsverzeichnis alphabetisch
(1. Auflage Februar 1993)

Das Margret-Birkenfeld-Liederbuch
Über 100 Kinderlieder – Singstimmen mit Akkordbezeichnungen
Hrsg. von Margret Birkenfeld
7. Auflage
Asslar, 2012
Dieses Liederbuch ist eine Zusammenstellung aus den nicht mehr lieferbaren Notenausgaben: Sing mit uns ein neues Lied Bd. 1 (1976), Sing mit uns ein neues Lied Bd. 2 (1977), Kommt und singt (1980), Wir singen miteinander (1982), Die bunte Liederkiste (1987), Mein kunterbuntes Liederbuch (1989), Kunterbunte Lieblingslieder (1993), Kinderliederland (1993), Kunterbunte Liederwelt (1997)
Vorwort; Lieder Nr. 1-106 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Inhaltsverzeichnis
(1. Auflage 2005)
Anm.: Die fett hervorgehobenen Ausgaben der früheren Liederbücher Birkenfelds vorhanden.

Ja, Gott hat alle Kinder lieb – Das Margret-Birkenfeld-Liederbuch
1. Auflage
Gerth Medien GmbH
Asslar, 2016
Hinweis auf die CD „Meine liebsten Kinderlieder“; Hallo Kinder! Lieder Nr. 1-100 mit einstimmigen Noten; Themenverzeichnis mit zugehörigen Liedern; Inhaltsverzeichnis alphabetisch; Gitarrengrifftabelle; Hinweise auf CDs von Margret Birkenfeld („Ja, Gott hat alle Kinder lieb“; „Sei ein lebendger Fisch“; „Zachäus“ mit Liederbuch; Lieder- und Lebensgeschichten von Margret Birkenfeld)

Clemens Bittlinger

Mensch, sing mit!
Gesamtedition – Liederbuch
Verlag Wort im Bild Altenstadt/Hessen o.J.
Vorwort; Inhalt nach Nr.; Lieder Seite 7-94 mit ein- vierstimmigen Noten; Hinweis auf CDs von Bittlinger; Die Songs des Liederbuchs sind auf einer Doppel-CD erschienen.

Das ChorLiederBuch
Verlag Wort im Bild Altenstadt/Hessen, o.J.
Vorwort; Inhalt alphabetisch; Chöre Nr. 1-85 mit vierstimmigen Notensätzen (Sätze von David Plüss, www.davidpluess.ch)

Perlen des Glaubens
Liederheft
Notenausgabe zur gleichnamigen CD von Clemens Bittlinger, erschienen bei Sanna Sound, Groß Bieberau-Rodau
Hrsg. Clemens Bittlinger und David Plüss
Groß Bieberau-Rodau, 2007
Impressum; Liebe Musiker/innen und Sänger/innen…; Inhaltsverzeichnis; Prolog; Lieder Nr. 2-30 mit mehrstimmigen Notensätzen
Anm.: Die Texte der Lieder stammen von Bittlinger, die Weisen teilweise auch von David Plüss.

Wolfang Blissenbach

So singet mein Herze
Lieder von Egon Zankelin
Hamburg, 1966
Vorwort; Lieder Nr. 1-16 mit vierstimmigen Notensätzen
Anm.: Die Melodie und die Originaltexte auf Schwedich (hier nicht abgedruckt) stammen von Egon Zankelin, die deutschen Texte verfasste Wolfgang Blissenbach.

Lieder zur Evangelisation
Heft 1
Duett – Terzett – Chor
Gesamtherstellung: Leuchter-Verlag GmbH
Erzhausen, o.J.
Lieder Nr. 1-9 mit vierstimmigen Notensätzen
Anm.: Einige Lieder stammen von Wolfgang Blissenbach.

Sing
Ringbuch mit 53 Liedern
DYNAMIS-Verlag
Baden/Schweiz, o.J.
Vorwort; Guitar Chords; Lieder Nr. 1-53 mit einstimmigen Noten und Begleitung
Anm.: Einige Lieder stammen von Wolfgang Blissenbach.

Detlev Block

Anhaltspunkte
Gesammelte Gedichte
Delp’sche Verlagsbuchhandlung KG
München, 1979
Inhalt; Gedichte Seite 10-159; „Herausgegeben von Detlev Block“ (Hinweise auch Lyrik-Veröffentlichungen mit Gedichten diverser Autoren).

Der Lilienfeld und Vögel zu Gleichnissen erhob
Gesangbuchlieder von Detlev Block
München, 1986
Inhalt thematisch; Lied- und Psalmdichtungen von Detlev Block; Lieder Seiten 12-37 (in versch. Ausgaben des EG enthalten); Psalmen in Auswahl sowie weitere Lieder (in anderen Liederbüchern enthalten); Inhalt (alphabetisch); “40 Kirchenlieder von Detlev Block” (Nachwort: Das Buch enthält die bis dahin bekannten Lieder Blocks, die in Gesang- und Liederbüchern aufgenommen wurden).

Wann ist unser Mund voll Lachen?
Biblische Gesänge für die Gemeinde
1. Auflage
Quell Verlag
Stuttgart, 1986
Quellennachweis; Inhalts- und Melodienverzeichnis; Lieder Seite 9-132 nur Texte mit Melodieangaben (meist nach Liedern des EKG) sowie Bibeltexten zum Lied

Detlev Block
Dich zu rühmen, macht uns Mut
Geistliche Lieder
Edition 1796
Strube-Verlag
München, 1999
Vorwort; Inhaltsübersicht; Lieder Seite 6-70 mit einstimmigen Noten; Inhalt alphabetisch
Anm.: Die Melodien sind z.T. alte Weisen aber auch neue Kompositionen verschiedener Komponisten.

Lichtwechsel
Gesammelte Gedichte
Vandenhoeck & Ruprecht
Göttingen, 1999
Inhalt; Gedichte Seite 9-462; Verzeichnis der Gedichte alphabetisch; Frühere Lyrikveröffentlichungen
Dazu:
Lichtwechsel & Lobgesang
Das literarische Werk von Detlev Block
Mit Ausstellungen von Gesangbüchern und Herrnhuter Losungen
Dokumentation – Schriftenreihe Museum im Schloss Bad Pyrmont
2. Mai – 27. Mai 2004
Inhalt; Pressespiegel; „Lichtwechsel & Lobgesant“, eine Einführung; Ein Gedicht schreiben; Bilderbogen durch die Ausstellung; Eindrücke und Stimmen aus dem Gästebuch; Detlev Block in Bad Pyrmont; Biographie/Bibliographie; Literatur/Sekundärliteratur

„Erde, atme auf – Geistliche Lieder“
1. Auflage
Göttingen, 2001
(Band 92 aus der Reihe „Dienst am Wort – Die Reihe für Gottesdienst und Gemeindearbeit“)

„Hinterland – Gesammelte Gedichte“
1. Auflage
Stuttgart, 1985

In deinen Schutz genommen
Geistliche Lieder von Detlev Block
Dritte, erweiterte Auflage
Göttingen, 1984
Inhalts- und Melodienverzeichnis; Lieder Seite 11-152
(1. Auflage 1978)

Detlev Block: Kommt mit Gaben und Lobgesang
Neue Bibellieder
München, 1992
Vorwort; Die Vertoner; Lieder Nr. 1-60; Inhalt (alphabetisch)

Detlev Block: So singen wir die Weihnacht an – Neue Lieder zum Weihnachtsfestkreis Advent – Weihnachten – Jahreswechsel – Ephiphanias
München, 1989
Lieder Seiten 4-64; Die Autoren; Inhalt (thematisch)

Das ist mein Stern!
Gedichte
Hrsg. von Detlev Block
Philipp Reclam jun.
Stuttgart, 2008
Impressum; Inhalt; Gedichte verschiedener Autoren Seite 13-86; Nachwort; Verzeichnis der Autoren, Gedichte und Druckvorlagen
Anm.: Von Detlev Block selbst ist nur ein Gedicht abgedruckt.

Die große bunte Kinderbibel

Johann Christoph Blumhardt

Bibellieder
oder in singbare Reime gebrachte Stellen der Heiligen Schrift nebst einigen Fest- und Missionsliedern von Johann Christoph Blumhardt, weiland Pfarrer in Bad Boll.
Zum Gebrauch in Bad Boll neu hrsg. von Christoph Blumhardt
2. vermehrte Auflage
Stuttgart, 1884
Vorwort; Lieder Nr. 1-328; alphabetisches Register; Verzeichnis der Melodien

Still zu Gott
Lieder Johann Christoph Blumhardt, Christoph Friedrich Blumhardt; Engelbilder von Jochen Maier
Stuttgart und Bad Boll, 2006
Vorwort; Lieder S. 1-62 nur Text; „Das ist unbeschreiblich – Text. U. Melodie von Zizendorf; Lebenslauf des Autors Jochen Maier
Anm.: Es handelt sich um eine kleine Auswahl der mehreren Hundert Lieder der beiden „Blumhardts“.

Wolfram Böhme

In Gottes Spur
Geistliche Gedichte
Evangelische Versandbuchhandlung O. Ekelmann Nachf.
Berlin, 1976
Vorwort von 1975; Gedichte Seite 9-150; Inhalt nach Themen

Weg und Ziel
Geistliche Gedichte
Evangelische Versandbuchhandlung O. Ekelmann Nachf.
Berlin, 1983
Vorwort von 1983; Gedichte Seite 9-139; Inhalt nach Themen

Wolkn, Wiesn, Barg un Baam
Heitere und besinnliche Heimatgedichte in erzgebirgischer Mundart
1. Auflage
Altis-Verlag
Berlin, o.J.
Gedichte Seite 6-115; Über den Autor; Inhaltsverzeichnis

Steiger, Engel, Räuchermann
Verse zur Weihnachtszeit
Mit Scherenschnitten von Luise Neupert
Thomas Verlag
Leipzig, 1999
Impressum; Inhalt; Zum Geleit; Gedichte Seite 9-64

Harte Köpp un häße Harzn
Lustige und nachdenkliche Verse in erzgebirgischer Mundart
2. Auflage
Altis-Verlag
Friedrichsthal, 2007
Gedichte Seite 6-97; Inhaltsverzeichnis nach Themen; Erzgebirgische Mundartdichtung von Böhme und anderen Autoren

Theodor Böhmerle

Gottesgedanken aus Gottes Garten
Ein Blumenstrauß in Liedern gebunden von Böhmerle, Pfarrer am Erholungsheim Bethanien in Langensteinbach 1909-1926
Hrsg. von Gudrun Becker,
Keltern-Ellmendingen, o.J.
Liederheftchen ohne Seitenzahlen mit 16 Liedern (nur Texte)

Georg Urban
Theodor Böhmerle – Ein Zeuge Jesu Christi und Seiner Gemeine
Badische Väter 4. Teil
Verlag des Evang. Vereines für innere Mission Augsburgischen Bekenntnisses
75 Karlsruhe 1, Amalienstraße 77
Inhalt; Vorwort; Das Elternhaus; Aus der Schulzeit; Studienjahre; Vikariatszeit; Im Pfarramt von Langensteinbach; Der Inspektor; Gedichte und Meditationen; Abschied von einem väterlichen Freund; Das Bibelheim Bethanien; Vom Zeugnis Theodor Böhmerles in den Jahren 1909-1918; Das Zeugnis der letzten Lebensjahr; Krankheit und Heimgang; Aussprüche und Zeugnisse; Neujahrsgruß aus dem Unsichtbaren; Unser Bruder Abel; Letzte Jahresschau 1926; Ein Wort über Entwicklung, Gabe und Aufgabe Pfarrer Theodorf Böhmerles von Pfarrer Adolf Pfleiderer +; Zeittafel; Bibliographie; Der Evangelisch Verein für innere Mission Augsburgischen Bekenntnisses

Ludwig Böhringer

Mein Weihrauch und mein Widder
Neue evangelische Lieder mit neuen Singweisen für gemischten Chor vierstimmig gesetzt von Ludwig Böhringer, Reallehrer a.D. in Korntal in Württemberg
Elberfeld
Evangelischer Sängerbund, 1927
Lieder Nr. 1-43 mit vierstimmigen. Notensätzen; Inhaltsverzeichnis thematisch; Alphabetisches Verzeichnis der Liederanfänge; Der Evangelische Sängerbund

Caroline Börner

Caroline Börner
Sag wo bleibst du Licht der Welt
Geistliche Gedichte
Bethel, 1969
Inhalt; 1. Kirchenjahr, 2. Lebensbahn, 3. Schöpfung; Gedichte Seite 3-107

P. Karl Julius Böttcher

Glaubenslieder
Nachgelassene Dichtungen von P. Karl Julius Böttcher
Justus Naumann’s Buchhandlung L. Ungelenk
Dresden, 1898
Kurze biographische Notiz; Gedichte Seite 5-54; Inhaltsverzeichnis; weitere Veröffentlichungen im Verlag Justus Naumann

Carl Heinrich von Bogatzky

Güldenes Schatz-Kästlein der Kinder Gottes
Deren Schatz im Himmel ist; bestehend in auserlesenen Sprüchen der heiligen Schrift, samt beygefügten erbaulichen Anmerkungen und Reimen.
Die 64ste Auflage.
Hallte, 1900
Erster Teil: „Lasset das Wort Christi reichlich unter euch wohnen“; Vorbericht; Andachtsbuch für ein Jahr 1. Januar bis 31. Dezember;
Zweiter Teil: Avertissement bey der zweyten Auflage; Vorrede an den christlichen Leser, Halle den 18. Mart. 1760; Andachtsbuch für ein weiteres Jahr 1. Januar bis 31. Dezember
Anm.: Das Schatzkästlein enthält unter den zahlreichen Liedern auch einige Lieder bzw. Strophen vom Herausgeber selbst. Im Übrigen sind seine eigenen Lieder 1749 und in weiteren Auflagen 1750 und 1775 unter dem Titel „Uebung der Gottseligkeit in geistlichen Liedern“, in der letzten Ausgabe mit insgesamt 411 Liedern erschienen. Eine spätere Ausgabe von 1844 ist im Web als pdf-Datei zu finden. Eine Auswahl aus diesen beinhaltet das folgende Buch:

Karl Heinrich v. Bogatzky
Einhundertfünfzig erlesene geistliche Lieder nebst Lebenslauf
Aufs neue dargeboten von Johannes Claassen
Druck und Verlag von J. F. Steinkopf
Stuttgart, 1888
Vorwort und Lebenslauf; Lieder Nr. 1-150 nur Texte; alphabetisches Verzeichnis der Lieder

Dietrich Bonhoeffer

Aber bei dir ist Licht
Gebete, Gedichte und Gedanken aus dem Gefängnis (1943-1944)
Hrsg. und mit einer Einleitung versehen von Peter Zimmerling
Brunnen-Verlag GmbH
Gießen, 2018
Impressum; Inhalt; Zu dieser Ausgabe; Einführung; Texte, Gedichte etc. Seite 22-150; Anmerkungen; Weitere Bücher von Bonhoeffer in dieser Reihe

Heiko Bräuning

Martin Luther – das Musical
Für Kinder und Familien – zum Anhören und Aufführen!
Text und Musik: Heiko Bräuning
Lieder- und Regieheft mit allen Sprechtexten
Haiterbach-Beihingen, 2012
Inhalt; Einführung; und nützliche Hinweise; Besetzungsübersicht; Das Musical: Szenen 1-10; Notenteil; Anhang mit zusätzlichen Sätzen; Aufführungsgenehmigung (Formular)
Anm.: Von dieser Produktion ferner erhältlich: CD; Playback-CD; Klavierausgabe

Heiko Bräuning
Lebenszeichen – Lieder für jeden Tag
Liederheft mit Chorsätzen plus drei Bonusliedern
Cap-Verlag
Haiterbach-Beihingen, 2013
Impressum; Inhalt nach Seitenzahlen; Lieder Seite 4-61 mit mehrstimmigen Noten; Hinweis auf die CD Martin Luther – Das Musical

Reinhild Brass

Die Erde ist des Herrn
Lieder für Kinder
edition zwischentöne
Weilheim, 2018
Impressum; Inhalt; Vorwort; Lieder Seite 6-20 mit einstimmigen Noten

Clemens Brentano

Gedichte, Erzählungen, Märchen
Erster Band – Gedichte und Erzählungen
1. Auflage
Union Verlag
Berlin, 1978
Einleitung (80 Seiten); Gedichte Seite 81-437; Erzählungen Seite 438-559; Anhang: Anmerkungen; Alphabetisches Verzeichnis der Gedichtanfänge und –überschriften; Inhalt

Gedichte, Erzählungen, Märchen
Zweiter Band – Märchen
1. Auflage
Union Verlag
Berlin, 1978
Märchen Seite 7-533; Anhang: Anmerkungen; Inhalt

Cesar Bresgen

Der Scholi – Liederbuch
Lieder des Ferdinand Joly (1765-1823) im ein- und mehrstimmigen Satz
Österreichischer Bundesverlag
Wien, 1984
Inhalt; Zur Einführung; A. Brauchtum und geistliches Volkslied Seite 11-30, B. Weltliches Lied Seite 31-56 jeweils mit ein- bis mehrstimmigen Noten

Wolfgang Carl Briegel

Aus der Reihe „Singheft des Thüringer Kirchenchorwerkes“
15 Chorlieder für Sing- und Instrumentalstimmen
Nach Psalmgedichten von Johann Georg Braun 1685 zum praktischen Gebrauch für unterschiedliche Chorbesetzung eingerichtet von Herbert Peter
Strube-Verlag
Edition 1245
München, 1992
Vorwort; Hinweis auf verschiedene Besetzungsmöglichkeiten; Inhaltsübersicht; Chöre Seite 6-52 mit mehrstimmigen Notensätzen; Inhalt alphabetisch

Otto Brodde

Geistliche Zwiegesänge
Hrsg. von Otto Brodde
Kassel, Basel, Paris, London, New York, 1966
Vorwort von 1957; Komponisten-Verzeichnis (Tonsetzer der vorl. Sätze); Lieder Seite 9-237 mit zweistimmigen Noten; Inhalt thematisch; Die Wochenlieder (Hauptlieder); Psalmen; Die Kirche, Bitt- und Lobgesänge für jede Zeit; Katechismuslieder; alphabetisches Verzeichnis

Kleiner Psalter – Ausgewählte Psalmen und Psalmsprüche
Berlin, 1963
Inhalt, Psalmen Nr. 701-880; Ordnungen (Introiten, Hallelujasprüche, Psalmen für das Kirchenjahr), Nachwort, Inhaltsverzeichnis

Liturgisches Chorbuch
Introiten und Halleluja-Sprüche für drei gemischte Stimmen
hrsg. von Otto Brodde
Berlin, 1958
Vorwort; Inhalt; Die Komponisten mit einer Kurzbiographie, Lieder Chöre Seite 7-67, alphabetisches Register

Liturgisches Chorbuch, Teil 2
Psalmen, Bitt- und Lobgesänge für drei gleiche Stimmen
hrsg. von Otto Brodde
1. Auflage
Berlin, 1962
Vorwort, Inhalt; Die Komponisten mit einer Kurzbiographie, Lieder Chöre Seite 7-96, alphabetisches Register

Der Chorsinger – Vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Niedergang
Geistliche Lieder zum Tageslauf für beliebige Stimmen und Instrumente ad libitum, hrsg. Von Otto Brodde
Kassel und Basel o.J.

Wittener Sing- und Spielbuch
Band 1: Loblieder
hrsg. von Otto Brodde
1. Auflage
Witten (Ruhr), 1950
alphabetisches Verzeichnis; Vorwort; Chöre S. 8-108 (jedes Lied mit 3 unterschiel. Sätzen eines Komponisten)

Martin Buchholz

Martin Buchholz – Martin Moro – Eberhard Rink
Herz in der Hand – Hoffnungslieder
1. Auflage
Felsenfest-Musikverlag
Wesel, 1998
Inhalt alphabetisch; Lieder Seite 3- 25 mit einstimmigen Noten
Anm.: Die Texte der Lieder stammen überwiegend von Martin Buchholz, teilweise nach Vorlagen aus Uganda, ein Lied wurde von Albrecht Gralle getextet. Die Musik stammt überwiegend von Martin Buchholz, einige Lieder komponierte Eberhard Rink.

Eckart Bücken

Gott gab uns– Meine Lieder
Strube-Verlag
München, 2010
Zum Autor; Vor-Worte; Der Inhalt nach Themen (Gott gab uns Atem – Einer hat uns angesteckt – Wir sind alle deine Kinder – Einer Hoffnung Flügel geben – Meine Zeit ist Gottes Zeit – Wir geht weiter auf dem Weg mit Gott); Lieder Nr. 1-115 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Otto Bünker

Die Mitte
Geistliche Gedichte
Verlag Evangelischer Presseverband in Österreich
Wien, 1962
Gedichte Seite 7-77; Inhalt

Joachim von Burck

Zwanzig deutsche geistliche vierstimmige Lieder
Die Passion nach dem Evangelisten Johannes, zu vier Stimmen
Hanse-Verlag
Reprint-Ausgabe von 1898
Das Original erschien 1568
Vorwort; Tenorblatt; „Dem Durchleuchtigen Hochgebornen Früsten und Herrn Herrn Friderich Wihelm, Herzogen zu Sachen, Landgraffen in Düringen und Marggrafen zu Meissen meinem Gnedigen Fürsten und Herrn.“; Register der Liedlein; Partitur der 20 Lieder

Johannes Busch

Erinnerungen an Johannes Busch
Stuttgart, 1883
Buchdruckerei Gebr. Vogelmann
„Einleitung“; Rege am Grabe von Herrn Stadtpfarrer Reiff; Gedanken von Busch Seite 11-34; Gedichte von Busch Seite 35-56; Auszüge aus Briefen von Busch Seite 57-95

Karl Buschhüter

Geistliche Gedichte von Karl Buschhüter
Krefeld-Leuthelms, o.J.
Druck von W. Drugulin in Leipzig
Anm.: Es handelt sich um ein von Hand gebundenes Heft mit folgenden Gedichten (ohne Seitenzahlen): Die Mutter; Die Zeit; Ende und Anfang

Josef Butscher

Wolfgang Grau (Hrsg.)
Gott, gib uns Achtsamkeit
64 gegenwartsnahe Lieder verschiedener Komponist(inn)en und Besetzungen
Texte: Josef Butscher
Strube-Verlag
München , 2019
Weitere Sammelausgaben im Rahmen des Liedvertonungs-Projekt auf Texte von Josef Butscher; Impressum; Vorwort; Die Komponistinnen und Komponisten; Systematisches Inhaltsverzeichnis (A. Liedsätze, B. Melodien); Lieder Nr. 1-13 mit vierstimmigen Notensätzen; Lieder Nr. 14-64 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Herr, segne diese Stunden
20 neue Lieder für die Gemeinde nach Texten von Josef Butscher
von Christian Bur
Nicht vorhanden.

Wir sind Bettler, das ist wahr
23 Chorlieder mit Klavierbegleitung nach Texten von Josef Butscher
(auch als Sololieder mit Klavierbegleitung aufführbar)
Von Wolfgang Grau
Nicht vorhanden.

Sethus Calvisius

Das Chorwerk alter Meister Reihe IV Nr. 13:
Sethus Calvisius – Geistliche Chormusik
Hrsg. von Albrecht Tunger
Hänssler-Verlag
Stuttgart-Hohenheim, 1965
Original-Titelblatt der Motette „Unser Leben währet siebzig Jahre“; Vorwort; Motetten Seite 5-77 mit mehrstimmigen Noten; Revisionsbericht; Inhalt nach Seitenzaheln

Hermann Claudius

Heimkehr – Lieder von Gott, Ehe und Armut
Georg Westermann
Braunschweig und Hamburg, 1925
Paul Kaestner, dem Freund und Menschen
Lieder bzw. Gedichte Seite 7-114 nur Texte; Inhalt nach Seiten; Weitere Bücher von Hermann Claudius: Mank Muern (Großstadtleeder); Brücke in die Zeit (Selbstauswahl aus meinen Zeitgedichten seit 1914); Menschen (Gesichte und Geschichten); Lieder der Unruh; Das Silberschiff; Krup ünner; Bodderlicker fett di; Licht (Ein Sonnwendspiel)

Lieder der Unruh
Von Hermann Claudius
Dritte endgültige Auflag 5. bis 8. Tausend
Arbeiterjugend-Verlag
Berlin 1926
Lieder Seite 4-93 nur Texte; Inhaltsverzeichnis nach Seitenzahl; andere Veröffentlichungen von Hermann Claudius, drunter „Brücke in die Zeit“ – Gedichte; Die deutschen Arbeiterdichter

Karl Marx
Neue Lieder
Nach Gedichten von Hermann Claudius opus 29
Bärenreiter-Ausgabe 1116
Lieder Seite 3-19 mit einstimmigen Noten und Begleitung; Inhalt nach Seitenzahl

Mein Lied für die Jugend
Gedichte von Hermann Claudius in Singweisen seiner Zeitgenossen
Hrsg. von Fritz Jöde
Möseler Verlag
Wolfenbüttel, 1958
Widmung „Unserm lieben Freunde Hermann Claudius dem Liederdichter unserer Jugend“ – Alfred von Beckerath, Cesar Bresgen; Fritz Jöde, Ernst Lothar von Knorr, Christian Lahusen, Heinz Lau, Gerhard Maasz, Karl Marx, Jens Rohwer, Wilhelm Twittenhoff, Gottfried Wolters, Friedrich Zipp
Lieder Seite 6-61 mit einstimmigen Noten; Quellenverzeichnis; Inhalt nach Liedanfängen

Matthias Claudius (Ps. Asmus)

Matthias Claudius:
Asmus omnia sua secum portans oder Sämtliche Werke des Wandsbecker Boten
mit Illustrationen von Klaus Waschk
in Zwei Bänden
Lizenzausgabe für Hansisches Druck- und Verlagshaus Hamburg 2005
Der Text wurde eingerichtet nach der Ausgabe Redlichs „Sämtliche Werke“, Gotha 1907

Wilhelm Keller:
Wandsbecker Weisen
Nach Gedichten von Matthias Claudius für ein- und mehrstimmigen Gesang
Möseler-Verlag
Wolfenbüttel, o.J.
Lieder Seite 3-18 mit einstimmigen Noten und Begleitung; Inhaltsverzeichnis alphabetisch; Hinweise auf weitere Veröffentlichungen von Wilhelm Keller („Amate“ – „Laterne, Nacht und Sterne“; „Gott befreit uns von der Angst“ und „Save our Souls“)

Lieder des Wandsbeker Boten
In Singweisen seiner Zeit
Hrsg. von Fritz Jöde
Möseler-Verlag
Wolfenbüttel und Zürich, 1965
Lieder Seite 2-5 mit vierstimmigen Notensätzen; Nachwort von Fritz Jöde
Anm.: Das Heft enthält folgende Lieder: „Der Mond ist aufgegangen“ (Mel. Johann Abraham Peter Schulz); „Alle gute Gabe“ – 4 Strophen (Mel. vermutlich von Matthias Claudius selbst); Täglich zu singen „Ich danke Gott und freue mich“ (Mel. Johann Friedrich Reichardt); Morgenlied „Da kommt die liebe Sonne wieder“ (Komponist unbekannt, veröffentlicht im Mildheimischen Liederbuch 1817); Abendlied „Das schöne, große Taggestirne“ (Mel. Johann Abraham Peter Schulz)

Johannes Conrad

Himmelwärts
Zwölf geistliche Lieder für Solo oder gemischten Chor mit teilweiser Benutzung klassischer Klavierstücke von Johannes Conrad, Pastor in Nümbrecht
Verlag von Ernst Röttger
Kassel, 1901
Vorwort; Inhalt; Lieder Nr. 1-12 mit vierstimmigen Notensätzen; Hinweise auf weitere Veröffentlichungen des Verlages
Anm.: Der Komponist verwendete u.a. Werke von Beethoven, Haydn, Mendelssohn-Bartholdy; Packhardt, Schubert.

Peter Cornelius

Weihnachtslieder für Gesang und Klavier
Von Peter Cornelius, opus 8
Edition Schott 610
B. Schott’s Söhne
Mainz, o.J.
Weihnachtslieder Nr. 1-6 mit einstimmigen Noten und Klavierbegleitung; Weitere Veröffentlichungen im Schott-Verlag

Johann Crüger

Crüger Concert Choräle
Johann Crüger – Kritische Ausgabe ausgewählter Werke
hrsg. von Holger Eichhorn und Martin Lubenow
In Verbindung mit Johann-Rosenmüller-Gesellschaft Berlin e.V., Nikolaikirche/Stadtmuseum Berlin, Paul-Gerhardt-Gesellschaft e.V. Erlanger Universitätsmusik
Wissenschaftlicher Beirat Christian Bunners, Konrad Klek, Andreas Marti
MVSICHE VARIE, Musikverlag Martin Lubenow
Germersheim, 2014
Band I Geistliche Kirchen Melodien
Über die von Herrn D. Luthero Sel. Und anderen…auffgesetzte Geist- und Trost-reiche Gesänge und Psalmen… In vier Vocal- und zwey Instrumental-Stim-men als Violinen und Cornetten übersetztet von Johanne Crügern… Leipzig/Berlin, 1649
Inhalt: Vorbemerkungen, Geleitwort, Vorrede; Anhang Dokumentation der Beitexte von 1649, Die Liedsätze, Verzeichnis der Abkürzungen, Kritischer Bericht, Index (alphabetisch)
Band II D. M. Luthers wie auch anderer gottseligen und Christlichen Leute Geistliche Lieder und Psalmen
In 4. Vocal- und 3. Instrumental-Stimmen übersetzet von Johann Crügern, Berlin, 1657
Inhalt: Vorbemerkungen, Geleitwort, Vorrede, Die Liedsätze, Verzeichnis der Abkürzungen, Kritischer Bericht, Index (alphabetisch)
Band III Psalmodia Sacra, Das ist: Des Königes und Propheten Davids Geistreiche Psalmen durch Ambrosium Lobwasser D.
aus dem Frantzösischen nach ihren gebräuchlichen schönen Melodien in Deutsche Reim-Art versetzet: … mit 4. Vocal und (pro Complemento) 3. Instrumental-Stimmen nebenst dem Basso Continuo auffgesetzet von Johann Crügern…in Berlin… 1658.

Chormusik zum Genfer Psalter / Heft 3
Chorsätze von Johann Stobäus und Johann Crüger
Hrsg. von Herbert Hildebrandt
Carus-Verlag
Stuttgart, 2007
Vorwort; Psalmen Seite 4-37 mit mehrst. Noten; Inhalt
Das Heft enthält folgende Psalmen:
5, 23, 25, 42, 66, 102 von Johann Crüger
6, 17, 33, 36, 42, 65, 79, 86, 107, 138 von Johann Stobäus

Das Chorwerk alter Meister Reihe IV Nr. 11:
Johann Crüger (1598-1662) – Geistliche Chormusik
Hrsg. von Herbert Hildebrandt
Hänssler-Verlag
Stuttgart-Hohenheim, 1965
Faksimileseiten zu „Erste Musicalische Liedgärtlein“. Chöre Seite 4-38; Kritischer Bericht

Simon Dach

„Geistliche Lieder. Trostgedichte“
Berliner Ausgabe 2013
Verlag Holzinger

Lotte Denkhaus

Wir sind Gäste
Gedichte
Im J. G. Oncken Verlag
2. vermehrte Auflage
Stuttgart, 1947
Vorwort von Rudolf Alexander Schröder; Gedichte Seite 10-82;Inhalt nach folgenden Themen: Das Jahr und wir – Gottesjahr – Unsere Zeit und Gottes Zeit;
(1. Auflage 1940, Eckart-Verlag Berlin)

Wenn ich durch meinen Garten geh
Gedichte
Mit einer Einführung von R. A. Schröder
Im Furche-Verlag
Hamburg, 1954
Zur Einführung; Gedichte Seite 12-46;: Inhalsübersicht

Mitte aller Zeit
Geistliche Gedichte
Evangelische Verlagsanstalt
Berlin, 1957
R. A. Schröder schreibt über die Dichterin; Gedichte Seite 7-65; Inhaltsübersicht
Anm.: 15 der Gedichte sind schon im o.g. Band „Wenn ich durch meinen Garten geh“, 6 weitere Gedichte sind bereits im Band „Wir sing Gäste“ erschienen.

Der Friede hat die Stadt eingenommen
Gedichte
Neukirchener Verlag des Erziehungsvereins GmbH
Neukirchen-Vluyn, 1977
Vorwort; Gedichte Seite 9-80; Inhalt alphabetisch

Franz Dibelius

Vom Heiligen Kreuz
Schlichte evangelische Lieder
von Franz Dibelius
Fr. Richters Verlag
Dresden, 1903
Widmung: „Meiner innig geliebten Gattin… Elsbeth Dibelius geb. Köhler…“; Lieder Seite 5-59 nur Texte; Inhalt nach Seitenzahlen

Hugo Distler

Vorbemerkung:
Soweit bekannt schuf Distler keine eigenen Melodien. In seinen Chorwerken verarbeitete er die gängigen Choralweisen.

Der Jahreskreis
Eine Sammlung von 52 zwei- und dreistimmigen geistlichen Chormusiken zum Gebrauch in Kirchen-, Schul- und Laienchören
Opus 5
Bärenreiter-Verlag
Kassel und Basel, 1974
Vorwort von Hugo Distler; Chöre Nr. 1-51 mit mehrstimmigen Notensätzen; Inhaltverzeichnis thematisch und alphabetisch; Chorwerke von Hugo Distler

Verleih uns Friede
Chorsätze zum Kirchenjahr
Erweitert durch Kompositionen von Ernst Pepping, Gerhard Schwarz, Walter Kraft, Siegfried Reda und Willy Burkhard
Für drei- und vierstimmigen Chor
Zum 50. Todestag
Hrsg. von Lothar Friedrich und Ulrich Zimmer im Auftrag des Verbandes Evangelischer Kirchenmusik in Württemberg
Bärenreiter-Verlag Karl Vötterle GmbH & Co. KG
Kassel, 1991
Vorwort; Chöre Seite 3-47 mit mehrstimmigen Notensätzen; Inhalt; Veröffentlichungen des Verbandes evangelischer Kichenmusik

Geistliche Chormusik op. 12
Bärenreiter-Verlag Karl Vötterle GmbH & Co. KG
2. Auflage
Kassel, 2018
Inhalt; Chöre Nr. 1-9 mit mehrstimmigen Notensätzen mit Anhang: „Wacht auf“ – Motette für vierstimmigen Chor a cappella

Christoph Dölker u.a.

Vorbemerkung:

Christoph Dölker, Lehrer in Waldenbuch, veröffentliche ab der Mitte des 19. Jahrhundert meist zusammen mit Rudolf Benzinger verschiedene Liederbücher, die vor allem in pietistischen Kreisen großen Zuspruch fanden. Darin veröffentlichte er auch teilweise eigene Melodien. Die Liederbücher erschienen bis Anfang des 20. Jahrhunderts in mehreren Auflagen, zuletzt auch hrsg. von Friedrich Dölker. Da die Melodien bis heute insbesondere in der „Michael Hahnschen Gemeinschaft“ in Württemberg und Baden noch Verbreitung finden, hat diese Gemeinschaft 1965 den sog. „Neuen Dölker“ herausgegeben. Darin wurden viele der alten Melodien erneut veröffentlicht.

Liederstrauß mit hundert zwei- und dreistimmigen Melodien für Schulen und Familien.
Unter Mitwirkung von Institutsvorsteher Benzinger in Reutlingen herausgegeben von Christoph Dölker, Schulmeister in Waldenbuch
Stuttgart, 1869
Vorwort; Lieder Nr. 1-100 mit 2 oder dreistimmigen Notensätzen; alphabetisches Inhaltsverzeichnis
Anm.: Das Büchlein enthält u.a. auch viele Kompositionen von Auberlen, sowie einige von Kocher, Knecht, Silcher, Palmer, Gersbach, Dölker u.a.

Geistliche Lieder mit Melodien zu gemeinschaftlicher Erbauung
Gesammelt und für gemischten Chor eingerichtet von Christoph Dölker und M. Benzinger
19. Auflage
Stuttgart, 1920
Vorworte; Inhalt thematisch; Lieder Nr. 1-177; Nachträge über Ton- und Liederdichter; alphabetisches Inhaltsverzeichnis
(1. Auflage 1863)

Singet dem Herrn! – Geistliche Lieder und Chöre für gemischte Stimmen
Begründet von Chr. Dölker (Schullehrer) und M. Benzinger (Rektor
Neue Folge der „Geistlichen Lieder mit Melodien“
Stuttgart, 1908
Vorworte; Erste Abteilung: Inhalt thematisch; Lieder Nr. 1-103; alphabetisches
Inhaltsverzeichnis; Zweite Abteilung: Inhalt thematisch; Lieder Nr. 1(104)-105(208); alphabetisches Inhaltsverzeichnis
(1. Auflage 1897)

Kirchliche Männerchöre und Choräle
für alle Festtage des Kirchenjahrs, sowie für besondere Gelegenheiten (Trauungen etc.) hrsg. von Chr. Fr. Bühler und Christoph Dölker
2. verbesserte und vermehrte Auflage
Hrsg. Friedrich Dölker, Musiklehrer am Seminar in Nagold
Stuttgart, 1900
Vorwort; Lieder Nr. 1-118; alphabetisches Inhaltsverzeichnis
(1. Auflage 1887)

Der neue Dölker
Hrsg. Von der M. Hahn’schen Gemeinschaft
Stuttgart-Plieningen, 1965
Zum Geleit; Inhalt thematisch; Choräle und Lieder Seite 1-228; Verzeichnis der Lieder gleichen Versmaßes, deren Melodien gegenseitig ausgetauscht werden können; alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Max Drischner

Der Herr ist mein Hirte – Psalm 23
Für Sopran, Alt, 1 Männerstimme ad. Lib. Und Orgel (Harmonium) oder Klavier
C. L. Schultheiss Musikverlag
Tübingen, o.J.
Chorwerk Seite 1-4

Die Ostergeschichte nach den Evangelien
Für Chor – ein- oder vierstimmig, Einzelstimme und Orgel, Auch HArmonium, Klavier oder Cembalo
Edition Schultheiss
Verlag Thomi-Berg
Planegg bei München, o.J.
Vorschläge für die Aufführung; Chorwerke Nr. 1-11; Nachwort; Zum liturgischen Gebrauch der Ostergeschichte

Herr Gott du bist unsere Zuflucht – Psalm 90
Für 2 Singstimmen (2-stimmiger Chor) und Orgel (Harmonium) oder Klavier
C. L. Schultheiss Musikverlag
Tübingen, o.J.
Chorwerk Seite 1-4

Annette von Droste-Hülshoff

„Geistliches Jahr“ – 72 Gedichte
Ausgabe zum 200. Geburtstag

Sämtliche Gedichte
Mit einem Nachwort von Ricarda Huch
1. Aufl. Insel-Verlag 1988

Christoph Duncker

Spuren auf Gottes Erde
Gereimtes und Ungereimtes von Christoph Duncker
Illustriert von Willy Schwarz
Gesamtherstellung Wilhelm Röck, Weinsberg
Inhalt; Aus Weinsberger Kirchenkonventsprotokollen; Sunt pueri… Heiteres und Nachdenkliches aus der Kinderstube; Buntes Allerlei; Rückbesinnung; „Bettete ich mich in der Hölle…“ Erfahrungen in Kriegs- und Gefangenschaftsjahren; „Et homo factus est…“ Gedichte zum Wunder der Menschwerdung Gottes

Hellmut Eberlein

Christus der Kommende
Neue Choräle für Gottesdienst, Jugend, Gemeinde und Haus
Von Hellmut Eberlein
Gedruckt bei Gust. Stürner, Waiblingen
Mit Sondererlaubnis der Information Control der Militärregierung Schwäb. Gmünd, o.J.
„Dem Württemberger Land, insonderheit den Gemeinden Korntal und Lorch in aufrichtiger und herzlicher Dankbarkeit!“
Lieder Nr. 1-19 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Liederverzeichnis
Anm.: Es handelt sich um Texte, die zu bekannten Choralmelodien gesungen werden.

Johann Eccard

Johann Eccard
29 Chorgesänge im Satz zu 4-8 Stimmen
Bd., No 100
Musikverlag Friedrich Hänssler
Stuttgart-Plieningen, o.J.
Vorwort; Inhalt nach Nummern; Chöre Nr. 1-29 mit mehrstimmigen Noten; Quellenangaben
Anm. aus dem Vorwort: …Aus dem uns bekannten Gesamtwerk…bestehend aus etwa 100 Sätzen, bringen wir eine Auswahl von 29 Sätzen, die neben altbekannten auch manche in Vergessenheit geratene Sätze und Bearbeitungen enthält.

Echtzeit

Das klingt vernünftig.
www.echtzeit-rockt.de
echtzeig Songbook
Autor: Lukas Ullrich
Coverdesign: Heiko Rafflenbeul
Inhalt; Songs Seite 5-55 mit einstimmigen Noten

Eugen Eckert

Gott ist mein Lied, ist meine Macht – Lauterborner Psalmen 1991-1996
Die Festtags- und Wochenpsalmen des Kirchenjahres zu Choralmelodien des Evangelischen Gesangbuches und in neuen Vertonungen
München 1996
Zum Geleit von Peter Steinacker, Kirchenpräsident der Evang. Kirche von Hessen-Nassau; Mit Psalmen Gottesdienst feiern; Psalmen essen; Auswahl von Psalmen (Texte von Eugen Eckert und Melodien von diversen Komponisten) Seite 7-155 mit Hinweisen zu Melodien des EG, die zu den Texten von Eugen Eckert auch verwendet werden können.
Die Beteiligten des Buches mit kurzen biografischen Angaben; Reihenfolge der Psalmen; Inhalt nach Textanfängen; die Komponisten: Fritz Baltruweit, Jürgen Blume, Horst Christill, Werner Fürst, Thomas Gabriel, Torsten Hampel, Winfried Heurich, Jürgen Kandziora, Rolf-Henry Kunz, Andreas Neuwirth; Peter Reulein, Stephan Sahm, Friedemann Strube, Alejandro Veciana, Wolfgang Weiß

Friedrich Eckhardt

Jauchzet dem Herrn! – Motetten und Lieder für christliche gemischte Gesang-Chöre komponiert von Friedrich Eckhardt
Friedr. Eckhardt, Musik-Verlag
Osnabrück, 1908 und 1924
Hinweise auf andere Veröffentlichungen des Verlags; Vorworte zur 1. und zur 2. Auflage; Lieder und Chöre Nr. 1-68 mit vierstimmigen. Notensätzen; Inhaltsverzeichnis thematisch und alphabetisch
(1. Auflage 1908 und 2. Auflage 1924 vorhanden.)

Fr.- Eckhardt
Auf fröhlichen Pfaden!
60 Lieder für Gesang (Mandoline) mit Lauten- und Gitarrenbegleitung versehen,
geeignet zu Ausflügen, Wanderungen und Märschen, den christlichen Vereinen, Jugendbünden, Sonntagsschulen und Gemeinschaften dargeboten
3. Auflag
Missionsbuchhandlung Stursberg & Cie.
Neukirchen, Kr. Mörs, o.J.
Inhaltsverzeichnis alphabetisch (auf der Innenseite des Einbandes vorne und hinten – Fortsetzung); Zum Geleit; Lieder Nr. 1-60 mit einstimmigen Noten; Erklärung zu den Akkordbezeichnungen; Lage der Töne bis zum 4. Bunde; Zusammenstellung der in diesem Buche vorkommenden Akkorde in Noten, Bezeichnung und Fingersatz; Hinweise auf weitere Veröffentlichungen im Verlag
Anm. Einige Lieder wurden von Friedrich Eckhardt komponiert, teilweise auch getextet. Sie sind mit „Fr.E.“ gekennzeichnet. Bei allen anderen Liedern ist kein Komponist angegeben.

Hans-Joachim Eckstein

Jesus, du bist mein Leben
Neue Verkündigungslieder
Verlag Friedrich Hänssler Neuhausen/Filder, o.J.
Lieder Nr. 1-26 mit einstimmigen Noten; Hinweis auf das Liederbuch „Songs junger Christen“; Inhaltsverzeichnis alphabetisch
Anm.: Das Liederbüchlein enthält überwiegen Lieder von Hans-Joachim Eckstein, der i.d.R. den Text verfasste, jedoch auch einzelne Melodien schrieb, andere aus dem Englischen übernahm. Außer: „Lobet den Herren all ihr Völker“, „Herr, ich freue mich allezeit“, „Die Bibel erzählt von einem König“ und „Ein jeder sei gesinnt“ (T+M jeweils von Wilfried Krüger, Texte teilweise nach Bibelstellen)

Hans-Joachim Eckstein:
„Fürchte dich nicht, ich bin bei dir“
1. Auflage
Holzgerlingen, 2005
Vorwort; Lieder Nr. 1-26 mit vierstimmigen. Notensätzen; alphabetisches Inhaltsverzeichnis; Bücher von Hans-Joachim Eckstein
Anm.: Die Texte u. Melodien stammen meist von Eckstein; teilweise griff er auf andere Weisen zurück; teilweise waren andere an der Komposition beteiligt.

Liederbuch – 36 beliebte und aktuelle Lieder
1. Auflage
Holzgerlingen, 2015
Vorwort; Lieder Nr. 1-36 mit einstimmigen Noten; Hinweise auf weitere Bücher von Eckstein; alphabetisches Register
Zu diesem Buch auch die entsprechende CD vorhanden.

Dr. C. Eichhorn

Gnade und Recht
76 Lieder von Pfarrer Dr. C. Eichhorn
Verlag Gemeinschaftsgruß Kulmbach – Eigentum der Vereinigten Gemeinschaftsverbände Ansbach-Nürnberg-Hof
Kulmbach o.J.
Vorwort; Inhaltsübersicht thematisch; Lieder Seiten 7-93 nur Texte

Johannes Anglicus (Johannes Englisch)

Von diesem Autor sind wohl nur zwei Lieder überliefert.

• Gebenedeit sei Gott der Herr, T+M
• Im Frieden dein T; M: Wolfgang Dachstein

Gebenedeit sei Gott der Herr

1. Gebenedeit sei Gott der Herr
des Israels der höchste!
Der hat besucht und gschicket her,
das er sein Volk erlöste,
hat aufgericht,
wie man jetzt siecht,
von Davids Haus das Horen
der Seligkeit
den Sündern breit,
die darzu sind erkoren.

2. Vor langer Zeit hats zugeseit
durch den Mund der Propheten,
zu retten sie ist er bereit
von den Feinden aus Nöten,
vons Hassers Hand,
sie allesamt,
wie er dann hat v[er]heissen,
Barmerzigkeit
weit ausgebreit,
den Vätern ists geleistet.

3. Er hat gedacht an seinen Bund
dem Abraham geschworen,
dadurch dann auch ein jed kund,
von Gott aus Furcht erkoren
von Feindes Kraft,
an Gott behaft,
mit heilger Furchte streben
in grechtem Sinn
ganz frei dahin,
dieweil er hat das Leben.

4. Und du, viel seligs Kindelein,
wirst Gotts Prophet genennet,
dann sein Vorgänger sollt du sein,
aufdaß er werd erkennet,
zur Seligkeit
auch werd bereit,
sein Volk dahin die Stroße,
wenn er hinlat
ihr Missethat,
mach sie so quitt und lose.

5. Durch sein Barmherzigkeit das gschicht,
die Obenrab sich leitet,
Darin gar bald den Trost ersiecht,
der jämmrlich lag gespreitet,
in Finsternis
und Todes Biß,
darin so gar ohn Müte,
drum unser Füß
nimm schlüpfen müß
aus Friedens Strassen Güte.

Im Frieden dein

Im Frieden dein,
o Herre mein,
wollst mich nun ruhen lassen.
Als mir ward Bscheid
von dir geseit,
so hast mich jetzt begossen,
daß mein Gesicht
mit Freuden spricht,
den Heiland habs gesehen!

Ein’n werthen Gast
bereitet hast
vor allen Völkern große.
Der Heiden G’sicht
im Licht bericht’t,
macht sie des Glaubens G’nossen.
Ein Lob und Ehr,
groß durch dich, Herr,
wird Israel ein Volke.

Anm.: Friedrich Spitta bearbeitet das Lied 1898 und erweiterte es um eine Strophe.

Fritz Esch

Der Herr ist unsre Zuversicht
Lieder
Vorwort von Fritz Esch Greven-Reckenfeld, den 17. November 1964; Lieder Seite 1-101 teilweise mit einstimmigen Noten, sonst nur Texte; Inhaltsverzeichnis alphabetisch

Siegfried Fietz

Songs der frohen Botschaft – Heft 1
nicht vorhanden.

Songs der frohen Botschaft – Heft 2
Hrsg. von Siegfried Fietz in Verbindung mit dem Schallplattenverlag Frohe Botschaft im Lied, Hermann Schulte, 633 Wetzlar
1. Auflage 1969
Verlag Friedrich Hänssler Stuttgart-Plieningen
Zum Geleit; Vorwort von Dr. phil. Roderich Fuhrmann; Lieder Nr. 1- 14 mit Klavierbegleitung; Grifftabelle für Gitarre; Inhaltsverzeichnis

Songs der frohen Botschaft – Heft 3
Hrsg. von Siegfried Fietz in Verbindung mit dem Buch- und Schallplattenverlag Hermann Schulte, 633 Wetzlar
1. Auflage
Ulmtal/Allendorf, 1971
Vorwort von Johannes Jourdan; Lieder Seite 1- 44 mit Klavierbegleitung; Grifftabelle für Gitarre; Inhaltsverzeichnis

Unser Lied
Hrsg. von Siegfried Fietz und Johannes Jourdan
Ulmtal-Allendorf, 1976
Zur Information an alle Gitarrenspieler; Vorwort; Lieder S. 4-279 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Verzeichnis

Erleb die Gemeinschaft – Neue christliche Lieder
Hrsg. von Siegfried Fietz
Notengrafik: Ilse Mayer, Umschlag: Christina Burfeind
Abakus-Verlag
Greifenstein, 1986
Vorwort; Lieder Seite 4-187 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Register; Kopien aus Zeitungsausschnitten über Siegfried Fietz, darin eine Discographie von 1970-1986; Hinweise auf weitere Veröffentlichungen aus dem Abakus-Verlag, darunter auch Liederbücher von Siegfried Fietz („Unser Lied“, „Heißa, wir dürfen leben“, Notenausgaben zu seinen Schallplatten – Oratorien, Kantaten, Kindersingspiele etc.); Die Erde ist des Herrn (vierstimmigen. Notensatz); Bisher erschienene vierstimmigen. Abakus-Chorsätze einzelner Lieder

Gott ist mit uns
Chorlieder von Siegfried Fietz
Bearbeitet und hrsg. von Otto Haubrich
Band 1
Notengrafik: Ilse Mayer; Coverdesign: GrafikDesign Lücking, Vlotho
2. Auflage
ABAKUS Musik Barbara Fietz
Greifenstein, 2000
Zum Geleit von Prof. Dr. Johannes Haas; Lieder Seite 2-74 mit mehrstimmigen Noten; alphabetisches Sachgruppenverzeichnis; Inhaltsverzeichnis alphabetisch; Wir empfehlen auch folgende Notenausgaben von bekannten ABAKUS-Produktionen….
(1. Auflage 1998)

Es war, als hätt der Himmel die Erde still geküsst
Musik: Siegfried Fietz
Chorsätze: Johannes Brunner
Texte von Mörike, Eichendorff und Goethe
Notenheft
1. Auflage
Abakus Musik Barbara Fietz
Greifenstein, 2004
Lieder Seite 2-26 mit vierstimmigen Notensätzen; Inhaltsverzeichnis; Hinweise auf weiteren Notenausgaben

Siegfried Fietz
Gnade + Versöhnung
Lieder- und Textheft
Musik: Siegfried Fietz; Text: Hedwig Wegner-Nord, Siegfried Fietz, Gisela Spitzer-Klon, Hedwig von Redern, Jan Vering, Rainer Haak, Renate Wagner, Ulrich Schaffer
AKAKUS Musik Barbara Fietz
1. Auflage
Greifenstein, 2017
Inhaltsverzeichnis; Lieder Seite 2-29 mit einstimmigen Noten
Anm.: Bei dem von Hedwig von Redern getexteten Lied handelt es sich um „Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz“.

Ernst Fischer

Stille Weisen
Geistliche und weltliche Lieder
Von Ernst Fischer, Pastor in Bessingen
Druck und Verlag von Arnold Weichelt
Hannover, 1884
Gedichte Seite 3-58; Anhang Gedichte Seite 59-84 jeweils nur Texte; Inhalt nach den Seitenzahlen

Sophie Fleischhauer

Ich traue auf den Herrn!
Kleine Lieder aus Alltag und Sonntag
Sonderheft der Schriftenreihe „Freies Christentum“ (Auslieferungsstelle Hanau/Main)
Bildnis von Sophie Fleischhauer (1896-1959); Kurzbiographie; Lieder Seite 3-39 nur Texte; Inhaltsverzeichnis nach Seitenzahlen

Melchior Franck

Ausgewählte Kirchenlieder:
Melchior Franck
Contrapuncti compositi – Deutsche Psalmen und andere geistliche Kirchengesänge 1602
Michael Praetorius
Musae Sioniae – Deutsche geistliche in der christlichen Kirche übliche psalmen und Lieder 1609/10
Hrsg. von Herbert Nitsche und Hermann Stern
Hänssler-Verlag
Stuttgart-Hohenheim, 1963
Dr. Otto Brodde zugeeignet; Titelblatt und Vorwort der Deutschen Psalmen von Franck; Vorwort der Herausgeber; Inhaltsübersicht in der Reihenfolge des EKG; Chöre Seite 9-95 mit mehrstimmigen Sätzen; Inhalt alphabetisch
Anm.: Bei den Werken Francks handelt es sich um Motetten, bei den Werken Praetorius um Kantionalsätzen.

August Hermann Franke (1853-1891)

Deutsche Psalmen
Geistliche Lieder und Gedicht von A. H. Franke
Zweite Auflage
Friedrich Andreas Perthes
Gotha, 1899
Inhalt nach Seitenzahlen; Gedichte Seite 1-325 in 10 thematischen Gruppen

Albert Frey

Albert Frey Songbook
Lobreis-Songs
Projektion J Musikverlag
1. Auflage
Asslar, 2004
Vorwort; Lieder Nr. 1-88 mit einstimmigen Noten; Erläuterungen; Chronologischer Inhalt der Liedtitel (nach Nr.); alphabetischer Inhalt aller Liedtitel und Liedanfänge

Andrea Adams-Frey & Albert Frey
Lieder von der Zerbrechlichkeit der Menschen und der Herrlichkeit Gottes
Songbook
1. Auflage
Gerth Medien
Asslar, 2015
Vorwort (Vision – Inhalt Praxis); Lieder Nr. 1-100 mit ein- bis zweistimmigen Noten; Inhaltsverzeichnis alphabetisch; Die Lieder aus dem Songbook auf Produktionen von Albert Frey; Die Lieder aus dem Songbook auf Produktionen von Andrea Adams-Frey und Albert Frey; Instrumentalmusik von Andrea Adams-Frey und Albert Frey; Die Lieder aus dem Songbook auf Produktionen von Andrea Adams-Frey; Noch mehr Musik von Andrea Adams-Frey

Gerhard Fritzsche

Schwert und Kelle
Geistliche Lieder und Gedichte von Gerhard Fritzsche
Woltersdorf bei Erkner 1939
Lieder und Gedichte Seite 5-37 nur Texte; alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Ich glaube – Geistliche Gedichte
Nicht vorhanden.

Gerhard Fritzsche: Nötiger als Brot – Geistliche Lieder und Gedichte
zusammengestellt und hrsg. von Joachim Jäger
Kawohl-Verlag
Wesel, 1993
Vorwort; Annäherung an das Leben und Werk; Inhalt thematisch; Gedichte Seite 17-92, alphabetisches Inhaltsverzeichnis
Anm.: Lt. Vorwort handelt es sich um den Versuch einer Gesamtausgabe, allerdings fehlen wohl noch viele aus dem Nachlass, die nicht im Druck erschienen sind. Der Autor schreibt: 1939 erschienen im Woltersdorf-Verlag die ersten Gedichte (s. oben). In den folgenden Jahren kamen 13 weitere hinzu…. So entstand der Wunsch, möglichst viele seiner Gedichte kennenzulernen. Ich trug zusammen, was im Druck erschienen ist. Dabei reifte in mir der Gedanke, diese Gedichte in einem Band zusammenzufassen…. Eine Bereichern für den Gedichtband war schließlich der Einblick, den mir die Tochter Gerhard Fritzsches, Regine Janetzko, in den Nachlass ihres Vaters gewährte. Er enthielt viele unbekannte Gedichte, von denen 20 in diese Sammlung aufgenommen wurden.

Klaus Michael Fruth

Jesus soll die Losung sein!
Neue Kirchenlieder (1986)
Edition Punctum Saliens
Bielefeld, 2010
Unveränderte Neuauflage von 2006
Vorwort; Lieder Nr. 1-9 mit vierstimmigen. Notensätzen komponiert von Klaus Michael Fruth; Inhaltsverzeichnis alphabetisch
Anm.: Das Heft enthält zu folgenden Chorälen neue Melodien und Sätze: „O Gott, an deiner Gnade“ (Philipp Friedrich Hiller); „Ein volles Heil“ (Jakob Breiter); „Ich wandle wie mein Vater will“ (Agnes Franz); „Ich weiß, an wen ich glaube“ (August Hermann Niemeyer und Albert Knapp); „Jesus soll die Losung sein“ (Benjamin Schmolck); „Ich weiß, woran ich glaube“ (Ernst Moritz Arndt); „Du bist ein Mensch“ (Paul Gerhardt); „Denk an Gott“ (Andreas Tscherning, Matthäus Appelles von Löwenstern, Heinrich Elmenhorst); „Nun freut euch hier und überall“ (Paul Gerhardt).

Gottlieb Füßle

Ewigkeitsklänge
Von Gottlieb Füßle
Vierte Auflage
Stuttgart,
Druck und Verlag der Evangelischen Gemeinschaft
„Ewigkeitsklänge“; Inhaltsübersicht der Gedichte in drei Abteilungen; Gedichte Seite 3-248

Pilgermanna
Erbauliche biblische Betrachtungen mit Liedern auf alle Tage des Jahres
Unter Berücksichtigung der Festzeiten
Von G. Füßle, Prediger der Evangelischen Gemeinschaft
Vierte Auflage
Christliches Verlagshaus GmbH
Stuttgart, o.J.
Vorwort von 1904, Betrachtungen und Lieder vom 1. Januar bis 31. Dezember
Anm.: Lt. Vorwort stammen alle Lieder von Füßle.

Lebensblumen aus dem Garten des Evangeliums
Nicht vorhanden.

Veilchen unter Dornen
Leidenslieder von G. Füßle
Verlag der Evangelischen Gemeinschaft
Stuttgart, o.J.
Gedicht „Veilchen unter Dornen“; Inhalt nach Seitenzahlen; Gedichte Seite 1-192

Lothar Gassmann

Singt Jesus Christus zur Ehre – Band 1: Kinderlieder
Die neue Liederbuchreihe von Lothar Gassmann
Erste Auflage
Jeremia-Verlag Freudenstadt, 2014
Liebes Kind; Hilfe zum Lernen der Lieder; alphabetisches Register; Lieder Nr. 1-38 mit einstimmigen Noten; Hinweise auf weitere Bände, die schon erschienen sind oder noch in Vorbereitung sind.

Singt Jesus Christus zur Ehre – Band 2: Kanons, Tischlieder Gottesdienst
Die neue Liederbuchreihe von Lothar Gassmann
Erste Auflage
Jeremia-Verlag Freudenstadt, 2014
Liebe Sängerinnen und Sänger; Hilfe zum Lernen der Lieder; Kanons, Tischlieder, Gottesdienstlieder und vertonte Bibelverse, jeweils alphabetisches Register mit fortlaufender Nummerierung Nr. 1-62 mit einstimmigen Noten; Gesamtregister nach Nummern

Mit neuen Liedern durch das Jahr
Von Lothar Gassmann
189 neue Lieder zu allen Anlässen für christliche Gemeinden, Solisten und Chöre
Jeremia-Verlag
1. Auflage
Freudenstadt, 2016
Inhalt thematisch bzw. nach Nummern; Lieder Nr. 1- 189 mit einstimmigen Noten; Hinweis auf die Liederbücher „Sicht Jesus Christus zur Ehre“ Band 1 und Band 2

In Vorbereitung:
Band 3: Gemeindelieder
Band 4: Arien
Band 5: Chorlieder
Band 6: Instrumental
Band 7: Jugendlieder

Richard Gastmann

Ausseigen & Umsteigen – Liederheft
Lieder von Richard Gastmann
Erschienen auf der Langspielplatte JFC 1012
Musikverlag Friedrich Hänssler
Neuhausen-Stuttgart in Verbindung mit „Jugend für Christus“ in Deutschland.
Alphabetisches Inhaltsverzeichnis; Lieder Seite 3-32 mit einstimmigen Noten

Ernst Gebhardt

Evangeliums-Lieder
Bearbeitet und hrsg. von Ernst Gebhardt
Verfasser der “Frohen Botschaft”, “Perlenchöre”, “Zionshalle”, “Jubiläumssänger”
27. Auflage
Basel, 1880
Vorwort; Alphabetisches Inhaltsregister; Sachregister; Lieder Nr. 1 (116) – 105 (220) (m. 4st. Noten)

Friedensgrüße aus Geroks Liedern
Auserlesene Stücke mit Melodien zum Gesang und Spiel eingerichtet von Ernst Gebhardt
Elfte Auflage (37. Bis 40. Tausend)
Bremen, 1891
Vorwort; Inhaltsverzeichnis; Lieder Nr. 1-26 mit 4st. Noten

Frohe Botschaft in Liedern
Meist aus englischen Quellen ins Deutsche übertragen von Ernst Gebhardt
49. Auflage
Basel, 1896
Vorrede; alphabetisches Inhaltsregister; Sachregister; Lieder Nr. 1-115 (m. 4st. Noten)
(1. Auflage 1875)
angebunden:

Gebhardts Lieder
Lieder Nr. 1-115 mit vierstimmigen. Notensätzen; Sachregister; alphabetisches Inhaltsregister
Evangeliums-Lieder
Bearbeitet und hrsg. von Ernst Gebhardt
Fünfundvierzigste Auflage
Verlag von Kober C. F. Spittlers Nachfolger
Basel, 1910
Vorrede; Alphabetisches Inhaltsregister mit Liedanfang, engl. Titel, Komponist; Sachregister; Lieder Nr. (116) 1-(220) 105 mit vierstimmigen. Notensätzen

Jubiläumssänger
Auserwählte Amerikanische Negerlieder in deutschem Gewand nebst andern beliebten Hymnen
Hrsg. von Ernst Gebhardt
Fünfunddreißigste Auflage
Verlag von Kober C. F. Spittlers Nachfolger
Basel, 1878
Vorrede; alphabetisches Inhaltsregister; Lieder Nr. 1-47 mit 4s.t Notensätzen

Immer fröhlich
Leichtausführbare liebliche Gesänge für gemischte Chöre
Hrsg. von Ernst Gebhardt
27. Auflage
Selbstverlag des Herausgebers
Ludwigsburg, Württemberg
Inhaltsregister; Lieder Nr. 1- 12 mit vierstimmigen. Notensätzen

Weihnachts-Jubel in neun Gesängen
Teilweise mit Harmonium- oder Klavierbegleitung für Alt und Jung
Hrsg. von Ernst Gebhardt
Siebzehnte Auflage
Verlag der Christl. Vereinsbuchhandlung
Zürich,
Für Deutschland in Kommission: Traktathaus Bremen
Inhaltsregister; Lieder Seite 1-15 mit vierstimmigen. Notensätzen

Zionshalle – christliche Lieder mit Pianoforte- oder Harmonium-Begleitung
von Ernst Gebhardt
Basel, 1884
(s. Titelblatt der „Evangeliums-Lieder“)
Nicht vorhanden

Zions Liederlust
Auserwählte drei- und vierstimmige Chöre für Knaben-, Mädchen-, Frauen- oder Männerstimmen.
Zum Gebrauche in christlichen Vereinen, Anstalten, Schulen, Familien etc. hrsg. von Ernst Gebhardt
Dritte Auflage
Bremen, o.J.
Vorwort; Inhaltsverzeichnis thematisch; Chöre Nr. 1-200, alphabetisches Register mit Angabe des Tonsetzers und des Dichters

Zions Perlenchöre (Titelblatt fehlt)
Eine Sammlung auserwählter, lieblicher Kompositionen für gemischten Chor, mit besonderer Berücksichtigung christlicher Sängervereine
bearb. von Ernst Gebhardt – Erster Teil
?. Auflage
Bremen, o.J.
Vorwort; Inhaltsverzeichnis; Chöre Nr. 1-185 (4st. Sätze); alphabetisches Register

Zions Perlenchöre
Eine Sammlung auserwählter, lieblicher Kompositionen für gemischten Chor, mit besonderer Berücksichtigung christlicher Sängervereine
bearb. von Ernst Gebhardt – Erster Teil
Dreizehnte Auflage
Bremen, o.J.
(1. Auflage 1870, 10. Auflage 1903)
Vorwort; Chöre Nr. 1-185 (4st. Sätze); Inhalt thematisch; alphabetisches Register

Zions Perlenchöre
Eine Sammlung auserwählter, lieblicher Kompositionen für gemischten Chor, mit besonderer Berücksichtigung christlicher Sängervereine
bearb. von Ernst Gebhardt – Zweiter Teil
Zehnte Auflage
Bremen, o.J.
(1. Auflage 1886)
Vorwort; Inhalt thematisch; Chöre Nr. 1-152 (4st. Sätze); alphabetisches Register

Zions-Weckstimmen
Bearbeitet und hrsg. von Ernst Gebhardt
Vierzehnte Auflage
Verlag des Traktathauses Bremen
Christliche Vereinsbuchhandlung Zürich, 1884
Vorrede; alphabetisches Inhaltsregister; Lieder Nr. 1-50 mit vierstimmigen. Notensätzen

Christian Fürchtegott Gellert

Chr. F. Gellert – Sämtliche Fabeln und Erzählungen, Geistliche Oden und Lieder
München, 1963 (Nr. 13 aus der Reihe „Die Fundgrube“)
Vollständige Ausgabe nach dem Text der Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Herbert Klinkhardt.
Anm.: Enthält wohl alle Geistlichen Lieder und Oden, während die nachfolgende Ausgabe diese nur in Auswahl enthält.

Gellerts Dichtungen hrsg. von A. Schullerus
Kritisch durchgesehene und erläuterte Ausgabe
Leipzig, 1891
Gellerts Leben und Werke; Fabeln und Erzählungen; Moralische Gedichte (Auswahl); Geistliche Oden und Lieder (Auswahl), Moralische Charaktere; Aus den moralischen Vorlesungen; Briefe; Lehren eines Vaters; Gellerts Unterredung mit Friedrich dem Großen; Chronologie der Werke Gellerts; Anmerkungen; alphabetisches Verzeichnis der Anfangszeilen und Überschriften der Gedichte; Inhaltsübersicht

Vertonungen von Liedern Gellerts:

Geistliche Oden und Lieder von C. F. Gellert
Mit Melodien zu drey bis vier Singstimmen.
In Musik gesetzt von Nikolaus Käsermann, vormals öffentlichem Lehrer der Tonkunst und Cantor an der Hauptkirche zu Bern.
Zweyte Oktav-Auflage
Bern, in der L. R. Walthard’schen Buchhandlung, 1832
Vorrede vom 1. März 1827 und August 1832; Inhalt; Lieder Nr. 1-54 mit 2-dreistimmigen Noten

Stuttgarter Bachausgaben Serie E
Carl Philipp Emanuel Bach – Ausgewählte Werke 2. Gruppe: Geistliche Musik
Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788)
Geistliche Oden und Lieder (WQ 194 und 195)
• Geistliche Oden und Lieder mit Melodien von Carl Philipp Emanuel Bach Berlin, 1758 (Wq 194) und
• Zwölf geistliche Oden und Lieder als ein Anhang zu Gellerts geistlichen Oden und Liedern mit Melodien von Carl Philipp Emanuel Bach Berlin, 1764 (Wq 195)
Für Singstimme und Klavier hrsg. von Christian Eisert
Hänssler Musik Verlag
Kirchheim/Teck, 1987
Titelblatt und Vorrede der Ausgabe von Leipzig 1784; Vorwort; Kritischer Bericht; Preface; Critical commentary; Inhalt; Lieder Nr. 1-54 Wq 194; Anhang: Lieder Nr. 1-12 Wq 195 jeweils mit einstimmigen Noten und Klavierbegleitung; alphabetisches Verzeichnis der Überschriften; alphabetisches Verzeichnis der Textanfänge; Stuttgarter Bachausgaben Übersicht

Es gibt zahlreiche weitere Vertonungen von Gellerts Liedern. Viele davon sind zu finden in dem Buch „Christian Fürchtegott Gellert Gesammelte Schriften – Kritische, kommentierte Ausgabe“, hrsg. von Bernd Witte Band II, Walter de Gruyter, Berlin, New York, 1997

Paul Gerhardt

Paul Gerhard und seine Lieder
Dichter und Sänger des Kirchenliedes Band III
Dargestellt von Jörg Erb
2. Auflage
Verlag der St.-Johannis-Druckerei C. Schweickhardt
Lahr-Dinglingen, 1983
Impressum; I. Das Leben Paul Gerhardts; II. Die dreißig Lieder Paul Gerhardts, die im Evangelischen Kirchengesangbuch stehen; alphabetisches Verzeichnis der Lieder; Benutze Literatur; weitere Taschenbücher bei Edition C
(1. Auflage 1974)

Du meine Seele singe
Paul-Gerhardt-Gesangbuch
Hrsg. von Pfarrer Christian Hählke
PH-Musics und Daniel Kunert-Dienstleistungen
2007
Vorwort; Lieder Nr. 1- 139 (m. 1st. Noten); Gesamtverzeichnis der Lieder Paul Gerhardts mit Nachweis in versch. Gesangbüchern, Informationen (Anhang); Lebensdaten; Register über Zuordnung der Lieder zu den Sonn- und Feiertagen des Kirchenjahres
Anm.: Die Melodien der Lieder stammen teilweise vom Hrsg. selbst. Mehrheitlich wurde jedoch auf alte Melodien von Crüger und Ebeling zurückgegriffen, auch wenn diese z.T. heute nicht mehr bekannt sind.

Von den zahlreichen Veröffentlichungen zu den Liedern Paul Gerhardt haben wir hier eine Auswahl. Die Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Paul Gerhardt – Geistliche Andachten 1667
Samt den übrigen Liedern und den lateinischen Gedichten hrsg. von Friedhelm Kemp mit einem Beitrag von Walter Blankenburg
Francke Verlag Bern und München, 1975
Faksimiledruck der Ausgabe von Johann Georg Ebeling, mit dessen Vertonungen incl. Register nach den Buchstaben
Anhang: Zu dieser Ausgabe; Johann Georg Ebeling (Abhandlung); Lebenstafel von Paul Gerhardt; Paul Gerhardts deutsche Gedichte aus Einzeldrucken (in lateinischer, heutiger Schrift); Paul Gerhardts lateinische Gedichte aus Einzeldrucken (in heutiger Schrift); Sechs Gebete aus Johann Arndts „Paradies-Gärtlein“; Bibliographie; I. Gesamtausgaben der Lieder und Gedichte Paul Gerhardt; II. Erstdrucke der Lieder, Gedichte und Leich-Sermone Paul Gerhardt; III. Sekundärliteratur; Register alphabetisch; Inhalt des Anhangs
Dazu:
Instrumentalstimmen zu den Geistlichen Andachten von Paul Gerhardt 1667
Aus der Reihe: Deutsche Barock-Literatur hrsg. von Martin Bircher und Friedhelm Kemp
Francke Verlag Bern und München, 1975
Faksimiledruck

Die güldne Sonne – Lieder von Paul Gerhardt in Fassungen des Freylinghausenschen Gesangbuches
Musikalisch eingerichtet von Axel Gebhardt auf Grundlage der kritischen Edition des Freylinghausenschen Gesangbuches von Dianne Marie McMullen und Wolfgang Miersemann
Verlag der Franckeschen Stiftungen
Halle, 2007
Zum Geleit; Lieder Nr. 1-21; Nachwort; Quellenangaben; Beigelegt: Instrumentalstimme zu einigen Liedern

Geistliche Lieder von Paul Gerhardt – Paul Gerhardts geistliche Lieder, hrsg. von C. F. Becker. Mit den Singweisen, Leipzig, 1851
Anm.: Ist als pdf-Datei im Internet zu finden. Das Buch enthält einundsechzig Choralmelodien zu den sämmtlichen geistlichen Liedern Paul Gerhardts. Vierstimmig gesetzt von C. F. Becker, Leipzig, 1851; Becker gab wohl die seinerzeit bekannten Melodien, die teilweise noch zu Paul Gerhardts Lebenszeiten seinen Texten zugeordnet wurden, in seiner Sammlung zum Besten. D.h. es wurden z.B. von Ebeling meist auch nur die Weisen aufgenommen, die auch heute noch bekannt sind. Die Komponisten sind nicht angegeben, teilweise jedoch handschriftlich ergänzt.

Paul Gerhardts Geistliche Andachten in hundert und zwanzig Liedern
Nach der ersten durch Johann Georg Ebeling besorgten Ausgabe mit Anmerkungen, einer geschichtlichen Einleitung und Urkunden hrsg. von Otto Schulz – Neue Ausgabe, Berlin, 1869
Einleitung von Otto Schulz auf 99 Seiten; Paul Gerhardt Geistliche Andachten etc.: Vorwort von Ebeling von 1666; Lieder in 10 Abschnitten zu je einem Dutzend Lieder (also 120 Lieder, demzufolge erschienen später noch weitere Lieder) mit einer Melodieangabe; Anmerkungen; Urkunden; alphabetisches Verzeichnis der Lieder
Anm.: Vorhanden eine Reprint Ausgabe von Nabu-Press.

„Paul Gerhardts Geistliche Lieder mit Einleitung und Lebensabriß“ von Karl Gerok
Fünfte unveränderte Auflage
Leipzig, 1893
Einleitung mit Lebensabriss Seiten I-XXXVIII; Lieder Seiten 1-420 nur Texte; alphabetisches Liederverzeichnis

Paul Gerhardts geistliche Lieder in neuen Weisen von Friedrich Mergner
Zweite Auflage
Hrsg. von Prof. Dr. Friedrich Spitta in Straßburg i.E.
A. Deichert’sche Verlagsbuchhandlung Werner Scholl
Leipzig, 1918
Vorwort zur 2. Auflage von Friedrich Spitta 1916; Vorwort Friedrich Mergners zur ersten Auflage 1875; Inhaltsübersicht thematisch; Alphabetisches Inhaltsverzeichnis; Lieder Nr. 1-122 mit vierstimmigen. Notensätzen; Anhang: 5 weitere Lieder mit vierstimmigen. Notensätzen, die von Merkner auf einzelnen Blättern geschrieben wurden. Er vermerkte auf diesen Blättern „Zu einer vermehrten Auflage meines Gerhardt“

Friedrich Mergner (1818-1891)
Paul Gerhardts geistliche Lieder in neuen Weisen
Faksimile-Ausgabe der Originalausgabe von 1875/76, wobei nicht alle Lieder widergegeben wurden. Ausschlaggebend war die Verwendbarkeit der Lieder in unserer Zeit.
Lieder Seite 3-63 für eine Singstimme mit Klavierbegleitung; alphabetisches Register (aufgenommen sind somit insgesamt 47 Lieder, obwohl Mergner alle Lieder Paul Gerhardts neu vertont hatte; zur Komplettausgabe vgl. das vorherige Buch)

Liederbuch nach Gedichten von Paul Gerhardt für Mezzosopran und Klavier
Lizenzausgabe des Bärenreiter-Verlages 1948
Umfasst 12 Lieder Paul Gerhardts und zwar: Zum Neuen Jahr (Nun lasst uns gehen und treten); Nicht so traurig; Die güldne Sonne; Fröhlich soll mein Herze springen; Ich steh an deiner Krippen hier; Christwiegenlied (Alle, die ihr Gott zu ehren); Kommt und lasst uns Christum ehren; Ich ein Gast auf Erden; Gib dich zufrieden; Geh aus, mein Herz, und suche Freud; Befiehl du deine Wege; O Haupt voll Blut und Wunden

Jost Müller-Bohn
Trost und Freud zu jeder Zeit
Paul Gerhardts Lieder im Wandel der Jahrhunderte
Verlag der St. Johannis-Druckerei C. Schweickhardt
Lahr-Dinglingen, 1987
Inhalt; Vorwort; Aufsätze zu folgenden Liedern: Sollt ich meinem Gott nicht singen – O Haupt voll Blut und Wunden – Nun lasst uns gehen und treten – Befiehl du deine Wege – Geh aus, mein Herz, und suche Freud – Ich steh an deiner Krippen hier – Wach auf, mein Herz und singe; Eine kleine Chronologie seines Lebens

Geh aus, mein Herz – Sämtliche deutsche Lieder mit Illustrationen von Egbert Herfurth
hrsg. von Reinhard Mawick und mit einer Einführung von Inge Mager
Leipzig, 2006
(Lizenzausgabe der RM Buch und Medien Vertrieb GmbH und der angeschlossenen Buchgemeinschaften); Der Ausgabe liegt die Gesamtausgabe der Dichtungen Paul Gerhardts zugrunde, die 1949 und (erweitert um einige Schriften) 1957 im Verlag Paul Müller, München, von Eberhard von Cranach-Sichart, erschienen ist. Der Text wurde eingerichtet nach der um einige Lieder ergänzen Gesamtausgabe. (Das Buch umfasst 139 Lieder sowie einige einstimmigen Noten zu ausgewählten Liedern und ein alphabetisches Verzeichnis)

Kleines Paul-Gerhardt-Liederbuch
Es schläft die ganze Welt
Texte, Noten, Gitarrenakkorde
Hrsg. von Iliver Rosteck
Eres Edition 2341
2. Auflage
Lilienthal, Bremen, 2012
Paul Gerhardt; Lieder Seite 5-41 mit einstimmigen Noten; Liederbücher aus dem Verlag Eres; Hinweis auf Anneliese Gaß-Tutt: Tanz – Tummelplatz, Buch mit CD
(1. Auflage 2007)

Beiträge der Paul-Gerhardt-Gesellschaft – Ich singe mit, wenn alles singt – Paul Gerhardt und die Musik
hrsg. von Günter Balders
Berlin, 2010
Anm.: Darunter auch eine Melodie von Nathan Söderblom, 1916, u.a. abgedruckt im Gesangbuch zur Vollversammlung des Luth. Weltbundes 1963

Lieder Paul Gerhardts
Mit Bildern von Rudolf Schäfer
Volksausgabe, 11.-14. Tausend
Mit Einführung in des Dichters Leben und Singen von Oskar Brüssau
Hamburg, 1908
Anm. Enthält nur 13 Lieder von Paul Gerhardt.

Leid und Trost – Lieder – Gebete – Gedichte
Hrsg. von Justin Iken
Ehrenfried Klotz Verlag Stuttgart und Göttingen
Mitarbeit und Beratung: Walter Dietsch, Jan Goens, Hanno Kellner, Reinhard Ruge
Göttingen, 1972
Inhaltsübersicht thematisch; Musikalische Vorbemerkungen; Lieder Nr. 1-129 mit einstimmigen Noten; Anhang: Chorsätze und Sololieder; Verzeichnis der Dichter, Verzeichnis der Komponisten; Zur Auswahl und Gestaltung der Texte; Quellenverzeichnis; alphabetisches Inhaltsverzeichnis
Anm.: Das Liederbuch enthält einige Melodien zu Paul-Gerhardt-Liedern von Johann Georg Ebeling und Johann Crüger, die heute nicht mehr bekannt sind und nach anderen Weisen gesungen werden.

Paul-Gerhardt-Chorheft 1976
Im Auftrag des Landesverbandes der Evangelischen Kirchenchöre Westfalens
Hrsg. von Johannes Mittring und Ulrich W. Zimmer
Bärenreiter-Verlag
Kassel und Basel, 1976
Zum Geleit; Inhalt; Chöre Seite 2- 32 mit mehrstimmigen Noten; Zum Gebrauch der Liedsätze
Anm.: Das Heft enthält Liedsätze zu Paul-Gerhardt-Liedern des EKG.

Paul Gerhardt (1607-1676)
Wohlauf und singe schön
Choralsätze und –motetten zu den Gesangbuchliedern für Chor (Orgel und Bläser ad lib.)
Bearbeitet von Manfred Schlenker
Bielefeld, 2007

Sollt ich meinem Gott nicht singen – Paul-Gerhardt-Chorbuch
Im Auftrag des Verbandes evangelischer Kirchenchöre Deutschlands e.V.
hrsg. von Christian Finke
München, 2007
Geleitwort; Vorwort; Inhalt; 47 Paul-Gerhardt-Lieder in alphabetischer Reihenfolge mit ein bis elf verschiedenen Sätzen (alte und neue)
Manfred Staier Christoph Zehendner

Paul Gerhardt’s spiritual songs
Translatet by John Kelly
Alexander Srahan, Publisher
Ludgate Hill, London, 1867
Contents; Preface, Biographical sketch; Index of first lines;; Songs Seite 1-351 nur Texte

Gunther Martin Göttsche:
Paul-Gerhardt-Kantate
Geh aus, mein Herz, und suche Freud
Für Kinder-, Frauen-, Männerchor, gemischten Chor, einstimmigen Chor (Gemeinde) und Blechbläser
Chorpartitur
Karl Heinrich Möseler Verlag
Wolfenbüttel, 1999
Kantatenpartitur Seite 1-12

Heinz Gerlach

Heinz Gerlach
Kinder beim Abendmahl
Argumente, Modelle, Gebete und neue Lieder
Johannes Stauda Verlag
2. Auflage
Kassel, 1979
Inhaltsverzeichnis; Einleitung; Zum Abendmahl mit Kindern; Modelle für die Hinführung von Kindern zum Abendmahl; Liturgie und neue Lieder für den Kindergottesdienst; Anmerkungen (Die Lieder sind mit einstimmigen Noten sowie einem Begleitsatz für Glockenspiel und Xylofon abgedruckt)
(1. Auflage 1978)

Heinz Gerlach – Roswitha Hill
Stimmt mit ein – Neue Lieder für Kirche und Schule mit Liedsätzen für Orff-Instrumente
Verlag Lydia Gerlach
Marburg, 1980
Vorwort; Lieder zum Kirchenjahr Nr. 1-20; Lieder zu biblischen Geschichten Nr. 21-44; Lieder zum Gottesdienst Nr. 45-66 jeweils mit einstimmigen Noten; Alphabetisches Register; Inhaltverzeichnis in der Reihenfolge der Lieder
Anm.: Viele Lieder sind von Heinz Gerlach, einige auch von Roswitha Hill, die Sätze stammen überwiegend von Roswitha Hill.

Karl Gerok

„Auf einsamen Gängen“
Gedichte von Karl Gerok
15. Auflage
Stuttgart, o.J.
Anm.: Früher unter dem Titel „Palmblätter, neue Folge“.

„Blumen und Sterne“
Vermischte Gedichte von Karl Gerok
16. Auflage
Stuttgart, o.J.

Der „Blumen und Sterne“ neue Folge
22. Auflage
Stuttgart, o.J.

„Der letzte Strauß“
Vermischte Gedichte von Karl Gerok.

„Deutsche Ostern“
Vaterländische Gedichte von Karl Gerok
9. Auflage
Stuttgart, 1895

„Palmblätter – neu durchgesehene Ausgabe
Reutlingen, ca. 1947“

„Pfingstrosen“
von Karl Gerok
3. vermehrte Auflage
Stuttgart, 1868

„Unter dem Abendstern“
Gedichte von Karl Gerok
17. Auflage
Stuttgart, o.J.

„Paul Gerhardts Geistliche Lieder mit Einleitung und Lebensabriß“
von Karl Gerok
Fünfte unveränderte Auflage
Leipzig, 1893
Einleitung mit Lebensabriss Seiten I-XXXVIII; Lieder Seiten 1-420 nur Texte; alphabetisches Liederverzeichnis

In treuer Hut. Fromme Lieder für die Lebensreise.
Zusammengestellt von Gustav Gerok
Mit 24 Bildern in photographischem Lichtdruck
Zweite Auflage
Frankfurt a.O., o.J.
Verlag von B. Waldmann
„Seinem Vater Karl Gerok – Ein Gedicht von Gustav Gerok; Inhaltsverzeichnis der Gedichte eingeteilt in 5 Bücher (Christus allein; Christus in der Gemeinde; Christus Hausgenosse; Christus und die Wanderjahre; Christus im Beruf; Christus im Leide; Christus im Tode); Verzeichnis der Bilder; Gedichte Seite 1-242

Wilhelm Geue

11 Glaubenslieder aus dem Liederschatz
von Wilhelm Geue 1.4.1879 – 25.5.1969
Lieder Seite 2-36 nur Texte mit Angaben der Melodien; Auswahl aus 140 Liedern Heft I 1990 Berlin
Kurzbiographie von Wilhelm Geue

Manfred Glowatzki

Manfred Glowatzki – Die beste Zeit im Jahr ist mein
Dreißig Lieder Martin Luthers in Sätzen für dreistimmigen gemischten Chor
Strube-Verlag
München, 1997
Vorwort; Lieder Seite 4-37 mit dreistimmigen Notensätzen; alphabetisches Inhaltsverzeichnis mit Nr. des Liedes im EG (sofern es dort enthalten ist – 3 Lieder sind nicht im EG).

C. J. Göbel

Geistliche Pilgerlieder mit Melodien
Auf der Heimreise gesungen von C. J. Göbel
Breslau, bei Carl Dülfer, o.J.
Vorwort; Register nach Nummern und alphabetisch; Lieder Nr. 1-23 mit vierstimmigen. Notensätzen
Göbel vertonte in diesem Buch Gedichte von Knak, Paul Gerhardt, M. Hiller, Spitta, Woltersdorf, Heußer, Schade, Straube, Albert Knapp, A. H. Francke sowie die Psalmen 6, 103, 121, 124, 126, 130

Emanuel Gohle

Kleines Gohle-Chorbuch
38 neuapostolische Lieder und Kompositionen von Emanuel Gohle
Gedruckt für das Archiv Brockhagen von Matthias Eberle 2014
Über Emanuel Gohle; Zu dieser Ausgabe; Lieder Nr. 1-38 mit vierstimmigen. Notensätzen
Anm.: Die Lieder wurden aus diversen Notenbüchern der Neuapostolischen Kirche entnommen.

Gerhard Goldammer

Danket dem Herrn
Fünfzig Kanons für das Kirchenjahr
Edition Merseburger 489
Verlag Merseburger Berlin GmbH
Kassel, 1997
Vorwort; Kanons Seite 1-22 mit einstimmigen Noten; Inhalt alphabetisch

Johannes Evangelista Goßner (auch Gossner)

Schatzkästchen Biblische Betrachtungen
mit erbaulichen Liedern auf jeden Tag
Neuauflage des Missionsverlags der Evang.-Luth. Gebetsgemeinschaft e.V. Bielefeld
Lahr, 1993
Zu jedem Tag des Jahres ein Bibelvers, eine Betrachtung und ein Lied (ohne Angabe einer Melodie); Bibelstellenregister;
Anm.: Ältere Ausgaben tragen den Titel …im Jahre zur Beförderung häuslicher Andacht und Gottseligkeit“; das Buch erschien ab ca. 1825

Sammlung auserlesener Lieder von der erlösenden Liebe
(neue) 3. Auflage
Leipzig, 1825
Vorworte zur 2. und zur neuen 3. Auflage. Lieder Nr. 1-950 nur Texte; alphabetisches Verzeichnis der Lieder; Verzeichnis der Melodien mit Anzeige der Lieder-Nummern im Gesangbuche und im Schatzkästchen, die nach jeder Melodie gesungen werden können (umfasst die Melodienummern 1-133); Druckfehlerverzeichnis; Anzeige (Text siehe unten)
(1. Auflage ?, 2. Auflage 1822)
Anm. Ist als pdf-Datei im Internet zu finden. Jedes Lied hat eine Melodienangabe, entweder nach einer bekannten Choralweise oder „eigene Weise“. Am Ende des Buches ist unter dem Titel „Anzeige“ folgender Text zu finden:
„Man kann zwar fast alle in diesem Buche enthaltenen Lieder nach bekannten Melodien singen, wie man sie jedesmal über dem ersten Verse angegeben findet, die eigenthümlichen Weisen aber, die für diese Gesänge von einem geschickten Tonsetzer, dem Herrn J. H. Tscherlitzky, Organisten der Goßnerschen Gemeinde St. Petersburg, theils umgearbeitet, theils neu componirt wurden, sind in einem Choralbuche enthalten, welches zugleich mit diesem Gesangbuch erscheint… . Karl Tauchnitz im July 1825“

Zu den beiden vorgenannten Büchern gehört:

Tscherlitzky, …; Choralbuch, enthaltend die Melodien zu der Sammlung auserlesener Lieder von der erlösenden Liebe und den Liedern im Schatzkästchen von Johannes Gossner
Leipzig, 1825
Choral „An den Erlöser“; Choräle Nr. 1-134 mit vierstimmigen. Notensätzen; alphabetisches Register; Verzeichnis der Melodien mit einer Anzeige der Lieder-Nummern im Gesangbuche und im Schatzkästchen, die nach einerlei Melodie gesungen werden können (z.B. Nach der 1. Melodie im Choralbuch wird gesungen, im Gesangbuch das Lied Nr. 18, 79, 93, 113, 355, 802, im Schatzkästchen Nr. 40, 69)
Anm.: Ist als pdf-Datei im Internet zu finden. Sofern also hier keine Komponisten angegeben sind, dürften die Lieder – sofern es keine bekannten Choräle sind – vom Organisten Tscherlitzky komponiert worden sein. Lt. Wikipedia wurde in diesem Choralbuch erstmals die Bortnjanski-Melodie dem Tersteegen-Lied „Ich bete an“ zugrunde gelegt. Das Lied befindet sich im Choralbuch unter der Nr. 86.

Friedrich Wilhlem Gotter

Gedichte von Friedrich Wilhelm Gotter
Erster Band
Bern, neu verlegt bei Herbert Lang 1971
Nachdruck der Ausgabe Gotha, Carl Wilhelm Ettinger, 1787
Gesamtherstellung: fotokop wilhelm weibert, Darmstadt
Vermischte Gedichte
Vorrede; Inhalt; Gedichte Seite 1-468; Verbesserungen; Weitere Nachdrucke zur deutschen Literatur und Germanistik im Verlag Herbert Lang

Gedichte von Friedrich Wilhelm Gotter
Zweiter Band
Bern, neu verlegt bei Herbert Lang 1971
Nachdruck der Ausgabe Gotha, Carl Wilhelm Ettinger, 1788
Gesamtherstellung: fotokop wilhelm weibert, Darmstadt
Trauerspiele
Inhalt; Vorrede; Elektra Seite 1-186; Merope Seite 189-316; Alzire Seite 319-484; Medea Seite 486-518; Weitere Nachdrucke zur deutschen Literatur und Germanistik im Verlag Herbert Lang

Gedichte von Friedrich Wilhelm Gotter
Dritter Band
Bern, neu verlegt bei Herbert Lang 1971
Nachdruck der Ausgabe Gotha, J. Perthes, 1802
Gesamtherstellung: fotokop wilhelm weibert, Darmstadt
Dessen Nachlaß
Vorrede; Druckfehler; Mariane, ein Trauerspiel Seite 1-124; Der schöne Geist oder das poetische Schloß Seite 126-418; Die Geister-Insel, Seite 420-564; Eine Kantate auf Maria Theresia Pr.v.Fr. Seite 566-576
Mit des Verfassers Biographie und seinem Bildnisse
Weitere Nachdrucke zur deutschen Literatur und Germanistik im Verlag Herbert Lang

Lothar Graap

Lothar Graap
Psalmen für einstimmigen Kinderchor und Orgel
2. Auflage
Evangelische Verlagsanstalt
Berlin, 1978
Psalmen Seite 2-23 mit einstimmigen Noten und Orgelbegleitung; Vorschläge für die musikalische Darstellung und gottesdienstliche Einordnung der Psalmen; Inhalt alphabetisch

Lothar Graap
Nachrichten aus der Heiligen Nacht
Weihnachtslieder für einstimmigen Chor (oder Solo) und Tasteninstrument nach Texten von Arnim Juhre
Strube-Verlag
München, 2016
Inhalt nach Titel und Liedanfängen; Lieder Seite 4-16 mit mehrstimmigen Notensätzen

Hermann Heinrich Grafe

Hermann Heinrich Grafe und seine Zeit
Ein Lebens- und Zeitbild aus den Anfängen der westdeutschen Gemeinschaftsbewegung von W. Hermes
Mit einem Anhang der Lieder und Gedichte
Erschienen und gedruckt im Bundes-Verlag
Witten (Ruhr), 1933
Vorwort; Inhaltsverzeichnis; Das Leben von Hermann Heinrich Grafe in 21 Kapiteln; Anhang I: Der Aeltestendienst ist und bleibt eine göttliche Einrichtung für die Gemeinde; Anhang II. Geistliche Lieder und Gedichte Seite 397-461; Quellenangabe

Wolfgang Grau

Wecken will ich das Morgenrot
Psalm-Poesi von Helmut Lamparter
hymnisch vertont von Wolfgang Grau
München, 2011
Vorwort; Werk mit ca. 50 Seiten; alphabetisches Register nach Liedanfängen
Folgende Ausgaben dieses Werks vorhanden:
Melodienausgabe
Ausgabe für gemischten Chor (SATB)
Ausgabe für Klavier

Wir sind Bettler, das ist wahr
23 Chorlieder mit Klavierbegleitung nach Texten von Josef Butscher
(auch als Sololieder mit Klavierbegleitung aufführbar)
Von Wolfgang Grau
Nicht vorhanden.

Dagmar Grössler-Romann
Ralf Grössler

Weil der Himmel bei uns wohnt
Neue Lieder für Kinder und Erwachsene
Strube-Verlag
München, 2020
Publikationen, aus denen Lieder entnommen wurden; Vorwort; Inhalt thematisch; Lieder Nr. 1-109 mit einstimmigen Noten; Zum Gebrauch; Inhalt alphabetisch

Wilhelm Gropp

Geistliche Lieder
Nachdruck, 1997
Vorwort; Inhaltsverzeichnis nach Nr.; Lieder Nr. 1-23 mit einstimmigen Noten und vierstimmigen. Begleitung; Übersicht über die Dichter
Anm.: Die Lieder dürften zumeist in den Jahren 1944 und 1945 entstanden sein und sind dem Kirchenjahr und dem christlichen Leben nach geordnet und zwar etwa in der Folge der Lieder im „Gesangbuch für die Braunschweigische evangelisch-lutherische Landeskirche“ vom Jahr 1902. Der Komponist bezeichnete sie als „Geistliche Lieder im alten Stil“ und veröffentlichte sie 1947 als Manuskript. Im Vorwort zu dieser Veröffentlichung 1947 heißt es u.a. „Die Lieder verdanken ihre Entstehung im Wesentlichen dem Wunsche, Gesangbuchtexten, die sonst nach fremden Melodien gesungen werden, eigene, mehr textgemäße Weisen zu geben.“…
In der Regel sind es bekannte Gesangbuchtexte, u.a. von Paul Gerhardt, Ernst Moritz Arndt, Kaspar Neumann, Benjamin Schmolck, Simon Dach, Cornelius Becker, Karl Johann Philipp Spitta, Johann Jakob Rambach.

Geistliche Lieder
Goldbach-Verlag Andreas Goldbach
St. Ingbert, 2004
Vorwort; Inhaltsverzeichnis nach Nr.; Lieder Nr. 1-23 mit einstimmigen Noten und vierstimmigen. Begleitung; Übersicht über die Dichter

Theodor Groß

Geistliche Lieder
Von Theodor Groß, evang.-lutherischem Privatdocenten der Theologie zu Marburg
Selbstverlag des Verfassers
Marburg, 1872
Widmung „Meiner lieben Mutter und meinen teuren Geschwistern Karl und Amelie in inniger Liebe“; Lieder Seite 1-224 nur Texte; Inhalt thematisch; Hinweis auf das Kirchenblatt aus Kurhessen, hrsg. von Theodor Groß

Manfred Günther

Manfred Günther: Stimmt an für Gott ein Lied
Die Wochenpsalmen verreimt und auf EKG-Weisen singbar gemacht
Hrsg. von den Evangelischen Kirchengemeinden Groß-Eichen und Ilsdorf
2. Auflage
Schwalmstadt, 1992
Inhalt (Psalmen nach dem Kirchenjahr); Vorwort von 1991 von Helmut Grün, Propst in Oberhessen; Gebrauchsanweisung von Manfred Günther; Der Jahreskreis der Wochenpsalm-Lieder vom 1. Advent bis zum Ewigkeitssonntag

Manfred Günther: Am siebten Tag ein Singen
365 neue geistliche Gedichte enthalten 52 Lieder zu den Wochenpsalmen auf EG-Weisen singbar
Ein Ewiger Kalender für jeden Tag des Jahres
Hrsg. von den Evangelischen Kirchengemeinden Groß-Eichen und Ilsdorf
Vorwort; Gedichte und Psalmlieder 1. Januar bis 31. Dezember, bei den Psalmliedern ist die Melodie des EG angegeben, nach der dieses Lied gesungen werden kann. – Über den Autor

Manfred Günther
Ein Christ mit Namen Pfarrer Schein
Alle 30 Pfarrer-Schein-Gedichte und sämtliche Ein-Christ-Gedichte
Der heitere Ertrag eines Vierteljahrhunderts – hrsg. zum 25. Dienstjubiläum
Ev. Kirchengemeinden Groß-Eichen und Ilsdorf, 2003
Impressum; Vorwort der Kirchenvorstände; Vorwort des Autors; Inhalt (Dieser Jubiläumsband enthält die heiteren Gedichte aus folgenden fünf – an anderer Stelle veröffentlichten – Büchern von Manfred Günther: „Was ein so braver Pfarrersmann im Vogelsberg erleben kann“; „Neues von Pfr. Schein“, „In Eichendorf bei Pfarrer Schein“; „Ein Christ, der in den Spiegel blickt“ und „Am siebten Tag ein Lachen“); Inhaltsverzeichnis; Gedichte und Geschichten Seite 9-360; Lebenslauf des Autors

Richard Günther

66 geistliche Lieder zur Laute (Gitarre)
In leichtem Satz mit Grifftabellen von Richard Günther
Hrsg.: Albert Zutavern
Heft i, II, III
14. Auflage
Albert Zutavern Verlag
Pforzheim, 1920
Vorwort des Herausgebers; Grifftabelle für die Gitarre (Laute); Bemerkung zur neuen Notierung; Lieder Nr. 1-22 (= Heft I) mit einstimmigen Noten und Begleitung; Inhaltsverzeichnis; Vorbemerkung zum 2. Heft; Lieder Nr. 23-44 (= Heft II) mit einstimmigen Noten und Begleitung; Inhaltsverzeichnis; Vorbemerkung zum 3. Heft; Lieder Nr. 45-66 (= Heft III) mit einstimmigen Noten und Begleitung; Inhaltsverzeichnis

Richard Günther-Lankwitz

70 Lieder für Zionssänger
Für Mandolinenquartett bearbeitet von Richard Günther-Lankwitz
Mit Akkordbezeichnungen und Akkordtabellen zur Lautenbegleitung versehen von Christian Knayer
5. Auflage
Albert Zutavern Verlag
Pforzheim, o.J.
Grifftabelle; Lieder Nr. 1-70 mit einstimmigen Noten und Begleitung; Hinweise auf weitere Veröffentlichungen des Verlags (auf der Rückseite)

Charlotte Günzler-Stotz

Christblumen – Gedichte von Charlotte Günzler-Stotz
Stuttgart, 1887
Gedichte Seite 1-236 in 3 Abschnitten; Inhalts-Verzeichnis: a. Fest-Lieder; b. Patriotische Lieder c. Gelegenheits-Gedichte
Anm.: Der Band enthält u.a. Gedichte zu verschiedenen Kirchenfesten; u.a. ein Gedicht zum Geburtstag von König Karl von Württemberg und von Königin Olga, zur Bestattung des Herzogs Eugen von Württemberg, zu diversen Geburtstagen der Königsfamilie etc. Die Gelegenheits-Gedichte wurden für Frühvollendete, für Kinder etc. verfasst. U.a. auch ein Wiegenliedchen, Unserem Vater, unserer Mutter etc.

Adam Gumpelzhaimer

Neue deutsche geistliche Lieder
Hrsg. von Martin Rössler
Hänssler-Edition 4.019 (Das Chorwerk alter Meister)
Hänssler-Verlag
Neuhausen-Stuttgart, 1968
Vorwort; Anmerkungen; 4 Faksimileseiten der Originalausgaben; Chöre Nr. 1-27 mit mehrstimmigen Notensätzen; Inhaltsverzeichnis thematisch und alphabetisch
Anm.: Gumpelzhaimer vertonte hier meist Werke unbekannter Dichter; daneben sind Texte folgender Autoren vertont: Nikolaus Herman; Johannes Zwick; Petrus Herbert; Johannes Hagium; Martin Luther („Mit Fried und Freud Ich fahr dahin“, eigene Weise, nicht die bei Luthers Liedern gebräuchliche); Johann Gigas; Bernhardt Heubolt; Franciscus Rhodius

Frieder Gutscher

Frieder Gutscher – Das Liederbuch
CAP-Verlag
Haiterbach-Beihingen, 2016
Inhalt alphabetisch; Vorwort; Lieder Seite 8-76 mit 1-dreistimmigen Noten; weitere Produkte von Frieder Gutscher im CAP-Verlag (Buch „Tränen zu Perlen“ sowie 8 CDs)

Klaus Haacker

Klaus Haacker: Der Herr ist mein Gärtner
Geistliche Lieder und Gedichte
Hrsg. von Dorothea Damrath
Wuppertal, 2008
Inhalt; Eigene Lieder Seite 10-27 mit ein- bis vierstimmigen Melodien; Liedübersetzungen aus dem Englischen Seite 30-49 mit ein- bis vierstimmigen Melodien; Liedübersetzungen aus dem Französischen Seite 50-55 mit ein- bis vierstimmigen Melodien; Eigene Gedichte Seite 59-90 darunter ein Gedicht mit einer Vertonung von Wolfgang Nagel-Schloz; Übersetzungen aus dem Englischen Seite 92-96; Übersetzungen aus dem Französischen Seite 97; Anhang: Nachwort; Anmerkungen und Nachweise

Christian Hählke

Pfarrer Hählke textet und komponiert Lieder. Dabei vertont er eigene Texte, gelegentlich auch Texte bekannter Autoren. Die meisten seiner Lieder dürften auf seiner Website http://www.christianhaehlke.de/ zu finden sein. Seine inzwischen über 1000 Lieder sind unter folgenden Überschriften zu finden:

„Unnauer Lieder“
„Mörsbach I bis III“
„Wolzhausen I bis III“
„Höchstenbach I bis XX“
„Marzhausen I bis VII“

Unter dem Stichwort „Traditionslieder“ sind alle Lieder folgender Dichter zu finden:
Paul Gerhardt, Jochen Klepper, Martin Luther, Otto Riehtmüller, Philipp Spitta, Gerhard Tersteegen und Johann Hinrich Wichern. Die Lieder Paul Gerhardts sind auch in einem eigenen „Paul Gerhardt-Gesangbuch“ erschienen.
Alle Lieder wurden i.d.R. mit den bekannten Melodien widergegeben. Wenn keine Melodie bekannt ist, hat Christian Hählke eine eigene komponiert. Bei Martin Luther sind auch 3 neue Lieder über Martin Luther zu finden, deren Melodien Christian Hählke schuf. Darüber hinaus sind unter „Traditionslieder“ auch Liedgedichte von Erwin Sohnius mit Melodien von Hählke zu finden.

Friedrich Hänssler

Liederbrünnlein Heft I
30 geistliche Lieder für gem. Chor
Komponiert von Friedrich Hänßler
op.1
III. vollständig umgearbeitete Auflage
Verlag Friedrich Hänßler
Plieningen-Hohenheim, bei Stuttgart o.J.
Chöre Nr. 1-30 mit vierstimmigen. Notensätzen; Ferner erschienen….Weihnachtslieder; Passionslieder; Osterlieder; Friedenslieder; Jesuslieder; Jugendlieder; Pilgerpsalmen I und II; Heilslieder; Chorliederschatz I, II, III; Heimatklänge I, II, III; Im höhern Chor I und II; Liederbrünnlein I, II, III; Meisterchöre I, II; Jubilate I, II; Festchöre; Der klassische Männer-Chor I, II; Gott grüße dich I und II; Heilig dem Herrn I, II, III; Psalm 1 (Choralmotette); Auch das Meer gibt seine Toten wieder (f. gem. Chor); Auf Adlersflügeln getragen (Motette)

Gottes Liederbrünnlein
50 Geistliche Lieder für Gemischten Chor
Komponiert von Friedrich Hänßler
Neue, vollständig umgearbeitete Auflage
Verlag von Friedrich Hänßler
Plieningen b. Stuttgart, 1922
Vorwort zur 2. Auflage; Inhaltsverzeichnis nach Nr.; Lieder Nr. 1-50 mit vierstimmigen. Notensätzen; Ferner erschienen:…

Neue geistliche Lieder und Chöre aus Gottes Liederbrünnlein für gemischten Chor
– Heft 1, Werk 1 von Friedrich Hänßler
Nicht vorhanden

Zusammengebunden in einem Band:

Jubilate! I. Teil
30 geistliche Lieder für 2, 3 und vierstimmigen. Frauenchor komponiert von Friedrich Hänßler, Werk 19
2. Auflage
Plieningen bei Stuttgart, o.J.
Chöre Nr. 1-30 mit mehrstimmigen Noten; alphabetisches Inhaltsverzeichnis aus dem Innendeckel

Jubilate! II. Teil
30 geistliche Lieder für 2, 3 und vierstimmigen. Frauenchor bearb. und komponiert von Friedrich Hänßler, Werk 77
Plieningen bei Stuttgart, o.J.
Lieder Nr. 1-30 mit mehrstimmigen Noten; alphabetisches Inhaltsverzeichnis aus dem Innendeckel

Jubilate! III. Teil
30 geistliche Lieder für Frauen- oder Kinderchöre hrsg. von Friedrich Hänßler, Op. 78
Inhalt auf der Vorder- und Innenseite; Chöre Nr. 61-90 mit vierstimmigen. Notensätzen
Anm.: Den III. Teil auch als einzelne Ausgabe vorhanden.

Die Herzen in die Höhe!
24 geistliche Lieder von Georg Holzhey für Gemischten Chor bearbeitet und komponiert von Friedrich Hänßler, op. 26
Verlag Friedrich Hänßler, Plieningen-Hohenheim
Inhalt nach Nr.; Hinweis auf „Liederbrünnlein Heft I op.1“; Inhalt; Lieder Nr. 1-25 mit vierstimmigen. Notensätzen; Hinweis auf „Jubilate III. Teil, op. 78“ und auf „Ewigkeitsklänge Heft I“

Meister-Chöre Heft IV
25 Motetten und geistliche Lieder für Gemischten Chor
bearb. von Friedrich Hänßler op. 84
Inhalt; Chöre Nr. 76-100 mit mehrstimmigen Noten

24 geistliche Lieder für gemischten Chor
bearbeitet von Fr. Hänßler op. 87
Verlag Friedrich Hänßler Stuttgart-Plieningen, o.J.
Inhalt nach Nummern; Lieder Nr. 1-24 mit vierstimmigen. Notensätzen

Erschallt ihr Freudenlieder
27 Lieder für die Weihnachtszeit als Solo, Duett oder Terzett oder dreistimmigen Gem. Chor mit Klavier oder Gitarrenbegleitung gesetzt Friedrich Hänßler
Musikverlag Friedrich Hänßler
Stuttgart-Plieningen, o.J.
Lieder Seite 3-29, alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Wachet! Stehet im Glauben
Jugendlieder Heft III
Musikverlag Friedrich Hänssler
Stuttgart-Plieningen, o.J.
Lieder Seite 1-32 mit vierstimmigen. Notensätzen; alphabetisches Register
Anm.: Zwei bekannte Lieder: „Vater, dein Kind kann stille sein“ und „O dass ich tausend Zungen hätte“ mit der schönen Melodie von W. Baumgartner.

Weihnachtlieder Heft II
Für gemischten Chor hrsg. von Friedrich Hänßler
Stuttgart-Plieningen, o.J.
Inhalt; Lieder Nr. 1-12 mit vierstimmigen. Notensätzen
Das Heft enthält folgende Lieder (die fett markierten komponierte Hänßler):
Morgenstern nach dunkler Nacht (Friedrich Hänßler nach einer alten Melodie); Die heiligste der Nächte (Hans Georg Nägeli); Choral-Motette zu Weihnachten „Ehre sei Gott“ (J. J. Wachsmann 1783-1853), Ehre sei Gott (nach Franz Schubert aus der Deutschen Messe), Freut euch, ihr lieben Christen (Leonhard Schröter 1540-1587); Heiligste Nacht (Joseph Haydn); Heil’ge Nacht, ich grüße dich (J. W. Frank); O du selige, selige Weihnachtsnacht! (Friedrich Hänßler); Du Kindlein in der Krippe (C. Stein); O Jesulein süß, o Jesulein mild! (Johann Sebastian Bach); Schlafe, lieblicher Jesu (Volksweise, Tonsatz von Friedrich Hänßler); Der heil’ge Christ ist kommen (A. Schäffer geb. 1868, op. 9)

Gottes Stimme laßt uns sein!
21 geistliche Lieder für 3 gleiche Stimmen
Hrsg. von Friedrich Hänssler
Ed. Nr. 133
Verlag Friedrich Hänssler
Stuttgart-Plieningen, 1953
Lieder Nr. 1-21 mit 1-dreistimmigen Noten

Dies ist der Tag den der Herr macht
85 Festlieder und Motetten für Konferenztage und Massenchöre für gemischte Chöre
Ed. Nr. 202
Verlag Friedrich Hänßler
Stuttgart-Plieningen, o.J.
Inhaltsverzeichnis alphabetisch; Lieder Nr. 1-85 mit vierstimmigen. Notensätzen

Weitere Liederbücher von Hänßler alle nicht vorhanden:

Ewigkeitsklänge
– Heft I –
15 geistliche Lieder für gemischten Chor
hrsg. von Friedrich Hänßler

Im höhern Chor
20 einfache bis schwere Motetten für gemischte Chöre

Heimatklänge
25 geistliche Volkslieder für gemischte Chöre

Friedenslieder
10 Lieder für gemischte Chöre

Heilig dem Herrn
15 Männerchöre

Alte Meister-Chöre
Lieder und Chöre alter Meister in billiger Volksausgabe

Gertrud Hahl

Man kann den Kummer sich vom Herzenb singen
Lieder und Gedichte von Gertrud Hahl
Hrsg. im Auftrag des Evang. Diakoniewerks Schwäbisch Hall
Klunker & Ewald GmbH, Crailsheim, 1989
Vorwort von G. Betsch; kurze Angaben über das Leben von Diakonisse Getrud Hahl (*1923)
Lieder und Gedichte Seite 4-23 nur Texte mit Angabe einer Melodie, nach der das Lied gesungen werden kann.

Joseph Hahn

Harfenklänge
Lieder und Gedichte von Joseph Hahn
2. Auflage
Stuttgart, o.J. (ca. 1900)
Zuneigung; Inhalt; Lieder und Gedichte S. 1-182

Luise Haisch-Rolf

Näher zu Dir!
Gedichte von Luise Haisch-Rolf
1. – 5. Tausend
Verlagsbuchhandlung der Anstalt Bethel
Bethel bei Bielefeld, o.J.
Gedichte Seite 3-61; Inhalt nach Seitenzahlen

Hans-Gerhard Hammer

Klingende Wochensprüche durch das Kirchenjahr
Von Hans-Gerhard Hammer
Melodie und Sätze, verantwortlich für den Inhalt: Hans-Gerhard Hammer
Gestaltung und Fotos: Liane Merkle
Gemälde: Margot Peterhänsel
Redaktion und Verlag: Heike Stein, Werbung & Digitaldruck, Hermetsbruck 10-1, 74585 Rot am See
Druck: Rotabene Media GmbH, Rothenburg ob der Tauber
Vorwort; Hinweis auf die Audi-CD zu diesem Liederbuch; Wochensprüche des Kirchenjahres mit vierstimmigen Notensätzen; Inhalt nach den Sonn- und Feiertagen des Kirchenjahres

Doris Hanke

Sonnenschein – 12 Kinderlieder für eine oder zwei Singstimmen mit Klavierbegleitung
gedichtet und componiert von Doris Hanke
22. Auflage
Wernigerode, o.J.
Lieder Nr. 1-12 mit folgenden Titeln: Sonnenschein (Lieber, goldner Sonnenschein); Wanderlied (O Sonnenschein, o Himmel blau), Blümlein und Bächlein (Ein Bächlein rieselt munter), Die kleinen, weißen Wölkchen (Am blauen, blauen Himmel, da schweben hoch und fern), Ö hätt ich Flügel!, Wenn’s am Abend stürmt (Dunkel ist es draußen), Mein Schlitten (Ich weiß einen Kameraden in kalter Winterszeit), Ein Winterlied für Mutti (Ei Mutti, lieb Mutti, hier kommen wir zwei(drei, vier), Die Hühner (Ei, wie gefällt mir doch so gut der Hühner Tageslauf); Was das Vöglein singt (Im grünen Wald ein Vöglein singt), Mutter und Kinder (Wenn uns unsre Mutter mild in die Augen blicket), Abendlied (Wenn die Schatten sinken über Wald und Feld)

Sommertag
6 Lieder im Volkston für eine Singstimme mit Klavierbegleitung
Enthält folgende Lieder: Vor dem Häuslein pfeift ein Mäuslein; Tausend Blumen trägt die Flur; Es gibt so manchen klugen Mann; ‚s Wölkerl; Die Geschichte vom Sternlein; Einsiedlers Abendlied
Nicht vorhanden.

Aus meines Herzens Grunde
7 Lieder für eine Singstimme mit Klavierbegleitung
Enthält folgende Lieder: In Blüten steht der Garten; Lieb in den Tob, Mir ist’s zu wohl ergangen; Mein Schatz kommt bald; Das Sternlein; Wiegenlied; Gut Nacht, mein Liebster in der Fern
Nicht vorhanden.

Alwin Hartmann

„Ehre dem Lamm! 30 Lieder von H.v.R. (= Hedwig von Redern)
Für eine Singstimme mit Begleitung des Klaviers oder Harmoniums komponiert von Pastor Alwin Hartmann
Dritte und vierte Auflage
Verlag Friedrich Bahn
Schwerin i.Mecklb. o.J.

Nicolas Hasse (auch: Nicolaus bzw. Nikolaus Hasse)

Geistliche Sololieder des Barock
hrsg. von Karl Isenberg
Zweites Heft: Lieder von Nicolaus Hasse nach Dichtungen von Heinrich Müller, Paul Gerhardt; Angelus Silesius u.a. für eine Singstimme und Generalbaß 1659
Bärenreiter-Verlag zu Kassel
Enthält auf 16 Seiten folgende Lieder:
Nach Anleitung des Jubili Bernhardi (Jesu dulcis memoria) von Heinrich Müller
Von dem Namen Jesu (Jesu dulcis momoria) nach Johannes Arndt
Ich lebe nun nicht mehr von Johann Scheffler (Angelus Silesius)
Du meine Seele, singe von Paul Gerhardt
Jesu, meine Sonne von Johann Scheffler (Angelus Silesius)
Befiel du deine Wege von Paul Gerhardt
Was Gott gefällt von Paul Gerhardt
Meine Seele, willst du ruhn nach Johann Scheffler (Angelus Silesius)
Von der Ewigkeit von Daniel Wulffer
Erbarm dich mein, o Jesu Christ von Johann Scheffler (Angelus Silesius)
‚Ich wall auf Erden hin von Johann Scheffler (Angelus Silesius)
Ach Gott, wieviel Mühlseligkeit von Heinrich Müller nach einem älteren Lied
Noch dennoch musst du drum nicht ganz in Traurigkeit versinken von Paul Gerhardt
Auf den Nebel folgt die Sonn‘ von Paul Gerhardt
Herr Gott, dich loben wir von Johann Franck

Christoph Hermann Gottfried Hasenkamp (1774-1834)

Lieder zur Confirmationsfeier
Von C. H. G. Hasenkamp
Weiland Pastor der evangelischen Gemeinde zu Lienen
Versmold, Druck von Heinr. Kolbe, 1924
Bibelsprüche; Lieder Seite 3-16 nur Texte (in vier Abschnitten)

Julie von Hausmann

Maiblumen. Lieder einer Stillen im Lande.
4 Bände, hrsg. von Gustav Knak
1863, 1869, 1870, 1880 in mehreren Auflagen
Nicht vorhanden. Band 1 und 2 ist im Internet zu finden.

Blumen aus Gottes Garten. Lieder und Gedichte.
Von Julie von Hausmann, Verfasserin von „So nimm denn meine Hände“
Herborn 1902
(postumer Sammelband): Lebenslauf; Gedichte Seiten 11-381 (nach Kategorien geordnet); Inhaltsverzeichnis thematisch und alphabetisch; Hinweise auf im gleichen Verlag erschienene Bücher (enthält 301 Lieder und Gedichte)

Michael Haydn

Michael Haydn – Deutsche Meßgesänge
„Hier liegt vor Deiner Majestät“
Ausgabe B für Männerchor
Hrsg. von Verleger Anton Böhm & Sohn, Augsburg, o.J.
Chöre Nr. 1-10 mit 4sti. Notensätzen von M. Welcker

Johann Heermann

Johann Heermanns geistliche Lieder
hrsg. von Philipp Wackernagel
Stuttgart, 1856
Lieder mit Texten von Johann Heermann
(als Reprint vorhanden von Nabu Press)

Johann David Heidmann

J. D. Heidmanns ehemaligen Rectors zu Verden
Geistliche Lieder,
nach der Veranlassung der Sonn- und Festtage zur eignen Ermunterung und zum Gebrauche der Chorschüler entworfen.
Hamburg, 1745
Gedruckt und verlegt von Conrad König, E. Hoch-Edl. Hochweisen Raths Buchdrucker
Lieder zum 1. Advent bis zum 26. Sonntag nach Trinitatis, jeweils nur Texte

Constanze Heisterbergk

Harfenklänge
Eine Sammlung geistlicher Lieder von Constanze Heisterbergk
(Marie Constanze, Frfr. Von Malapert-Neufville)
Verfasserin von „Vorbereitung des Heils in Israel und unter den Heiden“, „Wort an Frauen über die Frau“, „Communionsbuch für Confirmanden“; Schlichte Geschichten aus dem Volke und für das Volk u.a.
Verlag von H. G. Wallmann
Leipzig, 1905
Vorwort; Inhaltsverzeichnis; Berichtigungen; Erster Teil „Christus und seine Kirche“: Lieder Nr. 1-35; „Lieder von Reise nach dem hl. Lande“ Nr. 1-33; Zweiter Teil: „Gott – Anbetung“ Lieder Nr. 1-48; jeweils nur Texte

Liederbücher hrsg. von Hella Heizmann

Halleluja mit Händen und Füßen
Notenheft
Hänssler-Verlag
Neuhausen-Stuttgart, 1983
Inhalt; Lieder Seite 2-16 mit einstimmigen Noten
Anm.: Die Texte stammen von Johannes Jourdan, die Melodien von Hella Heizmann

Ohrwürmer
Hella Heizmann – nicht nur für Kinder
Liederheft
Neue Kinderlieder komponiert von Hella Heizmann
Singstimme mit Akkordbezeichnungen
Hrsg. von Klaus Heizmann
Musikverlag Klaus Gerth
1. Auflage
Asslar, 1990
Impressum; Vorwort; Lieder Seite 1-27 mit einstimmigen Noten; Inhaltsverzeichnis alphabetisch; Weitere Produktionen von Hella Heizmann (Echt elefantastisch – Die Schrift an der Wand – Die sonderbare Nacht)

Echt elefantastisch –Hella-Heizmann und ihre Rasselbande mit 13 neuen Kinderliedern
4. Auflage
Musikverlag Klaus Gerth
Asslar, 1992
Vorwort; Lieder Seite 4-17 mit einstimmigen Noten; Inhaltsverzeichnis alphabetisch
(1. Auflage 1990, 2. Auflage 1990, 3. Auflage 1991)

Leise Töne
12 neue Lieder von Hella Heinzmann
Manuskripte und Geschichten ganz persönlich
Felsenfest Musikverlag
Wesel, 2002
Inhalt; Übersicht der Ausgaben; Liebe Musikfreunde!; Lieder Nr. 1-12 mit einstimmigen Noten

Echt elefantastisch – Das Hella-Heizmann-Liederbuch
1. Auflage
Gerth Medien
Asslar, 2016
Vorwort von Birgitt Neumann und Anja Ch. Seitz; Discographie der Kinderlieder von Hella Heizmann; Lieder Nr. 1-66 mit einstimmigen Noten; Inhalt thematisch; Hinweis auf die CDs, die im Download unter gerth.de zu haben sind.

Das geheimnisvolle Liederbuch von Hella Heizmann
Manuskripte und Geschichten
Inhalt; Liebe Musik-Freunde!; Alle Tage, alle Nächte; Lieder Seite 5-29 mit einstimmigen Noten; Infos und Credits

Liederbücher hrsg. von Klaus Heizmann

Anmerkung: Viele der Liederbücher enthalten auch Lieder anderer Autoren.

Neue Lieder vom Jugend für Christus Chor
Eine Notensammlung mit neuen modernen Liedern in vierstimmigem Chorsatz, mit Klavierbegleitung und Gitarrengriffen.
Hrsg. von Klaus Heizmann
2. Auflage
Stuttgart, 1973
Vorwort von Klaus Heizmann; alphabetisches Inhaltsverzeichnis; Lieder Seit 5-55 mit vierstimmigen Notensätzen

Der junge Sound
Lieder für Jugendchöre
Hrsg. von Klaus Heizmann
Hänssler-Verlag
Neuhausen-Stuttgart, 1979
Vorwort; alphabetisches Verzeichnis; Lieder Seite 4-103 mit mehrstimmigen Notensätzen bzw. Begleitungen; Hinweise auf Schallplatten aus der Serie „Der junge Sound“
Anm.: Die Texte und Melodien stammen von unterschiedlichen Autoren.

Glaube aktuell
Jesus Christus – Weg, Wahrheit, Leben
Liedtexte für evangelistische Veranstaltungen
Zusammengestellt und hrsg. von Klaus Heizmann
Zeltmission des Bundes Freier evangelischer Gemeinden
1. Auflage
Hänssler-Verlag
Neuhausen-Stuttgart, 1981
Impressum; Lieder Nr. 1-175 nur Texte; alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Die Brückenbauer, Ltg. Klaus Heizmann
Lieder zur Schallplatte
11 Lieder für Chor, Solo und Klavier, hrsg. von Klaus Heizmann
Hänssler-Verlag
Neuhausen-Stuttgart, 1981
Vorwort; Impressum; Lieder Seite3-87 mit mehrstimmigen Notensätzen; Inhaltsverzeichnis nach Seitenzahlen

Du gibst das Leben
Liedtexte für evangelistische und gemeindliche Veranstaltungen
Zusammengestellt und hrsg. von Klaus Heizmann
Hänssler-Verlag
Neuhausen-Stuttgart, 1981
Vorwort; thematische Übersicht; Lieder Nr. 1-175 nur Texte; alphabetisches Inhaltsverzeichnis
Anm.: Die Lieder sind – soweit es sich nicht um neue Lieder handelt – der mehrbändigen Liederbuchreihe „Jesu Name“ und dem EKG entnommen. Es gibt auch ein Begleitbuch zu diesem Textbuch.

Singt das Lied der Lieder
Lieder für Jugendchöre hrsg. von Klaus Heizmann
3. Auflage
Hänssler-Verlag
Neuhausen-Stuttgart, 1983
Vorwort; Lieder Nr. 1-78 mit vierstimmigen Notensätzen; Autorenverzeichnis mir Kurzbiographien; Inhaltsverzeichnis alphabetisch; Der junge Sound (Eine Liedblattserie für junge Leute); Hinweise auf weitere Liederbuch-Veröffentlichungen im Hänssler-Verlag

Kommt, und lasst uns singen
Lieder für Männerchöre
Hrsg. von Klaus Heizmann
1. Auflage
Hänssler-Verlag
Neuhausen-Stuttgart, 1985
Vorwort; Lieder Seite 3-156 mit vierstimmigen Noten und teilweise mit Begleitung; Autorenverzeichnis mit Kurzbiographien; Sachgruppenverzeichnis; alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Singt mit uns
Ein Liederbuch für die Gemeinde
hrsg. von Klaus Heizmann unter Mitarbeit von Uelli Haldemann, Roland Eichenberger, David Plüss, Reinhard Scharnowski, Gordon Schulz
6. Auflage
Neuhausen-Stuttgart, o.J.
Inhaltsübersicht; Lieder Nr. 1-379; alphabetisches Inhaltsverzeichnis; Kanons (K) und Chorusse (Ch).
(eingeführt im Frühjahr 1987)
Anm.: Es gibt wohl eine grüne und eine rote Ausgabe.

Kommt zum Fest des Lebens
Arrangements bekannter Lieder und Spirituals für Blechbläser
Hrsg. von Klaus Heizmann
Mit Sätzen von Bertoldl Engel, Dieter Falk, Klaus Heizmann, Ted Nichols, Rolf Schweizer
Hänssler-Verlag
Neuhausen-Stuttgart, 1990
Inhaltsverzeichnis; Vorwort; Introduktion; Liedarrangements Seite 8-64

Klaus Heizmann
Reden ist Silber – Singen ist Gold
Brockhaus-Taschenbuch Bd. 452
Brockhaus-Verlag
Wuppertal, 1990
Inhalt; Vorwort; Aufsätze und Abhandlungen zu folgenden Themen: „Singen – ein Geschenk Gottes“; „Musik in ihrer ganzheitlichen Wirkung“; „Die Entwicklung der Stimme“; „Lieder im Dienst für Gott“; „Das Lied im Wandel der Zeiten“; Anmerkungen, Der Verfasser dankt; Personenregister, Sachregister
Anm.: Das Buch enthält keine Lieder.

Die besondere Note
Lieder für Jugendchöre, hrsg. von Klaus Heizmann
Chorausgabe
1. Auflage
Musikverlag Klaus Gerth
Asslar, 1990
Vorwort; Lieder Nr. 1-58 mit mehrstimmigen Noten; Autorenverzeichnis mit kurzen biographischen Angaben; Fachausdrücke; Sachgruppenverzeichnis, Inhaltsverzeichnis alphabetisch

Kinderliederland
Neue und bekannte Hits für Kids
Hrsg. von Klaus Heizmann
1. Auflage
Musikverlag Klaus Gerth
Asslar, 1993
Vorwort; Lieder Nr. 1-174 mit einstimmigen Noten; Inhaltsverzeichnis alphabetisch; Verlagsanschriften

Lieder zum Leben
Das große Chorbuch für gemischte Chöre
Hrsg. von Klaus Heizmann
Chorausgabe
5. Auflage
Musikverlag Klaus Gerth
Asslar, 1996
Tonträger zu dieser Notenausgabe; Vorwort; Lieder Nr. 1-101 mit mehrstimmigen Noten; Autorenverzeichnis mit kurzen biographischen Angaben; Fachausdrücke; Sachgruppenverzeichnis, Inhaltsverzeichnis alphabetisch; Hinweis auf das Liederbuch „Die besondere Note“
(1. Auflage 1991)

Die beliebtesten Lieder zum Leben
Das große Chorbuch für gemischte Chöre
Eine Zusammenstellung aus „Lieder zum Leben“, Band 1+2
3. Auflage
Asslar, 2014
Lernmaterial (Hinweis auf 2 CDs); Lieder Nr. 1-60 mit vierstimmigen. Notensätzen; Fachausdrücke; Sachgruppenverzeichnis; alphabetisches Verzeichnis
(1. Auflage 2009)

Preis und Anbetung sei dir
Kantate
Nicht vorhanden.

Jesus kommt wieder
Kantate Nr. 2 für gemischten Chor, Solisten, Sprecher und Orchester
Liedtexte: Johannes Jourdan
Musik: Klaus Heizmann
Chorausgabe
Hrsg. von Klaus Heizmann
Musikverlag Klaus Gerth
1. Auflage
Asslar, 1993
Impressum; Vorwort; Lieder Seite 4-36 mit einstimmigen Noten und vierstimmigen Begleitsätzen oder vierstimmigen Notensätzen; Inhalt alphabetisch und chronologisch; Besetzung; Weitere Liederbücher von Klaus Heizmann

Lichter der Hoffnung
Kantate Nr. 3 für Solisten, Chor, Sprecher und Orchester
Text: Johannes Jourdan
Musik: Klaus Heizmann
Chorpartitur
Hrsg. von Klaus Heizmann
Musikverlag Klaus Gerth
12. Auflage
Asslar, 2018
Impressum; Vorwort; Lieder Seite 4-47 mit einstimmigen Noten und vierstimmigen Begleitsätzen oder vierstimmigen Notensätzen; Inhalt alphabetisch

Danket Gott, denn er ist gut
Kantate
Nicht vorhanden.

Zwei kleine Kantaten zu Passion und Ostern
Dank für Golgatha / Er ist wahrhaftig auferstanden
Für gemischten Chor, Solisten, Sprecher und Klavier
Liedtexte: Johannes Jourdan
Musik: Klaus Heizmann
Chorausgabe
Hrsg. von Klaus Heizmann
Musikverlag Klaus Gerth
1. Auflage
Asslar, 1997
Impressum; Vorwort; Lieder zu „Dank für Golgatha“ Seite 4-21 mit einstimmigen Noten und vierstimmigen Begleitsätzen oder vierstimmigen Notensätzen; Lieder zu „Er ist wahrhaftig auferstanden“ Seite 22-39 mit einstimmigen Noten und vierstimmigen Begleitsätzen oder vierstimmigen Notensätzen; Inhalt nach Seitenzahlen

Solo – Das Liederbuch für Solisten
Mit neuen geistlichen Liedern für verschiedene Anlässe im Kirchenjahr
Ausgabe für tiefe Stimme mit Klavierbegleitung
Bearbeitet und hrsg. von Klaus Heizmann
1. Auflage
Haus der Musik
Wiesbaden, 2000
Vorwort; Lieder Nr. 1-49 mit einstimmigen Noten und Klavierbegleitung; Inhaltsverzeichnis thematisch und alphabetisch;: Hinweis auf das Buch „200 Einstimmübungen für Chöre und Solisten“.
Das Buch ist auch für hohe Stimme erschienen.

Unser Liederbuch
Gemeindelieder gestern – heute – morgen
Hrsg. von Klaus Heizmann unter Mitarbeit von Hans Buser, Thomas Eger, Dagmar Heizmann-Leucke, Günther Kaden, Arne Kopfermann, Jochen Rieger, Philipp Sauder, Dieter Spahn, Alfred Turgi, Anja Utsch, Christiane Vaubel, Claudius Zuber und vielen anderen
1. Auflage
Asslar, 2001
Vorwort; Sachgruppenverzeichnis; Lieder Nr. 1-461 mit vierstimmigen. Noten; Bibelstellenverzeichnis; alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Farbenfroh Band 1
Geistliche Lieder, Gospels und Spirituals für Frauenchöre
Hrsg. von Klaus Heizmann
Chorpartitur
1. Auflage
Haus der Musik
Wiesbaden, 2002
Impressum, Vorwort; Lieder Nr. 1-66 mit dreistimmigen Notensätzen; Sachgruppenverzeichnis; alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Farbenfroh Band 2
Geistliche Lieder, Gospels und Spirituals für Frauenchöre
Hrsg. von Klaus Heizmann
Chorpartitur
2. Auflage
Haus der Musik
Wiesbaden, 2018
Impressum, Vorwort; Lieder Nr. 1-90 mit dreistimmigen Notensätzen; Autorenverzeichnis mit Kurzbiographien; Sachgruppenverzeichnis; alphabetisches Inhaltsverzeichnis
(1. Auflage 2010)

Gott macht mir Mut
Neue Kinderlieder für Familie & Gemeinde von Klaus Heizmann u.a.
Singstimme mit Akkordbezeichnungen
Liederheft
Hrsg. von Klaus Heizmann
1. Auflage
Haus der Musik
Wiesbaden, 2003
Tonträger zu dieser Notenausgabe; Impressum; Vorwort; Lieder Nr. 1-12 mit einstimmigen Noten; Weitere Werke für Kinder von Klaus Heizmann

Dona nobis pacem – Trost und Hoffnung
36 neue und alte Lieder in vierstimmigen (SATB) und dreistimmigen (SAB) Sätzen a cappella
für Beerdigungen, Trauerfeiern, Nachrufe, Volkstrauertag, Totensonntag
Herausgegeben von Klaus Heizmann
Schott-Verlag Mainz, London, Madrid, New York, Paris, Prag, Tokyo, Toronto
1. Auflage
Mainz, 2005
Vorwort; Chöre Nr. 1a-36; Autorenverzeichnis mit kurzen biographischen Angaben; alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Vierzig mal drei
40 dreistimmige Chorsätze für Sopran, Alt und eine Männerstimme
Hrsg. von Klaus Heizmann
Chorpartitur
Auflage 2017
Haus der Musik
Wiesbaden, 2005
Impressum; Vorwort; Lieder Nr. 1-40 mit dreistimmigen Notensätzen; Sachgruppenverzeichnis; alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Ein Stern strahlt in der dunklen Nacht
Neue Advents- und Weihnachtslieder für Gesang (tiefe Stimme) und Klavier
Hrsg. von Klaus Heizmann
1. Auflage
Schott Music GmbH & Co. KG
Mainz, London, Berlin, Madrid, New York, Paris, Prague, Tokyo, Toronto
Mainz, 2006
Vorwort; Inhaltsverzeichnis (Adventslieder, Weihnachtslieder) jeweils alphabetisch); Lieder Nr. 1-44 mit einstimmigen Noten und Klavierbegleitung; Autorenverzeichnis mit Kurzbiographien; Vom gleichen Autor erschienen…

Lobe den Herrn!
Sing ihm dein Lied
Neue geistliche Männerchöre a cappella zu allen Fest-, Feier- und Gedenktagen des Jahres
Hrsg. Klaus Heizmann
1. Auflage
Haus der Musik
Wiesbaden, 2007
Impressum; Vorwort; Chöre Nr. 1-35 mit vierstimmigen Notensätzen; Sachgruppenverzeichnis; Inhaltsverzeichnis alphabetisch

Wenn Liebe wächst
Die schönsten Hochzeitslieder aus vier Jahrhunderten für Gesang (hohe Stimme) und Klavier
1. Auflage
Hrsg. von Klaus Heizmann
Schott-Musikverlag
Mainz, London, Berlin, Madrid, New York, Paris, Prague, Tokyo, Toronto, 2007
Impressum; Vorwort; Inhaltsverzeichnis thematisch und alphabetisch; Lieder Nr. 1-31 mit einstimmigen Noten und Klavierbegleitung; Autorenverzeichnis mit Kurzbiographien

Geht mit Gottes Segen – Hochzeitslieder für gemischte Chöre aus fünf Jahrhunderten
Hrsg. von Klaus Heizmann
HDM 4021
1. Auflage
Haus der Musik
Wiesbaden, 2009
Hinweise auf die Ausgabe für Frauenchor; Vorwort; Chöre Nr. 1-21 mit vierstimmigen Notensätzen; Inhalt in chronologischer Reihenfolge; Inhalt alphabetisch

Resonanz – Chorpartitur
Das große Chorbuch für gemischte Chöre
Hrsg. von Klaus Heizmann
HDM 4024
1. Auflage
Haus der Musik
Wiesbaden, 2009
Hinweise auf diverse Ausgaben dieses Werks incl. CD; Vorwort; Chöre Nr. 1-77 mit vierstimmigen Notensätzen; Kurzbiographien der Autorinnen und Autoren; Sachgruppenverzeichnis; Inhaltsverzeichnis alphabetisch

Licht leuchtet auf
Das große Chorbuch für gemischte Chöre
Advent – Weihnachten – Jahreswechsel
Hrsg. von Klaus Heizmann
1. Auflage
Haus der Musik Wiesbaden, 2009
Impressum; Vorwort; Lieder Nr. 1-92 mit vierstimmigen Notensätzen; Autorenverzeichnis mir Kurzbiographien; Sachgruppenverzeichnis; Inhaltsverzeichnis alphabetisch; Hinweise auf weitere Notenausgaben aus dem Haus der Musik Wiesbaden
Anm.: Die Lieder sind von unterschiedlichen Autoren.

Fünfzig mal drei
50 dreistimmige Chorsätze für Sopran, Alt und eine Männerstimme
Chorpartitur
Hrsg. von Klaus Heizmann
Haus der Musik
Wiesbaden, 2010
Impressum; Vorwort; Chöre Nr. 1-50 mit dreistimmigen Notensätzen; alphabetisches Inhaltsverzeichnis; Sachgruppenverzeichnis; Vom gleichen Autor sind erschienen…

Singt!
Lieder für Männerchöre – Chorpartitur
Herausgegeben von Klaus Heizmann
2. Auflage
Haus der Musik
Wiesbaden, 2011
Vorwort; Chöre Nr. 1-71 mit vierstimmigen. Notensätzen; Inhalt nach Sachgruppen geordnet, alphabetisches Inhaltsverzeichnis
(1. Auflage 2000)

Licht & Leben
Gemeindelieder „gestern – heute – morgen“
Hrsg. von Klaus Heizmann
1. Auflage
Wiesbaden, 2012
Impressum; Tonträger; Vorwort; Sachgruppenverzeichnis; Lieder Nr. 1-482 mit vierstimmigen. Notensätzen; Stichwortverzeichnis Bibelstellenverzeichnis; Verzeichnis fremdsprachiger Lieder, Verzeichnis „Mit Kindern singen“; alphabetisches Verzeichnis; Angaben über div. Bücher aus dem Verlag „Haus der Musik Wiesbaden“

a cappella Band 1
Neue und bewährte geistliche Chorsätze für gemischten Chor
Hrsg. von Klaus Heizmann
HdM 4002
Haus der Musik
Musikverlag
2. Auflage
Wiesbaden, 2017
Impressum; Vorwort; Chöre Nr. 1-91 mit vierstimmigen Notensätzen; Sachgruppenverzeichnis, alphabetisches Inhaltsverzeichnis
(1. Auflage 2007)

a cappella Band 2
Neue und bewährte geistliche Chorsätze für gemischten Chor
Hrsg. von Klaus Heizmann
Haus der Musik
Musikverlag
1. Auflage
Wiesbaden, 2013
Impressum; Vorwort; Chöre Nr. 1-106 mit Autorenverzeichnis, Sachgruppenverzeichnis, alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Segne und behüte uns
42 Segenslieder für gemischten Chor (SATB)
Hrsg. von Klaus Heizmann
Schott-Verlag
Mainz, London, Berlin, Madrid, New York, Paris, Prague, Tokyo, Toronto, 2013
Vorwort; Inhaltsverzeichnis nach Nr.; Chöre Nr. 1-42 mit mehrstimmigen Notensätzen; Autorenverzeichnis mit Kurzbiographien; Hinweise auf zwei weitere Veröffentlichungen (Dona nobis pacem – Ave Maria)

Pro Chor
Das große Chorbuch für gemischte Chöre
Hrsg. von Klaus Heizmann
HDM 4154
1. Auflage
Haus der Musik
Wiesbaden, 2018
Hinweise auf diverse Ausgaben dieses Werks; Vorwort; Chöre Nr. 1-61 mit vierstimmigen Notensätzen; Sachgruppenverzeichnis; Inhaltsverzeichnis alphabetisch


Nicht vorhanden:
• Lobe den Herrn, meine Seele – Vertonte Psalmen

Jürgen Henkys

Steig in das Boot.
Neue niederländische Kirchenlieder
ausgewählt und übertragen von Jürgen Henkys
1. Auflage
Berlin 1981 und Neukirchen-Vluyn, 1982
Vorwort von 1979; Lieder Nr. 1-30 meist mit einstimmigen Noten; Hinweise zu den einzelnen Liedern; alphabetisches Verzeichnis; Quellennachweise

Frühlicht erzählt von Dir.
Neue geistliche Lieder aus Skandinavien
Strube-Verlag, 1990
München, 1990
Nicht vorhanden

Stimme, die Stein zerbricht.
Geistliche Lieder aus benachbarten Sprachen ausgewählt und übertragen von Jürgen Henkys
Strube-Verlag
München, 2003
Vorwort; Inhaltsverzeichnis nach Nr. mit ihren Originalverfassern und den Komponisten; Lieder Nr. 1-51 mit einstimmigen Noten; Hinweise zu den einzelnen Liedern; Verzeichnis der Themen und Zeiten; Verzeichnis der originalen Liedanfänge; Verzeichnis der deutschen Liedanfänge

Du hebst die Erde an das Licht
Lieder aus anderen Ländern Jürgen Henkys Nachdichtungen
Im Gedenken an Willem Barnard (Guillaume van der Graft) 15.08.1920-21.11.2010; Strube-Verlag
München, 2016
Editorial (Vorwort: Danach handelt es sich hier um die vierte Sammlung mit Nachdichtungen Henkys, zu welcher er noch das Vorwort geschrieben hatte, bevor er im Oktober 2015 verstarb); Vorbemerkung; Inhalt thematisch; Lieder Nr. 1-47 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Liederverzeichnis

Preist Gott in allen Alphabeten.
15 Psalmen nach den Melodien des Genfer Psalters neu gefasst
Strube-Verlag
München, 1994
Die Neu-Bereimungen wurden im Auftrag der Evangelisch-reformierten Kirche verfasst.
Anm.: Buch mit Widmung des Autors für Willem Barnard.

F. Henning

Einige Lieder zur Erbauung wahrer Christen
o.O. und o.J.
Lieder Nr. 1-18 nur Texte (40 Seiten) von F. Henning
Anm.: Es handelt es sich um Liedtexte nach bekannten Choralmelodien von F. Henning, einem pietistischen Schwärmer, der ein Veröffentlichungsverbot hatte.

Walther Hensel (eigentlich Julius Janiczek)

Lobsinget – Geistliche Lieder des deutschen Volkes
unter Mitwirkung von Walther Hensel hrsg. von Adolf Seifert
Kassel, 1926
Lieder Seit 1-119 in zweistimmigen Sätzen

Finkensteiner Liederbuch
in 5 Bänden
2. Auflage
Kassel, o.J. (ca. 1926)
Jeder Band ist mit eigenen Seitenzahlen versehen; Das Buch enthält am Schluss ein alphabetisches Gesamtinhaltsverzeichnis aller 5 Bände.

Johann Gottfried Herder

Stimmen der Völker in Liedern.
Gesammelt, geordnet, zum Theil übersetzt durch Johann Gottfried von Herder
Stuttgart und Tübingen, 1846
J. G. Cotta’scer Verlag
Inhalt: I. Ueber Offian und die Lieder alter Völker, II. Aehnlichkeit der mittleren englischen und deutschen Dichtkunft, III: Vorrede der Volkslieder; IV: Lieder aus dem hohen Nord.; V. Lieder aus dem Süd.; VI. Nordwestliche Lieder; VII. Nordische Lieder; VIII. Deutsche Lieder; IX. Lieder der Wilden; Lieder: Lieder Seite 79-461

Johann Gottfried Herders sämmtliche Werke
Zur schönen Literatur und Kunst
Johann Gottfried Herders sämmtliche Werke
In vierzehn Bänden
Dreizehnter Band

Erster Band
Stuttgart und Tübingen, 1861
J. G. Cotta’scer Verlag
Stuttgart und Tübingen, 1861
Vorrede; Inhalt: Übersicht der Gedichte Bücher 1-8; Gedichte Seite 7-375

Zweiter Band
Stuttgart und Tübingen, 1861
J. G. Cotta’scher Verlag
Übersicht der Gedichte Buch 9; Anhang: Cantaten; Der Eid; Gedichte Seite 5-354
Anm.: Auf Seite 18 dieses Bandes ist das Gedicht „Christus“ zu finden. Es beginnt mit den Worten „Du aller Sterne Schöpfer, Licht“ und hat 6 Strophen. Dieses Gedicht diente aus Vorlage zu dem Kirchenlied „Du Morgenstern, du Licht vom Licht“, das bis heute in vielen Gesangbüchern zu finden ist. Dieses Lied wurde erstmals 1878 im „Entwurf eines Gesangbuchs für die Evangelische Landeskirche im Großherzogtum Sachsen“ abgedruckt.

Wilhelm Hermann (1826-1856)

Von ihm sind wohl nur zwei Lieder bekannt:

„O welch wunderbares Lieben“, Melodie: Wachet auf, ruft uns die Stimme – Lied Nr. 605 im „Gemeinde-Psalter“ der Freien Evangelischen Gemeinden.
„Wir reichen uns zum Bunde, die treue Bruderhand“, Melodie: Gottfried Wilhelm Fink – Lied Nr. 697 im „Gemeinde-Psalter“ der Freien Evangelischen Gemeinden

Darüber hinaus konnte im Web kein weiteres Lied Hermanns ausfindig gemacht werden. Das letztgenannte Lied war früher in mehreren Gesangbüchern enthalten, aktuell ist es wohl außer im „Gemeinde-Psalter“ nur noch im Liederbuch „Singt zu Gottes Ehre“ zu finden.
Das Lied findet sich auch als Gedicht Nr. 32 im Buch „Hermann von Bezzel – Gedichte“ (1925), da es irrtümlich Bezzel zugeschrieben wurde. Im Nachwort zu diesem Buch ist jedoch erwähnt, dass die Autorschaft Bezzels nicht gesichert wäre.
Aufgrund einer handschriftlichen Notiz beim Gedicht Nr. 32 würde es sich wohl um zwei Strophen des Liedes „Lasst den Staub zu Staube werden“ von Wilhelm Herrmann (1826-1856) handeln. Dieses Lied konnte jedoch nicht ausfindig gemacht werden. Auch ist nicht bekannt, ob die beiden o.g. Strophe von „O welch wunderbares Lieben“ tatsächlich aus einem Lied mit mehreren Strophen stammt, oder ob es nur aus den beiden bekannten Strophen besteht.

Christine Herrmann (1838-1888)

Christinen’s Lieder I.
Sechste Auflage 1878
Druck von Friedrich Gutsch in Karlsruhe
„An meine Lieben“ (Gedicht); Inhaltsverzeichnis; Gedichte Seite 1-111; Mein Krankenleben S. 112-119

Christinen’s Lieder II.
Vierte Auflage 1880
Druck von Friedrich Gutsch in Karlsruhe
„Christrosen für die Leidensschwestern“ (Gedicht); Inhaltsverzeichnis; Gedichte Seite 1-68; Mein Christbäumchen S. 69-71; Außerdem erhältlich… Christine Herrmann, Heidelberg

Trost und Rath für die Leidensschwestern von Christine
Dritte Auflage 1883
Druck von Friedrich Gutsch in Karlsruhe
„Meine geliebten Leidensschwestern“; „Der Leidensweg“ (Gedicht); Inhaltsverzeichnis; „Trost und Rath“ Seite 1-37; Christine’s Lieder Seite 38-65; Außerdem erhältlich… Christine Herrmann, Heidelberg

Für die Leidensschwestern von Christine
o.O. und o.J.
„Meine geliebten Leidensschwestern“; „Der Leidensweg“ (Gedicht); Inhaltsverzeichnis; „Trost und Rath“ Seite 1-32; „Der alte Onkel Jahns“ S. 33-38; Lieder Seite 39-66

Reimund Hess

Auf Spurensuche
Neue geistliche Lieder und Texte für die zwölf Monate des Jahres
Musik: Reimund Hess
Texte: Birgitta Stumböck
Mit Begleitarrangements für Keyboard/Klavier/Orgel
Edtion 1907
Strube-Verlag
München, 2001
Vorwort; Inhaltsübersicht nach Monaten; Inhalt alphabetisch; Lieder Seite 6-40 mit einstimmigen Noten und Begleitung

Anna Sophia von Hessen-Darmstadt

Der Landgräfin Anna-Sophie von Hessen-Darmstadt, Äbtissin von Quedlinburg, Leben und Lieder
Hrsg. von Dr. Ch. W. Stromberger
(aus der Reihe „Geistliche Sängerinnen der christlichen Kirche deutscher Nation. Nach Originaltexten in Verbindung mit mehreren Hymnologen hrsg. von Wilhelm Schircks, Pastor zu Rhoden bei Hornburg in der Preuß. Provinz Sachsen. – Zweites Heft)
Halle, 1856
Vorwort; Lebenslauf; Lieder Nr. 1-40 (nur Texte); Verzeichnis der im „treuen Seelenfreund“ und dessen „Anhängen“ gedruckten Lieder; Verweis auf das Buch „Geistliche Lieder evangelischer Frauen des 16., 17. Und 18. Jahrhunderts. Hrsg. von Dr. Ch. W. Stromberger, Gießen

Winfried Heurich

Auf diesem Stern
12 neue Lieder für die Weihnachtszeit für ein- bis vierstimmigen gemischten Chor mit Klavierbegleitung
nach Texten von Arnim Juhre
Edition 6597
Strube-Verlag
München, 2010
Jesu Geburt nach Lukas 2; „Was tun wir hier auf diesem Stern“ von Arnim Jure; Lieder Seite 4-19 mit ein- bis vierstimmigen Noten; alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Meta Heußer

Gedichte von Meta Heußer
Neue Ausgabe
Vierte Auflage
P. Kober C. S. Spittlers Nachfolger
Basel, 1898
Vorwort zur ersten Auflage 1858;Vorwort zur zweiten Auflage 1863; Vorwort zur vierten Auflage 1898; Inhaltsverzeichnis; Gedichte Seite 1-379

Wilhelm Hey

Bilder und Reime – Reime und Bilder für Kinder
Originalzeichnungen von Ludwig Richter
Aufs Holz übertragen von Alb. Zeh – Geschnitten von Aug. Gaber
Mit Reimen von Wilhelm Hey, dem Verf. Der Fabeln u. Andern
Leipzig & Dresden, bei Justus Naumann 1859
Faks. Der neuen Ausgabe Leipzig 1859
Zürich: Rohr, 1986
Bilder und Reime Seite 1-32

Roswitha Hill

Heinz Gerlach – Roswitha Hill
Stimmt mit ein – Neue Lieder für Kirche und Schule mit Liedsätzen für Orff-Instrumente
Verlag Lydia Gerlach
Marburg, 1980
Vorwort; Lieder zum Kirchenjahr Nr. 1-20; Lieder zu biblischen Geschichten Nr. 21-44; Lieder zum Gottesdienst Nr. 45-66 jeweils mit einstimmigen Noten; Alphabetisches Register; Inhaltverzeichnis in der Reihenfolge der Lieder
Anm.: Viele Lieder sind von Heinz Gerlach, einige auch von Roswitha Hill, die Sätze stammen überwiegend von Roswitha Hill.

Philipp Friedrich Hiller

Philipp Friedrich Hiller’s sämmtliche Geistliche Lieder
zum ersten Mal vollständig gesammelt, und nebst einem Abriss seines Lebens, mit Zustimmung der Enkel-Söhne des Dichters, unverändert hrsg. Von Karl Chr. Eberh. Ehmann
Reutlingen, 1851
Vorrede; Lieder Nr. 1-1073; Spruch-Register; Alphabetisches Verzeichnis; Druckfehler

Geistliches Liederkästlein zum Lobe Gottes
Bestehend aus zweinmal 366 kleinen Oden über so viele biblische Sprüche
Kindern Gottes zum Dienst aufgesetzt von M. Philipp Friedrich Hiller, weiland Parrer in Steinheim bei Heidenheim.
In zwei Teilen.
Mit Hillers Lebenslauf sowie einem Verzeichnis der Materien, Bibelstellen aller Liederverse
Verlag Ernst Franz
Metzingen/Württ.
Unveränderter Nachdruck der 1904 im Verlag der Buchhandlung der Evang. Gesellschaft Stuttgart erschienenen Ausgabe
14. Auflage 1962
Herstellung: Heinzelmann Druckerei Metzingen
Widmung; M. Philipp Friedrich Hillers Leben, von ihm selbst beschrieben; Vorrede; Vorrede zur 13. Auflage; Lieder und Bibelstellen 1. Januar bis 31. Dezember in zwei Jahrgängen; Morgen- und Abendandachten nach den sieben Bitten des Vaterunsers; Inhaltsverzeichnis des 1. Und des 2. Teils; Verzeichnis der Bibelstellen; ausgewählte Lieder zu den Evangelien und Episteln der Sonn-, Fest- und Feiertage;: Verzeichnis sämtlicher Liederverse

Das Wort von Christus in dem Wort
Ausgewählte Betrachtungen und Lieder

Otto Hillig

Lieder für Gotteskinder (Gnadengaben)
Von Otto Hillig vertont von Max Roth
Erste Gesamtausgabe mit Noten
Frühjahr 1928
Auflage 2000
Hrsg. von Karl Dörrer und Reinhold Rau
Druck von F. Ullmann GmbH Zwickau Sa.
Inhaltsverzeichnis nach Nr.; Lieder Nr. 1-84 mit vierstimmigen. Notensätzen; Ein geistiges Gesicht

Friedrich Hölzel

„Freude allem Volke!“ – 20 Gesänge für gemischten Chor
Zum Gebrauch in Kirche und Schule, Haus und Verein
Von Friedrich Hölzel, Staatl. Gepr. Gesanglehrer
Buchhandlung und Verlag des Traktathauses GmbH
Bremen, 1914
Zum Geleit; Chöre Nr. 1-20 mit vierstimmigen. Notensätzen; Inhaltsverzeichnis nach Nr.; Auf den Innenseiten der Vor- und Rückseite jeweils Hinweise auf weitere Veröffentlichungen des Verlags („Zions Perlenchöre“ von E. Gebhardt; „Friedensgrüße aus Geroks Liedern“ von E. Gebhardt; „Christliche Volksharfe“ von W. Kniekamp; „Herrlichkeitslieder“ von J. Urech; „Zions Weckstimmen“ von E. Gebhardt; „Zionsstimmen“ von J. Kaufmann und Aug. Rücker; „Geistliche Chöre“ von A. Döring; „Pilgerchöre“ von Fr. P. Kaufmann; „Im höhern Chor“ von Aug. Rücker; „Zions Liederlust von E. Gebhardt; „Soli Deo Gloria“ von Aug. Rücker“; „Bundeslieder“ von E. Gebhardt; „Gott liebet dich“ für Töchterchöre u. Jugendvereine; „Heilsklänge“ Evangelisations- und Vereinslieder; „Männer-Perlenchöre“ von E. Gebhardt; „Nur dir allein“ von August Rücker; „Unterwegs und Daheim“ von Herm. Morschbach; „Geistliche Liederperlen“ von Hermann Morschbach)

Werner Hoffmann

Neue Schritte wagen
Lieder von Werner Hoffmann für Jugend- und Gemeindechöre
Hrsg. von Jochen Rieger
1. Auflage
Musikverlag Klaus Gerth
Asslar, 1996
Lieder Nr. 1-12 mit vierstimmigen Noten; Inhaltsverzeichnis alphabetisch

Meta Holland

Ein Lied vom Leben
Gedichte von Meta Holland
Verlag und Bücherstube der Mädchen-Bibel-Kreis GmbH
Leipzig, 1927
Inhalt; Gedichte Seite 1-44; Das Schrifttum der Mädchen-Bibel-Kreise…; „Unser Lied“ hrsg. vom Deutschen Bund der Mädchen-Bibel-Kreise mit 500 Liedern. In Vorbereitung „Vor uns der Tag“ – Ein Buch für die Mädchenwelt höherer Schulen, besonders geeignet für die Konfirmation

Die Hand am Pflug
Gedichte von Meta Holland
3. Tausend
Emil Müller‘s Verlag
Barmen, 1924
Zum Geleit (Gedicht); Gedichte Seite 66-6; Inhalts-Uebersicht

Gerhard Hopfer

Gerhard Hopfer
Freiburger Taschenpsalter
Psalmen – Gedanken – Lieder – Gebete
1. Auflage
Mundorgel-Verlag GmbH
Köln/Waldbröl, 1980
Übersicht; Vorwort; alphabetisches Verzeichnis der Kehrverse; alphabetisches Verzeichnis der Lieder; Psalmen Seite 12-90 mit einstimmigen Noten; Lieder Seite 91-113 mit einstimmigen Noten; Vorschläge Gebetsordnungen; Anhang: Gebete Seite 118—136

Gerhard Hopfer:
Taschenpsalter – Psalmen, Lieder, Gebete
1. Auflage des Taschenpsalters
Konstanz, 1993
Vorwort; Zur Einführung; Hinweis zum Gebrauch des Psalters; Worterklärungen; Psalmen: Verzeichnis der Psalmen und neutestamentlichen Psalmstücke der biblischen Reihenfolge; Alphabetisches Verzeichnis der Kehrverse (Antiphonen); Die Psalmen im Kirchenjahr Nr. 1-154 mit einstimmigen Noten (wenige Psalmen fehlen aber); Lieder und Liturgische Stücke: Lieder und liturgische Stücke im Tages- und Jahresablauf; Die Lieder und liturgischen Stücke in alphabetischer Reihenfolge; Die Lieder nach Themen S. 156-207 mit einstimmigen Noten; Gebete: Verzeichnis der Gebete; Bekenntnisse der Gottesferne: Bußgebeten, Einführung zum Kyrie; Kurzgebete, Kollektengebete: Gebete zur Sammlung, Gebete des Tages; Allgemeine Kirchengebete: Fürbitten, biblische Reflexionen; Stichwortverzeichnis zu den Psalmen, Liedern und Gebeten
Anm.: Die Übersetzung der vorliegenden Psalmen wurde vom Herausgeber in Anlehnung an den alten Luthertext überarbeitet; bekannte „Kernstellen“ sind nach Möglichkeit in den vertrauten Formulierungen wiedergegeben. Die Texte der Lieder und Gebete sowie die Melodien der Lieder und Kehrverse sind – soweit nicht anders vermerkt – wie die verbindenden Texte vom Herausgeber (Gerhard Hopfer) verfasst. Wo sich keine anderslautenden Quellen- oder Verlagsangaben finden, liegen die Verlagsrechte bei den im Impressum angegebenen Verlagen. Die Veröffentlichung von Begleitsätzen für die Lieder und Kehrverse ist vorgesehen.
Christliche Verlagsanstalt Konstanz und Evang. Presseverband für Baden e.V., Karlsruhe

Kehrverse
Antiphone und Singsprüche zu Psalmen und Gebeten
Strube-Verlag
München, 1998
Vorwort; Kehrverse Nr. 1-55 mit einstimmigen Noten; Der Kehrvers zum Psalm (Übersicht welcher Kehrvers zu welchem Psalm); Inhalt; alphabetisches Verzeichnis
Anm.: Die hier vorliegenden Kehrverse entstammen vorwiegend dem Taschenpsalter.

Du Geist des Lebens, komm in die Welt
Erprobte Lieder aus drei Jahrzehnten
Edition 1896
2. Auflage
Strube-Verlag
München, 2006
Impressum; Inhaltsübersicht; Lieder Nr. 1-39 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Inhaltsverzeichnis
(1. Auflage 2001)
Anm.: Die Melodien stammen teilweise auch von Gerhard Hopfer. Es wurden aber auch bekannte oder weniger bekannte ältere Weisen verwendet.

Wilhelm Horkel

Wilhelm Horkel
Trotz dieser Zeit
Geistliche Gedichte
Evangelische Buchhilfe e.V.
Vellmar, o.J.
Druck: Breklumer Druckerei Manfred Siegel KG
Gedichte Seite 3-30, Inhaltsverzeichnis nach Seitenzahlen

Wilhelm Horkel
Der Kreuzweg
Ein Gedichtkreis in Sonetten mit Holzschnitten aus der Kleinen Passion von Albrecht Dürer
4. Auflage
Evangelische Buchhilfe e.V.
Vellmar, 1995
Inhalt; Gedichte Seite 5-29; Nachwort; Von Wilhelm Horkel sind noch folgende Titel bei der Evang. Buchhilfe e.V. erschienen…

Gottfried Fischer/Wilhelm Horkel
Einigkeit und Recht und Freiheit
Für das Deutsche Vaterland
150 Lieder und Gedichte
1. Auflage
DGH Verlag
Dresden, 3. Oktober 2005
Inhaltsverzeichnis; Einführung; Gedichte in 15 Kapiteln; Gedichte Seit 15-186; Anlagen (Kapitel 16 „Gedichte mit Ergänzungen und Erläuterungen“; „Widerrufen kann ich nicht“ – aktuelle Auszüge; Neue Reformation); Literatur; Register der Titel und Anfänge Autorenverzeichnis; Werbung
Anm.: Die Gedichte stammen von verschiedenen Autoren.

Gottfried Fischer/Wilhelm Horkel
Deutschland, Deutschland unser Alles
Unser Alles in der Welt
150 Lieder und Gedichte
1. Auflage
DGH Verlag
Dresden, 3. Oktober 2006
Inhaltsverzeichnis; Einführung; Gedichte in 15 Kapiteln; Gedichte Seit 12-186; Anlagen (Ein Schlag ins Gesicht; Der Jüngste Tag ist uns nähergerückt; Das „Vierte Reich“ – Vision und Realität; Kurze Biographie der Autoren); Literatur; Register der Titel und Anfänge Autorenverzeichnis; Werbung;
Anm.: Die Gedichte stammen von verschiedenen Autoren.

Wilhelm Horkel
Luther zu Ehren
Erzähl-Gedichte über Luther und die Reformation
9. Auflage
Freimund-Verlag
Neuendettelsau, 2008
Impressum; Inhalt; Gedichte Seite 7-30

Mit ihm ins Leben gehen…
Gedichte von Wilhelm Horkel
Freimund-Verlag
Neuendettelsau, 2010
Inhalt; Gedichte Seite 11-93; Bildnachweis; Quellen; Hinweis auf „Luther zu Ehren“ (Wilhelm Horkel) und auf „Heilige Meditationen“ (Johann Gerhard)

F. Horn

Im Schatten der Martinikirche
Deutsch-evangelische Lieder von F. Horn, Prediger in Halberstadt
Vandenhoeck & Ruprecht
Göttingen, 1898
Herrn Professor D. Willibald Beyschlag zum fünfundsiebzigsten Geburtstage
Lieder Seite 5-62 nur Texte; Im Sachsenwald zur Geisterstund (Bühnenspiel bei einer Schulfeier) Seite 62-69; Inhalt nach Seitenzahlen; Hinweis auf „Das apostolische Glaubensbekenntnis in Predigten“ von F. Horn.
Anm.: Anton Heinrich Wilhelm Franz Horn (*1858) war ab 1884 zweiter Prediger und Campastor an der Martinikirche in Halberstadt. Die Martinikirche ist neben dem Dom St. Stephanus und St. Sixtus sowie der Liebfrauenkirche eine weitere Hauptkirche im Zentrum der Stadt.

Reinhard Horn

Kontakte Songbook
Musikverlag Kontakte
2. Auflage
Lippstadt, 1989
Lieder Nr. 1-144 mit einstimmigen Noten; Folgende Lieder wurden mitherausgegeben von Amnesty International Bonn, Arbeitsgemeinschaft Evang. Jugend (AEJ) Stuttgart; KJG Diözese Paderborn; Kath. Sozialeth. Arbeitsstelle Hamm und Hoheneck Verlag; Don Bosco Verlag München, Calig Verlag Hildesheim; CAJ Bezirk Nordmünsterland; Misereor Aachen; KLJB Diözese Münster; KFD Zentralverband Düsseldorf und Klens Verlag; Anschriften der Co-Produzenten; Thematische Übersicht; Textautoren; alphabetisches Stichwortregister
Anm.: Alle Lieder komponiert von Reinhard Horn, außer Nr. 5, 11, 130 (Herbert Ring), 105, 112 (Andreas Bursian) und 112 (Kay Wrede)

Reinhard Horn
Zu allen Zeiten! – 100 Lieder für eine lebendige Kirche
1. Auflage
Lippstadt, 2005
Inhalt thematisch; Vorwort; Lieder Nr. 1-100 mit einstimmigen Noten; Anhang: Die Autorinnen und Autoren (darunter auch Rolf Krenzer); Stichwortverzeichnis; Liedregister alphabetisch; Zum Liederbuch sind zwei CDs erschienen mit einigen Liedern; Special: Fingerspitzengeführt (Titellied der 2. CD)

Kinder-Kirchen-Hits („Kinderkirchenhits“, KiKiHits)
Das Liederbuch für den Kinder- und Familiengottesdienst
zusammengestellt von Reinhard Horn, Matthias Nagel, Kerstin Othmer-Haake, Lilo Peters und Ulrich Walter
4. Auflage
Lippstadt, 2012 (KONTAKTE Musikverlag Lippstadt, Verlag Junge Gemeinde Leinfelden-Echterdingen und Westfälischer Verband für Kindergottesdienst Schwerte)
Vorwort; Inhalt thematisch; Die Kinder-Kirchen-Hits im Gottesdienst mit Kindern; Lieder Nr. 1-80 mit einstimmigen Noten (Die Lieder sind in 5 Kapiteln zusammen gefasst: Zusammenkommen und Beten; Hören und Antworten: Feiern; Bitte und Segen; Lieder für Heute und Morgen); alphabetisches Register; Stichwort-Register; Die Titel auf den CDs.

Marie Hüsing

Marie Hüsing
Erntezeit – Gedichte
Brendow Verlag
Moerst, 1989
Inhalt; Gedichte Seite 7-79; Ein weitere Band von Marie Hüsing in Vorbereitung (Heller Horizont); Hinweis auf 100 geistliche Gedichte von Rudolf Alexander Schröder.

Marie Hüsing
…wie die Kinder
Kurzgeschichten und Gedichte
Kawohl-Verlag
Wesel, 1992
Inhaltsverzeichnis, Zu diesem Buch; Geschichten und Gedichte Seite 6-47; weitere Bücher von Marie Hüsing in unserem Verlag

Hans-Jürgen Hufeisen

Jörg Zink – Hans-Jürgen Hufeisen
Einfach feiern
Worte aus der Bibel, Gebete und Lieder zu den Tageszeiten und Festen im Jahreskreis
Hrsg. vom Verlag am Eschbach der Schwabenverlag AG
Eschbach/Markgräflerland, 2007
Inhalt thematisch; Psalmen, Gebete und Lieder sowie Lesungen; alphabetisches

Eduard Hug (1859-1915)

Komm!
Fünfzehn neue einfache Heilslieder für Evangelisation, den Gemischten Chören dargeboten von Ed. Hug.
6. Auflage
Zürich, o.J.
Lieder Nr. 1-15 in vierstimmigen. Notensätzen

Komm! Heft 2
Neue, einfache Heilslieder für Erweckung und Erbauung
Den Gemischten Chören dargeboten von Ed. Hug.
29. Auflage
Druck und Verlag: Christliche Vereinsbuchhandlung Zürich
Zürich, o.J.
Begleitwort; Inhaltsverzeichnis nach Nr.; Lieder Nr. 1-14 in vierstimmigen. Notensätzen; Lied-Nr. 15 nur Text

Der Herr kommt!
Einfache Lieder geschöpft aus dem Buche der Vollendung (Offenbarung Johannes) und christlichen Gemischten Chören dargeboten von Ed. Hug
Zürich, o.J.
Lieder Nr. 1-15 in vierstimmigen. Notensätzen

Der Herr ist mein Hirte.
Einfache Lieder über den 23. Psalm für Gemischte Chöre; „Kennt ihr das Lied“ ein Gedicht von Ed. Hug; Lieder Nr. 1-15 in vierstimmigen. Notensätzen (jedes Lied hat einen anderen Begriff des 23. Psalm zum Thema)

Heilsklänge
Dreißig neue Evangelisations- und Vereinslieder für Männerchöre
Von Ed. Hug
3. Auflage
Christliche Verlagsbuchhandlung Zürich, 1904
Begleitwort; Inhaltsverzeichnis nach Nr. (I. Evangelisationslieder, II. Lieder verschiedenen Inhalts); Lieder Nr. 1-30 mit vierstimmigen. Notensätzen
Hinweise auf weitere Liederbücher aus dem Verlag (u.a. Liederbücher von Ernst Gebhardt; ferner: Im höhern Chor von A. Rücker, Soli deo gloria von A. Rücker, Sängergruß-Lieder; Heimatgrüße – Sammlung neuer Lieder in Originalkompositionen für Männerchor)

Feierklänge
Eine Sammlung religiöser Lieder für Gemischte Chöre
Mit besonderer Berücksichtigung der christlichen Feste und anderer feierlichen Anlässe hrsg. von Abr. Lerch und Ed. Hug
Achte Auflage
Druck und Verlag: Christliche Vereinsbauchhandlung
Zürich, o.J.
Vorworte zur ersten und zweiten Auflage; Inhaltsverzeichnis thematisch; Chöre Nr. 1-131 mit vierstimmigen. Notensätzen; Alphabetisches Register mit Angabe der Tonsetzer und Dichter
(1. Auflage 1895, 2. Auflage 1896)

Gott liebt dich!
Eine Liedergabe für Töchterchöre und Jugendvereine von Ed. Hug
16. Auflage
Druck und Verlag: Christliche Vereinsbuchhandlung Zürich
Für Deutschland in Kommission bei. Buchhandlung und Verlag des Traktathauses GmbH
Bremen, o.J.
Begleitwort zur ersten Auflage 1903
Lieder Nr. 1-15 mit dreistimmigen Notensätzen; Inhalt nach Nr.

Seliger Dienst
20 neue dreistimmige Lieder für Dienerinngen Jesu. Der christlichen Frauenwelt dargeboten von Ed. Hug
Zweite Auflage
Zu beziehen bei Frau Prediger B.- Hug in Teusen, Appenzell, oder bei der Christlichen Vereinsbuchhandlung in Zürich
Teusen (Appenzell), 1916
Begleitwort von Frau B. Hug; Inhaltsverzeichnis nach Nr.; Lieder Nr. 1-20 mit dreistimmigen Notensätzen; Weitere Veröffentlichungen von Ed. Hug.

Seliger Dienst
20 neue dreistimmige Lieder für Dienerinngen Jesu. Der christlichen Frauenwelt dargeboten von Ed. Hug
Neunte Auflage
Buchhandlung und Verlag des Traktathauses GmbH
Bremen, o.J.
Inhaltsverzeichnis nach Nr.; Lieder Nr. 1-20 mit dreistimmigen Notensätzen; Auf der Rückseite weitere Veröffentlichungen von Ed. Hug und E. Gebhardt

Ewigkeitsklänge Heft I und Heft II
Einfache Lieder für Gemischten Chor
Nicht vorhanden.

Jugendklänge
20 Lieder für die Jugend
Nicht vorhanden.

Elisas Gerhard Julius Hundeiker

Herzenserhebungen in religiösen Gesängen,
zur häuslichen Erbauung für Gebildete,
von Elias Gerhard Julius Hundeiker, Pastor zu Hötensleben im Regierungsbezirk Magdeburg
Magdeburg, Verlag von Eduard Bühler, 1835
Vorwort; Widmung „Seiner theuren geliebten Mutter, der Frau Educationsräthinn Hundeiker geb. Homeyer, widmet diese Herzenserhebung als ein schwaches Zeichen kindlicher Dankbarkeit und Liebe, der Verfasser“; Inhalt thematisch in 10 Kapiteln;Lieder Seite 11-267 nur Texte mit Angabe der Choralmelodie, nach der das Lied gesungen werden kann. Im Verlage von Eduard Bühler in Magdeburg sind erschienen…; eingeklebt: Vier Notenblattbeilagen mit mehrstimmigen Noten und zwar:
„Unsterblichkeit, auf deinen Geisterschwingen“ von Herrn Cantor Frohwein in Schöningen.
Das heilige Abendmahl („Was steht vor dem Blicke mir hold und mild“) von Organist Bach in Berlin
Abendlied am Tage der Abendmahlsfeier („So bist auch du mir wieder entschwunden“) von Musikdirektor Hellwig in Berlin
„Schöpfer, in deinen Vaterarmen“ von Cantor Frohwein in Schöningen

Kurt Ihlenfeld

Endlich, da es Morgen wird
Gedichte über Passion, Ostern und Pfingsten
Lutherisches Verlagshaus
Hamburg, 1978
Inhalt; Gedichte Seite 9-64; Ein Nachwort von Arnim Juhre; Hinweis auf „Unbewaffnet geht die Nachricht“ – Gedichte zum Advent und zu Weihnachten von Kurt Ihlenfeld

Wilhelm Jannasch

Gott woll’n wir loben! Lieder aus Gottes Wort
Berlin-Dahlem 1937
Zum Geleit von Wilhelm Jannasch; Inhaltsverzeichnis; Lieder Nr. 1- 26 mit einstimmigen Noten; die Texte stammen fast alle von Wilhelm Jannasch, die Melodien sind bekannte Choralweisen; Das Eingangslied ist eine Nachdichtung des 48. Psalms von Johann Augusta, Bischof der Böhmischen Brüder 1500-1572.
Anm.: Das Buch enthält unter Nr. 15 sein wohl bekanntestes Lied des Kirchenkampfes „Herr hilf! Die Welt dein Wort verneint“, M: Es ist das Heil uns kommen her.

Hendrik Jansen

Geistliche Lieder sowohl in Traurigkeit als in Freude in Got Mut zu schöpfen und andächtiglich zu singen.
Mit angehängter Ermahnung worinnen und auch zu welcher Zeit der Mensch sich Betriben und Erfreuen solle: und daß er sich nach dem Singen zur Wirckung Gottes begeben solle.
Denen auch beygefügt Lehrhaffte Sprüche, Räthe oder Warnungen und Gebete und wie man fruchtbarlich Beten solle mit zwischenlauffender Erklärung auf eine Frage.
Alle due HIEL, Des einwesige Leben Gottes.
Gedruckt im Jahr 1637
Lahrhaffte Ermanung an den gutwilligen Leser zu einer Vorrede dieser Lieder; Lieder Nr. 1-25 nur Texte; Ermahnung und Unterweisung zu einem Göttlichen feyen Wesen und Andacht…; Sprüche, Ermahnungen und Gebete: Zur Überwindung Sein selbsten in Gott; Unterricht im Beten: und wie das Gebet in Gott fruchtbar werden solle; Antwort auf eine Frage; Ein Gebet zu dem Wesentlichen Gott; Noch eine Bekanntnuß des Glaubens Reim weis gestellt (Das Glaubensbekenntnis in Reime); Druckfehler im Lieder- und Gebet-Büchlein

Peter Janssens

Mein Liederbuch für Familientage
Psalm 126; Psalm 133,1, Prediger Salomo 4; „Hinweis“ (wonach das Buch zum 22. Deutschen Evang. Kirchentag in Frankfurt am Main erschienen ist und hrsg. wurde von Friedrich Karl Barth); Vorwort; alphabetisches Register; Lieder Nr. 1-64 mit meist einstimmigen Noten
Anm.: Die Lieder wurden zum Großteil von Friedrich Karl Barth getextet. Die Melodien stammen meist von Peter Janssens. Es sind aber auch Choräle und Volkslieder enthalten.

Peter Janssens: Meine Lieder
200 Lieder von Peter Janssens nach Texten von: Eva Agsterm Hans-Ulrich Agster, Alois Albrecht, Werner Baer, Friedrich Karl Barth und Ursula Barth, Peter Beier, Christa Blanke-Weckbach, Michael Blanke, Eckart Bücken, Ernesto Cardenal, Reiner Degenhardt, Hermann J. Eimüller, Hans-Martin Fetzer, Jürgen Fliege, Sybille Fritsch, Christine Heuser, Günter Hildebrandt, Peter Horst, Stephan Kiepe-Fahrenholz, Kinderkirchentags-Team 85, Rolf Krenzer, Georg Kugler, Karl Lenfers, Peter Maiwald, Kurt Marti, Josef Metternich Team, Hans Bernhard Meyer, Hans-Jürgen Netz, Klaus-Uwe Nommensen, Jutta Richter, Jochen Rieß, Wolfgang Schmölders, Gerhard Schnath, Hermann Schulze-Berndt, Karl-Heinz Thormann, Wolfgang Wallrich, Rudolf Weckerling, Wilhelm Willms, Lothar Zenetti
Pattloch-Verlag
München, 1992
Inhalt; Vorwort; Lieder Seite 8-266 mit einstimmigen Noten; Register (Verzeichnis der Lieder nach Textanfängen); Bibelstellen; Textautoren mit Kurzbiographien; Peter Janssens tabellarischer Lebenslauf

Detlev Jöcker

Licht auf meinem Weg
Lieder von Lele und Detlev Jöcker zur Kindergottesdienst-Gesamttagung 1986
Hrsg. im MK Verlag 1986
Musik von Lele und Detlev Jöcker, Texte von R. Bäcker, K. Rose, E. Bücken,. R. Krenzer, L. Kleikamp, B. Cratius, H.-J. Netz
Inhalt; Lieder Seite 2-24 mit einstimmigen Noten; Musikveranstaltungen mit Detlev Jöcker Münster; Auf der Rückseite: Im Mod/Menschenkinder Verlag Münster sind folgende Musikcassetten und dazu Lied-Spiel-Hefte von Lele und Detlev Jöcker erschienen…

Da hat der Himmel die Erde berührt
Neue geistliche Lieder von Detlev Jöcker und Reinhard Bäcker
Sämtliche Lieder dieses Buches sind zusammengefasst auf der Musikcassette „Da hat der Himmel die Erde berührt“, erhältlich im Buchhandel oder beim Menschenkinder Verlag Münster
2. Auflage
Impressum; Inhaltsverzeichnis; Lieder Seite 5-31 mit einstimmigen Noten; Texte und Bilder zur Meditation Seite 34-53; „Aus der Textwerkstatt“

Wilhelm Jörn (1873-1963)

Der Fürst unseres Friedens
Gedichte von W. Jörn
Geistliches Verlagshaus GmbH
Stuttgart, 1932
Widmung; Inhalt; Gedichte Seite 8-223; weitere Werke von W. Jörn

Friedrich Ludwig Jörgens

Zeiten der Erquickung vor dem Angesichte des Herrn.
Lieder, niedergeschrieben in den Jahren 1824 bis 1831 [1832]
2 Bände
Barmen/Elberfeld, 1832f
Bd. 1 140 Seiten, 52 Lieder
Bd. 2 136 Seiten, 56 Lieder
Nicht vorhanden.

O. Jordan

Schlichte Lieder aus Freud und Leid
Von O. Jordan, Pastor am Diakonissenhaus zu Halle a.S.
Halle a.S., o.J.
Lieder Seite 1-88 nur Texte; Inhaltsverzeichnis nach Themen (Seiten); Hinweis auf das Buch „Aus dem Leben in einem Diakonissenhause“ von O. Jordan.

Matthias Jorissen

Die Psalmen Davids in Reime gesetzt durch Matthias Jorissen
nach der Ausgabe von 1818 mit einer Einleitung von Michael Lohrer
Rödingen, 2006
Vorwort zur 3. Auflage 1818; Psalmen 1-150 mit einstimmigen Noten; Anmerkungen zur Textgestaltung; alphabetisches Verzeichnis
Anm.: Die Erstausgabe des Jorissen-Psalters erschien 1798 in Den Haag. 1806 wurde er verbindlich in den reformierten Gemeinden von Jülich, Cleve, Berg und Mark und später auch in anderen reformierten Gemeinden eingeführt.

Eine Online-Ausgabe von 1841 aus Elberfeld ist hier abrufbar: http://digital.ub.uni-duesseldorf.de/urn/urn:nbn:de:hbz:061:1-86090

Die Psalmen Davids nachgedichtet von Matthias Jorissen
neu bearbeitet von Peter Karner und Josef Dirnbeck
Melodieinhaber und Herausgeber: Evang. Presseverband in Österreich im Auftrag der Evangelischen Kirche A. und H.B. in Österreich
Wien, 2009
Vorwort des Bischofs und des Landessuperintendenten, Grußwort des Präsidenten der Generalsynode; Vorwort; Psalmen 1-150 mit einstimmigen Noten

Johannes Jourdan

Halleluja – Ein Lob- und Dank-Festival
Text und Musik: Bill und Gloria Gaither und Ronn Huff
Deutsche Fassung: Johannes Jourdan
Orchesterbearbeitung: Ronn Huff
Hänssler-Verlag
Neuhausen-Stuttgart, 1972
Inhalt der vier Teile; Impressum und Hinweis auf LP/MC; Lieder Seite 5-115 mit mehrstimmigen Notensätzen; Schallplatten und MusiCassetten aus dem Hause Hänssler

Unser Lied
Hrsg. von Siegfried Fietz und Johannes Jourdan
Ulmtal-Allendorf, 1976
Zur Information an alle Gitarrenspieler; Vorwort; Lieder S. 4-279 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Verzeichnis

Ich freue mich – Lieder zum Mitsingen
Zusammenstellung der Lieder: Johannes Jourdan
Notensatz: Hans-Jörg Peppler
Titelfoto: Lindenberger/Ungarphot
1. Auflage
Verlag Wort im Bild GmbH
Hammersbach, 1981
Vorwort „Ich freue mich“; Inhalt nach Nr. = alphabetisch; Lieder Nr. 1-56 mit einstimmigen Noten; „Nachwort“ von Johannes Jourdan auf der Rückseite

Halleluja mit Händen und Füßen
Notenheft
Hänssler-Verlag
Neuhausen-Stuttgart, 1983
Inhalt; Lieder Seite 2-16 mit einstimmigen Noten
Anm.: Die Texte stammen von Johannes Jourdan, die Melodien von Hella Heizmann

Jesus kommt wieder
Kantate Nr. 2 für gemischten Chor, Solisten, Sprecher und Orchester
Liedtexte: Johannes Jourdan
Musik: Klaus Heizmann
Chorausgabe
Hrsg. von Klaus Heizmann
Musikverlag Klaus Gerth
1. Auflage
Asslar, 1993
Impressum; Vorwort; Lieder Seite 4-36 mit einstimmigen Noten und vierstimmigen Begleitsätzen oder vierstimmigen Notensätzen; Inhalt alphabetisch und chronologisch; Besetzung; Weitere Liederbücher von Klaus Heizmann

Zwei kleine Kantaten zu Passion und Ostern
Dank für Golgatha / Er ist wahrhaftig auferstanden
Für gemischten Chor, Solisten, Sprecher und Klavier
Liedtexte: Johannes Jourdan
Musik: Klaus Heizmann
Chorausgabe
Hrsg. von Klaus Heizmann
Musikverlag Klaus Gerth
1. Auflage
Asslar, 1997
Impressum; Vorwort; Lieder zu „Dank für Golgatha“ Seite 4-21 mit einstimmigen Noten und vierstimmigen Begleitsätzen oder vierstimmigen Notensätzen; Lieder zu „Er ist wahrhaftig auferstanden“ Seite 22-39 mit einstimmigen Noten und vierstimmigen Begleitsätzen oder vierstimmigen Notensätzen; Inhalt nach Seitenzahlen

Wort im Bild
Kinderliederbuch
Hrsg. von Johannes Jourdan
Instrumentalsätze: Hans-Jörg Peppler und Dieter Falk
Wort im Bild 10 127
1. Auflage
Impressum; Fotonachweis; Inhalt nach Seitenzahlen; Lieder Seite 2-42 mit einstimmigen Noten sowie separaten Instrumentalsätzen; zwischen den neuen Liedern von Johannes Jourdan jeweils die erste Strophe verschiedener Volkslieder mit einstimmigen Noten.

Arnim Juhre

Singen auf bewegter Erde
Psalmen und Lieder
1. Auflage
Quell Verlag
Stuttgart, 1990
Inhalt (Wer hütet uns auf diesem Planeten? – PSALMEN; Singen um gehört zu werden – LIEDER); Psalmen Seite 11-40; Lieder Seite 41-64; Nachwort (Warum ich Psalmen und Lieder schreibe; Über den Autor)

Die ungeborenen schlagen Alarm – Gedichte –Psalmen – Lieder
Strube-Verlag
München, 2003
Inhalt; Lieder, Gedichte etc. Seite 8-102 nur Texte; Über den Autor; Editorische Anmerkungen

Arnim Juhre
Largo
Ein Poem und 40 Gedichte
Strube-Verlag
München, 2007
Inhalt; Gedichte Seite 8-84; editorische Anmerkungen; Über den Autor; alphabetisches Verzeichnis

Auf diesem Stern
12 neue Lieder für die Weihnachtszeit für ein- bis vierstimmigen gemischten Chor mit Klavierbegleitung
nach Texten von Arnim Juhre
Edition 6597
Strube-Verlag
München, 2010
Jesu Geburt nach Lukas 2; „Was tun wir hier auf diesem Stern“ von Arnim Jure; Lieder Seite 4-19 mit ein- bis vierstimmigen Noten; alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Hartmut Handt (Hrsg.)
Geboren im Stall auf diesem Stern
Weihnachtsgedichte von Arnim Juhre
Strube-Verlag
München, 2015
Inhaltsübersicht; Was in der Bibel geschrieben steht; Statt eines Vorworts „Warum ich alle Jahre wieder ein neues Weihnachtsgedicht zu schreiben versuche“; Gedichte Seite 22-95; Zehn Vertonungen mit Hinweisen zur Auswahl von Hartmut Handt Nr. 1-10 jeweils mit einstimmigen Noten; Zu den Vertonungen; Statt eines Nachworts: Nachdenken über Weihnachtsgedichte; Anhang: Über den Autor; Über den Herausgeber; Die Erstveröffentlichungen der Weihnachtsgedichte von Arnim Juhre; Bibliografie – Die Buchveröffentlichungen von Arnim Juhre; Inhaltsverzeichnis

Lothar Graap
Nachrichten aus der Heiligen Nacht
Weihnachtslieder für einstimmigen Chor (oder Solo) und Tasteninstrument nach Texten von Arnim Juhre
Strube-Verlag
München, 2016
Inhalt nach Titel und Liedanfängen; Lieder Seite 4-16 mit mehrstimmigen Notensätzen

Johann Heinrich Jung genannt Stilling

Johann Heinrich Jung’s, genannt Stilling, Doktor der Arzneikunde und der Weltweisheit, Großherzoglich Badischer geheimer Rat, Sämmtliche Schriften
Zum erstenmale vollständig gesammelt und herausgegeben von Verwandten, Freunden und Verehrern des Verewigten.
Dreizehnter (letzter) Band
Enthält: Schatzkästlein – Gedichte – Taschenbuch-Unterhaltungen
J. Scheible’s Buchhandlung
Stuttgart, 1837:
Schatzkästlein, Gedichte und Taschenbuch-Unterhaltungen von Johann Heinrich Jung, genannt Stilling
Ein einem Bande
J. Scheible’s Buchhandlung
Stuttgart, 1837
I. Schatzkästlein Seite 7-160
II. Gesammelte Gedichte: Erste Abtheilung Geistliche Gedichte Nr. 1-33; Anhang: Gebete in metrischer Form Nr. 1-6; Zweite Abtheilung Vermischte Gedichte Nr. 1-24; Räthsel Nr. 1-73
III. Zerstreute Aufsätze aus Jung-Stillings Taschenbuch 1805-1816 Seite 305-444

Roland Kadan

Dass du wertvoll bist
Religion singen 32 Lieder
Hrsg. und Hersteller: Evangelischer Presseverband in Österreich
Wien, 2019
Impressum; Vorwort von Roland Kadan; Inhaltsverzeichnis; Nicht singen? Undenkbar; Lieder Seite 8-67 mit einstimmigen Noten; Kurzbiographie von Roland Kadan
Anm.: Die Texte und Melodien stammen überwiegend von Roland Kadan. Es wird aber auch eine traditionelle Weise sowie eine Choralweise verwendet. Zu dem Liederbuch gibt es auch eine CD.

Ernst Käser

Das Hohelied
22 Lieder für gemischten Chor Text und Melodien von Ernst Käser
Druck und Verlag: Ernst Käser, Zedernweg 9, 3400 Burgdorf/Schweiz
2. Auflage 1960
Zum Geleit; Lieder Nr. 1-20 mit vierstimmigen. Notensätzen; Inhaltsverzeichnis nach Seite.

Lebensquell
14 einfache Lieder für Frauen- oder Jugendchöre von Ernst Käser
Verlag: GfC Christlicher Bücherladen, CH-3613 Steffisburg
1975
Lieder Nr. 1-14 mit vierstimmigen. Notensätzen; Inhaltsverzeichnis nach Seite.

Born der Gnade
von Ernst Käser
Druck und Verlag: Ernst Käser, Zedernweg 9, 3400 Burgdorf/Schweiz
1982
Lieder Nr. 1-25 mit vierstimmigen. Notensätzen; Inhaltsverzeichnis nach Seite.

Kelche des Heils
von Ernst Käser
Liedverlag des Evang. Brüdervereins, Bernstr. 73, CH-3613 Stefflisburg
1982
Zum Geleit; Lieder Nr. 1-31 mit vierstimmigen. Notensätzen; Inhaltsverzeichnis nach Seite.

Heilig dem Herrn
21 Lieder für Männerchöre von Ernst Käser
Druck und Verlag: Ernst Käser, Zedernweg 9, 3400 Burgdorf/Schweiz
3. Auflage 1987
Lieder Nr. 1-21 mit vierstimmigen. Notensätzen; Inhaltsverzeichnis nach Seite

Das neue Lied Heft I
Text und Melodien von Ernst Käser
Druck und Verlag: Ernst Käser, Zedernweg 9, 3400 Burgdorf/Schweiz
2. Auflage o.J.
Lieder Nr. 1-10 mit vierstimmigen. Notensätzen; Inhaltsverzeichnis nach Seite.

Das neue Lied Heft II
22 einfache Lieder für gemischten Chor
Text und Melodien von Ernst Käser
Buchhandlung und Liederverlag des Evang. Brüdervereins, Wydibühlstr. 24, CH-3671 Herbligen BE
4. Auflage 1995
Lieder Nr. 1-22 mit vierstimmigen. Notensätzen; Inhaltsverzeichnis nach Seite.

Christ ist erschienen! – Jesus hat vollbracht!
Liederverlag EVB, Bernstr. 73, 3613 Steffisburg
Lieder Seite 2-8 mit vierstimmigen. Notensätzen
Anm.: Die Texte stammen alle von Ernst Käser (im Liederbuch ist nur „E.K.“ zu finden); Kompositionen: M. Trostreich.

Paul Kaestner

Deutsche Tischgebete
Von Paul Kaestner
Dritte, vermehrte Auflage
Elftes bis fünfzehntes Tausend
Verlag Quelle et Meyer
Leipzig, 1926
Vorwort zu den drei Auflagen; I. Meine Tischgebete Seite 3 bis 29; II. Andere Tischgebete Seite 33-68
(1. Auflage 1921, 2. Auflage 1922)
Anm.: Das Buch enthält auf Seite 12 Kaestners Tischgebet „Lass die Wurzel unseres Handeln Liebe sein“. Dieses ist die erste Strophe des gleichlautenden Liedes im Evangelischen Gesangbuch Nr. 417. Die zweite Strophe wurde von Dieter Trautwein getextet.

Anna Karbe (1852-1875)

Die Lieder der Anna Karbe
Wahrenbrück, 1923
Vorwort von Berthold Kitzig 1922; Lieder Seite 5-62 nur Texte; Verzeichnis alphabetisch

Hans Keitel

Jesus Christus – Licht und Leben, Weg und Wahrheit, Brot und Weinstock, Tür und Hirt
Gedanken, Gedichte und Lieder zu den „Ich bin Worten Jesu“ im Johannes-Evangelium
Druckerei & Verlag Steinmeier GmbH
Deinigen; 2008
Vorwort; Anmerkungen zum Johannes-Evangelium; Die „Ich-bin-Worte Jesu“ im Überblick; Erste Gedanken zu den „Ich-bin-Worten Jesu“; Die einzelnen „Ich-bin-Worte“ mit Anmerkungen, Auslegungen, Gedanken, Gedichten, Lieder etc.; alle Lieder mit einstimmigen Noten; Weitere Veröffentlichungen von Pfarrer Hans Keitel

Wilhelm Keller

Wandsbecker Weisen
Nach Gedichten von Matthias Claudius für ein- und mehrstimmigen Gesang
Möseler-Verlag
Wolfenbüttel, o.J.
Lieder Seite 3-18 mit einstimmigen Noten und Begleitung; Inhaltsverzeichnis alphabetisch; Hinweise auf weitere Veröffentlichungen von Wilhelm Keller („Amate“ – „Laterne, Nacht und Sterne“; „Gott befreit uns von der Angst“ und „Save our Souls“)

Herbert Kessler

Herbert Kessle
Mystische Rose – Protestantische Marienlieder von und bei Herbert Kessler
Mannheim U 3, 16
Geschrieben 1946/47, abgeschlossen am 7. Oktober 1962
1. Auflage
Frankfurt am Main, 1963
Lieder Seite 7-91 nur Texte; Inhalt

Margarete Klatt

Greifenbücher Band IV
Margarete Klatt – New York
Brücke zur Heimat
Heimatlieder und Heimatbilder aus dem deutschen Osten
60 Scherenschnitte von Fitz Sonntag
Weizacker-Verlag Arolsen, früher Pyritz (Pommern), 1950
Zum Geleit; Lieder Seite 16-91 nur Texte; Inhaltsverzeichnis; Weitere Veröffentlichungen des Verlages

Jochen Klepper

„Ziel der Zeit“ – Die gesammelten Gedichte
Neustadt an der Orla, 2013
Anm. Das Buch enthält erstmals alle Gedichte, die z.T. verstreut veröffentlicht wurden.
Jochen Klepper: Kyrie – Geistliche Lieder
13. Auflage
Berlin, 1963
Lieder Seiten 7-76; Inhalt (alphabetisch)
(1. Auflage 1938)

Jochen Klepper: Kyrie
Geistliche Lieder für ein- bis mehrstimmigen Chor (teilweise mit Orgel)
Unter Verwendung alter und neuer Melodien gesetzt von Helmut Brand
Strube-Verlag
München, 1995
Vorwort: Tuttlingen, 1993; Jochen Klepper Lebenslauf; Lieder Nr. 1-29 mit ein- bis mehrstimmigen Notensätzen; Inhalt alphabetisch nach Liedanfang
Anm.: Die Melodien stammen etwa zu einem Drittel aus dem Evangelischen Gesangbuch (EG) und wurden bis auf drei Ausnahmen übernommen. …Die Gedichte, die im EG nicht enthalten sind, erhielten neue Melodien (i.d.R. von Brand).

Fritz Werner: Kyrie eleison – Neue Lieder für evangelische Gemeinden
Auf die geistlichen Lieder des „Kyrie“ von Jochen Klepper
Berlin, o.J.
Vorwort; Lieder Seite 3-31 mit einst. Noten; Inhalt nach dem Kirchenjahre; Inhalt nach dem ABC
Anm.: Es handelt sich um neue Vertonungen der Texte Kleppers auch dessen „Kyrie“

Jochen Klepper – Kyrie
Zusammenstellung der 29 Lieder von Pfarrer Christian Hählke
Lieder Nr. 1-29 mit einst. Noten, alphabetisches Verzeichnis; Nachwort von 2002
Anm.: Die Lieder wurden meist mit den bekannten Melodien widergegeben. Wenn keine Melodie bekannt ist, hat Christian Hählke eine eigene komponiert.

Manfred Schlenker
Kyrie eleison
32 Chorsätze zu Liedtexten von Jochen Klepper
Strube-Verlag
München, 2018
Vorwort; Lieder Seite 1-34 mit vierstimmigen Notensätzen; alphabetisches Inhaltsverzeichnis
Anm.: Die Melodien stammen überwiegend von Manfred Schlenker. Doch sind auch Melodien anderer Komponisten vertreten, zu denen Schlenker dann den Satz schrieb.

Rudolf Zöbeley: Neue Gemeindelieder
nach Gedichten von Jochen Klepper, Rudolf Alexander Schröder u.a.
Heidelberg, 1941
Zum Geleit; Inhalt; Lieder Nr. 1-25; alphabetisches Verzeichnis der Lieder

„Unser Klagen wird zum Loben. Jochen Klepper“
Choralsätze und -motetten zu den Gesangbuchliedern für Chor (Orgel/Bläser ad lib.) bearbeitet von Manfred Schlenker
Luther-Verlag Bielefeld, 2002
Inhalt; Biographie von Jochen Klepper; Lieder bzw. Motetten Nr. 1-12 mit mehrst. Notensätzen mit Angabe der Nr. im EG bzw. GL.

Trost für jeden Tag
Notenausgabe
Text: Jochen Klepper, Musik und Gesang: Siegfried Fietz
Bearbeitung der Klavier- und Chorsätze: Siegfried Fietz
Musik: 1992 Abakus Musik Barbara Fietz
Text: Luther Verlag, Bielefeld, aus „Ziel der Zeit – Die gesammelten Gedichte“
Notengrafik: Ilse Mayer
Foto: Petra Pönnighaus-Martin
Coverdesign: Jutta & Christoph Lücking
2. Auflage
Greifenstein, 2001
Lieder Seite 2-25 mit mehrstimmigen Notensätzen

Richard Rudolf Klein

Psalm-Songs
Richard Rudolf Klein
Texte: Eva Rechlin
Fidula-Verlag
Boppard/Rhein & Salzburg, o.J.
Lieder Nr. 1-21 mit einstimmigen Noten; Inhaltsverzeichnis nach Nr. mit zugehörigen Psalm und Liedanfängen
Zu diesem Singheft erscheint eine Klavier-Ausgabe

Arminm Knab

Steht auf, ihr lieben Kinderlein
Chorsätze nach eigenen Weisen von Armin Knab
Aus der Reihe „Beihefte zum „Musikanten“, hrsg. von Fritz Jöde – Nr. 6
Julius Zwißlers Verlag
Inhaber Georg Kallmeyer
Wolfenbüttel, 1925
Inhalt nach Nummern; Lieder Nr. 1-25 mit ein- bis vierstimmigen Noten; Anhang Kanons Nr. 1-6 mit einstimmigen Noten; Werke von Armin Knab (Lautenlieder – Wunderhornlier/Kinderlieder – Mombertlieder/Georgelieder – Zwei Liederhefte)

Gustav Knak

Simon Johanna, hast du mich lieb?
Geistliche Lieder und Sonette
Berlin 1829
Nicht vorhanden.

Zionsharfe
Geistliche Lieder und Sonette von Gustav Knak, Prediger zu Wusterwitz
Zum Besten der Missionssache herausgegeben von seinen Freunden.
2., vermehrte Auflage
Berlin 1840
Nicht vorhanden, ist aber als pdf-Datei im Internet zu finden.
1843 erschien wohl die 3. Auflage; ein Anhang ebenfalls in vermehrter 3. Auflage erschien 1850

Melodien zu der Neuen Zionsharfe
Hrsg. von J. Knak, Pastor an der böhmisch-lutherischen Gemeinde der Bethlehemskirche zu Berlin
Selbstverlag des Herausgebers
Berlin 1888
Lieder Nr. 1-161 mit einstimmigen Noten; Festgesänge und Psalmen; alphabetisches Register; thematisches Register

Schneeglöckchen – Lieder einer Verborgenen
Mit einem Vorwort von Gustav Knak, Pastor an der böhmisch-lutherischen Gemeinde zu Berlin
Berlin, 1868
Vorwort; Inhalt thematisch; Gedichte Seite 1-178; Die Themen der Gedichte: Frühlingslieder; Im Sommer, Herbstlieder; Zu Winter; Lieder geistlichen Inhalts; Gelegenheitsgedichte; Vaterländische Gedichte
Anm.: G. Knak spricht im Vorwort von der „theuren Verborgenen“. Es ist nicht genannt, wer sich dahinter verbirgt, mithin ist der Name der Autorin nicht bekannt. Nach einer Recherche im Google heißt die Autorin wohl Antonie Palleske. In einer weiteren Suche war Antonie Palleske aus Velgast, Lehrerin für höhere Töchterschulen. Sie hat wohl das Lehrerinnen-Seminar in Droißig 1860 mit dem „Wohlfähigkeitszeugnis“ verlassen.

Albert Knapp

Evangelischer Liederschatz für Kirche, Schule und Haus
Eine Sammlung geistlicher Lieder aus allen christlichen Jahrhunderten
gesammelt und nach den Bedürfnissen unserer Zeit bearbeitet von M. Albert Knapp, Diakonus an der Hospitalkirche in Stuttgart
Stuttgart und Tübingen, 1837
(1. Auflage)
Band 1: Vorwort; Zueignung; Verzeichnis der Hauptfächer des Liederschatzes; Verzeichnis der Psalmen und anderer größeren Schriftabschnitte, welche hier in besondere Lieder gefasst sind; Lieder Nr. 1-1566
Band 2: Verzeichnis der Hauptfächer des Liederschatzes; Verzeichnis der Psalmen und anderer größeren Schriftabschnitte, welche her in besondere Lieder gefasst sind; Lieder Nr. 1567-3572; Anhang (weitere Lieder): Von der Person Christ; Trostlist; Gerechtigkeit Gottes; Ueber die christliche Kirche; Weihnachtslied; Von der Bekehrung; Bußlied; Himmelfahrtslied; Pfingstlied; Frühlingslied; Von der Wiedergeburt; Lied für eine Kinderanstalt); Verzeichnis der bekannteren Liederdichter dieser Sammlung, nebst kurzer Angabe ihrer Lebensumstände; Verzeichnis der Versmaße (Jamben, Spondäen, Daktylen); alphabetisches Register (für beide Bände

Evangelischer Liederschatz für Kirche, Schule und Haus
Eine Sammlung geistlicher Lieder aus allen christlichen Jahrhunderten
gesammelt und nach den Bedürfnissen unserer Zeit bearbeitet von M. Albert Knapp, Stadtpfarrer zu St. Leonhard in Stuttgart
Zweite, ganz umgearbeitete Ausgabe
Stuttgart, 1850
Vorrede; Zueignung; Inhalt thematisch; Lieder Nr. 1-3067; Verzeichnis der Liederdichter; alphabetisches Register
(1. Auflage 1837, 2. umgearbeitete Auflage 1850)
Anm.: Im Vorwort zur 2. Auflage steht auf Seite XI, dass er einige Lieder „ausgemerzt“ hat. Deshalb enthält die 2. Ausgabe weniger Lieder als die erste.

Evangelischer Liederschatz für Kirche, Schule und Haus
Eine Sammlung geistlicher Lieder aus allen christlichen Jahrhunderten
gesammelt und nach den Bedürfnissen unserer Zeit bearbeitet von M. Albert Knapp, weil. Stadtpfarrer zu St. Leonhard in Stuttgart
3. vermehrte und verbesserte Auflage 1865 in einem Band; enthält die Lieder Nr. 1-3130, Verzeichnis der Liederdichter; alphabetisches Register.

Albert Knapps Evangelischer Liederschatz für Kirche, Schule und Haus
Eine Sammlung geistlicher Lieder aus allen christlichen Jahrhunderten
In 4. Ausgabe neu bearbeitet und bis auf die Gegenwart fortgeführt von Joseph Knapp, Stadtpfarrer an der Stiftskirche in Stuttgart
Stuttgart, 1891
Vorworte; Zueignung; Inhalt thematisch; Lieder Nr. 1-3154; Verzeichnis der Liederdichter; alphabetisches Register
(1. Auflage 1837, 2. umgearbeitete Auflage 1850, 3. vermehrte Auflage 1865)
Die 3 Auflagen sind auch online bei deutsche.digitale.bibliothek.de zu finden.

Christen-Lieder: eine Auswahl geistlicher Gesänge aus älterer und neuerer Zeit bearbeitet von Albert Knapp, Archidiakonus an der Stiftskirche zu Stuttgart
Ein Nachtrag zu dessen evangelischem Liederschatz
Steinkopf
Stuttgart, 1841
Kann als pdf-Datei aus dem Internet heruntergeladen werden.
Anm.: Einige der Lieder dieses Nachtrags sind dann in die o.g. 2. Auflage aufgenommen worden. Jedoch sind bei der 2 .Auflage auch einige Lieder der 1. Auflage weggelassen worden, vgl. Vorwort zur 2. Auflage.
Die Lieder des Nachtrags von 1841 sind jedoch zum großen Teil dann wieder im zweibändigen Liederschatz Ausgabe 1891 enthalten. Sofern sie dort fehlen sind sie im Inhaltsverzeichnis der „Christen-Lieder…“ mit einem – gekennzeichnet.

Stimmen aus dem Reiche Gottes: eine auserlesene Sammlung alter und neuer evangelischer Kernlieder.
mit beigefügten, vierstimmig gesetzten, für Gesang, Clavier- und Orgelspiel eingerichteten Choralmelodien vom Ursprung des Chorals bis auf die heutige Zeit, Albert Knapp (1798-1864); Kocher, Conrad (1786-1872)
Stuttgart: Hallberger, 1838
(Reprintausgabe vorh. von Nabu Press)

Christliche Gedichte von Albert Knapp
Erster Band, der die 1te und 2te Abtheilung enthält.
Basel, 1835
Gedichte auf 238 Seiten; Inhalt

Christliche Gedichte von Albert Knapp
zweite, verbesserte Auflage
Zweiter Band, der die 3te, 4te und 5te Abtheilung enthält.
Basel, 1835
Gedichte auf 236 Seiten, Inhalt
Anm.: Die beiden ersten Bände sind in unserer Ausgabe in einem Buch zusammengefasst.

Christliche Gedichte von Albert Knapp
Dritter Band, enthält: Neuere Gedichte 1te und 2te Abtheilung.
Basel, 1834
Gedichte auf 431 Seiten, Inhalt

Christliche Gedichte von Albert Knapp
Vierter Band, enthält: Neuere Gedichte 3te und 4te Abtheilung.
Basel, 1834
Gedichte auf 456 Seiten, Inhalt

Hohenstaufen: ein Cyklus von Liedern und Gedichten mit 6 Abbildungen
von Albert Knapp Stuttgart u.a.: Cotta, 1839 (daraus z.B. Der verlorene Ring)
Kann als pdf-Datei aus dem Internet heruntergeladen werden.

Geistliche Gedichte des Grafen von Zinzendorf
gesammelt und gesichtet von Albert Knapp
Mit einer Lebensskizze und des Verfassers Bildniß
Stuttgart und Tübingen Cotta, 1845

Evangelisches Gesangbuch
Herausgegeben von Albert Knapp, Stadtpfarrer zu St. Leonhard in Stuttgart
Verlag von Karl Tauchnitz
Leipzig, 1855
Vorwort; Inhalt thematisch; Lieder Nr. 1-730 nur Texte; Verzeichnisse der Liederdichte mit kurzen biografischen Angaben; alphabetisches Verzeichnis der Lieder mit Angabe des Verfassers; Verbesserungen
Auch als pdf-Datei aus dem Internet vorhanden: Titelblatt, Vorwort und Inhalt.

Herbstblüthen Gedichte von Albert Knapp
Stuttgart, 1859
Verlag Steinkopf
Inhalt: „Dem Herrn“; Erstes bis fünftes Buch (437 Seiten); einige Werke des Verlages

Österreichische Exulantenlieder evangelischer Christen aus der Zeit des dreißigjährigen Krieges Mit geschichtlichem Vorwort und einem Anhang ähnlicher Lieder hrsg. von Albert Knapp, Stadtpfarrer zu St. Leonhard in Stuttgart
Steinkopf
Stuttgart, 1861
Kann als pdf-Datei aus dem Internet heruntergeladen werden.

Gedichte von Albert Knapp – Neue Auswahl
Berlin, 1895

Albert Knapp als Dichter und Schriftsteller
Mit einem Anhang unveröffentlichter Jugendgedichte
Von Dr. Martin Knapp
Tübingen, 1912

Tautropfen auf dem Pilgerweg
Bibelsprüche auf alle Tage im Jahre mit Versen aus Albert Knapps Liedern
Dritte Auflage
Ludwigsburg, o.J.
„Dem Herrn“; „Dem vollendenten Sänger“, Bibelsprüche und Liedstrophen für den 1. Januar bis 31. Dezember

Joseph Knapp

Funken vom Altar
Gedichte von Joseph Knapp
aus alter und neuer Zeit in einer Auswahl
Stuttgart, 1894

Horst Knöpfel

Der unser Leben verändert
Geistliche Gedichte
2. Auflage
Hohenloher Druck- und Verlagshaus
Gerabronn und Crailsheim, 1989
(1. Auflage 1985)
Gedichte Seite 7-68, Inhalt; Weitere Veröffentlichungen von Knöpfel, darunter die Gedichtbände „Unverletzt ist nur noch der Himmel“ und „nichts endgültig auf diesem planeten“

Christian Knorr von Rosenroth

Neuer Helicon mit seinen neun Musen das ist:
Sitten-Lieder in Erkäntniß der wahren Glückseligkeit und der Unseligkeit falscher Güter; …..Nürnberg,
Neuausgabe
hrsg. von Rosemarie Zeller und Wolfgang Hirschmann
Ortus-Verlag 2016
Anm.: Der neue Helicon ist auch als pdf-Datei im Internet zu finden.

Julius Kober

Gedichte und Lieder von Julius Kober
Verlag der Versandbuchhandlung bei Dr. Julis Kober
Suhl, 1942
Vorwort; Gedichte Seite 7-163; Inhaltsverzeichnis; Weitere Werke von Julius Kober

Hanfried Koch

10 Bibelworte aus dem Alten Testament für eine Gesangsstimme mit Klavierbegleitung
Von Hanfried Koch
G. Goldbach Musikverlag
Pforzheim, 1998
Vorwort; Inhalt nach Nr., Bibelvertonungen Nr. 1-10; auf dem Rückendeckel weitere Geistliche Chormusik des Verlags
Anm.: Vom selben Komponisten gibt es weitere Lieder für gemischten Chor

Wilhelm H. Koch

Dieter Stork/Wilhelm H. Koch
Ich will den Tag besingen
24 Neue Geistliche Lieder für ein bis zwei Vokalstimmen
Strube-Verlag
München, 2020
Vorwort; alphabetisches Inhaltsverzeichnis; Lieder Seite 6-33 mit einstimmigen Noten; Zu den Autoren
Anm.: Die Texte und eine Melodie stammen von Dieter Stork, die anderen Melodien von Wilhelm H. Koch.

Konrad Kocher (auch Conrad Kocher)

Vierstimmiges Choralbuch für Orgel- und Clavierspieler, oder Melodien zu sämmtlichen Liedern des öffentlichen Gesangbuchs der evangelischen Kirche in Württemberg, mit einem sowohl alphabetisch als nach Versmaßen geordneten Register“.
Nebst einem Anhange, enthaltend eine Auswahl von den beliebtesten ältern Kirchen-Melodien, von Vor- und Nachspielen, und eine Belehrung über Einrichtung der Orgel und ihre Behandlung.
Auf höhen Befehl herausgegeben von C(onrad). Kocher, F(riedrich). Silcher und J(ohann). G(eorg). Frech.
Mit königlich Württembergischem Privilegium gegen den Nachdruck
Stuttgart, 1828
Vorwort; Register, Choräle Nr. 1-292 (z.T. nur Nennung der Melodie); Chöre; Vor- und Nachspiele Nr. 1-24

Hundert und sechsunddreißig – Vierstimmige Choräle für den Männergesang
Von Kocher, Silcher und (Johann Georg) Frech.
um Gebrauch für Seminarien, Gymnasien, Lehrer-Gesang-Vereine, Liederkränze etc.
5. Auflage
Tübingen, 1890
Vorwort; Verzeichniß der Componisten; Lieder Nr. 1-136; alphabetisches Verzeichniß

Stimmen aus dem Reiche Gottes.
Eine auserlesene Sammlung alter und neuer evangelischer Kernlieder mit beigefügten, vierstimmigen gesetzten, für Gesang, Clavier und Orgelspiel eingerichteten Choralmelodien vom Ursprung des Chorals bis auf die heutige Zeit Zum Gebrauch für Kirche, Schule und Haus
hrsg. von Conrad Kocher, Stiftsorganist in Stuttgart.
Mit einem Vorwort von Albert Knapp, Stadtpfarrer in Stuttgart
Zweite, wohlfeile Ausgabe, Stuttgart, 1846
(1. Auflage wohl 1838)
Lieder Nr. 1-696 mit vierstimmigen. Notensätzen und komplettem Text; Verzeichnis der Versmaße; alphabetisches Register der Lieder mit Nr. des Versmaßes
Reprintausgabe von Nabu Press.

„Zionsharfe: Ein Choralschatz aus allen Jahrhunderten und von allen Confessionen der christlichen Kirche.
Zur Erbauung in der Familie wie in der Gemeine gesammelt und für Singchöre, Orgel- und Klavierspiele vierstimmig bearbeitet von Dr. Conrad Kocher
Vier Bände:

Erste Abtheilung, enthaltend 1137 Choral-Melodien der evangelischen Kirche, nebst den besten Chorälen der alten Kirche, vom heil. Ambrosius bis zur Reformation, aus der böhmischen, der mährischen und der Brüdergemeinde von Hus bis auf unsere Zeit.
Nicht vorhanden, ist aber als pdf-Datei im Internet zu finden.

Zweite Abtheilung, enthaltend Das Psalmbuch der reformirten Kirche, mit unterlegtem französischem Originaltext. Zuerst in Frankreich erschienen unter dem Titel „Les psaumes, mis en rime francaise, par Clement Marot et Theodore de Beze mit en musique à quatre parties par Claude Goudimel 1556
Stuttgart, 1855

Dritte Abtheilung, enthaltend die schönsten Melodien der Psalmen und Hymnen der anglikanischen Kirche in England und Amerika, mit unterlegtem englischen Originaltext, Stuttgart, 1855
Lieder und Psalmen Nr. 4-359 (Nr. 1-3 fehlen); Register der Versmaße, der Melodien und deren Verfasser, nebst Angabe der entsprechenden deutschen Lieder; alphabetisches Verzeichnis (meist als engl. Lieder angegeben)
Reprintausgabe von Nabu Press; es fehlenden aber 3 Lieder.

Vierte Abtheilung, enthaltend die schönsten Melodien der katholischen Kirche, mit unterlegtem deutschem Text
Stuttgart, 1855
Nicht vorhanden, ist aber als pdf-Datei im Internet zu finden.

Haus-Choralbuch für Clavierspiel und Gesang
179 Choräle nebst den vollständigen Liedertexten, Kern der evangelischen Gesang- und Choralbücher enthaltend.
Nach den Originalen und sangbaren Varianten in vierstimmigem Satze neubearbeitet von Dr. Conrad Kocher
Stuttgart, 1858
Choräle Nr. 1-179 mit vierstimmigen. Notensätzen; Register der Lieder und Melodien (es sind auch Melodien unter ihrer bisherigen Bezeichnung zu finden, die in diesem Buch jedoch einem anderen Text unterlegt sind)

Bardenhain
Eine Sammlung auserlesener Lieder der Dichter deutscher Zunge, zu Erhöhung gesellschaftlichen Lebens, mit vierstimmigeng. gesetzten alten u. neuen Weisen, theils für Männer-Stimmen allein, theils für Männer- u. Frauen-Stimmen vierstimmigeng.
Hrsg.: Kocher, Conrad
Stuttgart 1833
Liebe Sänger (Vorwort); Lieder Nr. 1-335 mit vierstimmigen. Notensätzen; Alphabetisches Inhaltsregister

Vierstimmige Figuralgesänge für die evangelische Kirche auf alle Sonn- und Festtage des Jahres
4 Hefte
Stuttgart, 1830
Nicht vorhanden.

Christliche Hausmusik.
Eine Sammlung ein- und mehrstimmiger, alter und neuer Lieder, Arien, Chöre.
Mit Begleitung des Pianoforte Nr. 1-3
Stuttgart, 1846
Nicht vorhanden.

Figural-Gesänge im Kirchen-Styl auf das Adventsfest
Nicht vorhanden.

Psalm von Cramer für 4 Singstimmen
Nicht vorhanden.

Dreizehn zweistimmige und dreistimmige Schullieder
Nicht vorhanden.

Der Christ an den Gräbern der Verstorbenen.
Sammlung von Leichengesängen zum Gebrauch für Chöre jeder Art, Stuttgart
Nicht vorhanden.

Hermann Kocks

Der König kommt!
77 Lieder für die Gemeinde Jesu Christi
Von Hermann Kocks, Ferndorf, Kr. Siegen, 1948
Zu beziehen durch: Wilhelm Jung, Herford,
Inhalts-Überischt thematisch; Mlodien-Verzeichnis; Vorwort; Lieder Nr. 1-77 nur Texte; Inhalts-Verzeichnis alphabetisch
Anm.: Als Melodien-Quellen werden angegeben: Kirchen-Melodien; Reichs-Lieder; Rettungs-Jubel; Heils- und Loblieder; Sieges-Lieder, Pfingst-Jubel

Paul König

Gesang aus dem Feuerofen
Gedichte des geistlichen Jahres und „Das Zürcher Spiel von Nebukadnezar“
Mit sechst Zeichnungen von Max Ammann
Neukirchener Verlag des Erziehungsvereins GmbH
Neukirchen-Vluyn, 1980
Vorwort; Gedichte Seite 7-108; „Eine Winterreise in Deutschland“; „Eine Sommerreise in Deutschland“; „Hymnen an Burgund“; „Aus Wasser und Feuer“; „Das Zürcher Spiel um Nebukadnezar“, Nachwort mit Jakob Böhme; Inhaltsverzeichnis

Julius Krais

Christliche Gedichte
Von Julius Krais
Druck und Verlag von Fleischhauer und Spohn
Reutlingen, 1859
„Meinen Jugendfreunden Wilhelm Zeller, Dekan und Pfarrer in Deizisau, und Hermann Zeller, Pfarrer in Gräfenhausen, in treuer Liebe gewidmet“; Gedichte Seite 1-312; Inhalt nach Themen

Rolf Krenzer

100 einfache Lieder Religion
Herausgegeben von Rolf Krenzer
Mit Liedern von Gerad von Hulst, Rolf Krenzer, Christa Linke, Gertrud Lorenz, Inge Lotz, Jürgen Peylo, Hanna Schernau, Wolfgang Schult, Harro Torneck und Gertrud Wallis
1. Auflage 1978
Verlag Ernst Kaufmann Lahr
Kösel-Verlag München
Vorwort; Lieder Nr. 1-97 mit einstimmigen Noten; Inhaltsverzeichnis thematisch; alphabetisches Verzeichnis der Liedanfänge; Quellenverzeichnis; Schallplatte zu „100 einfache Lieder Religion“; Ein weiteres Liederbuch von Rolf Krenzer „Hast du unsern Hund gesehen?“

Heissa, wir dürfen leben
Hrsg. von Siegfried Fietz und Rolf Krenzer
Zeichnungen: Dagmar Domina; Notengraphik: Ilse Mayer; Umschlag: Christina Burfeind
Greifenstein-Allendorf, 1984
Vorwort; Lieder Seiten 1-230; Inhalt (thematisch und alphabetisch)

Wach auf, mein Bärchen
Lieder und Gebete für den guten Morgen
Gesammelt und herausgegeben von Rolf Krenzer
Mit Bildern von Ines Rarisch
Patmos-Verlag
Düsseldorf, 1990
Impressum; Lieder Seite 6-59 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Verzeichnis der Liedanfänge und Gebete; Quellenverzeichnis der Gedichte und Gebete; An alle Erwachsenen die mit quicklebendigen oder noch murmelmüden Kindern einen neuen Tag begrüßen; Hinweise auf die beiden Liederbücher „Schaf ein mein Bärchen“ von Rolf Krenzer und „Stacheligel haben’s gut“ – Schoß- und Schmuselieder

Das große Liederbuch von Rolf Krenzer
135 religiöse Lieder für Kindergarten, Schule und Gottesdienst
3. Auflage
Limburg, 1993
Inhalt thematisch; Vorwort; Lieder Nr. 1-135; alphabetisches Register; Quellennachweis und Bezugsquellen
(1. Auflage 1988)

Rolf Krenzer: Die Weihnachtsmusikanten
100 neue Advents- und Weihnachtslieder von Sankt Martin bis Dreikönig
Mit Illustrationen von Dagmar Domina
Limburg/Lahn, 1992
Inhalt; Vorwort; Lieder Nr. 1-100; alphabetisches Register; Quellennachweis und Bezugsquellen

Gottes guter Segen
Neues großes Liederbuch von Rolf Krenzer
201 religiöse Lieder für Kindergarten, Schule und Gottesdienst
1. Auflage
Limburg, 1994
Inhalt thematisch; Vorwort; Lieder Nr. 1-201; alphabetisches Register; Copyright, Quellennachweis und Bezugsquellen

Rolf Krenzer – Wenn Gott in unserer Mitte ist
Geschichten und Lieder für junge Christen
Mit Illustrationen von Iris Buchholz
Echter-Verlag Würzburg, 1995
Inhalt; Vorwort; Lieder und Geschichten mit folgenden Überschriften: Ich darf leben in deiner Welt – Du hast uns deine Welt geschenkt; Ich hab, was ich zum Leben brauch – Alles, was ich brauche, hast du mit gegeben und schenkst es mir täglich neu; Gemeinsam hier in unserem Kreis – Ich lebe mit anderen zusammen; Gott, du bist ja bei mir – Du lässt mich nicht allein; Der Tisch ist gedeckt für das Fest – Mit Christus die Kirchenfeste feiern

Reinhard Horn:
Zu allen Zeiten! – 100 Lieder für eine lebendige Kirche
1. Auflage
Lippstadt, 2005
Inhalt thematisch; Vorwort; Lieder Nr. 1-100 mit einstimmigen Noten; Anhang: Die Autorinnen und Autoren (darunter auch Rolf Krenzer); Stichwortverzeichnis; Liedregister alphabetisch; Zum Liederbuch sind zwei CDs erschienen mit einigen Liedern; Special: Fingerspitzengeführt (Titellied der 2. CD)

Adam Krieger

Adam Krieger (1634-1666)
Neue Beiträge zur Geschichte des deutschen Liedes im 17. Jahrhundert
Von Helmut Osthoff
Mit 1 Bildnis, 1 Fasimile, zahlreichen Notenbeispielen und Kriegers gesammelten frühen Liedern
Druck und Verlag von Breitkopf & Härtel
Leipzig, 1929
Inhaltsverzeichnis; Einleitung; I. Das Gesamtwerk und seine Quellen (Kirchliche Kompositionen größeren Umfangs – Musikalische und poetische Gelegenheitsarbeitn – Die Liedersammlungen) II. Kriegers früher Lieder und ihr Verhältnis zu den späteren Arien (Die Liedertexte – Grundzüge der musikalischen Gestaltung); Thematisches Verzeichnis der Arien von 1657; Musikbeilagen; Revisionsbericht; Anhang; Register

Adam Kriege: Arien
Hrsg. von Alfred Heuss
Verlag Breitkopf & Härtel
Leipzig, 1905
Neue Ausgabe der Veröffentlichung von 1676
Aus der Reihe „Denkmäler Deutscher Tonkunst – Erste Folge Bd. 19“
Anm.: Dieses Werk ist als pdf-Datei im Web zu finden. Die Ausgabe enthält 6 x 10 Arien und 6 weitere Arien im Anhang.

Johann Kriegler (*1941)

Wo alle Menschen Brüder sind
Geistliche Lieder
Solon-Verlag
München, 2008
Kurzbiographie; Widmung seinem Bruder Jose; Inhalt nach Seitenzahlen; Lieder Seite 15-273 nur Texte
Der Herr ist mein Hirte – Einstimmen in die Psalmen, zur Ehre Gottes, des Herrn: Psalmworte zu einzelnen Psalmen sowie kurze Sätze dazu.

Im Bund der Liebe
Geistliche Lieder
Nicht vorhanden.

Adolf Krummacher (1824-1884)
(vollständiger Name: Cornelius Friedrich Adolf Krummacher)

Harfenklänge
von Adolf Krummacher
Berlin, 1857
Nicht vorhanden, ist aber als pdf-Datei im Internet zu finden. Das Buch enthält wohl sämtliche Gedichte Krummachers, darunter auch sein wohl bekanntestes Gedicht „Eins und Alles“, besser bekannt unter dessen Anfangszeile „Stern, auf den ich schaue“, das mit der Melodie von Minna Koch heute in zahlreichen Liederbüchern zu finden ist.
Neben dem vorgenannten Buch gibt es noch weitere Bücher mit dem Titel „Harfenklänge“, die jedoch mit dem Werk Krummachers nichts zu tun haben.

Friedrich Adolf Krummacher (1767-1845)
(Vater von Friedrich Wilhelm Krummacher 1796-1868)

Bilder und Bildchen
Gedichte 1823
Nicht vorhanden.

Friedrich Wilhelm Krummacher (1796-1868)
(Vater von Adolf Krummacher 1824-1884)

Gedichte
Essen, Duisburg 1819
Nicht vorhanden. Es handelt sich hier meist nicht um geistliche Gedichte.

Zionsharfe
Eine Liedersammlung für Bibel- Missions- und andere christliche Vereine; Nebst einer Zugabe von Liedern für häusliche Feierstunden
Von Friedrich Wilhelm Krummacher
Elberfeld, 1827
Näheres siehe bei den Privatgesangbüchern.

W. Kuder

„Festglocken“
Sammlung von Gedichten und Gesprächen für Vereins-, Gemeinde-, Hochzeits- und Sonntagsschulfeste
Von W. Kuder
Druck und Verlag von Chr. Lämmle, Winnenden, o.J.
Gedichte Seite 3-236; Inhalts-Verzeichnis thematisch

Bernhard Kühn

Allem Volk! (Luk. 2, 10)
20 neue Evangelisationslieder (nach volkstümlichen Melodien)
Von B. Kühn, Redakteur des Evangel. Allianzblattes
Selbstverlag des Verfassers
Groß-Lichterfelde in Kommission: Ev. Allianzhaus in Blankenburg i. Thür.
Lieder Nr. 1-20 mit einstimmigen Noten; Inhaltsverzeichnis alphabetisch; Schriften von Bernhard Kühn

Im Heiligtum
70 selbstgedichtete Lieder mit vierstimmigem Notensatz für christliche Versammlungen, Gesangchöre und Häuser von Bernhard Kühn.
Zweite Auflage (4. – 5. Tausend)
Druck und Verlag: Vereinsbuchhandlung G. Ihloff & Co.
Neumünster, 1910
Vorworte zur ersten und zur zweiten Auflage; Lieder Nr. 1-68! (obwohl es im Titel 70 Lieder heißt) mit vierstimmigen Notensätzen; Inhaltsverzeichnis alphabetisch; Hinweise auf weitere Bücher und Schriften von Bernhard Kühn.
(1. Auflage: Berlin-Steglitz, 1907)
Anm.: Aus dem Vorwort zur 2. Auflage: „…in kaum 3 Jahren ist die erste Auflage 3000 verkauft. Das ermutigte mich, eine zweite Auflage herauszugeben, in welcher ich einige weniger zugkräftige Lieder der ersten Auflage weggelassen, dafür aber eine noch größere Anzahl neuere Lieder aufgenommen habe.“
Neben allen Texten stammen auch einige Melodien von Bernhard Kühn. Im übrigen wurden Melodien anderer Komponisten verwendet, darunter z.B. Schubert, Beethoven, Dykes, Kreutzer; Franz Abt u.a.

Alte und neue Lieder
3. bedeutend vermehrte Auflage
Gemeinde getaufter Christen, Berlin
Berlin, 1917
Vorwort; Lieder Nr. 1-302 nur Texte; alphabetisches Verzeichnis (die letzten Seiten hierzu fehlen)
(1. Auflage 1908 für die Zeltmissionsversammlungen; 2. vermehrte Aufl. 1911, 5. Auflage 1935)
Anm.: Das Liederbuch erschien nur als Textbuch. Für die angegebenen Melodien wird auf folgende Notenbücher verwiesen: „Reichslieder“, „Rettungsjubel“, „Im Heiligtum“.

Alte und neue Lieder
5. Auflage
46. – 50. Tausend
Gemeinde gläubig getaufter Christen Berlin SW 29, Hasenheide 21
Druck und Einband von J. G. Oncken Nachf. GmbH Kassel, 1935
Vorwort; Lieder Nr. 1- 296 nur Texte mit Angaben einer Melodie; Inhaltsverzeichnis alphabetisch; Inhalts-Übersicht thematisch
Anm. aus dem Vorwort: „Alte und neue Lieder“ erschienen zuerst 1908 für die Zeltmissionsversammlungen….Diese Liedsammlung war in erster Linie zum Gebrauch in unseren Gemeinden bestimmt. Wir haben uns gefreut, dass sie auch in anderen Gemeinden und Gemeinschaften zur Verherrlichung unseres Herrn Aufnahme gefunden hat. Neben vielen alten und gut bekannten Liedern, die schon den verschiedensten Liederbüchern Aufnahme gefunden haben, bringt unsere Sammlung wieder die zirka 33 neueren Lieder von Bernhard Kühn aus „Im Heiligtum“, 2. Auflage. …Die Lieder, unter denen „Rettungsjubel“ steht, habe ich mir Erlaubnis des Herrn Pastors Dolmann aus dem „Rettungsjubel“ genommen. Soweit es möglich war, ist bei allen Texten der Dichter oder die Liedersammlung, aus der die Texte stammen, angegeben worden. „Alte und neue Lieder“ erscheinen nur in Textausgabe. Die Melodien sind über dem Text angegeben, meist auch der Hinweis, wo dieselben zu finden sind: R.L. = Reichslieder alte Ausgabe, R.J. = Rettungsjubel, I.H. = Im Heiligtum, 2. Auflage….Zu den alten und bekannten Texten der Gebhardtschen Lieder …gaben wir die Melodien nach dem Reichsliederbuch an. Wir empfehlen aber z diesen Texten die Originalmelodien, die die Liederbücher „Frohe Botschaft“, „Evangeliumslieder“ und „Glaubenslieder“ von Ernst Gebhardt bringen.

Glaubens- und Erweckungs-Lieder
Lieder-Buch für christliche Gemeinden und Gemeinschaften
Hrsg. von Redakteur B. Kühn
3. Auflage
Verlag „Wahrheit und Freiheit“ Berlin-Halensee
Druck von G. Neumsiter, Bayreuth
Vorwort zur 1. Auflage; Vorwort zur 2. und 3. Auflage; Lieder Nr. 1-654 nur Texte; Inhaltsverzeichnis alphabetisch
Anm.: Lt. Vorwort zur 1. Auflage handelt es sich hier um ein Liederbuch, das auch die 70 eigenen Lieder von Bernhard Kühn enthält. Diese waren bereits vorher unter dem Titel „Im Heiligtum“ in drei Auflagen erschienen. Kühn hat darüber hinaus weitere Lieder aufgenommen, die in den freien christlichen Gemeinden und Gemeinschaften gerne gesungen wurden. Darunter auch die „Blankenburger Lieder“, die Kühn ebenfalls herausgegeben hatte. Als Notenbuch für dieses Liederbuch können somit die „Blankenburger Lieder“ sowie das o.g. Buch „Im Heiligtum“ herangezogen werden.

Dem Herrn mein Lied!
Gedichte von Bernhard Kühn
Zweite vollständig veränderte und vermehrte Auflage
J. G. Oncken Nachfolger GmbH
Kassel, o.J.
Inhalt; Gedichte Seite 1-269; weitere Veröffentlichungen im Verlag von J. G. Oncken Nachf. GmbH Kassel

Gottlob Lachenmann

Pilgerharfe
Sammlung geistlicher Lieder
Verfasst und herausgegeben von G. Lachenmann, Musikdirektor a.D., Reutlingen
Bamberg, o.J. (lt. Vorwort 1925)
Inhaltsverzeichnis alphabetisch; Begleitwort von Pfarrer Schulz, Aichelberg, 1925; Chöre Nr. 1-26 mit vierstimmigen. Notensätzen und unterlegtem Text (mit weiteren Strophen)
Anm.: Lt. Vorwort sollte eine Auswahl der Lieder Gottlob Lachenmanns nachfolgen, sofern die „Pilgerharfe“ Anklang findet. Ob dies tatsächlich erfolgte ist uns nicht bekannt. Dieses Buch ist nicht zu verwechseln mit einem Buch gleichen Titels, das in Basel ab 1863 erschien.
Weitere Veröffentlichungen (alle nicht vorhanden):
• Ein feste Burg ist unser Gott oder Wir treten zum Beten vor Gott den Gerechten – Lieder und Gebete für die Kriegszeit; Gottlob Lachenmann und Paul Wolf, Reutlingen
• Bardtenschlager; 1914; 31 S. (Diese Veröffentlichung ist digital im Web zu finden)
• Frieden im Herrn! : Sammlung geistlicher Lieder für den täglichen Gebrauch, Reutlingen, 1916
• Pilgerbrot: Brosamen, vom Gnadentisch des Herrn empfangen und dargeboten von Gottlob Lachenmann; Reutlingen, 1910
• Das Licht von Golgatha: Ganz.; [Zwei Gedichte], Gottlob Lachenmann, Stuttgart 1910
• Wie lang du schon an deinen Fesseln rüttelst Verfasser/Beitragende: Text: Walter Baudert; („Lobe den Herren“; Melodie: Stralsund 1665; Satz: Herbert Beuerle; Text nach Joachim Neander; „Seligkeit und Gnade“; Musik: Gerhard Schmeling; Text: Gottlob Lachenmann) Adliswil bei Zürich: Ruh, 1960, Beschreibung: 4 S; quer-8, Format: Buch

Christian Lahusen

Klingende Kette – Neunzig neue geistliche Kanons
Berlin, 1948
Zum Geleit; Quellennachweise; Kanons Nr. 1-90, alphabetisches Verzeichnis
Anm.: Die Autoren sind Martin Heskiel, Emil Kübler, Christian Lahusen, Marin Lange, Karl Marx, Johannes Petzold, Walter Rein, Theophil Rothenberg, Paul Ernst Ruppel, Gerhard Schwarz, Hermann Stern, Albert Thate, Gerhard Trubel, Heinrich Vogel, Helmut Walcha und Ludwig Weck

Christian Lahusen
Blüte, Frucht und Kern – Neue Lieder für Frauenchor
Licht der Musik, das die Erde erhellt
Kassel und Basel, o.J.
Chöre Seite 2-27, alphabetisches Register

Christian Lahusen
Ein Lobgesang – Neue Lieder für Kirche und Haus
Worte von Rudolf Alexander Schröder / Weisen von Christian Lahusen
Bärenreiter-Verlag zu Kassel, o.J.
Lieder Seite 5-116 mit einstimmigen Noten

Freu dich heut
Alte Weihnachtslieder in zweistimmigen Sätzen von Christian Lahusen
Vierte Auflage
Kassel, 1938
Zum Geleit von Christian Lahusen; Lieder Seite 3-30; Inhalt
(1. Auflage 1932)

Freu dich heut
Alte Weihnachtlieder mit zweistimmigen Sätzen von Christian Lahusen
Fünfte Auflage
Bärenreiter-Ausgabe 725
Bärenreiter-Verlag
Kassel und Basel, 1950
Lieder Seite 2-29 mit zweistimmigen. Notensätzen; Zum Geleit; „Freut dich heut“ (Zwiegesang)
Inhalt alphabetisch
(1. Auflage 1932)
Anm.: Die alten Weisen sind den Veröffentlichungen von Wilhelm Thomas und Konrad Ameln „Das Weihnachtslied“, „Das Quempasheft“ und „In natali Domini“ entnommen.

Christian Lahusen
Lieder
Bärenreiter-Verlag
Kassel, Basel, London, New York, Praha, 1974
Vorwort; Lieder Seite 3-23 mit einstimmigen Noten; Inhalt nach Seitenzahlen

Eduard Lamerdin

Neue Lieder für die Christengemeinde heute
„Singt dem Herrn ein neues Lied“
Von Eduard Lamerdin
Evangelischer Verlag Jakob Comtesse
Heidelberg, 1938
Geleitwort; Zum Vorwort; Verzeichnis der Lieder nach ihrem Inhalt; Lieder Nr. 1-205 nur Texte mit Angabe einer Choralmelodie, nach welcher die Lieder gesungen werden können; Verzeichnis der Lieder nach ihrer Reihenfolge (alphabetisch)
Anm.: Bei einigen Liedern wurden statt der Melodieangabe die Wörter „Eigene Singweise“ angeben. Dabei äußerte der Autor die Hoffnung, die Texte mögen in kommender Zeit einmal eine Vertonung erhalten. Ob es solche tatsächlich gab, ist uns nicht bekannt.

Helmut Lamparter

Anrufe
Gedichte – Lieder – Gebete
Calwer Verlag
Stuttgart, 1978
Vorwort; Zwei Bibelsprüche; Gedichte und Lieder Seite 7-61; Hinweise auf die Ausgaben Helmut Lamparters aus der Reihe „Die Botschaft des Alten Testaments“; Hinweis aus Lamparters Veröffentlichung „Warum lässt Gott das alles zu?“

Wecken will ich das Morgenrot
Psalm-Poesi von Helmut Lamparter
hymnisch vertont von Wolfgang Grau
München, 2011
Vorwort; Werk mit ca. 50 Seiten; alphabetisches Register nach Liedanfängen
Folgende Ausgaben dieses Werks vorhanden:
Melodienausgabe
Ausgabe für gemischten Chor (SATB)
Ausgabe für Klavier

Florentin Langer

Begräbnisgesänge für Sopran, Alt und eine Männerstimme
Bearbeitet und hrsg. von Florentin Langer, Kantor in Großolbersdorf
Ausgabe A – Partitur
Sächsische Schulbuchhandlung Inh. Albert Buchheim
Meißen und Leipzig
Inhaltsverzeichnis Choräle und Arien, jeweils alphabetisch; A. Choräle Nr. 1-40; B. Arien Nr. 1-20 jeweils mit dreistimmigen Notensätzen; Sprüche Nr. 1-22; Hinweise auf weitere Veröffentlichungen im Verlag der Sächsischen Schulbuchhandlung in Meißen: Nagler, Franciscus: Schlichte Kirchenmusik Nr. 1-14; Gläser, Paul: Der Landkirchenchor Ausgabe A: 25 Gesänge für vierstimmigen. gemischten Chor; Ausgabe B: 25 Gesänge für zweistimmigen. Kinderchor, jeweils teils mit Orgelbegleitung
Anm.: Bei den Arien sind auch zwei Kompositionen von G. Langer: „Über Gräbern wohnet Friede“ und „Ruhe aus“. In welchem Verhältnis steht dieser Komponist zum Herausgeber Florentin Langer? Oder handelt es sich hier nur zufällig um den gleichen Familiennamen?

Christian Erhard Langhansen

Christian Erhard Langhansens – Gedichte
nach dem Tode des Verfassers herausgegeben von Ulrich Freyherrn von Schlippenbach (1774-1826)
1818
Das Buch ist wohl nur in der Anna Amalia Bibliothek im dortigen Lesesaal zu finden.

Else Lasker-Schüler

Else Lasker-Schüler
Sämtliche Gedichte
Kösel-Verlag
München, 1966
Inhalt; Gedichte Seit 11-259; Verse aus dem Nachlass; Gedichte und Litographien; Anhang: Lebenslauf; Zu den Abbildungen; Bibliographie; Zur Textgestalt; Anmerkungen; Inhaltsverzeichnis nach den Veröffentlichungen; Verzeichnis der Gedichte nach Überschriften und Anfangszeilen

Heinrich Laufenberg

Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur hrsg. von Jürgen Wolf, Beiheft 22:
Balázs Josef Nemes:
Das lyrische Œuvre von Heinrich Laufenberg in der Überlieferung des 15. Jahrhunderts.
Untersuchungen und Editionen
Hirzel Verlag
Stuttgart 2015
Inhalt; Vorwort; Einleitung; Überlieferungen am Oberrhein; Überlieferungen im alemanisch-schwäbischen Raum; Zum Aufbau des verlorenen Straßburger Liederkodex B 121; Abschließende Überlegungen zum Straßburger Aufenthalt von Heinrich Laufenberg und zur Überlieferung seiner Lieder und Reimgedichte: Editionen 1-14; Literatur- und Abkürzungsverzeichnis; Register (Handschriften, Personen, Werke, Orte)
Anm.: Das Buch enthält auf den Seiten 89-131 die Lieder Laufenbergs mit Erläuterungen

Johann Caspar Lavater

Lieder für Leidende
Tübingen 1787
Nicht vorhanden, ist als pdf-Datei im Internet zu finden.

Zwey Hundert christliche Lieder
Zürich, 1857
(1. Auflage 1806)
Nicht vorhanden, ist als pdf-Datei im Internet zu finden.

Johann Caspar Lavater
Gemischte gereimte Gedichte 1766-1785
Für Freunde des Verfassers
Winterthur, 1785
Nicht vorhanden, ist als pdf-Datei im Internet zu finden.

Johann Caspar Lavater: Gedichte
Berliner Ausgabe 1913
Vollständiger, durchgesehener Neusatz mit einer Biografie des Autors bearbeitet und eingerichtet von Michael Holzinger.

Worte des Herzens
von J. C. Lavater
Sechste Auflage
Halle, 1880
Inhalt thematisch (enthält Sprüche und Zitaten zu folgenden Themen); Denksprüche; Liebe; Freundschaft; Mensch, Herz, Hoffnung, Ermunterung; Freude; Unsterblich; ferner „Auszüge aus Briefen“, „An dem Geburtstage des Grafen F. den 27. Januar 1780“; „Denkzeiten an Freunde nach meinem Tode“; „Auszüge aus Briefen“; „Am Sarge meiner Schwiegermutter“; „Für die Freunde der Entschlafenen“; Denkzeiten an einen Freund nach meinem Tode“; „An die Freundin“; „Ein Wort an Friederike Cäcilie S. auf ihren Geburtstag 1798“; Denkzeiten an einen Freund nach meinem Tode“; Vermischte Gedanken an meinem achtundfünfzigsten Geburtstag“; „Gottesempfänglichkeit!; „Menschengenuß“; Auszüge aus Briefen vom Jahre 1800“; „Seufzer“; „Vermischtes“; „Nachricht von einem unglücklichen Vorfall, den Pfarrer Lavater betreffend, geschehen den 25. Sept. 1799 nachmittags“; Denkzeiten, nach meinem Tode wo möglichst zu übersenden mit einem freundlichen Briefe an den, wie ich glaube, Classischen Grenadier, der mich den 26. Sept. 1799 schoß“, jedoch so, daß sein Name auf keine Weise bekannt werde“; Denkzeiten nach meinem Tode an Heinrich Hegertschweiler“; Zürich, am Anfang des neunzehnten Jahrhunderts“; An dem Sterbebette der Frau seines Bruders am 22. Dez. 1800 von Lavater gesprochen“; „An dem Abend vor dem Weihnachtstage“; „Für Freunde, Diktiert von Lavater Mittwoch Morgens, den 31. Dez. 1800, zwischen 12 und 1 Uhr“; „Zum Neujahrstage 1801, Sechzehn Stunden vor seinem Tode diktiert“

Theo Lehmann

Starke Wurzeln, gute Früchte
Lieder und Texte von Jörg Swoboda und Theo Lehmann
Oncken Verlag
Notengraphik: Werner Sent, Linz-Hargarten
Umschlag: Carsten Buschke, Solingen
Druck: Breklumer Druckerei Manfred Siegel
Wuppertal und Kassel, 1988
Lieder Seite 2-44 mit einstimmigenimmigen Noten; Verzeichnis der Liedanfänge, Titel und Refrains alphabetisch
Anm.: Die Texte und Melodien der Lieder stammen überwiegend von Jörg Swoboda. Bei einigen Texten ist Theo Lehmann als Mitautor angegeben.

Hans Graf von Lehndorff

Lebensdank
Kreuz-Verlag
1. Auflage
Stuttgart, 1983
Inhalt; Lied „Zu welchem Ziel reißt uns die Zeit noch in?“; Einleitung; Andachten Seite 13-283; Textregister für das Kirchenjahr
Anm.: Das Buch enthält lediglich ein Lied von Lehndorff und zwar „Zu welchem Ziel reißt uns die Zeit noch in?“ (5 Strophen zu Johannes 14, 6). Das Gedicht wurde von Emanuel Vogt vertont. (Ev. Sängerbund Notenblatt für gemischten Chor Nr. 422)
Lehndorff schrieb 1968 auch den Text zum Lied „Komm in unsre stolze Welt“, das von Manfred Schlenker 1982 vertont wurde und im Evangelischen Gesangbuch unter Nr. 428 zu finden ist. Ob Lehndorff weitere Lieder und Gedichte schrieb ist uns nicht bekannt.

Johann Leisentritt

Johann Leisentritt’s Geistliche Lieder und Psalmen 1567
Hymnody oft he Counter-Reformation in Germany
Richard Wetzel and Erika Heitmeyer
Fairleigh Dickinson University Press
Madison, Teaneck, 2013
Contents; Preface; Context, Format and Style; The Melodies and first stanzas of Geistliche Lieder und Psalmen 1567, Transcribed; Appendix 1: Indes of Melodies and Texts in order of appearance in Geistliche Lieder und Psalmen 1567; Appendix 2: Alphabetical Index of Melodies with Text Titles or First-Line Incipits; Appendix 3: Alphabetical Index of First lines; Appendix 4: Modal Characteristics of the melodies; Appendix 5: Wood engravings ans subjects; Appendix 6: Latin Hymns in Geistliche Lieder und Psalmen 1567 in their liturgical season or functional category, their numberg in Part 2, and theier Latin-German Adaptations; Bibliogaphiy; Index
Anm.: Das Buch enthält sämtliche Lieder der Ausgabe von 1567 in heutigem Noten- und Schriftbild.

J. W. Leschke

Christliche Gelegenheits-Gedichte
Von J. W. Leschke
Dritte stark vermehrte Auflage
Deutsche Evangelische Buch- und Tractat-Gesellschaft
Berlin, N, 1892
Vorwort; Inhalt nach Seitenzahlen bzw. Themen; Gedichte Seite 1-242

Andreas Lettau

Dein Name
67 Neue Lieder
Strube-Verlag
München, 2010
Der Inhalt; Lieder Nr. 1-67 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Inhaltsverzeichnis
Anm.: Die Lieder wurden von Andreas Lettau komponiert. Die Texte stammen von ihm und anderen Autoren.

Fritz Liebig

Liebig-Album 1
Sammlung christlicher Lieder und geistlicher Gesänge für gemischten Chor hrsg. von Fritz Liebig
Heft 1: Originalkompositionen von Fritz Liebig
2. Auflage
Verlag August Liebig
Stuttgart, o.J.
Inhalt; Lieder und Chöre Nr. 1-14 mit vierstimmigen Notensätzen

Ambrosius Lobwasser

Der Psalter deß Königlichen Propheten Davids in deutsche reymen verständlich und deutlich gebracht mit vorgehender anzeigung der reymen weise auch eines jeden Psalmes Inhalt durch Ambrosium Lobwasser, Doctorem;
und hierüber bey einem jeden Psalmen seine zugehörige vier stimmen und laut der Psalmen andechtige schöne Gebet
Leipzig, 1576
Reprintausgabe in 2 Teilen
hrsg. und kommentiert von Eckhard Grunewald und Henning P. Jürgens in Zusammenarbeit mit Dieter Gutknecht und Lars Kessner
Georg Olms Verlag
Hildesheim, Zürich, New York, 2004

Valentin Ernst Löscher

Geistliche Lieder von Valentin Ernst Löscher
Auswahl
C. Ludwig Ungelenk, Justus Naumanns Buchhandlung
Dresden, 1909
Herrn Oberkonsistorialrat D. Franz Dibelius zum fünfundzwanzigjährigen Amts-Jubiläum als Stadt-Superintendent von Dresden
Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinen der Ephorie 1909
Inhalt; Aus dem Leben Valentin Ernst Löschers Seite 9-36; Geistliche Lieder Nr. 1-50 (Seite 37-134) nur Texte; Anmerkungen
Anm.: Löscher dichtete etwa 100 Kirchenlieder, von denen hier 50 aufgenommen wurden.

Andreas Löwen

Ein Kind des Höchsten
Kinderlieder
Christlicher Verlag Sämann
Hamm, 1999
Inhalt alphabetisch; Lieder Nr. 1-13 mit einstimmigen Noten
Anm.: Die Lieder stammen i.d.R. von Andreas Löwen. Zwei Lieder stammen von Egor Wiens. Darunter „Tochter Zion, freue dich“ mit einer eigenen Weise von ihm. Das Lied ist sonst bekannt mit der Melodie von Georg Friedrich Händel.

Heinz Martin Lonquich

Heinz Martin Lonquich
All meine Quellen entspringen in dir – Neue Geistliche Lieder und Kanons
Carus-Verlag
Stuttgart, 2007
Inhalt thematisch; Heinz Martin Lonquich Kurzbiographie; Vorwort; Stichwortverzeichnis; Lieder Nr. 1-208 mit meist einstimmigen Noten; Weitere Lieder und Kanons von Heinz Martin Lonquich bei Carus; Personenregister; Buchstabenkürzel für Besetzungsvarianten; Vokale Besetzung; alphabetisches Verzeichnis nach Titel bzw. Textincipit (wenn abweichend)
Anm.: Das Liederbuch enthält viele Texte von Lothar Zenetti.

Gertrud Lorenz

Gertrud Lorenz
Singen und spielen
Einfache religiöse Lieder und Spiellieder
Aus der Pädagogischen Schriftenreihe „Lernen durch Handeln“
Band 9 hrsg. von Peter Oberacker
Verlag Konrad Wittwer
Stuttgart, 1988
Vorwort; Inhaltsverzeichnis thematisch; Lieder Seite 14-175 mit einstimmigen Noten; Weitere Ausgaben aus „Lernen durch Handeln“.

Martin Luther

Hier sind Liederbücher mit Liedern von und über Luther zu finden.

Interessant zum Thema Martin Luther ist der Gedichtband „Luther und seine Zeit – Eine Sammlung von Gedichten von Karl Rudolph Hagenbach“. Das Buch ist als pdf-Datei im Internet zu finden.

Dr. Martin Luther in Volksliedern von Johannes Falk
Zu finden im Lutherhofe zu Weimar und im Martinsstifte zu Erfurt und beim K. H. Reclam in Leipzig, 1830
Neuauflage
Hildburghausen, 2009
Vorwort von Karl Reinthaler 1830 (Vorsteher des Martinsstiftes); Letzte Bitte des Johannes Falk; 5 Kapitel über Luthers Leben mit diversen Liedern dazu; 10 Singweisen zu den Liedern (wohl von Falk selbst komponiert)

Aus Luthers Brunnenstube
Lieder zum 10. November 1883 von F. St.
Verlag von Hugo Klein
Barmen, 1883
Lieder Seite 1-96 nur Texte

Der falsche Ritter – Luther auf der Wartburg
Singspiel für 1-stg. Kinderchor, Soli und Klavier (Streicher und Flöte ad lib.)
Von Andreas Hantke
Text: Gerhard Monninger
Veränderte Neuauflage
Partitur
Edition 1558
Strube-Verlag
München, 2013
Besetzung; Impressum; Hinweise und Anregungen zur szenischen Aufführung; Chöre und Lieder Nr. 1-11 (Seiten 4-29)

Martin Luther – Sämtliche deutsche geistlichen Lieder
In der Reihenfolge ihrer ersten Drucke herausgegeben von Friedrich Klippgen
Halle a.S., 1912
Vorwort; Einleitung; Luthers Lieder in der Reihenfolge ihrer ersten Drucke; die Quellen der Lieder; Bibliographie
(aus der Reihe „Neudrucke deutscher Literaturwerke des XVL. und XVII. Jahrhunderts)
Anm.: Die Lieder werden original widergegeben.

Martin Luther
… und sing mit großem Schalle!
Das Luther-Lieder-Heft
1. Auflage
Hrsg.: Bundesarbeitsgemeinschaft Evangelischer Jugendferiendienste e.V. im Auftrag des Evangelischen Arbeitskreises Freizeit – Erholung – Tourismus in der Evangelischen Kirche in Deutschland
Halle, 1996
Vorwort von Bischof em. Dr. Werner Leich, D.D.; thematisches Verzeichnis; Lieder Seiten 5-43 mit einstimmigen Noten; Evangelischer Arbeitskreis Freizeit Erholung Tourismus in der EKD

Martin Luther – das Musical
Für Kinder und Familien – zum Anhören und Aufführen!
Text und Musik: Heiko Bräuning
Lieder- und Regieheft mit allen Sprechtexten
Haiterbach-Beihingen, 2012
Inhalt; Einführung; und nützliche Hinweise; Besetzungsübersicht; Das Musical: Szenen 1-10; Notenteil; Anhang mit zusätzlichen Sätzen; Aufführungsgenehmigung (Formular)
Anm.: Von dieser Produktion ferner erhältlich: CD; Playback-CD; Klavierausgabe

Manfred Glowatzki – Die beste Zeit im Jahr ist mein
Dreißig Lieder Martin Luthers in Sätzen für dreistimmigen gemischten Chor
Strube-Verlag
München, 1997
Vorwort; Lieder Seite 4-37 mit dreistimmigen Notensätzen; alphabetisches Inhaltsverzeichnis mit Nr. des Liedes im EG (sofern es dort enthalten ist – 3 Lieder sind nicht im EG).

Rudolf Suthoff-Gross
LutherLiederBüchlein
33 Lieder von Martin Luther in neuen Sätzen für 2- bis 4-stimmig gemischten Chor Instrumente ad lib.
Strube-Verlag
München, 2013
Lieder Seite 4-43; alphabetisches Verzeichnis

Manfred Schlenker: Luther-Texte neu vertont – Melodieausgabe
Strube-Verlag
München, 2015
Inhalt; Lieder Seite 3-8 mit einstimmigen Noten
Anm.: Schlenker vertonte folgende Texte Luthers: Ach Gott, vom Himmel sieh darein; Amen, Amen, das sei wahr (Kanon); Der du bist drei in Einigkeit; Es wolle Gott uns gnädig sein; Jesus Christus, unser Heiland, der von uns den Gotteszorn wandt; Mit Fried und Freud ich fahr dahin; Wir glauben all an einen Gott

Es ist aber der Weg
Drei Vertonungen zum Luther-Jahr für gemischten Chor und Instr. (ad lib.)
Dem Chor „Tonart Grundhof“ und seinem Leiter Ronald Balg gewidmet
Strube-Verlag
München, 2016
Chöre Nr. 1-3 mit mehrstimmigen Notensätzen
1. Es ist aber der Weg (Text: Martin Luther), 2. Wir glauben all an einen Gott (Text und Melodie: Martin Luther), 3. Ein feste Burg ist unser Gott (Text: Peter Lukas 2016, Melodie: Martin Luther)

Ich widerrufe nicht!
Ein Singspiel zu Martin Luther von Johannes Schlecht (Text und Musik)
Illustrationen von Jost Heyder
1. Auflage
Tvd-Verlag GmbH
Düsseldorf, 2016
Die Lieder; Impressum; Liebe große und kleine Sängerinnen und Sänger; Lieder Nr. 1-13; Die Texte zum Singspiel als Kopiervorlage

Martin Luther
Kindermusical mit Solorollen aus dem Chor, 2 Blockflöten, 2 Oboen, Streicher, Klavier und 1-2 Schlagzeuger von Gerd-Peter Münden
Text: Brigitte Antes
Klavierauszug
Edition 68877/01
Strube-Verlag
München, 2016
Rollenplan; Impressum; Chöre und Lieder Nr. 1-17; Inhalt
Dazu:
Heft mit den Chorstimmen
Edition 68877/02
Strube-Verlag
München, 2015

Siegfried Macht

Gib nicht dem wilden Tier die Seele deiner Turteltaube
Lieder des Alten Testamtens zu Gitarrensätzen alter Meister
Strube-Verlag
Edition 1157
München, 1994
Einleitung; Inhaltsübersicht; Lieder Seite 6-54 mit einstimmigen Noten und vierstimmiger Begleitung; Inhalt alphabetisch
Anm.: Zu diesem Liederbuch gibt es auch eine CD.

Andreas Malessa

Andres Malessa & Arno Backhaus
Lieder wie Bilder – Bilder wie Lieder
Schriftenmissions-Verlag
Neukirchen-Vluyn,
Inhalt; Vorwort; Lieder Seite 8-45 nur Texte; Quellennachweis
Anm.: Die Texte stammen überwiegend von Andreas Malessa (entweder im Original oder nur die Übersetzung), die Melodien komponierten diverse Komponisten; einige Lieder wurden von Malessa, eines („Enttäuschung“) von Arno Backhaus komponiert.

Die Noten
20 Lieder für Gesang und Gitarre
Klavier- und Chorbearbeitungen von Dieter Falk
Hänssler-Verlag
1. Auflage
Neuhausen-Stuttgart, 1984
Alphabetisches Inhaltsverzeichnis; „Vorwort“ von Arno und Andreas; Langarbeitsheftspielscheibe; Lieder Seite 6-112 mit einstimmigen Noten und Begleitung
Anm.: Es handelt sich um die Lieder die auf den beiden Langspielplatten „Die Platte“ und „Langarbeitsheftspielscheibe“ enthalten sind. Die Texte verfassten überwiegend Andreas Malessa und Arno Backhaus („Wie haben sie einander so lieb“), die Melodien stammen von unterschiedlichen Komponisten, einige davon auch von Andreas Malessa.

Eberhard Malitius

Eberhard Malitius
Eile mit Weile
26 Kanons und 16 neue Lieder für Senioren
Strube-Verlag
München, 216
Vorwort; Kanons und Lieder Seite Nr. 1-42 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Inhaltsverzeichnis
Anm.: Alle Lieder wurden vom Herausgeber getextet und komponiert.

Karl Marx

Karl Marx
Neue Lieder
Nach Gedichten von Hermann Claudius opus 29
Bärenreiter-Ausgabe 1116
Lieder Seite 3-19 mit einstimmigen Noten und Begleitung; Inhalt nach Seitenzahl

Friedrich Mayer

Gottes-Lieder von Friedrich Mayer
Zum Besten der Mission
Darmstadt, 1856
Vorwort mit Lebensabriss des Autors, unterschrieben mit A.H.; Lieder Seite 9-79 nur Texte; Inhalt nach Seitenzahl

Johann Michael Meckert

Geistliche Lieder eines elsäßischen Zimmermannes aus dem vorigen Jahrhundert.
Mit einer Biographie des Verfassers hrsg. von Ernst Stähelin, mit einem einleitenden Vorworte begleitet von Wilhelm Wackernagel
Erlangen, 1858
Vorwort; Biographie; Lieder Nr. I-XXIV; Kleine Gedichte aus der letzten Lebenszeit Nr. I-XI

Paul Melissus
eigentl. Paul Schede, auch Paulus Schedius Melissus

Die Psalmenübersetzung des Paul Schede Melissus
(1572)
hrsg. von Max Hermann Jellinek
Halle a.d.Saale, 1896
Das Buch enthält ein umfangreiches Vorwort zu Schede und seiner Bereimung

Das Original von Melissus trägt den Titel:
„Di Psalmen Davids In Teutische gesangreymen nach Französischer melodeien unt sylben art mit sonderlichem fleise gebracht von Melisso.
Samt dem biblischen texte: auch iglicher psalmen kürtzem inhalte unt gebätlin. Mit Kaiserlicher majestat freihait auf siben jare.
1572“
Anm.: Ob es sich beim regulären Bibeltext um eine eigene Übersetzung Schedes handelt, oder ob er auf eine andere Übersetzung zurückgegriffen hat, ist uns nicht bekannt.

Felix Mendelssohn-Bartholdy

…singt alte liebe Lieder
26 Mendelssohn-Übertragungen für vierstimmigen gemischten Chor adaptiert von Manfred Schlenker
Strube-Verlag
München, 2018
Vorwort; Inhalt nach Seitenzahlen bzw. Themen (Frühling und Liebe; Lob und Zuversicht; Herbst und Abschied); Chöre Seite 5-48 mit mehrstimmigen Notensätzen; Brief Mendelssohns an seine Mutter; alphabetisches Inhaltsverzeichnis nach Liedanfängen und Titeln

Peter Menger

Gemeinsam unterwegs
Neue Lieder für die Gemeinde
Liederheft
1. Auflage
Gerth Medien GmbH
Asslar, 2019
Impressum mit Hinweis auf die gleichnamige CD; Vorwort; Lieder Nr. 1-13 mit ein- bis vierstimmigen Noten; alphabetisches Inhaltsverzeichnis
Anm.: Alle Lieder wurden von Peter Menger getextet und komponiert.

Gottfried Menken

Des Dr. theol. Gottfried Menken, weil. Pastor prim. zu St. Martini in Bremen, Schriften
Vollständige Ausgabe – Siebter und Achter Band (in einem Buch)
Siebenter Band
1. Dämonologie
2. Ueber Glück und Sieg der Gottlosen
3. Monarchieenbild
J. G. Heyse’s Verlag
Bremen, 1858
Achter Band
Inhalts-, Sach- und Spruch-Verzeichnis entworfen und bevorwortet von Dr. E. H. Gildemeister
Bremen, 1865
Anm.: Menken war kein ausgesprochener Liederdichter. Bekannt wurde er vielmehr durch seine theoretischen Werke (vgl. hierzu die uns nicht vorliegenden Bände 1 bis 6 des vorliegenden Werkes). Da er jedoch auch einige Lieder verfasste, ist er hier aufgeführt. Der vorliegende Band dürfte alle seine Lieder enthalten. Sie finden sich unter Nr. 11 innerhalb des Abschnitts IV. Kleinere Schriften, Briefe und Lieder. ab Seite 331. Es sind dies:

• Dem Erlöser (Dein gedenk‘ ich – und ein sanft Entzücken)
• Sehnsucht nach dem Besseren (Des Landes, Lotte, freuet Dein Bruder sich)
• An die Bibel (In bangen dunkeln Stunden)
• Dort oben ist Ruh
• Die ihr Ihn kennt

Hans Friedrich Micheelsen

Neue Gemeindelieder
Nach dem “Lobgesang” von Rudolf Alexander Schröder
Hrsg. von Pastor Adams, Leiter des Landeskirchlichen Amtes für Kirchenmusik Hamburg
Hamburg, 1938

Kleines Psalmen-Chorbuch
Für drei gemischte Stimmen – for three mixed voices
Uwe Röhl, Landeskirchenmusikdirektor von Schleswig-Holstein gewidmet
Edition Merseburger 780
Verlag Merseburger Berlin GmbH
Kassel, 1966
Inhalt; Zur liturgischen Verwendung der Psalmen; Psalmen Seite 5-36 mit dreistimmigen Notensätzen; Vokalmusik – eine Auswahl aus dem Verlagsprogramm
Anm.: Das Heft enthält folgende Pslamen: Psalm 121, Psalm 34, 2-4; Psalm 36, 6, 7, 10, 11; Psalm 73, 28, 23-26; Psalm 98; Psalm 39, 5-7; Psalm 103, 15-17; Psalm 103, 8-11 und 13; Psalm 104, 1-5, 8, 13-14

Josef Michel

Aus der Reihe II – Die junge Kantorei
Josef Michel
Meine Lieder
Für Jugend und Gemeinde
Hänssler-Verlag
Stuttgart-Hohenheim, 1966
Hinweis; Lieder Seite 3-14 mit einstimmigen Noten und Begleitsätzen; Inhaltverzeichnis alphabetisch mit Angaben der Textautoren.
Anm. Das Heft enthält 12 Lieder mit Texten von Walter Pilz (5), Josef Michel (4), Wilhard Becker (1), Martha Müller-Zitzke (1), Walter Schulz (1)

Josef Michel
Es ist ein köstlich Ding dem Herren danken
Motetten für den Gottesdienst
Edition Merseburger 238
Verlag Merseburger
Berlin, 1972
Der badischen Kirchenchorarbeit gewidmet; Vorwort; Motetten Seite 4-39 mit vierstimmigen Notensätzen; Inhalt nach Seitenzahlen
Mit einer persönlichen Widmung des Autors.

Gaienhofener Chorbuch
Ein praktischers Chorbuch für gemischte Stimmen herausgegeben von Josef Michel
Edition 1020
4. Auflage
Strube-Verlag
München, 1984
Vorwort; Lieder Seite 4-117 mit mehrstimmigen Notensätzen; Stimmproben; Gruppenübersicht (thematisches Verzeichnis); Inhalt alphabetisch
(1. Auflage 1980)
Anm.: Das Liederheft enthält ältere und neuere Lieder unterschiedlicher Texter und Komponisten. Nur wenige Lieder vertonte Josef Michel selbst.

Nun werden die Engel im Himmel singen
50 Geistliche Lieder und Gesänge
Mit Begleitung für Tasteninstrumente
Edition 1394
Strube-Verlag
München, 1995
Vorwort; Lieder Seite 3-55 mit mehrstimmigen Notensätzen; Inhalt alphabetisch
Anm.: Die Texte stammen von unterschiedlichen Autoren. Einige Texte stammen auch von Josef Michel. Ferner sind Bibeltexte vertont worden. Als Besonderheit enthält das Heft aus meiner Sicht eine Vertonung eines Gedichts von Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen (Komm, Trost der Nacht), der sonst nicht als geistlicher Dichter bekannt ist.

K. F. Miethling

120 geistliche Lieder alter und neuer Art
für zweistimmigen Kinder- oder Frauenchor und vierstimmigen gemischten Chor, welcher als Orgelbegleitung zum zweistimmigen Gesange benutzt werden kann.
Bearbeitet und komponiert von K. F. Miethling, op. 55
Langensalza, 1913
Vorwort, unterschrieben Groß-Cobetha 1913, K.F. Miethling; Inhaltsangabe nach Nr. mit Angaben des Komponisten; Lieder Nr. 1-120 mit vierstimmigen. Notensätzen; Anhang 12 zweistimmigen liturgische Gesänge mit vierstimmigen. Begleitung
Anm.: Es handelt sich i.d.R. um Werke bekannter Komponisten; von Miethling stammen demnach wohl nur die Sätze (aber auch einige wenige Originalweisen von Miethling sind enthalten.)

Jochen A. Modeß

56 Lieder Buch
Geistliche Lieder für Solo – Songgruppe – Chor – Gemeinde
Mirjams music
Steffenshagen, 3.9.2010 (17498 Wackerow)
Inhaltsverzeichnis; Vorwort; Lieder Seite 5- 108 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Matthias Morgenroth

Mein Liederheft
Texte und Lieder
Hrsg. von Matthias Morgenroth
Hennef, April 2006
Vorwort; alphabetisches Verzeichnis; Verzeichnis der Texte, thematische Zuordnung; Lieder Nr. 1-60 (meinstimmigen Noten); Das Kirchenjahr auf einen Blick, Texte (Glaubensbekenntnis, Taufauftrag Christi, Vaterunser, Einsetzungsworte, 10 Gebote, aronitischer Segen, Grundform der Andacht; Psalmen-Auswahl)

Ewald Mosel

Auf rechter Straße
Psalmenklänge, Christliche Lieder und Gedichte für jung und alt
Von Ewald Mosel, Rochlitz, Sa., Seminaroberlehrer
Heft I
Olbernhau i. Sa., o.J.
Gedichte Nr. 1-107

Biblische Stätten und Gestalten
Eine Evangelienharmonie in Poesie und Prosa für Haus und Schule
von Ewald Mosel, Seminaroberlehrer i.R., Rochlitz i. Sachsen
Ein Beitrag zur Glaubensvereinigung
1. Teil
Vollständig in acht Teilen
Verlag von Arno Gutberlet
Leipzig, 1928
Vorwort; Gedichte ohne Titel, Gedicht „Die Heilige Schrift“; 1. Teil: A. Jesus im Elternhause, B: Seine Vorbereitung zum Amte; Inhalt, Gedichte und einige Prosatexte Nr. 1-69; Der Inhalt der noch erscheinenden übrigen Teile dieses Werkes ist folgender…(Auflistung der Teile 2-8; Sind diese überhaupt noch erschienen?)

Kurt Müller-Osten

Brich an du großer Tag
Gedichte und Lieder
Kassel o.J. (ca. 1960er Jahre)
Gedichte und Lieder Seite 1-126; Inhalt thematisch

Kurt Müller-Osten: “Lieder der Hoffnung“
hrsg. von Christian Zippert
Kassel, 1981
aus der Reihe „Kirche zwischen Planen und Hoffen – Eine Schriftenreihe, hrsg. von der Evang. Michaelsbruderschaft – Neue Folge, Schriftenleitung Meinold Krauss in Verbindung mit Walter Lotz und Christian Zippert, Band 24
Inhaltsverzeichnis nach Themen; Lieder Seite 9-113 nur Texte; Nachwort von Christian Zippert; Verzeichnis der Vertonungen der Lieder dieses Buches; alphabetisches Verzeichnis der Texte

Martha Müller-Zitzke

Martha Müller-Zitzke
Ein neuer Tag – Gedichte
Vandenhoeck & Ruprecht
Göttingen 1947
Vorh. eine Ausgabe mit persönlicher Widmung der Autorin

Stefan Nadolny

Stefan Nadolny
Zukunftsmusik – Kirchenlieder
Neue Lieder
Strube-Verlag
München, 2019
Vorwort; Inhalt; Lieder Nr. 1-59 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Inhaltsverzeichnis; Über den Autor
Anm.: Alle Lieder wurden vom Herausgeber getextet und komponiert.

Wilhelm Nakatenus

Geistliche Lieder von Wilhelm Nakatenus
Hrsg. von Dr. Wilhelm Bremme
Mit einem Titelbild nach einem alten Altarbild
Verlag und Druck von J. P. Hachem
Köln, 1903
Inhaltsverzeichnis; Vorrede; Biographisches; Nakatens Schriften; Nakatens Lieder Seite 37-134 nur Texte; Beilagen; alphabetisches Liederverzeichnis

Marie Nathusius

Gesammelte Schriften von Marie Nathusius
Supplementband: Melodienbuch
Halle, 1865

Hundert Lieder,
geistlich und weltlich, ernsthaft und fröhlich, in Melodien von Marie Nathusius und mit Clavierbegleitung
Hrsg. von Ludwig Erk und Philipp von Nathusius
Verlag von Richard Mühlmann
Halle, 1876
Vorwort; Dreifacher Nummernweiser; thematisches Verzeichnis; Autorenverzeichnis; alphabetisches Verzeichnis; Lieder Nr. 1-100 mit einstimmigen Noten und Klavierbegleitung; Druckfehler

Joachim Neander

„Schriftenreihe des Vereins für Rheinische Kirchengeschichte“ – Band 79
Bundeslieder und Dankpsalmen von 1680
Historisch-praktische Ausgabe mit ausgesetztem Generalbass von Oskar Gottlieb Blarr
Verlag R. Habelt
1984
Anm.: 1691 gab Georg Christoph Strattner Joachim Neanders Bundeslieder und Dank-Psalmen in einer Neuauflage heraus, in der er die Gesamtzahl der Lieder Neanders von 56 auf 64 erweiterte und zu der er sämtliche Melodien beisteuerte.

Gott-geheiligtes Harfen-Spiel der Kinder Zion
Bestehend in Joachim Neanderi sämmtlichen Bundes-Liedern und Dank-Psalmen, nebst einer Sammlung vieler andern auserlesenen alten und neuen geist- und lieblichen Liedern: andächtigen Herzen zum Dienst und Gebrauch mit Fleiß zusammen getragen.
Siebente Auflage
Spelldorf, bei Mülheim an der Ruhr, 1804
Vorrede von Gerhard Tersteegen; Lieder Nr. 1-663, Zugabe Lieder Nr. 664-680; alphabetisches Register
Anm.: Dieses Gesangbuch enthält wohl alle Lieder Neanders und ist bei den lutherischen Gesangbüchern der Evangelischen Kirche im Rheinland aufgeführt.

Johannes Neuenhaus

Johannes Neuenhaus
Meine Glaubenslieder
Buchhandlung der Evangelischen Gesellschaft für Deutschland
Elberfeld, 1914
Inhalt; Fürwort; Festlieder Seite 11-38, Biblisches Seite 39-52; Die feiernde Gemeinde Seite 53-72; Zur guten und bösen Stunde Seite 73-92; Zum frommen Gedächtnis Seite 93-100 jeweils nur Texte

Erdmann Neumeister

Hrn. Erdmann Neumeisters Pastors zu St. Jacob in Hamburg Psalmen, und Lobgesänge und Geistliche Lieder
aus seinen poetischen und andern seinen Schrifften zusammen gelesen von dem, welcher die Vorrede zum Dritten Theile der fünffachen Kirchen-Andachten verfertiget.
o.O. und o. J.
Nicht vorhanden, ist als pdf-Datei im Internet zu finden.

Philipp Nicolai

Folgen schöne Gesänge D. Philippi Nicolai und anderer frommen Christen so zuvor in solchem Format noch niemals außgegangen.
Den Reisenden aber zu gut also gedruckt sind. Viel schöne Geistliche Lieder genommen auß dem Frewdenspiegel deß ewigen Lebens. Durch D. Philippum Nicolai
Ist als pdf-Datei im Internet zu finden.
Darin das Brautlied „Wie schön leuchtet der Morgenstern“ und ein ander Lied von der Stimme zu Mitternacht „Wachet auf“; Der 23. Psalm“; Verzeichniß der Lieder so im Appendice oder Anhang zu finden (alphabetisch)
Anm.: Der 1. Teil des Buches (die eigentlichen Lieder) enthält kein Inhaltsverzeichnis.

Im Buch „D Nicolais Leben und Lieder“ von Louis Friedrich Christian Curtze, Halle 1859, das ebenfalls als pdf-Datei im Internet zu finden ist, steht auf Seite 75: „Mit Sicherheit können wir Philipp Nicolai 5 Lieder zuschreiben.“ Sie heißen:

• bekannt sind nur die von Nicolais Schwester gesungenen Worte aus einem sonst unbekannten Lied „Trotz der Hellen, ich will quellen Freud und Wonne“.
• Ein Klagelied der christlichen Kirchen zu Gott über die Calvinianer und Rottengeister „Mag ich Unglück nicht widerstahn“ mit 12 Strophen (Melodie unbekannt)
• „Wie schön leuchtet der Morgenstern“, 7 Strophen (mit Melodie von Nicolai)
• „Wachet auf, ruft uns die Stimme“, ein anders von der Stimm zu Mitternacht, und von den klugen Jungfrauen, die ihrem himmlischen Bräutigam begegnen, Matth. 25 (3 Strophen mit Melodie von Nicolai)
• „So wünsch ich nun ein gute Nacht“; ein anders, der Welt Abdank, für eine himmeldürftige Seele: Gestellt über den 42. Psalm Davids, im Ton So wünsch ich ihr ein gute Nacht“ (ein weltlich Lied) (12 Strophen und eigene Melodie nach einem weltlichen Lied)
Anm.: Die 3 letztgenannten sind erstmals im „Freudenspiegel 1599“ erschienen (siehe oben).

Georg Niege

Aus der Reihe „Selbstzeugnisse der Neuzeit – Quellen und Darstellungen zur Sozial- und Erfahrungsgeschichte, hrgs. von Hartmut Lehmann, Alf Lüdtke, Hans Medick, Jan Peters und Rudolf Vierhaus
Band 4:
Leben im 16. Jahrhundert
Lebenslauf und Lieder des Hauptmanns Georg Niege
Hrsg. und kommentiert von Brage Bei der Wieden
Akademie-Verlag
Berlin, 1996
Inhalt; Einleitung (Zur Problematik und zum Aussagewert frühneuzeitlicher Autobiographien; Georg Nieges Autobiographie; Zur Form der gereimten Autobiographie; Der Inhalt; Zur Edition); Text und Kommentar: Morgengesang – Religion und Leben Abschnitte I bis XXXIX; Schluss: Niege als Lyriker; Birger bei der Wieden: Georg Niege als Komponist; Leben im 16. Jh.: Rückblick auf Georg Niege
Anhang: Aus dem ersten Band; Aus dem zweiten Band (Dazu Vergleichstexte); Aus dem dritten Band; Aus dem vierten Band; Aus dem fünften Band; Literatur
Anm.: Sein bekanntestes Lied „Aus meines herzens Grunde“ findet sich auf Seite 27/28 des Buches im Originaltext „Von meines Hertzens Grunde“ mit 7 Strophen.

Johannes Nitsch

Die kleine Kantate von Johannes Nitsch
Gottes Güte ist jeden Morgen neu
Kleine Kantate für gemischten Chor, Solisten, Sprecher und Band
Text: Albrecht Gralle
Musik: Johannes Nitsch
Chorausgabe
Hrsg. von Johannes Nitsch
Musikverlag Klaus Gerth
Asslar, 2000
Impressum; Vorwort; Lieder Nr. 1-6 mit mehrstimmigen Notensätzen

Novalis (Friedrich von Hardenberg)

Gesammelte Werke
mit einem Lebensbericht
hrsg. von Carl Seelig
Zürich, 1945
Erster Band: Hymnen an die Nacht / Geistliche Lieder / Gedichte / Heinrich von Ofterdingen / Die Lehrlinge zu Sais (lt. Aufzählung in wikipedia dürfte die Ausgabe nahezu komplett sein; das in wikipedia mit „Blumen“ bezeichnete Gedicht ist jedoch wohl nicht enthalten.)
Anm.: Die weiteren Bände enthalten wohl keine Gedichte von ihm.

Volker Ochs

Volker Ochs
Mit Herz und Mund
Fünfzehn neue Lieder zu Texten von Lothar Petzold
Strube-Verlag
München, 2012
Vorwort; Inhalt; Lieder Nr. 1-15 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Inhaltsverzeichnis nach Überschriften und Liedanfängen

Johannes Olearius (1611–1684)

Geistliche Singe-Kunst
1671 und 1672
Nicht vorhanden, ist als pdf-Datei im Internet zu finden.

Johann Christoph Olearius (1668-1747)

Evangelischer Lieder-Schatz
darinn allerhand Auserlesene Gesänge, so sich auff alle Sonn- und Fest-Tags Evangelia schicken…. Und darauff schließlich eine kurztgefaßte Disposition beygefüget hat M. Joh. Christoph Olearius, der Kirchen zu Arnstadt Diac Biblioth. und der Schulen daselbst Inspector.
Jena, 1707
Nicht vorhanden, ist als pdf-Datei im Internet zu finden.

Margarete von Oertzen (M.v.O)

Liebe ist sein Panier, Hohelied 2,4
Lieder von M.v.O.
4. Auflage
Verlag von Friedrich Bahn
Schwerin i. Meckl., 1922
Inhalt alphabetisch; Lieder Seite 5-64 nur Texte

14 geistliche Lieder von M.v.O.
Für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte oder Harmoniums komponiert von Pastor Alwin Hartmann
Nicht vorhanden

Jauchzet dem Herrn!
Gesammelte Lieder von M.v.O.
ohne Noten; mit einem Titelbild von M. von Stuckrad
Nicht vorhanden

Friedrich Oser

Kreuz- und Trostlieder von Friedrich Oser
Zweite, sehr vermehrte Auflage, mit Angabe der Compositionen
Wiesbaden, 1865
Gedichte Nr. I-CX nur Texte; Anhang: alphabetisches Register; biographisches Verzeichnis der Componisten (Angaben sind relativ kurz. Meist nur Geburts- und Sterbetag sowie Wirkungsort)
Ist im Internet als pdf-Datei zu finden.

Neue Lieder von Friedrich Oser
(1874-1884)
Verlag von M. Bernheim
Basel, 1885
Widmung des Verfassern den Musikdirektoren, Sängern, Malern und Dr. Martens, Bremen
Vorwort an die Komponisten; Lieder Seite 3-347 nur Texte; Liederanfänge; Inhalt nach Themen; Von Friedrich Oser sind früher erschienen u. sämmtlich elegant gebunden zu beziehen: Kreuz- und Trostlieder; Liederbuch; Leben und Sterben; Geistliche Triolette; Weihnachts-Cantate; Schweizerische Kunst; Hinweise auf weitere Veröffentlichungen des Verlags Anm.: Das Vorwort enthält die Namen der Komponisten, die Texte von Oser bereits vertont haben.

Huub Oosterhuis

Huub Oosterhuis
Weiter sehen als wir sind
Meditationstexte, Gebete, Lieder
Herder-Verlag
Wien, Freiburg, Basel, 1973
Impressum; Inhalt, Texte, Gebete, Lieder Seite 7-211; Hinweise auf weitere Veröffentlichungen von Oosterhuis: Ganz na in dein Wort; Im Vorübergehn


Kaspar Othmayr

Sprüche aus den Psalmen und geistliche Lieder
Mit zwei Stimmen gesetzt von Kaspar Othmayr, Erasmus Rotenbucher und anderen,
ausgewählt und übertragen von Hella-Augusta Fehlbehr
Im Bärenreiter-Verlag zu Kassel, 1931
Inhalt; Sieben Sprüche aus den Psalmen von Kaspar Othmayr 1547 Seite 2-8 mit 2s. Noten; Vier geistliche Lieder aus den „Bergkreyen“ 1551 Seite 9-15 mit zweistimmigen. Noten; Nachwort; Ursprungs- und Verwendungsregister; Übersicht der Kleinen Bärenreiter-Hefte Nr. 1-32
Anm.: Die vier Lieder aus den Bergkreyen wurden komponiert von Erasmus Rotenbucher („Freut euch in dieser Zeit“, Psalm 147); Ambrosius Erich („Hart halt ich noch an dir, mein Gott“) und Andreas Schwartz („Ach Gott, lasse dich erbarmen doch“ und „Dein, dein soll sein das Herze mein“).

Rudolph Palme

130 Gesänge (geistlich und weltlich) für dreistimmigen gemischten Chor
Zum Gebrauch in Gymnasien, Realschulen und höheren Bürgerschulen
Bearbeitet und hrsg. von Rudolph Palme, op. 60
Viert Auflage
Max Hesses Verlag
Leipzig, o.J.
Vorwort; Inhalt thematisch; Lieder Nr. 1-130 mit dreistimmigen Noten; alphabetisches Register nach Liedanfängen mit Angabe der Titel und der Komponisten

Deutsches Liederbuch für gemischten Chor – Partitur
Eine Sammlung der beliebtesten Lieder älterer, sowie der hervorragendsten jetzt lebenden Tondichter, hrsg. von R. Palme, königl. Musikdirektor und Organist
Vierte Auflage
Max Hesse’s Verlag
Leipzig, o.J.
Max Hesse’s Verlag in Leipzig sind von Palme folgende Werke erschienen…
Lieder Nr. 1-140 mit vierstimmigen. Notensätzen; Inhalt thematisch; Alphabetisches Register nach Liedanfängen mit Angabe des Titels (falls abweichend) und Komponist.

Herrn Wilhelm Fahrenhorst freundlich zugeeignet.
Festglocken I.
Eine Sammlung leicht ausführbarer Festmotetten und religiöser Festgesänge für gemischten Chor
Nach Ordnung des christlichen Kirchenjahres, sowie zu besonderen Gelegenheiten, nebst liturgischen Gesängen.
Zum Gebrauch für Gesangvereine, sowie für Schulchöre in Gymnasien und Realschulen (unter besonderer Berücksichtigung des Stimmumfangs der Schulchöre)
Hrsg. von Rudolph Palme, op. 38
Zwölfte Auflage
Eigentum der Verlagshandlung für alle Länder
Max Hesses Verlag
Leipzig, o.J.
Max Hesses Verlag Leipzig empfiehlt nachstehenden Palmesche Chorgesangwerke:…
Inhalt thematisch; alphabetisches Register nebst Angabe der Komponisten; Chöre Nr. 1-76 mit vierstimmigen. Notensätzen
Anm.: Von Palme selbst sind folgende Kompositionen: „Es brachte seiner treuen Schar“ (T: Wilhelm Schwarzkopf), „Hebt an der Engel Weihen“ (T: Wilhelm Schwarzkopf), „Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat“ (Bibeltext), „Siehe, ich verkündige euch große Freude“ (aus Lukas 2) und „Wende dich zu mir und sei mit gnädig“ (Bibeltext) sowie einige Tonsätze anderer Komponisten. Außerdem sind neben Volksweisen folgende Komponisten vertreten: Jeep, Joh. Seb. Bach, J. J. Wachsmann, F. Flemming, A. Todt, J. A. Schulz, B. Klein, J. Fr. Reichardt, C. Krüger, D. Bortniansky, Dr. Fr. Schneider, Praetorius, H. G. Nägeli, Dr. H. Engel, L. Schröter, L. v. Beethoven, Ph. Em. Bach, J. H. Rolle, C. Malan, J. Schnabel, Chr. v. Gluck, C. Gäser, H. Knecht, O. Taubert, Fr. Gartz, H. Götze, G. M. Stadler, Aug. Bergt, H. Rinck, L. Helbig, A. G. Ritter, Homilius, P. Weimar, Fr. Gruber, G. Fr. Händel, Mendelssohn, Laucka, Breidenstein, Rungenhagen, Beneken.

Seinem lieben Freunde Woldemar Voullaire
Festglocken II.
Eine Sammlung leicht ausführbarer Festmotetten und religiöser Festgesänge für gemischten Chor
Nach Ordnung des christlichen Kirchenjahres,
Zum Gebrauch für Gesangvereine, sowie für Schulchöre in Gymnasien und Realschulen (unter besonderer Berücksichtigung des Stimmumfangs der Schulchöre)
Hrsg. von Prof. Rudolph Palme, op. 58
Sechste Auflage
Max Hesses Verlag
Leipzig, o.J.
Max Hesses Verlag Leipzig empfiehlt nachstehenden Palmesche Chorgesangwerke:…
Vorwort; Inhalt thematisch; alphabetisches Register nebst Angabe der Komponisten; Chöre Nr. 1-71 mit vierstimmigen. Notensätzen
Anm.: Von Palme selbst sind folgende Kompositionen: Weihnachten (Fürchtet euch nicht), Passion (Fürwahr, fürwahr, er trug unsre Krankheit), Totenfest (Leben wir, leben wir, so leben wir dem Herrn), sowie einige Tonsätze anderer Komponisten. Außerdem sind neben Volksweisen folgende Komponisten vertreten: Heinrich Götze, Michael Praetorius, Carl Philipp Emanuel Bach, Johann Abraham Peter Schulz, Caroline Wichern, Heinrich Sattler, Friedrich Silcher, J. J. Wachsmann, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Woldemar Voullaire; Wilhelm Koehler-Wümbach, Christian Weeber (1808-1877); Tomaso Ludovico da Vittoria, Johann Crüger; Heinrich Schütz, J. P. Palestrina, Michael Altenburg, Carl Gotthilf Gläser (1784-1829), Bartholomäus Gesius, Johann Eccard, Louis Spohr, Antonio Lotti, Johann Philipp Schmidt (1779-1853), Eduard Grell, Samuel Scheidt, Ludwig Finzenhagen, Melchior Vulpius, Reinhold Sueep, Dr. Friedrich Schneider (1786-1853), Johann Christian Heinrich Rinck (1770-1846), Hans Leo Hassler, Eduard Nössler op 33a, Bernhard Klein (1794-1832), Gottfried August Homilius, Christian Gottlob August Bergt (17721837), Ludwig Hellwig (1773-1838), Karl Friedrich Christian Fasch (1736-1800), Johann Friedrich Reichardt, Johann Friedr. Naue (1787-1858), Josef Haydn, Carl Friedrich Rungenhagen (1778-1851), Johann Heinrich Rolle (1718-1785) sowie ein Trad. Auf der Thomasschule in Leipzig („Gott sei uns gnädig und barmherzig“).

In Freud und Leid
Sammlung leicht ausführbarer Lieder für deutsche Männerchöre
älterer, sowie der hervorragendsten jetzt lebenden Tondichter, hrsg. von R.(udolph) Palme, königl. Musikdirektor und Organist
Fünfte Auflage
Leipzig, Max Hesse’s Verlag, o.J.
Max Hesse’s Verlag in Leipzig, Eilenburgerstr. 4: Von Palme’s Werken sind bis jetzt erschienen: …..(Auflistung von 20 diversen Lieder- und Notenbüchern von Palme); Lieder Nr. 1-200 mit vierstimmigen. Notensätzen; Inhalt thematisch; alphabetisches Register (die mit * bezeichneten Lieder sind Original-Compositionen Anm.: derer sind sehr zahlreich); Beschreibung einiger anderer Bücher von Palme.

Sang und Klang
Auswahl geistlicher und weltlicher Gesänge für Progymnasien, Prorealgymnasien, Realschulen und höhere Bürgerschulen unter sorgfältiger Berücksichtigung des Stimmumfangs vierstimmig für Sopran I, Sopran II, Alt und Männerstimme, bearbeitet und hrsg. von R. Palme, op. 47
Fünfte Auflage
Leipzig, o.J.
Vorwort; Inhalt thematisch; Chöre Nr. 1-130; Alphabetisches Register mit Angabe der Komponisten

Sangeslust
Sammlung gemischter Chorgesänge für Gymnasien und Realschulen
Mit besonderer Berücksichtigung des Stimmumfangs ausgearbeitet und hrsg. von Prof. Rudolph Palme
Sechste Auflage
Max Hesses Verlag
Leipzig, o.J.
Max Hesses Verlag in Leipzig – Von Palmes Werken sind bis jetzt erschienen…
Vorwort, Magdeburg, im Juli 1886, Chöre Nr. 1-208 mi vierstimmigen. Notensätzen; Inhalt thematisch; alphabetisches Register nach Liedanfängen mit Angabe des Titels und des Komponisten

Deutscher Sängerschatz
Neue und alte, geistliche und weltliche Männerchöre für die oberen Klassen der höheren Schulen: Gymnasien, Realschulen, Seminare und Präparanden-Anstalten
Mit sorgfältiger Berücksichtigung des Stimmumfangs ausgearbeitet und hrsg. von Rudolph Palme
Dritte Auflage
Max Hesses Verlag
Leipzig, o.J.
Vorwort; Lieder Nr. 1-157 mit vierstimmigen. Notensätzen; Inhalt thematisch; alphabetisches Register der Liedanfänge mit Angabe der Titel und Komponisten

Liederstrauß I – (Sopran)
Eine Sammlung leicht ausführbarer Lieder für gemischten Chor
Mit vielen Originalkompositionen und einer Anzahl der schönsten Volkslieder
Hrsg. von Prof. Rudolph Palme, op. 49
Vierte Auflage
Max Hesses Verlag
Leipzig, o.J.
Max Hesses Verlag in Leipzig: Von Palmes Werken sind bis jetzt erschienen…
Lieder Nr. 1-115 mit einstimmigen Noten (Sopran); Inhalt thematisch; alphabetisches Register mit Angabe des Liedanfangs, des Titels und des Komponisten; Weitere Veröffentlichungen von Palme

Liederstrauß I – (Partitur)
Eine Sammlung leicht ausführbarer Lieder für gemischten Chor
Mit vielen Originalkompositionen und einer Anzahl der schönsten Volkslieder
Hrsg. von Rudolph Palme, op. 49
Max Hesse‘s Verlag
Leipzig, o.J.
Lieder Nr. 1-115 mit vierstimmigen. Notensätzen; Inhalt thematisch; alphabetisches Register mit Angabe des Liedanfangs, des Titels und des Komponisten; Auf dem Rückendeckel weitere Veröffentlichungen von Palme

Scherz und Humor
Eine Sammlung scherzhafter und humoristischer Männerchöre preisgekrönt und ausgewählt durch die Herren Preisrichter: Professor Dr. H. Langer in Leipzig, Königl. Musikdirektor R. Palme in Magdeburg, Professor Jos. Rheinberger in München
Hrsg. von R. Palme
Die Einzelstimmen hierzu sind erschienen…
Zweite Auflage
Max Hesse’s Verlag
Leipzig, o.J.
Von Palme’s Werken sind bis jetzt erschienen…; Chöre Nr. 1-36 mit vierstimmigen Notensätzen; Inhalt-Verzeichnis alphabetisch; Hinweise auf weitere Veröffentlichungen: Empfehlenswerte Hilfsbücher; Schulgesang; Karl Urbach’s Preis-Klavierschule; Empfehlenswerte Musikschulen; Musikheroen der Neuzeit; Dr. Hugo Riemanns Musik-Lexikon

Von Palme gibt es noch ein weitere Chor- und Liederbücher, z.B.
• Allgemeines Liederbuch für deutsche Männerchöre
• 46 Festmotetten für Männerchor
• Psalmen – und Harfenklänge – Festmotetten und Festgesänge für Männerchöre
• 45 Festmotetten für gemischten Chor
• Der kirchliche Sängerchor – dreistimmigen Gesänge und Choräle
• Feierklänge 36 Festmotetten für dreistimmigen Kinder, Frauen oder Männerchor
• Neue und alte, geistliche und weltliche Frauenchöre
• Auswahl vorzüglicher Chorstücke

Ernst Pepping

Ernst Pepping
Neues Choralbuch für drei und vierstimmigen Chor
Bärenreiter-Ausgabe 3219
Bärenreiter Kassel, Basel, London, New Yor, 1959
Inhalt; Choräle Seite 1-98 mit Sätzen von Ernst Pepping; alphabetisches Register; Weitere Werke von Ernst Pepping
12. Veröffentlichung des Verbands evangelischer Kirchenchöre Deutschlands

Lothar Petzold

Manfred Schlenker
Neuer Himmel, neue Erde
Neue geistliche Lieder und Kanons
Edition 6226
Strube-Verlag
München, 2005
Inhaltsübersicht thematisch und innerhalb der Themen alphabetisch; Lieder Seite 4-49 mit vierstimmigen Notensätzen; Inhalt alphabetisch
Anm.: Die Texte der Lieder stammen von unterschiedlichen Autoren, darunter Wolfram Böhme, Horst-Dieter Finke, Lothar Petzold, Bernhard Schott

Volker Ochs
Mit Herz und Mund
Fünfzehn neue Lieder zu Texten von Lothar Petzold
Strube-Verlag
München, 2012
Vorwort; Inhalt; Lieder Nr. 1-15 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Inhaltsverzeichnis nach Überschriften und Liedanfängen

Christoph Carl Ludwig von Pfeil

Evangelische Glaubens-, Gebet- und Kranken-Lieder
von Christoph Carl Ludwig von Pfeil,
weiland Reichsfrei- und Bannerherrn, Erbherrn auf Deufstetten, Radensdorf, Ehningen etc. Ihro Königl. Majestät Friedrich II von Preußen wircklichem Geheimen Rat und akkreditiertem Minister an die Fränkischen und Schwäbischen Kreise, Groß-Kreuz-Ritter des Brandenburgischen roten Adlerordens etc.
Hrsg. von H. Freiin von Seckendorff-Gutend, Urenkelin des Verfassers
Neue Ausgabe
Cannstatt, 1891
Vorwort; Die Hauptereignisse aus dem Leben des Staats-Ministers und Reichsfreiherrn Christoph Carl Ludwig von Pfeil; Inhaltsverzeichnis; Glaubens-Lieder Nr. 1-118; Gebet-Lieder Nr. 1-211; Kranken-Lieder Nr. 1-46; alphabetisches Register der Liedanfänge
(1. Auflage 1873?)

Michael Praetorius

Ausgewählte Kirchenlieder:
Melchior Franck
Contrapuncti compositi – Deutsche Psalmen und andere geistliche Kirchengesänge 1602
Michael Praetorius
Musae Sioniae – Deutsche geistliche in der christlichen Kirche übliche psalmen und Lieder 1609/10
Hrsg. von Herbert Nitsche und Hermann Stern
Hänssler-Verlag
Stuttgart-Hohenheim, 1963
Dr. Otto Brodde zugeeignet; Titelblatt und Vorwort der Deutschen Psalmen von Franck; Vorwort der Herausgeber; Inhaltsübersicht in der Reihenfolge des EKG; Chöre Seite 9-95 mit mehrstimmigen Sätzen; Inhalt alphabetisch
Anm.: Bei den Werken Francks handelt es sich um Motetten, bei den Werken Praetorius um Kantionalsätzen.

Arno Pötzsch

„Sagt, dass Liebe allen Jammer heilt“
Stuttgart 2000
Anm.: Enthält nur ca. 200 Lieder.

Singende Kirche
1939
Nicht vorhanden.

Was Leben ist, weiß Gott allein
Geistliche Lieder zum Kirchenjahr
Verlag „Junge Gemeinde“
Stuttgart, 1962
Vorwort; Gedichte Seite 8-78;: Inhalt thematisch

„Im Licht der Ewigkeit – Geistliche Lieder und Gedichte, Gesamtausgabe“
hrsg. von Marion Heide-Münnich im „Verlag Junge Gemeinde“
Leinfelden-Echterdingen, 2008

Einige Vertonungen von Texten von ihm sind zu finden im Buch:

„Leid und Trost – Lieder – Gebete – Gedichte“
Göttingen 1972

Elsa Prusseit-Thinius

O welch ein Heiland – Gott – bist du
Gedichte Seite 5-289 in 2 Teilen (I. Teil O welch ein Heiland – Gott – bist du; II. Teil Geborgen in Jesus); Inhaltverzeichnis alphabetisch nach den beiden Teilen

Heinrich Puchta

Geistliche Lieder und Gedichte
hrsg. von Adolf Eckart
2. Auflage
Ansbach, 1930

Günter Puzberg

Günter Puzberg: Ein Stück vom Himmel
Lieder für Schule und Gemeinde
Geberg-Verlag Detmold, 2006
Widmung; Vorwort; Lieder Seite 1-60 mit ein- bis vierstimmigen. Noten; Lieder zu biblischen Geschichten (Verzeichnis); Inhaltsverzeichnis alphabetisch; Verzeichnis nach Refrainanfang mit zugehörigem Lied

Günter Puzberg: Ich möchte schweben
Liederbuch 2 für Schule und Gemeinde
Geberg-Verlag Detmold, 2012
Vorwort; Inhaltsverzeichnis alphabetisch; Verzeichnis nach Refrainanfang mit zugehörigem Lied; Lieder Seite 4-80 mit ein- bis vierstimmigen. Noten; Liederverzeichnis zum Liederbuch 1 „Ein Stück vom Himmel“ und zum Liederbuch 3 „Die Farben Gottes“, Bibelstellenverzeichnis

Günter Puzberg: Die Farben Gottes
Liederbuch 3 Musical und Psalmenkonzert
Geberg-Verlag Detmold 2012
Ein paar Worte vor der Musik; Inhaltsverzeichnis; Es geht auf – mit den Farben Gottes“ – Ein Musical zum Mitmachen Die Geschichte; Notensätze Seite 6-64; Chorsätze aus dem Psalmenkonzert für Chor, Klavier und Orchester Seite 65-72; Verzeichnis der Titel in Liederbuch Nr. 1, Verzeichnis der Titel in Liederbuch Nr. 2; Bibelstellenverzeichnis
Anm.: Enthält u.a. folgende Psalmvertonungen von Puzberg: Psalm 23; aus Psalm 139

Johann Joachim Quantz

Gellert-Lieder
22 geistliche Lieder nach Worten von Chr. F. Gellert für vierstimmigen gemischten Chor oder Sopran (Tenor) und Generalbass
Hrsg. und für den kirchlichen Gebrauch eingerichtet von Raimund Schächer
Edition Merseburger 385
Titelseite des Drucks von 1760 „Neue Kirchen-Melodien zu denen geistlichen Liedern des Herrn Professor Gellerts welche nicht nach den gewöhnlichen Kirchen-Melodien können gesungen werden“; Vorwort; Vorerinnerung; Lieder Seite 7-31 mit vierstimmigen. Noten; Inhaltsverzeichnis alphabetisch
Anm.: Quantz vertonte insgesamt 21 der 54 „Geistlichen Oden und Lieder“ von Gellert und zusätzlich noch das Lied „Mein Heiland nimmt die Sünder an“ des Dichters Leopold Franz Friedrich Lehr 1709-1744.

Jean Baptiste Racine

Hymnes et Chants spirituels – Hymnen und geistliche Gesänge
Französisch – Deutsch
Karl Rauch Verlag
Jena, o.J.
Gedichte Seite 6-67 nur Texte; Nachwort; Table/Inhalt: Hymnen (auf Grund des Römischen Breviers) am Montag bis Sonnabend; Lied nach Psalm 17; Chorgesang aus „Athalja“, Geistliche Gesänge

Johann Jakob Rambach (auch Johann Jacob Rambach)

D. Joh. Jac. Rambach’s geistliche Lieder
Vollständig gesammelt und nebst einem Abriss seines Lebens unverändert
hrsg. von Dr. phil. Julius Leopold Pasig, Nachmittagsprediger an der Universitätskirche zu Leipzig und Mitglied der historisch-theologischen Gesellschaft daselbst.
Leipzig, 1844
Nicht vorhanden, ist als pdf-Datei im Internet zu finden.

Dora Rappard

Siehe hierzu den Unterordner „Chrischona International“ bei den Freikirchen.

Andreas Raselius

Andreas Raselius – Deutsche Sonntägliche Evangeliensprüche
Hrsg. von Herbert Nitsche und Hermann Stern
Hänssler-Verlag
Stuttgart-Hohenheim, 1964
Faksimile von Titelblatt und Vorwort der Ausgabe von 1594; Vorwort der Herausgeber; Inhaltsverzeichnis nach dem Kirchenjahr; Inhaltsverzeichnis nach Bibelstellen; Vorschläge für sonstige Verwendungsmöglichkeiten; Index cantionum opuseuli huius; Chöre Seite 1-181 mit mehrstimmigen Notensätzen; Alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Eva Rechlin

Psalm-Songs
Richard Rudolf Klein
Texte: Eva Rechlin
Fidula-Verlag
Boppard/Rhein & Salzburg, o.J.
Lieder Nr. 1-21 mit einstimmigen Noten; Inhaltsverzeichnis nach Nr. mit zugehörigen Psalm und Liedanfängen
Zu diesem Singheft erscheint eine Klavier-Ausgabe

Siegfried Reda

Das Psalmbuch
Psalmsprüche und –lieder für zwei bis acht Singstimmen
Bärenreiter-Ausgabe 2418
Bärenreiter-Verlag
Kassel und Basel, 1951
Zur Einführung; Inhalt; Psalmen Seite 5-138 mit mehrstimmigen Notensätzen

Hedwig von Redern

„Schlichte Lieder für schlichte Leute“
Band 1 und Band 2

„Dem König“
Wandsbek 1913
Nicht vorhanden.

„Geborgen – Stille Lieder“
Wandsbek, 1913
Nicht vorhanden.

„Tropfen – 10 Gedichte auf losen Blättern“
Neumünster, 1913
Nicht vorhanden.

„Aus der Quelle“
Bonn, 1918
neue Gedichte von H.v.R

„Dennoch“
Lieder von H.v.R.
4. Auflage
Schwerin, 1919

„Sonne“
Schwerin, 1920
Nicht vorhanden.

„Schatten und Licht“
Wandsbek 1921
Nicht vorhanden.

„Empor“
Lieder für die Fremdlingschaft von H.v.R.
Schwerin, 1922
Nicht vorhanden, aber Inhaltsverzeichnis aus dem Web.

„Weggeleit – 24 Gedichtblätter in Form von Briefbeilagen“
2 Folgen
Hamburg 1928
Nicht vorhanden.

„Kampf und Sieg“
Friedenslieder von H.v.R.
Wandsbek, o.J.

„Wehr und Waffe-Lieder“
Gesammelt von H.v.R.
3., vermehrte Auflage
Vereinsbuchhandlung G. Ihloff & Co.
Neumünster, o.J.
Inhaltsverzeichnis alphabetisch; Lieder Nr. 1-54 nur Texte

„Neue Wehr und Waffe-Lieder“
gesammelt von H.v.R.
2. Durchgesehene u. vermehrte Auflage
Neumünster, o.J.

„Ehre dem Lamm! 30 Lieder von H.v.R.
Für eine Singstimme mit Begleitung des Klaviers oder Harmoniums komponiert von Pastor Alwin Hartmann
Dritte und vierte Auflage
Verlag Friedrich Bahn
Schwerin i.Mecklb. o.J.

Louise Reichardt

Christliche liebliche Lieder
gesammelt und herausgegeben von Louise Reichardt
Hamburg, o.J.
Lieder Nr. 1-12 mit vierstimmigen. Notensätzen und kompletten Texten; (enthält unter Nr. 6 auch das Lied „Der beste Freund ist in dem Himmel“)
Anm.: Aus dem Buch geht nicht eindeutig hervor, ob Louise Reichardt die Komponistin aller Lieder ist („gesammelt und herausgegeben“ heißt nicht automatisch auch komponiert); andere Autoren sind aber nicht angegeben
Nicht vorhanden, ist als pdf-Datei im Internet zu finden.

12 deutsche und italienische romantische Gesänge
mit Begleitung des Pianoforte
componiert und Ihrer Durchlaucht der Herzogin Mutter Anna Amalia von Sachsen-Weimar und Eisenach aus reiner Verehrung zugeeignet von Louise Reichardt
Berlin, o.J.

Tobias Reinsch

Es ist aber der Weg
Drei Vertonungen zum Luther-Jahr für gemischten Chor und Instr. (ad lib.)
Dem Chor „Tonart Grundhof“ und seinem Leiter Ronald Balg gewidmet
Strube-Verlag
München, 2016
Chöre Nr. 1-3 mit mehrstimmigen Notensätzen
1. Es ist aber der Weg (Text: Martin Luther), 2. Wir glauben all an einen Gott (Text und Melodie: Martin Luther), 3. Ein feste Burg ist unser Gott (Text: Peter Lukas 2016, Melodie: Martin Luther)

Jacobus Revius

Gottes unsichtbare Saiten
Lieder und Gedichte
Aus dem Niederländischen von Hans-Christoph Piper
Vandenhoeck & Ruprecht, o.O. und o.J.
Vorwort; Gedichte Seite 9-29; Quellen und Literatur; Inhalt nach Seitenzahlen

Eleonore Fürstin von Reuß, geb. Gräfin zu Stolberg-Wernigerode

Aus herbstlicher Zeit
Gedichte von Eleonore Fürstin Reuß
Berlin, 1901

Otto Riethmüller

„Wehr und Waffen“
Lieder der kämpfenden Kirche, hrsg. von Otto Riethmüller
Burckhardthaus-Verlag GmbH
Berlin-Dahlem, 1935
Zum Geleit ; Lied „Komm heilger Geist, Herre Gott“ mit einstimmigen Noten; Lieder Nr. 1-50 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Verzeichnis
Anm.: Das Büchlein enthält viele alte Lieder aber auch neue Dichtungen und Kompositionen aus den 1930er Jahren.

„Wehr und Waffen“
Lieder der kämpfenden Kirche, hrsg. von Otto Riethmüller
Begleit-Ausgabe bearbeitet von Landeskirchenmusikdirektor Alfred Stier
Burckhardthaus-Verlag GmbH
Berlin-Dahlem, 1936
Zum Geleit von Otto Riethmüller; Vorwort von Alfred Stier; Verzeichnis der Lieder alphabetisch; Lied „Komm heilger Geist, Herre Gott“; Lieder Nr. 1-50 jeweils mit vierstimmigen Notensätzen
Anm.: Das Büchlein enthält viele alte Lieder aber auch neue Dichtungen und Kompositionen aus den 1930er Jahren.

Otto Riethmüller – Gedichte
Burchardt-Verlag o.J.
Anm.: Enthält wohl alle seine eigenen Gedichte.

Alle seine 30 Lieder mit Melodien sind auf der Website von Pfarrer Christian Hählke zu finden, auch die Lieder, die er nur bearbeitet hat; ob Text und/oder Melodie.
Anm.: Auf dieser Website sind zwei Lieder enthalten, die von ihm selbst stammen, aber nicht in der o.g. Gedichtsammlung enthalten sind.

„Von seiner Gnade singen wir“
Loseblattsammlung von ein paar Liedern
Burckhardthaus-Verlag GmbH
Berlin-Dahlem, o.J.

Herr, wir stehen Hand in Hand – Lieder für die Gemeinde
Privatdruck 1989 zum 100. Geburtstag
Quell-Verlag Stuttgart
Arbeitshilfe für verantwortliche Christen; Hinweis zu diesem Liederbuch; „Anstelle eines Vorworts“; „Alle Gewalt“; „Die Entscheidung auf Leben und Tod“, Lieder Seite 6-34 nur Texte; Zeitzeugnis zu Otto Riethmüllers Leben und Wirken, Kämpfen und frühem Sterben; Zusätze für junge Christen; Arbeitshilfen für verantwortliche Christen

Weitere Liederbücher, bei denen Otto Riethmüller beteiligt war oder die auf Otto Riethmüller zurückgehen.

Ein neues Lied
Ein Liederbuch für die deutsche evangelische Jugend, hrsg. vom Evang. Reichsverband weiblicher Jugend
2. Auflage
Berlin-Dahlem, 1933
Lieder Nr. 1 – 497, Inhalt, Verzeichnis der Lieder
(1. Auflage 1933)
Anm.: Das Liederbuch “Ein neues Lied” wurde ab 1932 von Otto Riethmüller herausgegeben.

Ein neues Lied
Ein Liederbuch für die deutsche evangelische Jugend, hrsg. vom Evang. Reichsverband weiblicher Jugend
8. Auflage
Stuttgart, 1949
Zum Geleit; Lieder Nr. 1 – 497, Inhalt, Verzeichnis der Lieder
(1. Auflage 1933)

Ein neues Lied
Hrsg. von Otto Riethmüller
Neue, vermehrte Auflage
Berlin, 1953
Aus dem Vorwort zur ersten Auflage 1933, Zur neuen Ausgabe; Hinweis zur Notierung der Weisen; Lieder Nr. 1-453 meist mit einstimmigen Noten; thematische und alphabetisches Register
Anm.: Die neue Ausgabe ist im Vergleich zur 1. Auflage wohl um einige Lieder vermehrt.

Ein neues Lied
Ein Liederbuch für die evangelische Jugend
Notenausgabe
15. Auflage
Berlin-Dahlem, 1958
Zum Geleit; Zur Neuauflage; Lieder Nr. 1 – 585 (meist mit einstimmigen Noten), Nachtrag von 5 Liedern; Die mehrstimmigen Sätzen; Inhalt thematisch, alphabetisches Verzeichnis der Lieder; Quellennachweis
(1. Auflage 1933; 1949/50 Überarbeitung: Streichung von ca. 75 Liedern und Hinzufügung von ca. 200 neuen Liedern; 527 Lieder dieser Ausgabe stimmen in der Nummerierung überein mit dem neuen Liederbuch des Jungmännerwerkes “Wachet auf”; Lieder, die im EKG zu finden sind, werden besonders gekennzeichnet)

Der helle Ton
Ein Liederbuch für die deutsche evangelische Jugend, hrsg. vom Evang. Jungmännerwerk Deutschlands
5. Auflage
Stuttgart, 1948
Zur Einführung; Lieder Nr. 1-496; Inhalt (thematisch); alphabetisches Verzeichnis
(1. Auflage ca. 1933)
Anm.: Das Buch stimmt wohl dem Inhalt nach mit dem vorgenannten Liederbuch “Ein neues Lied” überein.

Johann Jacob Rietmann

Predigten in Liedern
Von J. J. Rietmann, V.D.M.
Scheitlin und Zollikofer
St. Gallen, 1851
Seinen beiden sel. Freunden Ferdinan Specker, V.D.M. und K. H. Laquai, V.D.M. weiland Diaconen in St. Gallen
Gedichte Seit 7-156: Nachwort

Bartholomäus Ringwaldt

Aus der Reihe: Geistliche Sänger der christlichen Kirche deutscher Nation nach den Originaltexten in Verbindung mit mehreren Hymnologen hrsg. von Wilhelm Schircks, Erstes Heft:
Bartholomäus Ringwalds geistliche Lieder,
in einer Auswahl nach den Originaltexten
hrsg. von Hermann Wendebourg, Pastor coll. Zu Lewe im Hildesheimischen.
Halle, 1858
Nicht vorhanden, ist als pdf-Datei im Internet zu finden.

August Dietrich Rische

Das geistliche Volkslied
Sammlung geistlicher Lieder für außergottesdienstliche Kreise in vierstimmigem Satze zugleich als Begleiterin der „Kleinen Missionsharfe“ von Dietrich August Rische, Pastor zu Schwintendorf.
Vierte, vermehrte und verbesserte Auflage
Bielefeld und Leipzig, 1867
Vorbemerkungen (u.a. zur 3. und 4. Aufl.); alphabetisches Register; Choräle Nr. 1-90 mit vierstimmigen. Notensätzen und kompletten Texten.
Nicht vorhanden, ist als pdf-Datei im Internet zu finden. Vermutlich sind einige der Kompositionen von Rische selbst (?).

Max Rochel

Geistliche Lieder – Gedichte – Sprüche
Von Max Rochel
o.O., 1974
Vorwort; Inhaltsverzeichnis thematisch; Lieder Seite 7-129 nur Texte, i.d.R. mit Angabe einer Melodie, nach der das Lied gesungen werden kann; Gedichte Seite 130-155; Taufsprüche Seite 156-158; Bibelwidmungen Seite 159-163, Sprüche Seite 164-174; Nachrufe Seite 175-176; Inhaltsverzeichnis alphabetisch
Anm. aus dem Vorwort: …Die auf diesen Seiten enthaltenen Lieder, Gedichte und Sprüche sind vornehmlich in früheren Jahren niedergeschrieben worden….
Die in der amerikanischen Gefangenschaft gedichteten Lieder sind mit einem + bezeichnet.

Heinrich Rohr

Kleiner Psalter
Zusammenstellung und Vertonung von Heinrich Rohr
2. Auflage
Mainz, 1963
Vorwort; Psalmen 1-150 in Auszügen, Der Lobgesang Marias, Der Lobgesang der drei Jünglinge; jeweils mit einstimmigen Noten; Vorschlag für die Benutzung der Psalmen
„Die Psalmverse sind mit freundlicher Genehmigung des Kösel-Verlags, München, dem Deutschen Psalter in der Übertragung von Romano Guardini entnommen.“
(1. Auflage 1961)

Jens Rohwer

Neue Christenlieder oder Das Bittlied
Ein Geistliches Hausliederbuch in Versen und Weisen von Jens Rohwer
Fidula-Verlag
Boppard am Rhein, o.J.
Inhalt thematisch und innerhalb der Themen nach Nummern; Vorwort; Lieder Nr. 1-30 mit einstimmigen Noten; Inhalt alphabetisch

Die Seligpreisungen
Ein Lobgesang für Chor und Gemeinde
Worte: Jesu Sirach 1, 16a, .Matth. 5, 3-10
Bärenreiter-Ausgabe 6313
Bärenreiter-Verlag
Kassel, 1971
Vierseitiges Notenblatt mit einem vierstimmigen Chorwerk

Kurt Rommel

Kurt Rommel:
Wir singen vom Frieden – Lieder für Familiengottesdienst mit Bildern und Texten
1. Auflage
Lahr, 1971
Quellenverzeichnis der Bilder; Vorwort; Lieder Nr. 1-54 mit einstimmigen Noten, wobei die Lieder Nr. 1-3 fehlen; alphabetisches Verzeichnis

Kurt Rommel
Familien im Gottesdienst
Texte, Lieder und Vorschläge für Familiengottesdienste und Veranstaltungen in der Gemeinde
Verlag Ernst Kaufmann
6. – 8. Tausen
Lahr, 1975
Inhalt; Zum Geleit; „Zur Arbeit mit dem Buch“; „Anregungen zur Gestaltung“; „Vorschläge für einzelne Gottesdienste“; „Texte für Gottesdienste“; Quellenverzeichnis
(1. Auflage 1971)
Anm.: Das Buch enthält einige Lieder mit einstimmigen Noten.

Uns wird erzählt von Jesus Christ
Lieder und Bilder für Kinder und Familiengottesdienst
Advent – Weihnachten
Christophorus-Verlag Freiburg, 1972
Verlag Ernst Kaufmann Lahr, 1972
1. Auflage
Dieses Heft wurde zusammengestellt von Kurt Rommel und Martin Schmeißer
Lieder Nr. 1-25 mit einstimmigen Noten; Quellenhinweise der Lieder und Bilder

Sing mit IV
98 Lieder – Kanons – Texte
hrsg. von Herbert Beuerle unter Mitarbeit von Kurt Rommel und Jürgen Schwarz
Gelnhausen, 1973
Zum Geleit; Lieder Nr. 1-98, alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Sing mit V
106 Kanons – Lieder – Texte zu Passion, Ostern und Pfingsten
hrsg. von Herbert Beuerle unter Mitarbeit von Kurt Rommel und Jürgen Schwarz
Gelnhausen, 1974
Zum Geleit; Lieder Nr. 1-106 mit einstimmigen Noten, alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Kurt Rommel
Mit Gott fang ich die Schule an
2. Auflage
Quell-Verlag
Stuttgart, 1975
(1. Auflage 1974)
Quellenangaben der Lieder; Lieder (mit einstimmigen Noten) und Gebete S. 2-16; „So kann man sich täuschen“

Kurt Rommel
Urlaub – Zeit für Gottes Lieder
Hrsg. vom Evangelischen Arbeitskreis für Freizeit und Erholung im Bereich der Württembergischen Evangelischen Landeskirche
1. Auflage
Quell-Verlag
Stuttgart, 1986
Vorwort von Kurt Rommel; Andachten für 14 Tage mit jeweils einigen Liedern; alle Lieder mit einstimmigen Noten

Festliche Tage
Lieder – Texte – Gebete
Hrsg. im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienst von Siegfried Bauer, Herbert Beuerle, Wolfhart Koeppen und Kurt Rommel
Strube-Verlag GmbH
München, 1989
Verehrte liebe Urlauber; Zum Kirchenjahr; Texte und Lieder (mit einstimmigen Noten) Nr. 1-121; Hilfen zur Gestaltung von Festen und Feiern; Zum Gebrauch; Gesamt-Inhaltverzeichnis alphabetisch

Kurt Rommel
Lieder, Reimgeschichten, Kanons und Psalmen zum Kirchenjahr
Band 1: 1. Sonntag im Advent bis letzter Sonntag nach Epiphanias
Impressum; Inhalt; Vorwort; Zu jedem Sonn- und Feiertag Bibeltexte, ein Lied mit einstimmigen Noten; ein Psalmtext und ein Kanon mit einstimmigen Noten
Anm.: Die Lieder und Kanons wurden i.d.R. von Kurt Rommel getextet und komponiert.

Kurt Rommel
Lieder, Reimgeschichten, Kanons und Psalmen zum Kirchenjahr
Band 2: 1. Septuagesimä bis Karfreitag
Nicht vorhanden.

Kurt Rommel
Lieder, Reimgeschichten, Kanons und Psalmen zum Kirchenjahr
Band 3: 1. Ostern bis 10. Sonntag nach Trinitatis
Nicht vorhanden.

Kurt Rommel
Lieder, Reimgeschichten, Kanons und Psalmen zum Kirchenjahr
Band 4: 11. Sonntag nach Trinitatis bis Ewigkeitssonntag
Nicht vorhanden.

Kurt Rommel
Der große Gottesdienst – Lieder aus vier Jahrzehnten
Eine vorläufige Bilanz
München, 1997
Einführung; Inhaltsübersicht; Lieder Nr. 1-309 (m. 1stimmigen Noten); Inhalt alphabetisch

Kurt Rommel:
Fest verwurzelt – Texte, Lieder und Kanons für die zweite Lebenshälfte
mit Aquarellen von Gudrun Gantzhorn
Carus-Verlag Stuttgart, 2006
Inhalt; Vorwort; Verzeichnis in der Reihenfolge der Nummern; Lieder und Kanons Nr. 1-152 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Register

Brot und Friede – Lied- und Bildheft
Hrsg. Das Diakonische Werk im Auftrag der Diakonischen Arbeitsgemeinschaft Evangelischer Kirchen in Deutschland für die Aktion „Brot für die Welt“, Stuttgart
Stuttgart, o.J.
„Dieses Heft bringt neu gestaltete Texte zu Melodien des EKG….“
Lieder Nr.1-21 nur Texte mit Angabe zur Lied-Nr. des EKG, nach deren Weise der Text gesungen werden kann.
Anm.: Die Texte stammen überwiegend von Kurt Rommel und Gerhard Arndt.

M. Magnus Friedrich Roos

M. Magnus Friedrich Roos
Herzoglich Würtemberg. Raths und Prälatens zu Anhausen
Christliches Hausbuch,
welches Morgen- und Abendandachten aufs ganze Jahr nebst beigefügten Liedern enthält
Erster Theil. Januar bis Juni
Nicht vorhanden.

M. Magnus Friedrich Roos
Herzoglich Würtemberg. Raths und Prälatens zu Anhausen
Christliches Hausbuch,
welches Morgen- und Abendandachten aufs ganze Jahr nebst beigefügten Liedern enthält
Zweiter Theil. Juli bis December
Mit einem Kupfer
Fünfte, mit einem Register über die Lieder vermehrte Auflage
In der Raw’schen Buchhandlung
Nürnberg, 1834
Erklärung des Titelkupfers; Morgen- und Abendgebete auf alle Tage in der Woche; Tägliche Moren- und Abendandachten Juli bis Dezember; Register über die jedem Gebete angefügten Lieder alphabetisch; Register über die im ganzen Jahrgang den Gebeten vorangestellten Bibelverse

Kurt Rose

Neues für den Gottesdienst
Kurt Rose: Fröhlicher Vogel Hoffnung – Lieder und Gedichte
mit Melodien von Wolfgang Teichmann, Joachim Schwarz, Herbert Beuerle, Jörg Baltruweit, Götz Wiese u.a.
Hrsg. von der Liturgischen Konferenz Niedersachsens in Verbindung mit der Arbeitsstelle für Gottesdienst und Kirchenmusik Hannover
Hannover, 1995
Vorworte; alphabetisches Verzeichnis; unvertonte Texte; Hinweisverzeichnis; Lieder Seite 16-120

Johann Georg Rosenmüller

Auserlesenes Beicht- und Communionbuch für glaubige Christen mit einer Vorrede und Unterricht vom rechten Gebrauch des heiligen Abendmahls von D. Johann Georg Rosenmüller.
Aufs neue übersehen von Gotthold Emanuel Friedrich Seidel, Diaconus bei St. Aegydien.
Nebst einigen neuen Bus-, Beicht- und Abendmahlsliedern, in Beziehung auf die vorhergebenden Gebete und besonderen Andachten zur Privat- und Kranken-Communion,
Neu verbesserte Auflage
Nürnberg bei Gustav Philipp Jakob Bieling, 1808
Vorrede von D. Johann Georg Rosenmüller; Vorrede zur sechsten Auflage von Seidel; Verzeichnis der Gebete und Betrachtungen; Andachten Seite 1-214; darin einzelne Liedstrophen aber auch Lieder mit mehreren Strophen, die evtl. von Rosenmüller selbst verfasst worden sind (?)
Angebunden:
Einige neuen Bus-, Beicht- und Abendmahlsliedern, in Beziehung auf die vorhergebenden Gebete Nr. 1-37 nur Texte
Neue Communionordnung Seite 1-16, nebst den Liedern die vor und nach den Beichtreden und Communionen gesungen werden Seite 17-69; Register der Bus-, Beicht- und Abendmahlslieder, die jetzt bei den Beichtenden und Communionen gesungen werden
Anm.: Die neu aufgenommenen Lieder wurden wohl von verschiedenen Dichtern verfasst. Die Auswahl der Lieder dürfte von Seidel stammen.
(eine 15. Auflage erschien in Nürnberg bei Bieling1842).

Johann Rosenmüller

Johann Rosenmüller
Acht Begräbnisgesänge für fünfstimmigen Chor a cappella
Möseler Verlag
Wolfenbüttel und Zürich, o.J.
Neudruck der von Fred Hamel besorgten Ausgabe (Wolfenbüttel 1930)
Inhalt alphabetisch; Lieder Seite 4-19 mit 5st. Notensätzen; Hinweis auf „Johannes Eccard: Geistliche Lieder zu fünf Stimmen (Königsberg 1597), Neuausgabe (1962, 1963) durch Friedrich von Baußnern
Anm.: Das Heft enthält folgende Kompositionen von Johann Rosenmüller (in Klammern die Namen der Dichter): „Alle Menschen müssen sterben“ (Johann Rosenmüller), „Kommt her, die ihr voll Jammers seid“ (Christoff Lamberg), „Meines Lebens letzte Zeit“ (Christoff Lamberg), „Nun Gott Lob, es ist vollbracht“ (Dichter ?), „Nur Kreuz und Not, zuletzt der Tod“ (Johann Rosenmüller), „Was hat der Mensch auf dieser Erden“ (Dichter unbekannt), „Was ist es doch? Was ist des Menschen Leben“ (Johann George Schoch), „Welt ade, ich bin dein müde“ (Johann Georg Albinus 1649)

Max Roth

Lieder für Gotteskinder (Gnadengaben)
Von Otto Hillig vertont von Max Roth
Erste Gesamtausgabe mit Noten
Frühjahr 1928
Auflage 2000
Hrsg. von Karl Dörrer und Reinhold Rau
Druck von F. Ullmann GmbH Zwickau Sa.
Inhaltsverzeichnis nach Nr.; Lieder Nr. 1-84 mit vierstimmigen. Notensätzen; Ein geistiges Gesicht

Samuel Rothenberg

Neue geistliche Sololieder
Heft I Der Weihnachtskreis
Hrsg. von Samuel Rothenberg und Gottlob Schuler
Werkbrüder-Verlag, Kassel
Verlag Singende Gemeinde, Neukirchen-Vluyn, Krs. Moers
Vorwort; Lieder Nr. 1-17 mit vierstimmigen. Notensätzen bzw. mit einstimmigen Noten und vierstimmigen. Begleitsätzen; Inhalt: Advent, Weihnachten, Jahreswende; Epiphanias
Anm.: Die Sammlung „Neue Geistliche Solo-Lieder“ ist eine Gemeinschaftsarbeit der Verlage Singende Gemeinde und Werkbrüder-Verlag. Die Reihe ist auf sieben Hefte angelegt, die folgende Titel haben: 1. Der Weihnachtskreis, 2. Der Osterkreis, 3. Das Ende des Kirchenjahres (Erntedank, Reformation, Bußtag, Volkstrauertag, Totensonntag), 4. Die kirchlichen Handlungen (Taufe, Einsegnung, Trauung, Trauerfeier), 5. Lobpreis, 6. Vertrauen auf Gott, 7. Der Weckruf (Evangelistische Lieder)

Weitere Liederbbücher von Samuel Rothenberg vgl. bei den Kinder- und Jugendliederbüchern.

August Rücker (1871-1952)

Zu Gott empor
Heft 1: Fünf einfache Lieder für Solo mit Harmonium oder Pianoforte-Begleitung
Hrsg. von Aug. Rücker
Buchhandlung und Verlag des Traktathauses GmbH
Bremen, o.J.
1. Gebet (T: Emanuel Geibel); 2. Ausblick (T: E. Gebhardt), 3. Jüngst zog ich bei Sturm (T: Aug. Rücker, M: Emil Lier op. 203), 4. Das Lied, das meine Mutter sang (T: ?; 5. Sehnsucht (T: ?, Strophe 2+3: Aug. Rücker)
Heft 2: Vier einfache Lieder mit Harmonium- oder Pianofort-Begleitung
Hrsg. von Aug. Rücker
Buchhandlung und Verlag des Traktathauses GmbH
Bremen, o.J.
1. Frühlingslied (T: ?); 2. Jubelgesang (T. Anna Spöri); 3. In treuer Hut (T: E. Gebhardt); 4. Weihnachtsjubel (T: Aug. Rücker)
Anm.: Beide Hefte sind zu einem Band zusammengeheftet. Die Kompositionen stammen von Aug. Rücker, sofern nicht anders angegeben.

Paul Ernst Ruppel

Viva la musica
Heft 2
Sind- und Spielheft mit Sätzen für eine Singstimme und eine Trompete oder anderes Melodieinstrument
Gesetzt von Paul Ernst Ruppel
Kassel, o.J.
Vorwort; Lieder Seite 1-40 mit einstimmigen Noten und einer Begleitstimme; Inhaltsübersicht alphabetisch
Anm.: Im Heft 1 dieser Reihe wurden die Lieder von Hermann Stern gesetzt.

Rundherum – Volksliederbuch für die evangelische Jugend
Gelnhausen und Berlin/Kassel, 1956
Hrsg. im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft für Musik in der evang. Jugend von Dr. Erich Gruber unter Mitarbeit von Herbert Beuerle, Felicitas Kuckuck, Paul Ernst Ruppel und Hermann Stern
Leitspruch (Vorwort); Lieder S. 5-151 mi ein- bis zweistimmigen Noten; Zum Gebrauch dieses Liederbuches; alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Herbert Beuerle – Paul Ernst Ruppel
Vaterunser Lieder
Alte Kirchengesänge in Sätzen für zwei gleiche und drei gemischte Stimmen
Verlag Singende Gemeinde
Neunkirchen-Vluyn, 1962
Geleitwort; Chorsätze Nr. I-XV; Inhalt alphabetisch

Paul Ernst Ruppel
Vluyner Psalmenbuch
Hrsg. von Annette Sommer und Gerhard P. Michael
Verlag singende Gemeinde
Wuppertal, 2010
Portraitbild von Paul Ernst Ruppel 1913-2006
Vorwort; Psalmen 1-150 – jedoch nicht vollständig – mit vierstimmigen Notensätzen; alphabetisches Verzeichnis; Bibelstellen; Textautoren; Melodiekomponisten soweit nicht von Ruppel; weitere Melodiequellen; Handschriften von Paul Ernst Ruppel
Anm.: Demzufolge stammen nicht alle Melodien von Ruppel, wohl aber alle Sätze

E. Sartorius

Die Psalmen
Liederbuch des alten und neuen Gottesvolkes
In Nachdichtungen von E. Sartorius
Mit Holzschnitten nach Original-Zeichnungen von Joseph, Ritter von Führich
Verlag von Alphons Dürr
Leipzig, 1881
„An Franz Delitzsch“; Die Psalmen Nr. 1-150 Seite 1-200

Hermann Schäfer

Quellen und Studien zur Musikgeschichte von der Antike bis in die Gegenwart
Hrsg. von Michael von Albrecht – Band 5
Hermann Schäfer – Lieder und Gesänge für eine Singstimme und Klavier
Faksimileausgabe
Verlag Peter Lang
Frankfurt am Main, Bern, New York, 1985
Inhalt; Einführung des Komponisten; Texte der Liederzyklen; Die Liederzyklen: Heiteres Herbarium (6 Lieder für mittlerer Singstimme und Klavier nach Gedichten von Karl Heinrich Waggerl 1952) – Der Herbst des Einsamen (5 Gesänge für mittlerer Singstimme und Klavier nach Gedichten von Georg Trakl 1965) – Fünf Lieder für hohe Singstimmen und Klavier nach Gedichten von Rudolf Alexander Schröder 1966 – Das inhaltsreiche Jahr (6 Lieder für hohe Singstimme und Klavier nach Gedichten von Karl Krolow 1971) – Bestiarium (10 Lieder für Bariton und Klavier nach Gedichten von Guillaume Apollinaire in der Nachdichtung von Richard Beilharz 1971)
Anm.: Das Liederbuch wurde wg. der Vertonungen der Texte von Rudolf Alexander Schröder aufgenommen, dessen Lieder inzwischen auch in zahlreichen evangelischen Gesangbüchern erschienen sind.

Walter Schäfer

Ernster Weg
Neun Lieder nach bekannten Melodien der Zurüstung auf Ostern
Verfasser: Lic. Dr. Walter Schäfer, Superintendent Verden/Aller
Als Manuskript gedruckt
Verden, 1966
Lieder Seite 3-19 nur Texte mit Angabe einer Melodie; Nachwort von Walter Schäfer, 1965; Inhaltsverzeichnis der drei Heftchen nach den zugrundeliegenden Texten und Melodie

Stille Woche
Nicht vorhanden

Frohe Zeit
Nicht vorhanden

Walter Schäfer
Geistliche Lieder in Sätzen von Alfred Stier
Reihe II 18 Die Junge Kantorei
Hänssler-Verlag
Stuttgart-Hohenheim, 1964
Vorwort von Walter Schäfer; Lieder Nr. 1-27 mit vierstimmigen. Notensätzen; alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Walter Schäfer
Dienst und Vermächtnis
Der Geistlichen Lieder zweiter Teil
in Sätzen von Alfred Stier
Als Manuskript gedruckt
Verden, 1970
Geleitwort von Walter Schäfer; Notenblatt und Brief von Alfred Stier; Lieder Nr. 1-36 mit vierstimmigen. Notensätzen; Inhaltsverzeichnis nach Nummern; lose beiligend das Blatt „Alfred-Stier-Gedächtnisgabe“

Max von Schenkendorf

Sämtliche Gedichte
Erste vollständige Ausgabe
Berlin, 1837

Lutz Scheufler

Lutz Scheufler LiederBuch
Wahre Helden – Ist doch alles gut – oder?
S.D.G.-Verlag
Bernsbach, 1995
Vorwort; Lieder Seite 1-34 mit einstimmigen Noten; Anzeigen; Inhaltsverzeichnis alphabetisch; Impressum
Anm.: Die Texte und Melodien stammen i.d.R. von Lutz Scheufler

Barbara Scheurenbrand

Barbara Scheunenbrand genannt „Nähbärbele“ von Denkendorf
Mitteilungen aus ihrem Lebensgang nebst einigen Liedern
M. Hahn’sche Gemeinschaft in Stuttgart, 1955
Bild von Barbara Scheunenbrand (* 26.02.1801, + 15.07.1878 in Denkendorf); Inhaltsübersicht; Lebensgang in 12 Abschnitten, 12. Abschnitt: Einige ihrer Lieder; Anhang von 3 Liedern anderer Autoren: Verlangen nach Reinigkeit des Herzens („Verliebtes Lustspiel reiner Seelen“) von Gottfried Arnold; Ganz mein, ganz dein („Die Liebe will was Ganzes haben“) von Gerhard Tersteegen und Gebet („Auserkornes Gotteslamm“) von Johann Michael Hahn
Anm.: Das Büchlein enthält folgende Lieder von Barbara Scheunenbrand:
Dankopfer am Ende der langen Sichtungszeit 1823 („Nach langem, bangen Sehnen“); Liebesseufzer zum Seelenfreund („Jesus ist der Schatz der Seelen“); Bräutliches Liebesverlangen („Schönster Bräut’gam meiner Seelen“); Gebetlied um Vollendung („Wer doch einmal recht anhänglich“); Sehnliche Bitten um Verwandlung ins Bild Jesu („Schönster aller Schönen“); Feurige Lebensfunken („Mein Bräutigam und Schatz der Seelen“); Anhaltende Liebesbegierden („Ach liebstes Lamm, lass dich verehren“)

Anna Schieber

Balladen und Lieder
Verlegt bei Eugen Salzer
Heilbronn, 1927
Balladen und Lieder Seite 7-221; Inhalt nach Themen: Schicksal – Aus heiligen Schriften – Märchen und Sage – Im Erdentag – Tiefe Einung

Gottfried Schille

Psalmen-Transformationen
Nachdichtungen von Gottfried Schille
2. Auflage
Berlin, 1979
Vorwort; Psalmen Nr. 1-150 i.A. (nur Texte); Fotonachweis
(1. Auflage 1977)
Enthält folgende Psalmen: 1, 2, 4, 5, 6, 8, 11, 15, 16, 19, 21, 23, 24, 30, 34, 36, 39, 49, 50, 51, 52, 55, 57, 63, 65, 69, 71,73,74, 75, 82, 84, 85, 90, 91, 96, 97, 98, 103, 113, 116, 118, 119, 121,122, 126,127, 128, 130, 131, 133, 134, 135, 136, 138, 139, 142, 146, 147, 148, 149, 150 jedoch größtenteils nicht komplett

Manfred Schlenker

Singt umeinander
Leichte Sätze zum Gemeindesingen
Hrsg. von Harmut Bietz
1. Auflage
Berlin (DDR), 1984
Vorwort; Inhalt thematisch; Lieder (meist Kanons) Nr. 1-83; alphabetisches Register
Anm.: Die Kanons orientieren sich an den Nummern des EKG. Die Initiative für die Herausgabe des Büchleins gab Manfred Schlenker, von dem viele Kanons komponiert wurden.

Manfred Schlenker
Neuer Himmel, neue Erde
Neue geistliche Lieder und Kanons
Edition 6226
Strube-Verlag
München, 2005
Inhaltsübersicht thematisch und innerhalb der Themen alphabetisch; Lieder Seite 4-49 mit vierstimmigen Notensätzen; Inhalt alphabetisch
Anm.: Die Texte der Lieder stammen von unterschiedlichen Autoren, darunter Wolfram Böhme, Horst-Dieter Finke, Lothar Petzold, Bernhard Schott

Ulrike Streck-Platz
Sieben neue Passionslieder für die ganze Familie
Mit Sätzen von Manfred Schlenker und Ingo Bredenbach
Strube-Verlag
München, 2011
Zu diesen Liedern; Lieder Seite 4-21 mit mehrstimmigen Notensätzen; alphabetisches Inhaltsverzeichnis
Anm.: Die Texte und Melodien stammen von der Herausgeberin, zwei Melodien jedoch von Manfred Schlenker.

Manfred Schlenker: Luther-Texte neu vertont
Melodieausgabe
Strube-Verlag
München, 2015
Inhalt; Lieder Seite 3-8 mit einstimmigen Noten
Anm.: Schlenker vertonte folgende Texte Luthers: Ach Gott, vom Himmel sieh darein; Amen, Amen, das sei wahr (Kanon); Der du bist drei in Einigkeit; Es wolle Gott uns gnädig sein; Jesus Christus, unser Heiland, der von uns den Gotteszorn wandt; Mit Fried und Freud ich fahr dahin; Wir glauben all an einen Gott

Manfred Schlenker: Glauben – lieben – hoffen
Neue Lieder und Kanons für 4-stimmig gemischten Chor (SATB)
für KMD Christoph D. Minke Schönberg/Mecklenburg
Strube-Verlag
München, 2016
Inhalt nach Nr. bzw. Themn Glaube, Liebe, Hoffnung; Lieder Nr. 1-82 mit vierstimmigen. Notensätzen; alphabetisches Inhaltsverzeichnis nach Überschriften und Liedanfängen; weitere Chorsammlungen von Manfred Schlenker im Strube-Verlag

Manfred Schlenker
Kyrie eleison
32 Chorsätze zu Liedtexten von Jochen Klepper
Strube-Verlag
München, 2018
Vorwort; Lieder Seite 1-34 mit vierstimmigen Notensätzen; alphabetisches Inhaltsverzeichnis
Anm.: Die Melodien stammen überwiegend von Manfred Schlenker. Doch sind auch Melodien anderer Komponisten vertreten, zu denen Schlenker dann den Satz schrieb.

Manfred Schlenker: Der Liederkreis
Neue Gemeindelieder
Strube-Verlag
München, 2019
Inhalt thematisch; Lieder Nr. 1-133 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Inhaltsverzeichnis nach Überschriften und Liedanfängen
Anm.: Die Lieder in diesem Buch wurden folgenden Publikationen entnommen: Grundton des Lebens; glauben-lieben-hoffen; Kyrie eleison. Die Melodien stammen von Manfred Schlenker, die Texte von verschiedenen Autoren.

Georg Schmid

Georg Schmid
singen und sehen
Neue Lieder
Strube-Verlag
München, 2018
Vorwort; Inhalt; Lieder Nr. 1-41 mit einstimmigen Noten; Biografische Notizen; alphabetisches Inhaltsverzeichnis
Anm.: Die Texte stammen von Georg Schmid, die Melodie von verschiedenen Komponisten. Darunter befinden sich auch alte Choralmelodien.

singen und sehen
Begleitheft für Tasteninstrumente, Chor und Instrumentalstimmen
Texte: Georg Schmid
Strube-Verlag
München, 2019
Vorwort; Inhalt; Lieder Nr. 1-41 mit vierstimmigen Notensätzen; Biografische Notizen; alphabetisches Inhaltsverzeichnis
Anm.: Die Texte stammen von Georg Schmid, die Melodie von verschiedenen Komponisten. Darunter befinden sich auch alte Choralmelodien.

Georg Schmid
singen und sein
Neue Liedtexte
Strube-Verlag
München, 2019
Vorwort; Inhalt; Lieder Nr. 1-50 nur Texte; alphabetisches Inhaltsverzeichnis mit Angaben der Bibelstelle

Johannes Schmidlin

Johannes Schmidlin
Ein Hundert Geistliche Lieder, zur Erweckung und Stärckung des inneren und thätigen Christentums, mit angenehmen und leichten Melodien von Johannes Schmidlin, Pfarrer zu Wetzikon
(Anm.: Lt. Titelseite der Reprintausgabe aus dem Blumengärtlein Gerhard Tersteegens)- Zürich 1764
Vorrede; Lieder 1-99 mit vierstimmigen. Noten (nach damaliger Setzung)
(Inhalt; Vorwort; Faksimile Edition des Vereins für Rheinische Kirchengeschichte Nr. 4 – Reprintausgaben Köln, 1997; Nachwort von Oskar Blarr; Johann Schmidlin u. seine Vertonung der Tersteegen-Lieder von Dietrich Meyer; alphabetisches Verzeichnis der Lieder; die Nr. beziehen sich auf die Stereotyp-Ausgabe des Blumengärtleins
Anm.: Lt. Nachwort vertonte Schmidlin 97 Lieder aus dem Blumengärtlein aus der 5. Edition der ursprünglichen Reihenfolge; welche die Nr. 1-91 und 106-11 der späteren Stereotyp-Ausgabe umfasste; um die Zahl 100 voll zu machen, ergänzte er drei unbekannte Lieder, die evtl. von ihm stammen, die aber in seinem eigenen Werk „Geistl. Lieder mit Choralmelodien von 1767“ nicht enthalten sind; die 6. Edition des Blumengärtleins enthielt weitere Lieder (und zwar bis Nr. 120), u.a. auch „Für dich sei ganz mein Herz und Leben“ (Nr. 93), mit den bekannten Strophen „Ich bete an die Macht der Liebe“. Diese 6. Edition war bereits 1757 in Frankfurt, Leipzig und Solingen erschienen; Schmidlin kannte diese Ausgaben jedoch nicht, weshalb er auch für „Ich bete an“ in seiner Ausgabe keine Melodie schrieb.)

Gerhard Tersteegen: Ein Hundert Geistliche Lieder vertont durch Johannes Schmidlin (1764)
Neu ausgesetzt durch Oskar Gottlieb Blarr, Ulrich Leykam, Joachim Vogelsänger und Ulrike von Weiß
München, 1997
Vorwort; Lieder Nr. 1-35 (Heft 1); Nr. 36-66 (Heft 2), Nr. 67-100 (Heft 3); alphabetisches Verzeichnis der 3 Hefte

„Auszug aus dem Gesangbuche des Johannes Schmidlin, Pfarrer zu Wetzikon und Seegräben, geb. 1722 und gest. 1772
Herausgegeben von der Gemeinde Wetzikon“
Zürich, 1857
Lieder Nr. 1-80 mit dreist. Noten jeweils separat Cant. I, Cantus II und Bass gedruckt und mit Texten unterlegt; Inhalt thematisch; alphabetisches Register
Anm.: Ist als pdf-Datei im Internet zu finden.
Es sind dem Texte nach u.a. folgende Lieder bekannt: „Kommt, Kinder, lasst uns gehen, der Abend kommt…“, „Nun, so will ich denn mein Leben“, „Wer ist wohl wie du“

Schweizerlieder mit Melodien
Bern, 1770
Vorbericht zu den Melodiee der Schweizerlieder; Lied der Helvetischen Gesellschaft in Schinznach; Lieder Nr. I bis XXXVI mit einstimmigen Noten (altes Notenbild; 77 Seiten)

Schweizerlieder mit Melodien
Des I.ten Theils vermehrte 4.te Auflage
Zürich, 1796
Vorbericht des Componisten und des Verlegers; Lied der Helvetischen Gesellschaft in Schinznach; Lieder Nr. I bis XXXVI mit einstimmigen Noten (altes Notenbild; 77 Seiten); Neue Ausgabe Lieder Nr. I bis VI mit einstimmigen Noten; Register der Lieder alphabetisch

Fritz Schmidt-König (1908-1983)

Wege durchs Jahr
Gedichte vom Herzen der Heimat
2. Auflage
Verlag der St. Johannis-Druckerei
Lahr-Dinglingen, 1984
Impressum; Zum Geleit; Gedichte Seite 6-64

Martin Gotthard Schneider

Sieben Leben möchte ich haben
Neue Lieder für Schule, Gemeinde und Familie
4. Auflage
Freiburg im Breisgau, 1986
Vorwort; Lieder Nr. 1-81 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Verzeichnis; Sach- und Stichwortregister
(1. Auflage 1975)
Anm.: Die Melodien und auch einige Texte stammen von Martin Gotthard Schneider.

Martin Gotthard Schneider
Chorsätze zum Liederbuch
Sieben Leben möchte ich haben
1. Auflage
Christophorus-Verlag, Freiburg im Breisgau
Verlag Ernst Kaufmann, Lahr 1978
Vorwort; Lieder Seit 3-29 mit vierstimmigen Noten; alphabetisches Verzeichnis; Weitere Veröffentlichungen
Anm.: Die Melodien und auch einige Texte stammen von Martin Gotthard Schneider.

Jetzt ist die Zeit zum Freuen
Neue Weihnachtslieder für Familie und Gemeinde
1. Auflage
Freiburg im Breisgau, 1980
Vorwort; Lieder Nr. 1-41 mit einstimmigen Noten, alphabetisches Verzeichnis
Anm.: Die Melodien stammen überwiegend von Martin Gotthard Schneider.

Martin Gotthard Schneider
Chorsätze zum Liederbuch Jetzt ist die Zeit zum Freuen
1. Auflage
Christophorus-Verlag, Freiburg
Verlag Ernst Kaufmann, Lahr
Freiburg im Breisgau, 1980
Vorwort; Lieder Nr. 1-41 mit mehrstimmigen Noten, alphabetisches Verzeichnis

Reinhold Schneider

Gedichte
Aus: Gesammelte Werke im Auftrag der Reinhold-Schneider-Gesellschaft hrsg. von Edwin Maria Landau
Achter Band
Suhrkamp Taschenbuch 1418
Erst Auflage
Insel-Verlag
Frankfurt am Main 1981
Der Text folgt der Ausgabe Reinhold-Schneider, Gesammelte Werke, Insel-Verlag, Frankfurt am Main 1977-1982 Band 5
Inhalt; Sonette: Sonette 1939; Dreißig Sonette 1941; Jetzt ist des Heiligen Zeit 1943; Die Waffen des Lichtes 1944; Die letzten Tage 1945; Apokalypse 1945; Stern der Zeit 1947; Nachlese der Sonette: Sonette aus dem Nachlaß 1927-1951; Gedichte und Lieder: Herz am Erdensaume 1947; Gedichte; Geistliche Lieder; Nachlese der Gedichte und Lieder, Gedichte und Lieder aus dem Nachlaß; Gedichte; Geistliche Lieder; Nachwort; Quellennachweis; Verzeichnis der Sonette nach den Anfangsversen; Verzeichnis der Gedichte und Lieder

Gerhard Schöne

Lebenszeichen.
Liederbuch
Buschfunk Musikverlag Berlin
5. Auflage
Berlin, 1997
Inhalt nach Nummern bzw. alphabetisch; Lieder Nr. 1-47 mit einst. Noten; Gitarrengrifftabelle; Von Gerhard Schöne ist bisher erschienen…(Bücher und CDs)
(1. Auflage 1991)

Ich muss singen
Gerhard Schöne – Liederbuch
BuschFunk Musikverlag & Direktversand
Berlin, o.J.
Inhalt alphabetisch (nach Nr.); Lieder Nr. 1- 42 mit einst. Noten

Wo?
Gerhard Schöne Liederbuch 3
Buschfunk Musikverlag
Berlin 2002
Inhalt alphabetisch; Lieder Nr. 1-41 mit einst. Noten

Nicht vorhanden:
Kinder-Lieder-Galerie. Lieder und Texte. Lied der Zeit, Berlin 1990
Wenn das Herz mir überläuft. Gebete und Lieder für Kinder.
Das Kinderliederbuch. Liederbuch 4. Buschfunk, Berlin 2002

Helmut Schoepke

In Angst getrost
Gedichte
Hrsg. von der Pressestelle der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen
Evangelische Verlagsanstalt GmbH
Berlin, 1948
Bibelzitate; Widmung von Otto von Taube; Gedichte Seite 6-61; Inhalt nach Seitenzahlen;

Rudolf Alexander Schröder

Ein Lobgesang
Neue Lieder für Kirche und Haus
Worte von Rudolf Alexander Schröder/Weisen von Christian Lahusen
Kassel, o.J. (ca. 1950)
Lieder Seite 5-116

Rudolf Zöbeley: Neue Gemeindelieder
nach Gedichten von Jochen Klepper, Rudolf Alexander Schröder u.a.
Heidelberg, 1941
Zum Geleit; Inhalt; Lieder Nr. 1-25; alphabetisches Verzeichnis der Lieder

Hans Friedrich Micheelsen: Neue Gemeindelieder
Nach dem “Lobgesang” von Rudolf Alexander Schröder
Hrsg. von Pastor Adams, Leiter des Landeskirchlichen Amtes für Kirchenmusik Hamburg
Hamburg, 1938
Zum Geleit; Lieder Seite 3-20; Inhalt

Johann Peter Schück

XII Drei- und vierstimmige Pilgerlieder der christlichen Jugend gewidmet von P. Schück, Pfarrer in Hoffenheim
zum Besten der Kleinkinderschule daselbst
Steinkopf Stuttgart, 1849
Nur als Kopie aus dem Internet von der Basler Universitätsbibliothek vorhanden. Enthält insgesamt zwölf Lieder mit Texten, darunter
„Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln“, M; T: Psalm 23, „Nur mit Jesus will ich Pilger wandern“ T+M 1849
Von Schück stammt ferner: „Weihnacht ist heut“ – bzw. „Osern ist heut“ – bzw. „Pfingsten ist heut“; T, evtl. auch M von ihm (vierstimmigen. Satz als Liedblatt)

Gustav Schüler

Gottes Sturmflut
Religiöse Gedichte für die Kriegszeit
Von Gustav Schüler
2. – 5. Auflage
J. G. Cotta’sche Buchhandlung Nachfolger
Stuttgart und Berlin, 1915
Gedichte Seite 5-92 nur Texte; Inhaltsverzeichnis nach Seitenzahl; Gustav Schüler – Ein moderner Dichter des Suchens und Glaubens; Hinweise zu „Mitten in der Brandung“; „Gottsucher-Lieder“ und „Vergessene Lieder“.

Gustav Schüler
Gottsucher-Lieder
Fritz Eckardt Verlag
Leipzig, o.J.
Lieder Seite 7-110 nur Texte; Inhaltsübersicht der 4 Abschnitte; weitere Veröffentlichungen im Fritz Eckardt Verlag

In der Hut der Gotteshände
Neue religiöse Gedichte von Gustav Schüler
Verlegt bei Eugen Salzer
Heilbronn, 1933
Inhaltsverzeichnis; Gedichte Seite 9-104

Weitere Werke nicht vorhanden:
• „Gedichte“, (Lyrik), 1900
• „Hornrufe: Lieder und Gedichte“, (Lyrik), 1904
• „Andacht und Freude: Lieder und Gedichte“, (Lyrik), 1905
• „Auf den Strömen der Welt zu den Meeren Gottes“, (Lyrik), 1908
• „Balladen“, (Lyrik), 1909
• „Mitten in der Brandung“, (Lyrik), 1911
• „Von Stundenleid und Ewigkeit“, (Lyrik), 1914
• „Balladen und Bilder“, (Lyrik), 1914
• „Wider die Welt ins Feld! September 1914“, (Lyrik), 1914
• „In Waffen und Wahrheit!“, (Lyrik), 1915
• „Unerschütterlich bereit!: Deutsche Kriegslieder 1914/15 – Folge 2.“, (Lyrik), 1915
• „Spiegelscherben vom Ewigen“, (Lyrik), 1924
• „Meine grüne Erde“, (Lyrik), 1925
• „Singe dich, Seele, in Gott hinein! 57 Lieder … mit neuen Choralweisen“, (Lyrik), 1927
• „Poetische Erzählungen und Balladen“, (Erzählungen + Lyrik), 1927
• „Heilige Heimat“, (Lyrik), 1928
• „Ein Perlenkettlein: Verse“, (Lyrik), 1928
• „Singt ein Pfad sich in die Felder: Neue Lieder vom Herzen der Heimat“, (Lyrik), 1929
• „Lichtgeläut vom ewigen Tag: Neue Gedichte“, (Lyrik), 1929
• „All mein Gehen ist Weg zu Dir“, (Lyrik), 1929
• Wo bist du, Gott ?: Gedichte des Trostes und der Zuversicht, 2002

Philipp Balthasar Sinold, genannt von Schütz

Amadeo Creutzbergs Geistliche und andere erbauliche Poesien, Lieder, Sonnette
Nürnberg, 1720
Nicht vorhanden, ist als pdf-Datei im Internet zu finden.

Wolfgang Schulz-Pagel

Wolfgang Schulz-Pagel
Ihm nach – Neue geistliche Lieder nach alten und neuen Texten
Melodieausgabe
Strube-Verlag
München, 2007
Inhalt nach Nr.; Lieder Nr. 1-34 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Inhaltsverzeichnis
Neben diesem Melodieheft ist unter Bestell-Nr. 6345/01 eine Fassung mit Klavier-Begleitsätzen erhältlich

Wolfgang Schulz-Pagel
Um Gottes Willen
28 neue Lieder für Chor, Sologesang und Gemeinde
Strube-Verlag
München, 2018
Lieder Nr. 1-28 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Inhaltsverzeichni

Wolfgang Schulz-Pagel
Dankbar
21 ausgewählte Lieder für den Gottesdienst
Strube-Verlag
München, 2019
Inhalt nach Seitenzahlen; Lieder Seite 4-25 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Georg Wilhelm Schulze

Geistliche Lieder von Georg Wilhelm Schulze
Zwanzigste vermehrte Auflage
Halle, 1892
„Meiner Elisabeth“; Gedicht als „Vorwort“; Meiner lieben Mutter; Aus dem Vorworte zur ersten Auflage; 1858; Lieder Seite 1-354 nur Texte; Inhalt thematisch und alphabetisch; Hinweise auf weitere Veröffentlichungen des Verlags (darunter „Geistliche Lieder von G. W. Schulze, vertont für Männerchor und gemischten Chor von Georg Gast, Meißen)

Dr. Rudolf Schultze

Fünfzig Psalmen in poetischer Verdeutschung
von Dr. Rudolf Schultze, Oberlehrer
Berlin, Weidmannsche Buchhandlung 1910
„Wissenschaftliche Beilage zum Jahresbericht der 14. Realschule zu Berlin, Ostern 1910“.
Vorwort; Psalmen Seite 4- nur Texte; das Heft enthält folgende Psalmen: 1, 2, 3, 6, 8, 11, 13, 14, 19, 23, 24, 26, 27, 28, 29, 32, 33, 36, 45, 46, 51, 72, 73, 79, 82, 84, 90, 91, 92, 94, 98, 100, 103, 104, 110, 113, 114, 115, 121, 122, 124, 126, 127, 130, 133, 137, 139, 140, 147, 150

Gustav Schwab

Gedichte von Gustav Schwab
Gesamtausgabe
Druck und Verlag von Philipp Reclam Jun.
Leipzig, o.J.
Gedichte Seite 1-584; Inhaltsverzeichnis
Im selben Buch weitere Werke anderer Dichter und zwar:
• Schüler-Liebe und andere Erzählungen und Humoresken von Franz Freiherr von Gaudy
• Aus dem Tagebuch eines wandernden Schneidergesellen von Franz Freiherr von Gaudy
• Ludwigs – Novelle von Franz Freiherr von Gaudy
• Seelen – Psychodramen und Novellen von Alice Freiin von Gaudy
• Psalter und Harfe – Eine Sammlung christlicher Lieder zur häuslichen Erbauung von Karl Johann Philipp Spitta – eingeleitet von Franz Brümmer – vollständige Ausgabe beider Teile

Aemilie Juliane Reichsgräfin von Schwarzburg-Rudolstadt

Der Freundin des Lammes
Geistlicher Braut-Schmuck,
Welcher von Derselben zu Christlicher Vorbereitung auf die Hochzeit des Lammes, in Lieder, Gebete und Seuffzer verfasset, und im Jahr 1714. zum erstenmahl zum Drucke übergeben, Auf Verlangen aber vieler hohen und Gottseligen Personen aus denen annoch vorhandenen und von Derselben Mit eigner hoher Hand beschriebenen Blättern sehr mercklich vermehret und in Ordnung gebracht worden; benebst einem Vorbericht, in welchem von dem Liede: Wer weiß wie nahe mir mein Ende nöthige Erinnerung geschiehet.
Erster Theil
Rudolstadt, 1742
424 Seiten; Register über die in P. I. enthaltenen Lieder, Gebeter und befindlichen Seuffzer (alphabetisch)
Der Freundin des Lammes
Täglicher Umgang mit Gott,
Welcher von Derselben zu Christlicher Vorbereitung auf die Hochzeit des Lammes, in Lieder, Gebete und Seuffzer, Auf alle Zeiten, Stände und Fälle verfasset, und im Jahr 1714. zum erstenmahl zum Drucke übergeben, Auf Verlangen aber vieler hohen und Gottseligen Personen aus denen annoch vorhandenen und von Derselben Mit eigner hoher Hand beschriebenen Blättern sehr mercklich vermehret und in Ordnung gebracht worden; benebst einem Vorbericht, in welchem von dem Buche selbst und dessen Hochseel. Verfasserin gehandelt wird.
Zweyter Theil
Rudolstadt, 1742
576 Seiten; Register über die im II. Theil befindlichen Lieder, Gebeter und Seuffzer (alphabetisch)

Aus der Reihe „Geistliche Sängerinnen der christlichen Kirche deutscher Nation.
Nach Originaltexten in Verbindung mit mehreren Hymnologen hrsg. von Wilhelm Schircks, Pastor zu Rhoden bei Hornburg in der Preuß. Provinz Sachsen. – Erstes Heft:
Der Gräfin Aemilie Juliane von Schwarzburg-Rudolstadt geistliche Lieder in einer Auswahl nach dem Originaltext
hrsg. zugleich mit einer kurzen Lebensbeschreibung der Verfasserin,
von Dr. Julius Leopold Pasig, Pfarrer und Superintendent zu Pegau.
Halle, 1855
Vorwort; Inhalt thematisch; Lieder Nr. 1-108 nur Texte; alphabetisches Register; Hinweise auf andere Veröffentlichungen des Verlages.

August Schwartzkopff

Psalmenklänge
Von August Schwartzkopff
Verlag von Georg Böhme
Leipzig, 1883
Widmung; Übertragung der Psalmen 1-150 in Reimform

Rolf Schweizer

Blühen soll die Erde
Lieder von Rolf Schweizer (1936-2016)
Hrsg. von Hartmut Reußwig in Zusammenarbeit mit Felicitas Schweizer und Hartmut Handt
Strube-Verlag
München, 2020
Geleitwort; Lieder Nr. 1-45 mit einstimmigen Noten; Nachwort; alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Georg Schwikart

Du hörst mich
Die Psalmen in neuen Worten
Vier-Türme-Verlag GmbH
1. Auflage
Münsterschwarzach, 2015
„Psalter“ von Gerhard Mevissen; Wegbegleiter von Georg Schwikart; Psalmen Nr. 1-150 von verschiedenen Autoren, darunter auch von Georg Schwikart; Textnachweise

Nikolaus Selnecker

Dr. Nicolaus Selneccers (Nikolaus Selnecker) geistliche Lieder in einer Auswahl nach dem Originaltext herausgegeben
zugleich mit einer kurzen Lebensbeschreibung des Verfassers, von Heinrich Thiele, Hof- und Domprediger zu Braunschweig
Halle, 1855
Vorwort; Dr. Nicolaus Selneccer; Inhaltsverzeichnis der Lieder nach Themen (Nr. 1-44); alphabetisches Inhaltsverzeichnis;
Nicht vorhanden, ist als pdf-Datei im Internet zu finden.

Manfred Siebald

Manfred Siebald … Seine Lieder… 1968-2018
SCM-Hänssler, 2018
Inhalt; Vorworte von Manfred Siebald und Hans-Joachim Eckstein; Lieder Seite 12-479 nur Texte; Gespräche, Gebete, Geschichten, Aus der Bibel, Was Christen glauben; Rechteverzeichnis; Bibelstellenverzeichnis; alphabetisches Liedverzeichnis

Johann Emil Siering

Kreuz und Edelweiß
Lieder und Gedichte für das christliche aus von Joh. Emil Siering
Stadtpfarrer und Definitor zu Höchst am Main
III. Auflage
Ertrag für die Kirche in Unterliederbach 1898
Widmung, Vorwort; Geistliche Lieder Seite 7-128; Weltliche Lieder Seite 129-209 jeweils nur Texte; Inhaltsverzeichnis

Angelius Silesius

Geistreiche Sinn- und Schlußreime aus dem Cherubinischen Wandersmann
Eine Auswahl der unvergänglichen Sprüche des mystischen Dichters
Benno Schwabe & Co. Verlag
Basel, 1955
Zuschrift; Erinnerungsvorrede an den Leser; Sprüche Seite 19-79; Nachwort des Herausgebers

Heilige Seelenlust oder Geistliche Hirtenlieder der in ihren Jesum verliebte Psyche 1657 (1668)
Hrsg. von Georg Ellinger
Max Niemeyer Verlag
Tübingen, 1901
Einleitung Seit I bis XXXVII;
Heilige Seelen-Lust Oder Geistliche Hirten-Lieder Der in ihren Jesum verliebte Psyche, gesungen von Johann Angelo Silesio und von Herren Georgio Josepho mit außbundig schönen Melodeyen gezieret
Allen liebhabenden Seelen zur Ergetzlichkeit und Vermehrung ihrer heiligen Liebe / u Lob und Ehren Gottes an Tag gegeben.
Breßlau, in der Baumannischen Drukkerey drukts Gottfried Gründer: Einleitung; Erinnerung an den Leser; Verzeichnüß und Inhalt der Hirten-Lieder Nr. 1-123; Erstes Buch Seite 10-61; Ander Buch Seite 62-94; Drittes Buch Seite 95-173; Register der Gesänge nach den anfahenden Buchstaben;
Johannis Angeli und Georgii Josephi Vierdter Theil der Geistlichen Hirten-Lieder zu der verliebten Psyche gehörig, bestehnde in allerhand Schönen Anmutungen und neuen Melodeyen
Breßlau, drukts Gottfried Gründer, Baumannischer Factor: Lieder Seite 181-233, Register der Gesänge nach den anfahenden Buchstaben
Fünftes Buch Lieder Seit 235-310, Alphabetisches Register

Angelus Silesius
Sämtliche Poetischen Werke in drei Bänden (in einem Buch)
Hrsg. und eigeleitet von Hans Ludwig Held
Fourierverlag
Wiesbaden, 2002 nach der vermehrten Auflage von 1952
Die Geschichte seines Lebens und seiner Werke
Urkunden Band 1
Vorwort; Das Leben und Werk des Angelus Silesius Seite 13-60; Die heilige Seelenlust Seite 61-72; Der Cherubinische Wandersmann Seite 73-98; Die sinnliche Beschreibung der vier letzten Dinge Seite 99-110; Anmerkungen Seite 11-212; Urkunden zum Leben und zum Werke des Angelus Silesius Seite 213-354; Literaturverzeichnis Seite 335-366; Worterklärungen Seite 367-370
Jugend- und Gelegenheitsgedichte – Heilige Seelenlust oder Geistliche Hirtenlieder
Band 2
Jugend- und Gelegenheitsgedichte Seite 7-30; Heilige Seelenlust oder Geistliche Hirten-Lieder Seite 31-370
Cherubinische Wandersmann; Sinnliche Beschreibung der vier letzten Dinge
Band 3
Cherubinische Wandersmann Seite 7-220; Sinnliche Beschreibung der vier letzten Dinge Seite 223-312
Inhaltsverzeichnis der drei Bände mit alphabetischem Verzeichnis der Gedichte

Hermann Simon

Neue Lieder für Kirche und Hause
Für eine mittlere Singstimme mit Orgel (Klavier)
C. F. Kahnt
Leipzig, W 31 1939
Lieder Nr. I bis IX. mit einstimmigen Noten und vierstimmigen Begleitsätzen
Anm.: Die Texte der Lieder stammen von Werner Bergengruen, Elisabeth Boedeker, Johann Wolfgang von Goethe, J. Chr. Günther; F. G. Klopstock, Herybert Menzel, Ruth Schaumann, Rudolf Alexander Schröder.

Theodor Souchay

Frisch vom Herzen!
Lieder und Dichtungen von Theodor Souchay
Druck und Verlag von Greiner & Pfeiffer
Stuttgart, o.J.
Meinen Freunden, dem Dichter und Literaturhistoriker Dr. Karl Theodor Gaedertz in Berlin und dem Tondichter Prof. Arnold Krug in Hamburg; Vorwort; Inhalt; I. Vermischte Lieder; Die Lieder aus der „Goldenen Rose“; Lieder der Liebe; Romanzero; Vermischte Gedichte; Aus nordischer Heimat (hochdeutsche Gedichte und Originalgedichte in plattdeutscher Mundart); Übersetzungen: Gedichte und Lieder Seite 3-354
Anm.: Souchay schrieb überwiegend weltliche Gedichte, darunter „Gruß dir, mein Cannstatt“.

Paul Sondershaus

Auf lichten Höhen
Sechs schlichte Lieder von Paul Sondershaus
Vereinsbuchhandlung G. Ihloff & Co.
Neumünster i. Holst.; o.J.
Lieder Nr. 1-6 mit vierstimmigen. Notensätzen
Anm.: Es sind folgende Lieder enthalten: „Morgenlied“ (Im Osten flammt empor der goldne Morgen) – „Gib mir Kraft“ – „Pfingsthymne“ (Geist vom Vater, taue) – „Frieden im Blute Jesu“ – „Unter dem Kreuze“ (Du hast auf diese Erde das Kreuz gestellt) – „O suche Frieden!“

Suchen und Finden
Nicht vorhanden.

Hoffnungsstrahlen
6 schlichte Lieder für gemischten Chor
Nicht vorhanden.
Enthält folgende Lieder: Herz, lass dein Bangen und Sorgen – Lass mich stille sein und warten – Lieg nur ganz still, ich kann dich noch nicht lösen von… – Still, red ihm nicht darein! Sein Ziel ist Herrlichkeit – Nun sei das treue Herz, das nicht mehr schlägt, ins letzte Ruhekämmerling gelegt (Auf Wiedersehn) – Will in Leid und Prüfungstagen dir das müde Herz verzagen

Im Lebensschifflein
4 schlichte Lieder für gemischten Chor
Nicht vorhanden.
Enthält folgende Lieder: Sicher fährt mein Lebensschifflein durch die dunkle Flut der Zeit – Ost braust das Leid wie ein Sturmwind schwer – Wir ziehn mit hellem Lautenklang herzfroh hinaus – Kling hell im goldenen Sonnenschein, du Sang

Singet dem Herrn!
6 schlichte Lieder für gemischten Chor
Nicht vorhanden.
Enthält folgende Lieder: Hier hast du meine beiden Hände – Lieber Vater, ich befehle meine arme, müde Seele voll Vertrauen in deine Hand – „Heiland“, Wort voll süßen Klanges für ein Herz, das wund und matt – Herr, lehr mich beten! Lehr mich stille werden vor deinem heilgen Vatergesicht – Gib mir zu trinken, gib mir von dem Wasser, das von dem Thron des Lammes quillt – Wir sind ja auf dem Heimweg, was blickt ihr so betrübt

Ehre sei Gott
7 schlichte Lieder für gemischten Chor
Nicht vorhanden.
Enthält folgende Lieder: Es flammen die Berge, es glänzen die Höhen (Morgengrauen) – Lasst gegürtet sein die Lenden (Auf der Wacht) – Kind, das hab ich für dich getan: Ich ließ mich geißeln – Als einstimmige vor Salems Toren (Er kam, er kommt, er wird kommen) – Herrlichkeit! Mein Herz entbrennet – Ich warte stille! Ich warte nicht allein, mein Jesus harrt mit mir

Kind, das hab ich für dich getan: Ich ließ mich geißeln
Lied für eine Singstimme mit Klavierbegleitung
Nicht vorhanden.

Jakob Conrad Spahr

Aus Nacht zum Licht
Lieder zur Erweckung und Vertiefung geistlichen Lebens
Von J. C. Spahr, Custis, Nebraska, U.S.Amerika
Verlagsbeauftragt: Chr. Lämmle, Winnenden
Druck: Gottlob Hartmann, Stuttgart
„Aus Nacht zum Licht“ (Vorwort von Spahr); Begleitwort von R. Möller, Evangelist, Ludwigsburg, November 1934; Inhalt der Lieder; Lieder Nr. 1-214 nur Texte; alphabetisches Lieder-Verzeichnis

Peter Spangenberg

Das etwas andere Gesangbuch
Die schönsten Lieder mit frischen Texten von Peter Spangenberg
Leipzig, 2004
Inhalt; Zur Einstimmung; Lieder Seite 13-103

Das etwas andere Gesangbuch
Die schönsten Lieder mit frischen Texten von Peter Spangenberg
2. überarbeitete Auflage
Leipzig, 2006
Inhalt; Zur Einstimmung; Lieder zu diversen Themen Seite 11-101 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Verzeichnis der Lieder (in Klammern angegeben sind die Lieder, zu deren Melodie die neuen Texte entstanden sind)
(1. Auflage 2004)

Peter Spangenberg
Alte Melodien mit neuen Texten
Strube-Verlag
München, 2018
Vorwort; Inhalt; Lieder Nr. 1-20 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Inhaltsverzeichnis nach Titel und Liedanfang
Aus dem Vorwort: „Unsere Gesangbücher bergen wahre Schätze an Liedern. Aber die Texte sind vielfach für die Menschen von heute unverständlich geworden. Viele Worte klingen fast wie aus einer Fremdsprache. Deshalb habe ich neue Texte auf alte Melodien gelegt zu Lob und Gesang. Peter Spangenberg im September 2018“

Friedrich Spee

Trutznachtigall
Von P. Friedrich Spee S.J.
Nebst den Liedern aus dem Güldenen Tugendbuch desselben Dichters
Nach der Ausgabe von Klemens Brentano kritisch neu hrsg. von Alfons Weinrich
Mit den Titelbildern der Originalausgabe und der Ausgabe von Brentano
Freiburg im Breisgau, 1908
Herdersche Verlagsbuchhandlung
Vorwort; Inhaltsverzeichnis; Einleitung; Titel der Ausgabe von Brentano, Zueignung; Einiges aus dem Leben, Handeln, Leiden und Sterben des geistlichen Vaters Friedrich Spee von Langenfeld; Titel der Originalausgabe; Dedikation; Vorrede des Autors; Widmung; Lieder Seit 39-316; Die Lieder und Reime aus dem Güldenen Tugendbuch Seit 317-384; Zugabe dreier Lieder von andern Dichtern; Lesarten; Anmerkungen ; Register

Geistliche Lieder
Hrsg. von Theo G. M. van Oorschot
A. Francke Verlag Tübingen und Basel, 2007
Impressum; Inhalt; Vorrede an den Christlichen Leser; Lieder Nr. 1- 123 meist mit einstimmigen Noten; Spee zugeschriebene aber nicht von ihm verfasste Lieder Nr. 124-130 mit einstimmigen Noten; Einige wenige Literaturhinweise; Nachwort; alphabetisches Liederregister; Hinweise auf die Veröffentlichung „Friedrich Spee – Sämtliche Schriften Bände 3 und 4“.

Philipp Spitta

Psalter und Harfe
Eine Sammlung christlicher Lieder zur häuslichen Erbauung von C. J. P. Spitta
Enthält Gedichte auf 159 Seiten
Ist auch als pdf-Datei im Internet zu finden.

Nachgelassene geistliche Lieder von Carl Johann Philipp Spitta
Verfasser von Psalter und Harfe
Mit des Dichters Bildniß
Zweite Auflage
Verlag von Robert Friese
Leipzig, 1862
Vorwort des Herausgebers Adolf Peters: St. Afra, den 31. Mai 1861; Inhalt; Geistliche Lieder Seite 1-187, weitere Veröffentlichungen des Verlages zu Philipp Spitta

Zu Spittas Lieder gibt es das folgende Choralbuch, das sich nicht in unserem Bestand befindet:

Carl Ferdinand Becker, Organist:
66 vierstimmige Choralmelodien zu C. J. Ph. Spitta’s Psalter und Harfe
theils componirt, theils bearbeitet. Leipzig 1848

Manfred Staiger

Beziehungen
Fenster in die Welt der Psalmen
Christoph Zehendner/Manfred Staiger
Chorausgabe
1 Auflage
Pila Music Dettenhausen
Hänssler Verlag Holzgerlingen
Lieder Nr. 1-12 mit vierstimmigen Notensätzen; Inhaltsverzeichnis alphabetisch
Anm.: Die Texte der Lieder stammen von Christoph Zehendner, die Melodien i.d.R. von Manfred Staiger.

Johannes Stapfer

Die Psalmen
Erschienen wohl ab 1775
Nicht vorhanden. Das uns vorliegende Berner Gesangbuch von 1853 (erste Auflage wohl 1820), umfasst nur 71 Psalmen von Stapfer.

Siegbert Stehmann

Brennende Jahre – Gedichte, Prosa, Tagebücher
Mit einer Einleitung von Rudolf Alexander Schröder
2., veränderte Auflage 1985
Veränderter Nachdruck der 1964 im Eckart-Verlag, Witten und Berlin, erschienenen 1. Auflage
Luther-Verlag
Bielefeld, 1982
Vorwort zur 2. Auflage von Elfriede Veit-Stehmann, Hannover 1985; Einleitung von Rudolf Alexander Schröder, Frühjahr 1951; Gedichte Seite 19-194 in den Abschnitten „Bruder allem Erdenbild“, „Media in viat“, „Media in morte“, „Die sieben Sendschreiben“; „Das Gleichnis“ und „Der Tod von La Rochelle“; Tagebücher; Prosa; Inhaltsübersicht

Gisela Steineckert

Laß dich erinnern
Lieder
Verlag Neues Leben
Berlin, 1987
Lieder Seite 5-155 nur Texte; Inhalt nach Seitenzahlen

Matthias Stempfle

Du suchst mein Herz heim bei Nacht
Alle 150 Psalmen neu vertont von Matthias Stempfle
Potsdam, 2010
Vorwort; Hinweis zu Notierung und Interpretation; Die Lieder thematisch sortiert; Psalm 1-150 mit einstimmigen Noten; Die Lieder alphabetisch

Wachse in uns – Lieder zum Kirchenjahr
von Matthias Stempfle 2015
Hergestellt mit Lulu.com
Über dieses Liederbuch (Die Lieder sind zwischen 2012 und 2015 entstanden); Inhaltsverzeichnis nach Nr. bzw. zu jedem Sonntag im Kirchenjahr ein Lied; Lieder Seite 1-70 jeweils mit einstimmigen Noten; alphabetisches Register

Hermann Stern

Klingende Kette – Neunzig neue geistliche Kanons
Berlin, 1948
Zum Geleit; Quellennachweise; Kanons Nr. 1-90, alphabetisches Verzeichnis
Anm.: Die Autoren sind Martin Heskiel, Emil Kübler, Christian Lahusen, Marin Lange, Karl Marx, Johannes Petzold, Walter Rein, Theophil Rothenberg, Paul Ernst Ruppel, Gerhard Schwarz, Hermann Stern, Albert Thate, Gerhard Trubel, Heinrich Vogel, Helmut Walcha und Ludwig Weck

Viva la musica
Heft 1
Sind- und Spielheft mit Sätzen für eine Singstimme und eine Trompete oder anderes Melodieinstrument
Gesetzt von Hermann Stern
Hrsg. vom Sing- und Posaunenamt des Evangelischen Jungmännerwerks
Eichenkreuz-Verlag
Kassel, o.J.
Vorwort; Lieder Seite 1-35 mit einstimmigen Noten und einer Begleitstimme; Inhaltsübersicht alphabetisch
Anm.: Im Heft 2 dieser Reihe wurden die Lieder von Paul Ernst Ruppel gesetzt.

Der gesungene Wochenspruch
Vertonung der Wochensprüche des Kirchenjahres für Schulen und Jugendkreise
Herausgeber: Alfred Ringwald, Hermann Stern
Verlag Junge Gemeinde Stuttgart, 1960
Vorwort; Wochensprüche alphabetisch; Wochensprüche nach dem Kirchenjahr mit einstimmigen Noten
Anm.: Die Wochensprüche wurden vertont von: Herbert Beuerle, Helmut Bornefeld, Günther Heller, Heinz Koch, Felicitas Kukuck, Hellmut Pfeifle, Paul Ernst Ruppel, Hermann Stern, Gerd Witte

Heinrich Stiefel

Darum lasst uns fröhlich sein
Lieder für Kinder, Gesangs- und Musikgruppen verfasst von Heinrich Stiefel in bekannten Kindermelodien
Unterrichtsbegleitung für Musik, Ethik und Religion
Lebensregeln und christliche Werte – Ehrlichkeit, Höflichkeit, Offenheit, Freundlichkeit, Vertrauen, Liebe
Liebe Eltern, Erzieher und Lehrer; Tipps; Lieder Nr. 1-16 mit einstimmigen Noten; Inhaltsverzeichnis; mit beiliegende CD der Leider
Anm.: Die Texte stammen alle von Heinrich Stiefel. Bei den Melodien handelt es sich um bekannte Kinderlider und Volkslieder.

Johann Stobäus

Chormusik zum Genfer Psalter / Heft 3
Chorsätze von Johann Stobäus und Johann Crüger
Hrsg. von Herbert Hildebrandt
Carus-Verlag
Stuttgart, 2007
Vorwort; Psalmen Seite 4-37 mit mehrst. Noten; Inhalt
Das Heft enthält folgende Psalmen:
5, 23, 25, 42, 66, 102 von Johann Crüger
6, 17, 33, 36, 42, 65, 79, 86, 107, 138 von Johann Stobäus

J. Fr. W. Stolle

Israel vergiss mein nicht!
Lieder, Gedichte und Psalmen von J. Fr. W. Stolle
Zweite Auflage
Diedr. Soltau’s Verlag
Norden, 1885
„Dem Andenken meiner Mutter“; Inhalt nach Seitenzahlen; Gedichte, Lieder und Psalmen Seite 1-76 nur Texte

Wilhelm Storck

Lieder und Sprüche der Heiligen Schrift
In stabreimenden Langzeilen von Wilhelm Storck
Druck und Verlag der Aschendorfischen Buchhandlung
Münster i.W., 1905
Vorwort; Inhalt; Lieder und Sprüche Nr. 1-101 nur Texte; Angabe der Fundorte in der Bibel
Zu folgenden Biblischen Personen oder Bücher der Bibel sind Texte enthalten: Mose, Richter, Samuel, Chronik, Judith, Hiob, Salomo, Sirach, diverse Propheten; Makkabäere, Lukas

Dieter Stork

„Wie ein Pelz auf seinen Ärmeln“
Martin Luther: „Der Glaube ist ein hohes Ding“
Liedoratorium für Sprecher, Solisten, Chor und Instrumentalensemble
Dieter Stork/Wilhelm H. Koch
Partitur
Strube-Verlag
München, 2017
Impressum; Einführung; Inhalt; Lieder und Chöre Nr. 1-25 mit mehrstimmigen Notensätzen; Musikfolge

„Gaff nicht in den Himmel…“
Martin Luther – Ein Leben
Begleitheft zum Lied-Oratorium
„Martin Luther – Reformation heute“
Texte und Konzeption des Oratoriums: Dieter Stork
Musik: Matthias Nagel
Praktische Hinweise zur Umsetzung

Dieter Stork/Wilhelm H. Koch
Ich will den Tag besingen
24 Neue Geistliche Lieder für ein bis zwei Vokalstimmen
Strube-Verlag
München, 2020
Vorwort; alphabetisches Inhaltsverzeichnis; Lieder Seite 6-33 mit einstimmigen Noten; Zu den Autoren
Anm.: Die Texte und eine Melodie stammen von Dieter Stork, die anderen Melodien von Wilhelm H. Koch.

Peter Strauch

Sag es allen in deiner Stadt
Neue Lieder für Jugendchöre, hrsg. von Peter und Diethelm Strauch
5. Auflage
Hänssler-Verlag
Neuhausen-Stuttgart, 1981
Alphabetisches Inhaltsverzeichnis; Vorwort; Lieder Nr. 1-68 mit vierstimmigen Notensätzen

Sag es allen in deiner Stadt – Band 2
Neue Lieder für Jugendchöre, hrsg. von Peter und Diethelm Strauch
Auflage 1982
Hänssler-Verlag
Neuhausen-Stuttgart, 1979
Vorwort; Alphabetisches Inhaltsverzeichnis; Lieder Nr. 68-123 mit vierstimmigen Notensätzen; Anmerkungen des Verlages; Anleitung zur Benutzung mit Gitarrengriffen

Birgitta Stumböck

Auf Spurensuche
Neue geistliche Lieder und Texte für die zwölf Monate des Jahres
Musik: Reimund Hess
Texte: Birgitta Stumböck
Mit Begleitarrangements für Keyboard/Klavier/Orgel
Edtion 1907
Strube-Verlag
München, 2001
Vorwort; Inhaltsübersicht nach Monaten; Inhalt alphabetisch; Lieder Seite 6-40 mit einstimmigen Noten und Begleitung

Julius Sturm

Fromme Lieder
von Julius Sturm
Sechste Auflage
Leipzig, F. A. Brockhaus, 1867
Inhalt nach Seitenzahlen; Lieder Seite 1-171 nur Texte; weitere Veröffentlichungen im Verlag (Dichtungen von Julius Hammer; Hausaltar; Leeder und Stückschen in Dithmarscher Platt; Dichtungen von Ernst Schulze; Album der neuen deutschen Lyrik)

Ulrike Streck-Platz

Ulrike Streck-Platz
Sieben neue Passionslieder für die ganze Familie
Mit Sätzen von Manfred Schlenker und Ingo Bredenbach
Strube-Verlag
München, 2011
Zu diesen Liedern; Lieder Seite 4-21 mit mehrstimmigen Notensätzen; alphabetisches Inhaltsverzeichnis
Anm.: Die Texte und Melodien stammen von der Herausgeberin, zwei Melodien jedoch von Manfred Schlenker.

Jörg Swoboda

Starke Wurzeln, gute Früchte
Lieder und Texte von Jörg Swoboda und Theo Lehmann
Oncken Verlag
Notengraphik: Werner Sent, Linz-Hargarten
Umschlag: Carsten Buschke, Solingen
Druck: Breklumer Druckerei Manfred Siegel
Wuppertal und Kassel, 1988
Lieder Seite 2-44 mit einstimmigen Noten; Verzeichnis der Liedanfänge, Titel und Refrains alphabetisch
Anm.: Die Texte und Melodien der Lieder stammen überwiegend von Jörg Swoboda. Bei einigen Texten ist Theo Lehmann als Mitautor angegeben.

Gerhard Tersteegen

Geistliches Blumengärtlein inniger Seelen;
Oder: Kurze, Schlußreime, Betrachtungen und Lieder über allerhand Wahrheiten des inwendigen Christenthums, zur Erweckung, Stärkung und Erquickung in dem verborgenen Leben mit Christo in Gott.
Nebst der Frommen Lotterie.
Vierzehnte Original-Ausgabe
Essen, bei G. D. Bädeker, 1841
Vorbericht von Gerhard Tersteegen, Mülheim an der Ruhr, den 10. Mai 1768; Vorbericht zur vierzehnten Original-Auflage
Des geistlichen Blumengärtleins erstes Büchlein; enthaltend kurze und erbauliche Schlußreimen Nr. 1-584;
Des geistlichen Blumengärtleins zweites Büchlein; bestehend in kurzegefaßten Betrachtungen über einige auserlesene Sprüche aus den vier großen Propheten; auf das innere Leben gerichtet: Vorbericht; Paraphrasen Nr. 1-120; Zugabe einiger Sprüchlein von der Kraft der Erhöhung Christi, am Tage seiner Himmelfahrt geschrieben Nr. 1-16;
Des geistlichen Blumengärtleins drittes Büchlein; oder geistliche Lieder und Andachten mit beigesetzten Melodien Nr. 1-111 mit einstimmigen Noten;
Die ist der Frommen Lotterie… Nr. 1-365
Zugabe einiger Loose, vom Kindlein Jesu empfangen, und der Kindheit Jesu Genossen mitgetheilt Nr. 366-381
Des seligen Gerhard Tersteegen’s hinterlassene Erklärung seines Sinnes, seinem Testamente beigelegt; nebst dessen Ermahnung zur Liebe, kurz vor seinem Ende, so den 3. April 1769 erfolget, von ihm geschrieben.
Grabinschrift;
Register der Lieder nach der Seitenzahl verzeichnet; Register der Materien inb den Liedern; Inhalts-Anzeige
Anm.: Das Buch enthält die Noten aller 111 Lieder, wie sie von Tersteegen angegeben wurden.

Gerhard Tersteegens geistliche Lieder
Hrsg. von Wilhelm Nelle, Pfarrer und Superintendent in Hamm i.W.
Textausgabe
Gütersloh, Druck und Verlag C. Bertelsmann, 1897
VorredE; Inhalt thematisch; Alphabetisches Verzeichnis der Lieder; Lieder Nr. 1-111 und Schlußreimchen; Weitere Veröffentlichungen im Verlag C. Bertelsmann
Anm.: Die vorgenannte Veröffentlichung gibt es auch mit dem Titel „Gerhard Tersteegens geistliche Lieder. Mit einer Lebensgeschichte des Dichters und seiner Dichtung“, Hrsg. von Wilhelm Nelle

Gerhard Tersteegen
Ein Hundert Geistliche Lieder vertont durch Johannes Schmidlin (1764)
Neu ausgesetzt durch Oskar Gottlieb Blarr, Ulrich Leykam, Joachim Vogelsänger und Ulrike von Weiß
München, 1997
Vorwort; Lieder Nr. 1-35 (Heft 1); Nr. 36-66 (Heft 2), Nr. 67-100 (Heft 3); alphabetisches Verzeichnis der 3 Hefte

Gott ist gegenwärtig
Chorbuch zum 300. Geburtstag von Gerhard Tersteegen 1697-1769
Im Auftrag des Christlichen Sängerbundes und des Landesverbandes evangelischer Kirchenchöre im Rheinland hrsg. von Gerhard P. Michael
Verlag Singende Gemeinde, o.J. (1997)
Vorwort; Chöre Nr. 1-22 mit 4xt. Notensätzen; Lebenslauf von Gerhard Tersteegen; alphabetisches Verzeichnis
Anm.: Das Chorbuch enthält teilweise alte, bekannte Melodien mit teilw. neuen Sätzen, aber auch neue Vertonungen der Lieder Tersteegens.

Albert Thate

Geistliche Kanons
Zu zwei bis vier Stimmen
Bärenreiter-Ausgabe 2177
Im Bärenreiter-Verlag zu Kassel 1948
Kanons Seite 3-19 mit einstimmigen Noten; Inhaltsverzeichnis alphabetisch
Anm.: Albert Thate, geb. 14. Juli 1903, lebt als Kirchenmusikdirektor in Düsseldorf

Johann Otto Thieß

Christliche Lieder und Gesänge
Von D. Johann Otto Thieß
Zweite, sehr veränderte Auflage
Leipzig, in Kommission bey Christian Gottlieb Hertel, 1794
Reprintausgabe von Hanse-Book
Vorrede; Lieder Seite 9-74 (25 Lieder) nur Texte; Inhalt nach Seitenzahlen
Anm.: Lt. Vorwort gab Thieß 1784 erstmals 7 Gesänge und Lieder an geheiligten Tagen der Christen, in Weihnacht, am Neujahrs- und Karfreitage, in Ostern, Pfingsten, und am Bußtage, im folgenden Jahr 38 christliche Lieder und Gesänge. Aus beiden Sammlungen sind in gegenwärtige (Ausgabe) nur 10 gekommen, und auch diese sind durchaus verändert.

Georg Thurmair

Mein Gott, wie schön ist deine Welt
Die ersten Gedichte (1933-1943)
Neuauflage
Adventinus Verlag Elisabeth Thurmair
Eggenfelden, 1979
Impressum; Vorwort; Inhalt; Gedichte Seite 11-97; Hinweise auf zwei weitere Veröffentlichungen von Georg Thurmair

Georg Thurmair
Des Menschen Zweit will Ewigkeit
70 Gedichte zu meinem 70. Geburtstag
Erstausgabe
Aventinus Verlag
Elisabeth Thurmair 1979
Inhalt; Gedichte Seite 7-145; Hinweise auf zwei weitere Veröffentlichungen von Thurmair: „Mein Gott, wie schön ist deine Welt“(s. oben) und „Bairische Denklöcher“

Eva von Tiele-Winckler

Aus stillen Stunden
Gedichte von Schwester Eva von Tiele-Winkler
2. Auflage
Gotha1922
72 Seiten)

Friedenshort-Lieder
Eine Sammlung alter und neuer Lieder für Frauenchor
Erstes Heft
Zweite Auflage
Elberfeld, 1919
Schwester Eva von Tiele-Winkler und ihren Diakonissen in herzlicher Liebe und christlicher Hochachtung gewidmet und herausgegeben von Wilhelm Kniepkamp
Die dreistimmigen Sätze des Liederhefts stammen von Wilhelm Kniepkamp, der die Musik auch meist komponierte. Die Texte stammen von Tiele-Winkler u.a. Autoren.

Friedenshort-Lieder
Eine Sammlung alter und neuer Lieder für Frauenchor
Zweites Heft
Zweite Auflage
Elberfeld, 1920
Schwester Eva von Tiele-Winkler und ihren Diakonissen in herzlicher Liebe und christlicher Hochachtung gewidmet und herausgegeben von Wilhelm Kniepkamp
Die dreistimmigen Sätze des Liederhefts stammen von Wilhelm Kniepkamp, der die Musik auch komponierte. Die Texte stammen von Bernhard Kühn u.a. Autoren.

Ulrich Tietze

Mit meinem Lied will ich dir danken
Neue Texte auf alte und neue Melodien
Strube-Verlag
München, 2016
Vorwort; Inhalt thematisch; Lieder Nr. 1-101 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Inhaltsverzeichnis; Der Autor; Komponistinnen und Komponisten (soweit es sich um neue Melodien handelt): Peter Elster, Christian Gohde, Hellmut Hannes, Schwester Anke-Christina Müller, Michael Ney, Jan-Jürgen Wasmuth
Alle Texte stammen von Ulrich Tietze.

Friedrich Traub

Friedrich Traub – Missionar und Sänger
Ein Lebensbild von Martin Krawielitzki
Spener-Verlag und Druckerei GmbH
Marburg (Lahn), 1936
Vorwort von Alfred Roth, Kassel-Wilhelmshöhe; Inhalt; Zum Geleit; Gedicht „Jesus lebet, Jesus liegt“; Der Missionar; Kernworte aus Briefen Traubs; Der Sänger; Eine Würdigung der Dichtung Traubs; Gedichte von Missionar Friedrich Traub Seite 141-170; Verzeichnis der Abbildungen
Anm.: Soweit bekannt gibt es bis heute keine Gesamtausgabe seiner Gedichte. Evtl. enthalten andere Veröffentlichungen über Traub noch andere Gedichte.

Ein Pionier der Chinamission – Aus Liebe zu Christus
Eine Biografie hrsg. von Friedemann Hägele
Hänssler-Verlag
Neuhausen-Stuttgart, 1995
Inhalt; Vorwort; Gedicht „Jesus lebet, Jesus siegt“; Sein Leben; Zwei Briefe an seine Mutter; Auszüge aus Briefen; Würdigung der Gedichte und Lieder von Friedrich Traub; Eine Auswahl seiner Gedichte Seit 127-153; wichtige Daten im Leben von Friedrich Traub; weitere Veröffentlichungen des Verlags
Anm.: Soweit bekannt gibt es bis heute keine Gesamtausgabe seiner Gedichte. Evtl. enthalten andere Veröffentlichungen über Traub noch andere Gedichte.

Dieter Trautwein

Gott schenkt Freiheit
Neue Lieder im Gottesdienst
Burckhardthaus-Verlag
Gelnhausen und Berlin, 1968
Vorwort von Dieter Trautwein; Lieder Nr. 1-42 mit einstimmigen Noten; Inhaltsverzeichnis thematisch und alphabetisch
Anm.: …Etwa 30 der hier zusammengestellten Lieder sind in der „Werkstatt“ des Evangelischen Stadtjugendpfarramtes in Frankfurt am Main oder in Verbindung mit ihr entstanden…

Neue Lieder aus drei Jahrzehnten
Texte und Melodien von Dieter Trautwein und befreundeten Autoren dazu Übertragungen von Liedern und liturgischen Gesängen aus der Ökumene von Ursula und Dieter Trautwein
München, 1992
Vorwort; Inhaltsübersicht; Lieder Nr. 1-205; Stichwortverzeichnis; alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Wo die Hoffnung singt – Lieder aus einem weiteren Jahrzehnt
Neu entstanden, ökumenisch gelernt und mitgesungen
München, 2002
Vorwort; Inhaltsübersicht; Lieder Seiten 7-106 mit meist einstimmigen Noten; alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Wolfang Trost

Wolfgang Trost
Alle Schätze – Meine Lieder
Strube-Verlag
München, 2012
Vorwort; Thematisches Inhaltsverzeichnis; Lieder Nr. 1-119 mit einstimmigen Noten; Bibelstellenverzeichnis; alphabetisches Register
Anm.: Die Texte stammen teilweise von Wolfgang Trost, jedoch auch von anderen Zeitgenossen oder es handelt sich um Bibeltexte.

Dr. Martin Ulbrich

Ums Abendrot
Letzte Lieder eines betagten Erdenpilgers von D. Martin Ulbrich
Bundes-Verlag in Witten (Ruhr), 1950
Martin Ulbrich, ein Geleitwort für die Freunde seiner Lieder von Helmut Ulbrich, Pastor in Leuna (Saale); Lieder Seite 22-93 nur Texte; Inhalt

J. Urech

Herrlichkeitslieder
33 vierstimmige Gesänge für Gemischten Chor und Gemeinde
Unter Mitwirkung von Fachmännern hrsg. von J. Urech, Preider
Buchhandlung und Verlag des Traktathauses GmbH
Bremen, o.J.
Chöre Nr. 1-33 mit vierstimmigen. Notensätzen; Inhaltsverzeichnis alphabetisch
Anm.: Die Kompositionen stammen überwiegen von J. Urech; ferner sind mit einzelnen Kompositionen vertreten: W. F. Sherwin (auch Text zu „Singt ein Lied im schönsten Tone“); Dr. S. S. Wesley (zum Text „O Tag voll Ruh und Frieden“ von J. Urech nach einem engl. Lied von Bischof Wordworth); Sir Arthur Sullivan (zum Text „Mutig, Christi Streiter“ von J. Urech nach einem engl. Lied von J. Baring Gould) und Th. H. Gabriel (auch Text zu „Wenn einstimmigenimmigen geendet mein Werk“); darüber hinaus ist auch eine schlesische Volksweise zum Text „Singet mit Herz und Mund“ von J. Urech vertreten. Die Texte, die Urech vertonte stammen von ihm selbst sowie von Chr. Gregor (+1801), J. F. von Meyer (+1849), Christian Fürchtegott Gellert (+1769), Benjamin Schmolck, Rudolf Flad (+1829), Victor Fr. von Strauß (*1809), C. G. Woltersdorf (+1761), Joh. Ulrich Majer (+1794), Chr. Fr. Richter (+1711), Dr. Joh. Reinh. Hedinger (+1704), Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf, G. W. Schulze, Gottlieb Wilhelm Hoffmann (1801), Meta Heußer-Schweizer (+1876), Joh. H. K. Hengstenberg (+1834), Gustav Knak (+1878), Christ. Gottlob Pregitzer (+1824), Friedrich Gottlob Klopstock (+1803) sowie aus der Sammlung Goßners

Lothar Veit

Widerworte – Liederbuch
o.O. 2010
Vorwort von Fitz Baltruweit; Inhalt thematisch; Lieder Nr. 1-60 mit meist einst. Noten; Stichwortverzeichnis; Bibelstellenverzeichnis; alphabetisches Verzeichnis
Anm.: Die Texte der Lieder stammen von Lothar Veit; die Melodien sind teilweise bekannte Weisen, aber auch Neuschöpfungen.

Zwischentöne
Neue Lieder
Strube-Verlag
München, 2017
Vorwort; Inhalt thematisch; Lieder Nr. 1- 62 mit einstimmigen Noten; Bibelstellenverzeichnis; alphabetisches Inhaltsverzeichnis; weitere Veröffentlichungen von Veit
Anm.: Die Texte der Lieder stammen von Lothar Veit; die Melodien von unterschiedlichen Komponisten.

Heinrich Vogel

Der Kommende
Balladen und Elegien
1. Auflage
Verlag Haus und Schule GmbH
Berlin, 1947
Balladen Seite 5-99; Nachwort; Sieben Elegien Seite 101-124

Auf der Schwelle
Neue geistliche Gedichte
Herbert Reich – Evangelischer Verlag GmbH
Hamburg-Bergstedt, 1963
Gedichte Seite 7-90; Inhaltsangabe nach Seitenzahlen; In unserer Gedichtbandreihe erschienen bisher…von folgenden Autoren: Arno Pötzsch; Helmut Echternach, Johann Eben Esk, Hans Franck, Fritz Michel, Otto Riedel, Wolfgang Sachse und Heinrich Vogel. In Vorbereitung waren Veröffentlichungen von Albert Bartsch und erneut Arno Pötzsch.

Erhebet eure Herzen.
Neue geistliche Lieder.
Berlin/Darmstadt, 1952
Lieder Seiten 3-52 mit einstimmigen Noten; Nachwort von Heinrich Vogel; Die Lieder alphabetisch

Psalmen nachgedichtet von Heinrich Vogel
München, 1937
Psalmen 1-150 in Auswahl, teilweise mit Angabe einer Melodie, nach der der Psalm gesungen werden kann; Nachwort

Rühmung – Kirchenlieder und Psalmen
von Heinrich Vogel
Berlin, 1948
Psalmen 1-150 in Auswahl, Kirchenlieder (12 neue Kirchenlieder 1930; Das Evangelium in drei Liedern; weitere Kirchenlieder teilweise zu bestimmten Bibelstellen; alle Lieder nur Texte; Abendmahlshymnis mit einstimmigen Noten.

Johann Heinrich Voß

Oden und Lieder
Von Johann Heinrich Voß. Geboren zu Sommersdorf in Mecklenburg am 20. Februar 1751. Gestorben zu Heidelberg den 29. März 1826
Festgabe zu seinem hundertjährigen Geburtstage.
Mit den Melodien von Carl Philipp Emanuel Bach, Johann Abraham Peter Schulz, Johann Friedrich Reichardt, Carl Friedrich Zelter u.A.
Buchdruckerei von Hermann Voß.
Düsseldorf, 1851
Zum 20. Februar 1851; Inhalt nach Nummern mit Jahr der Dichtung und des Komponisten; Die Komponisten; Lieder Nr. 1-69 mit mehrstimmigen Notensätzen

Karl-Ludwig Voss

Karl-Ludwig Voss
Jahres Zeit
Die Schönheit dir das Herz erweckt
15 Geistliche Lieder ein- oder vierstimmig zu singen mit Begleitsätzen von Gunther Martin Göttsche
Edition 1876
Strube-Verlag
München, 2001
Vorwort von Dr. Karl-Ludwig Voss (*1940 in Breslau) und Gunther Martin Göttsche (*1953 in Bad Oldesloe), Kirchenmusikdirektor; Inhaltsübersicht nach dem Kirchenjahr; Lieder Seite 5-31 mit vierstimmigen Notensätzen; Inhalt alphabetisch
Anm.: Die Texte sowie die Mehrzahl der Melodien stammen von Karl-Ludwig Voss. Teilweise handelt es sich um Übersetzungen aus dem Schwedischen. Sonst wurden auch ältere Melodien, insbesondere aus Schweden, verwendet.

Karl-Ludwig Voss
Lebens Zeit
Das Morgenrot – es leuchtet dir zum Segen
20 Geistliche Lieder ein- oder vierstimmig zu singen mit Sätzen u.a. von Gunther Martin Göttsche, Charles J. King, Wolfgang Kunkel, Uwe Maibaum, Carl Nielsen, Otto Olsson, Henry Purcell
Landesverband Evangelischer Kirchenchöre von Kurhessen-Waldeck
Hrgs. von Gunther Martin Göttsche
Gedruckt in der Druckerei Schneidmüller
Wolfhagen, 2009
Vorwortes Herausgebers und des Komponisten, Inhaltsübersicht; Lieder Seite 4-28 mit vierstimmigen Notensätzen; Inhalt alphabetisch; Quellenangaben zu den Liedern; kurze biographische Angaben zu den Komponisten

Burkhard Waldis

Burkhard Waldis – Geistliche Lieder
Berliner Ausgabe, 2013
Vollständiger, durchgesehener Neusatz mit einer Biographie des Autors bearb. und eingerichtet von Michael Holzinger
Textgrundlage ist die Ausgabe: Philipp Wackernagel: Das deutsch Kirchenlied von der ältesten Zeit bis zu Anfang des XVII. Jahrhunderts, Leipzig, Teubner, 1874
Inhalt: Lieder Seite 5-92 nur Texte; Biographie

Der Psalter in neue Gesangsweise gebracht
1553
Die Texte sind wohl im vorgenannten Buch „Geistliche Lieder“ enthalten. Die Singweisen aber nicht. Die Singweisen könnten evtl. auch von ihm stammen?

Heinrich Waldschmidt

In meines Hirten Liebe
Lieder zu Seinem Preise
von Heinrich Waldschmidt (3- oder 4st. gesetzt)
Liebenzell, o.J.
Vorwort; Psalm 23; Lieder Seite 5-95 (insgesamt 10 Liederfolgen)

Käte Walter

Zu Gottes Lob
Gedichte und Betrachtungen von Käte Walter und Bildern von Rudolf Walter
Witten (Ruhr), 1962
Das Buch erschien lt. Vorwort im nächsten Büchlein in zwei Auflagen.

Von deiner Gnade will ich singen
Gedichte von Käte Walter
Witten, 1965
Es handelt sich hier wohl um den 2. Gedichtband der Autorin.

Mach mich getrost
Eine Auswahl aus den Gedichten von Käte Walten
Witten, 1978

In dir ist Freude
Ein Liederheft
Lahr, 1988
mit 15 Lieder, die jedoch später in das nachfolgende Liederbuch aufgenommen wurden.

Jubiliere, singe, klinge – Das Käte Walter-Liederbuch
mit Vertonungen von Helmut Müller
Lahr, 1992
Das Buch enthält 42 Lieder mit vierstimmigen. Notensatz (auch als CD vorhanden)

Paul Gerhard Walter

Liederbuch ohne Titel
18 Lieder als kopierte Notenseiten in einem Büchlein gebunden; alle Lieder meist mit einstimmigen Noten
Anm.: Die Melodien stammen von Paul Gerhard Walter, die Texte von verschiedenen Autoren. Darunter befindet sich auch das Lied „Herr gib uns Mut zum Brücken bauen“ (T: Kurt Rommel), das mit dieser Melodie auch in einige regionale Anhänge des Evangelischen Gesangbuchs aufgenommen wurde.

Paul Waltersbacher

Paul Waltersbacher (Hrsg.)
Führe mich Deinen Weg
Erzählungen – Gedanken – Gedichte
Band 1
Hrsg. von Paul Waltersbacher
Verlag Christliche Schriftenverbreitung
Hückeswagen, 1985
Inhaltsverzeichnis; Gedichte, Erzählungen u.a. Seite 7-221; Quellenangabe
Anm.: Die Gedichte stammen von unterschiedlichen Autoren.

Paul Waltersbacher (Hrsg.)
Führe mich Deinen Weg
Erzählungen – Gedanken – Gedichte
Band 2
Hrsg. von Paul Waltersbacher
Verlag Christliche Schriftenverbreitung
Hückeswagen, 1986
Inhaltsverzeichnis; Gedichte, Erzählungen u.a. Seite 7-221; Quellenangabe
Anm.: Die Gedichte stammen von unterschiedlichen Autoren.

Paul Waltersbacher (Hrsg.)
Führe mich Deinen Weg
Erzählungen – Gedanken – Gedichte
Band 3
Hrsg. von Paul Waltersbacher
Verlag Christliche Schriftenverbreitung
Hückeswagen, 1988
Inhaltsverzeichnis; Gedichte, Erzählungen u.a. Seite 7-221; Quellenangabe
Anm.: Die Gedichte stammen von unterschiedlichen Autoren.

Paul Waltersbacher (Hrsg.)
Führe mich Deinen Weg
Erzählungen – Gedanken – Gedichte
Band 4
Hrsg. von Paul Waltersbacher
Verlag Christliche Schriftenverbreitung
Hückeswagen, 1993
Inhaltsverzeichnis; Gedichte, Erzählungen u.a. Seite 7-221; Quellenangabe
Anm.: Die Gedichte stammen von unterschiedlichen Autoren.

Paul Waltersbacher
Reiche Frucht
Geistliche Gedichte
Verlag Christliche Schriftenverbreitung
Hückeswagen, 1990
Zum Geleit; Gedichte Seit 7-107; Inhalt; alphabetisches Verzeichnis (Gedichtanfänge); Bildnachweis

Paul Waltersbacher
Du bist der Quell
Geistliche Gedichte
Verlag Christliche Schriftenverbreitung
Hückeswagen, 1992
Impressum; Inhalt; Gedichte Seit 6-67; alphabetisches Verzeichnis (Gedichtanfänge); Bildnachweis

Herr, du bist groß
Geistliche Lieder mit Texten von Paul Waltersbacher
Hückeswagen, 2001
Vorwort von Paul Waltersbacher; Lieder Nr. 1- 91 (mit 4st. Notensatz); Hinweise zum Notensatz; Versmaß-Verzeichnis; Inhalt alphabetisch
Anm.: Es handelt sich um Texte von Waltersbacher. Auch einzelnen Melodien wurde von Waltersbacher komponiert. Bei anderen verwendete er bekannte Weisen.

Paul Waltersbacher
Der Herr ist treu
Geistliche Gedichte
Christliche Schriftenverbreitung
1. Auflage
Hückeswagen, 2016
Übersicht; Gedichte Seite 7-201, Inhalt nach Titel; Gedichtanfänge alphabetisch

P. F. Weddigen

Geistliche Oden und Lieder
von P. F. Weddigen
Vierte Auflage
Hrsg. und mit einer Einleitung versehen von Dr. Otto Weddigen
Verlag von Philipp Reclam jun.
Leipzig, o.J.
Vorworte, Register, Oden und Lieder Seite 15-108 nur Texte; Poetische Erzählerinnen und Erzähler der Gegenwart, Aus Philipp Reclams Universal-Bibliothek

Anna Walz-Wierz

Wallfahrtslieder
von Anna Walz-Wierz
Der Reinertrag ist für die Kinderhäuser der Basler Mission bestimmt.
Stuttgart, 1900
In Kommission bei J. F. Steinkopf
Vorwort von Prälat Weitbrecht, Ulm im Dezember 1899; Deine Rechte mein Lied; Gedichte Seite 9-283 in 4 Teilen (Des Pilgers Festlied – Aus Gottes Brünnlein – Bunte Blätter auf des Pilgers Weg – Des Pilgers Totenlied); Inhaltsübersicht; weitere Veröffentlichungen im Verlag U. F. Steinkopf Stuttgart

Georg Rodolf Weckherlin

Gedichte
Berliner Ausgabe 2013
Verlage Holzinger

Martha Wegener

Lichtstrahlen
Gedichte und Lieder
Verlag Mayer % Söhne K.G.
Aichach, 1961
Lieder Seite 7-20 nur Texte; Inhaltsverzeichnis nach Seitenzahlen

Alexander Weichert

Christliches Jugendliederbuch in gemischtchorigem Satz
Zusammengestellt von Alexander Weichert
Dritte Auflage
Kommissionsverlag J. G. Oncken Nachf. GmbH
Cassel, 1924
Vorwort von Alexander Weichert; Anordnung der Lieder thematisch; Inhaltsverzeichnis alphabetisch mit Angabe des Komponisten; Lieder Nr. 1-340 mit vierstimmigen Notensätzen
Anm.: Das Buch enthält viele Originalkompositionen von Alexander Weichert, ferner 3 Kompositionen von Emil Janssen-Linden und eine von Fritz Liebig aus Stuttgart. Darüber hinaus auch Lieder anderer Komponisten.

Sei uns willkommen!
Geistliche Lieder für gemischten Chor
Komponiert von Alexander Weichert
Anker-Verlag
Bremen, o.J.
Inhaltsangabe nach dem Anfang der Texte (nach Nr.); Lieder Nr. 1-15 mit vierstimmigen Notensätzen
Weitere Noten aus dem Verlag von Alexander Weichert, August Rücker, Edmund Schubert u.a.

Hans Wenn

Zwölf neue geistliche Lieder
Mit beigegebenen Orgelsätzen
H. H. Nölke Verlag
Hamburg, 1945
„Ein neues Lied“ – Ein Wort zu Dichtung und Weise; Lieder Seite 9-21 mit einstimmigen Noten; vierstimmige Orgelsätze zu allen Liedern Seite 22-29; Inhaltsverzeichnis nach der Seitenzahl
Anm.: Die Texte stammen von Marianne Beil-Haase, Walter Flex (1887-1917), Karl Ernst Knodt (1856-1917), Käte Kriegbaum, Lotte Denkhaus; Lotte Sauer, Rudolf Alexander Schröder; Emanuel Stickelberger und Gerhard Tersteegen.

Friedesine Wenzel

Nun loben wir Gott
Worte und Weisen von Friedesine Wenzel
Hrsg. im Christlichen Zeitschriftenverlag
Berlin, o.J.
Vorwort; Bibelvers aus Jesaja 9; Lieder Seite 8-49 mit zweistimmigen Noten; Die Holzschnitte stammen aus dem „Hortulus animae“ u.a.
„Der Christliche Zeitschriftenverlag“ ist von der Nachrichtenkontrolle der amerikanischen Militärregierung zugelassen.

Fritz Werner

Fritz Werner: Kyrie eleison
Neue Lieder für evangelische Gemeinden
Auf die geistlichen Lieder des „Kyrie“ von Jochen Klepper
Berlin, o.J.
Vorwort; Lieder Seite 3-31 mit einstimmigen Noten; Inhalt nach dem Kirchenjahre; Inhalt nach dem ABC
Anm.: Es handelt sich um neue Vertonungen der Texte Kleppers aus dessen Werk „Kyrie“ mit folgenden Titeln:
• Ambrosianischer Morgengesang “Schon bricht des Tages Glanz hervor”
• Morgenlied “Er weckt mich alle Morgen”
• Mittagslied “Der Tag ist seiner Höhe nah”
• Abendlied “Ich liege, Herr, in deiner Hut”
• Trostlied am Abend “ln jeder Nacht, die mich bedroht”
• Das Kirchenjahr “Du bist als Stern uns aufgegangen”
• Weihnachtslied “Wer warst du, Herr, vor dieser Nacht”
• Weihnachtslied “Die Nacht ist vorgedrungen”
• Weihnachtslied “Sieh nicht an, was du selber bist”
• Weihnachts-Kyrie “Du Kind, zu dieser heil’gen Zeit”
• Abendmahlslied zu Weihnachten “Mein Gott, dein hohes Fest des Lichtes”
• Weihnachtslied “Nun ruht doch alle Weit”
• Sylvesterlied “Ja, ich will euch t ragen”
• Zur Jahreswende “Zuflucht ist bei dem alten Gott”
• Neujahrslied “Der du die Zeit in Händen hast”
• Gründonnerstags-Kyrie “Heut bin ich meines Heilands Gast”
• Osterlied “Siehe, das ist Gottes Lamm”
• Himmelfahrtslied “Gott fährt mit Jauchzen auf”
• Pfingstlied “Komm, heilige Taube”
• Reformationslied “Singt Gott, lobsinget seinem Namen”
• Bußtagslied “Wir taten Unrecht, fielen tief”
• Am letzten Sonntag des Kirchenjahres “Mein Gott, ich will von hinnen gehen”
• Trostlied am Totensonntag “Nun sich das Herz von allem löste”
• Der Herr ist nah “Die Menschenjahre dieser Erde”
• Geburtstagslied “Gott wohnt in einem Lichte”
• Tauflied “Gott Vater, du hast deinen Namen”
• Konfirmationslied “Bewahre und halte nun Glauben”
• Hochzeitslied “Freuet euch im Herzen alle Wege”
• Abendmahl der Männer “So will ich, daß die Männer wieder beten”
Jürgen Werth

Ein Brendow-Wert(h)brief – Absender: Jürgen Werth
Du bist du – Ein lieder-liches Lesebuch
Brendow-Verlag
Moers, 1981
77 Seiten Lieder, Texte; Drei Fragen an Gott; Hinweis aus 2 LPs von Jürgen Werth

Wert(h)ungen
Noch ein lieder-liches Lesebuch
Brendow-Verlag
Moers, 1986
63 Seiten Lieder, Texte, Gedanken über dieses und jenes, über Gott und die Welt, den Glauben und das Leben. Mit Wärme, Witz und Würze. Zum Denken und Danken. Für Sonntage und Alltage. Garantiert nicht wert(h)neutral.

Urusla Übler/Jürgen Werth
Weil ich leben darf
Brunnen-Verlag
Gießen/Basel, 1990
Anm: Es handelt sich um Text zum Lied „Vergiß es nie“.

Jürgen Werth
Lauter leise Lieder
Die 50 besten Jürgen-Werth-Lieder mit CD
Mit persönlichen Anmerkungen von Monika Deitenbeck-Goseberg, Alexandra Depuhl, Gerhard Hörster, Hartmut Hühnerbein, Theo Lehmann, Klaus-Günter Pache, Ulrich Parzany, Klaus Vollmer, Hanspeter Wolfsberger und einer CD mit den Liedern „Du bist du“, „Du sollst leben“ und „Cosima“.
Brunnen-Verlag
Gießen, 2003
Lieder Seite 5-75 nur Text; Register nach Themen; Mehr-Werth für Leser: Kurz & Fündig und andere Bücher von Jürgen Werth

Jürgen Werth
Und jeden Tag erfindet Gott das Leben neu
Persönliche Geschichten, persönliche Lieder
R. Brockhaus-Verlag im SCV-Verlag GmbH & Co. KG
Witten, 2008
Inhalt; Texte Seite 7-111; Hinweis aus „Leise Töne gegen den Lärm“.
„Die gelungene Fortsetzung von Jürgen Werths Erfolgstitel „Das Leben ist eine schöne Erfindung“ und „Leise Töne gegen den Lärm“, (beide R. Brockhaus-Verlag.“

Horst Wesenberg

Das klingende Schiff
Geistliche Lieder in Gedichten von Horst Wesenberg
Verlag Merseburger
Berlin, 1963
Vorwort; Zum Geleit; Lieder Seite 8-66 mit einstimmigen Noten; Die Lieder alphabetisch

Ottilie Wildermuth

Mein Liederbuch
Gedichte von Ottilie Wildermuth
Hrsg. von ihrer Tochter Agnes Willms
Verlag von Gebrüder Kröner
Stuttgart, 1877
Vorwort; Inhalt thematisch; Gedichte Seite 3-299; Ottilie Wildermuth’s Werke und andere Veröffentlichungen des Verlages

Paul Wienand

Oelzweige
Geistliche Lieder und Gedichte von Paul Wienand
Pastor der Ev. Reformierten Christus-Kirche, Brooklyn, N.Y.
Central Publishing House
Cleveland, Ohio, 1906
„Meinem hochverehrten Lehrer Herrn Dr. H. A. Mühlmeier und meiner Alma Mater, dem Missionshause der Reformierten Kirche, zu Franklin, Wisconsin, in dankbarer Erinnerung gewidmet vom Verfasser.“
Inhaltsverzeichnis der 3 Teile; Lieder und Gedichte Seite 7-84; Fehlerverzeichnis

Fritz Woike

Zum ewigen Licht
Neue Lieder nach Gedichten von Fritz Woike
Für eine mittlere Singstimme mit Klavier- oder Harmoniumbegleitung vertont von Richard Puhle
Verlagshaus der Deutschen Zeltmission
Geisweid (Westfalen), o.J.
Inhalt; Lieder Nr. 1-9 mit einstimmigen Noten und Klavierbegleitung; Weitere Veröffentlichungen von Richard Puhle (Heimweg-Lieder) und Fritz Woike (Gedichtbände)

Ernst Gottlieb Woltersdorf

Ernst Gottlieb Woltersdorfs, weiland Evangelischen Predigers in Bunzlau und des dasigen Waisenhauses Directors, sämtliche neue Lieder oder Evangelische Psalmen;
welche bisher sowohl einzeln, als auch in kleinern Sammlungen herausgekommen, zum Theil aber auch ungedruckt geblieben, und nun, auf Begehren, in eine vollständige Sammlung gebracht sind
Erste americanische Auflage
York, 1823
Als Reprintausgabe vorhanden von Nabu Press.

I.N.J. – Evangelische Psalmen
von dem hocherleuchteten und treuen Gottesmann E.G. Woltersdorf ev. Prediger in Bunzlau für alle Mitwanderer zur Ewigkeit
Auf vielseitiges Verlangen neu aufgelegt mit einem Anhange von 15 geistreichen Liedern
2. Auflage
Szillen, Ostpreußen, 1908
Vorwort; Woltersdorfs Lieder Nr. 1-67; alphabetisches Register; Anhang: Lieder Nr. 1-15; Verzeichnis lieferbarer Schriften
(1. Auflage 1901)

Egon Zandelin

So singet mein Herze
Lieder von Egon Zankelin
Hamburg, 1966
Vorwort; Lieder Nr. 1-16 mit vierstimmigen Notensätzen
Anm.: Die Melodie und die Originaltexte auf Schwedich (hier nicht abgedruckt) stammen von Egon Zankelin, die deutschen Texte verfasste Wolfgang Blissenbach.

Johannes Zahn

Ein Gedicht zu singen nach der Weise „Umsonst suchst du des Guten Quelle“
Dem hochverehrten Freunde Herrn Johannes Zahn, Lehrer und Cantor in Offenhausen zur Feier seines fünfzigjährigen Dienstjubiläums den 2. Februar 1856 in dankbarem Andenken gewidmet von mehrern seiner ehemaligen Schüler
Als Kopie einer pdf-Datei aus dem Internet vorhanden.

Alte und neue geistliche Morgen- und Abendlieder
sammt vierstimmig gesetzten Melodien, für die häusliche Andacht christlicher Familien herausgegeben von Johannes Zahn, Präfecten am königl. Schullehrerseminar in Altdorf; Erlangen, 1853
Vorwort vom 1.8.1852; I. Morgenlieder Nr. 1-52 (Seiten3-56); Zum Anfang der Woche Nr. 1-9 (Seiten 57-68); II. Abendlieder Nr. 1-53 (Seiten 71-123), Am Samstag Abend Nr. 1-3 (Seiten 124-126), Am Sonntag-Abend Nr. 1-3 (Seiten 127-130); alphabetisches Verzeichnis; Anzeigen vom Hrsg. dieser geistlichen Morgen- und Abendlieder erschienenen Bücher.

Liederbuch für den Männerchor
Gesammelt und herausgegeben von Johannes Zahn
Dritte vermehrte Auflage
Nördlingen, 1870
Vorbemerkung zur ersten Auflage 1859; alphabetisches Inhaltsverzeichnis; Chöre Nr. 1-75 mit 4st. Notensätzen; Zur Beachtung;: Hinweise auf weitere Veröffentlichungen von Zahn und anderer Autoren
Als Kopie einer pdf-Datei aus dem Internet vorhanden.

Evangelisches Kirchenliederbuch für gemischten Chor,
sowie für Klavier und Harmonium
Zum Gebrauch in Kirche, Schule und Haus bearbeitet von Johannes Zahn, Seminarinspektor in Altdorf
Nördlingen, 1884
Vorwort; Chöre Nr. 1-225(4st. Noten); Verzeichnis der Dichter; Verzeichnis der Komponisten; alphabetisches Verzeichnis der Lieder; Inhaltsverzeichnis
(1. Auflage 1883)
Eine Rezension zu diesem Buch in „Blätter für Hymnologie 1884, Seite 62f)

Psalter und Harfe für das deutsche Haus
Ein evangelischer Liederschatz von 532 Kirchenliedern mit 560 Melodien in vierstimmigem Tonsatz für Gesang, Harmonium oder Klavier von Johannes Zahn
Gütersloh, 1886
Vorwort datiert Altdorf, am Reformationsfest 1885; Inhalt thematisch; Lieder Nr., 1-532; Verzeichnis der Liederdichter; Die Erfinder der in diesem Buch enthaltenen Melodien; Chronologische Reihenfolge in welcher die Melodien mit geistlichem Text bekannt geworden sind; von den Melodien dieses Buches stammen …; Übersicht über die Melodien, die gleiches Versmaß haben; alphabetisches Verzeichnis der Liedanfängen, mit welchen manche Melodien auch bezeichnet werden; alphabetisches Verzeichnis der Lieder

Die Melodien der deutschen evangelischen Kirchenlieder,
aus den Quellen geschöpft und mitgeteilt von Johannes Zahn (6 Bände), Verlag Bertelsmann, Gütersloh 1889–93; zum mehrbändigen Werk Zahns sowie der kath. Veröffentlichung von Wilhelm Bäumker gibt es eine schweizerische Website unter kirchenliederindex.ch mit dem diese beiden hymnologischen Editionen sowie die Editionen „Das deutsche Kirchenlied DKL“, kritische Gesamtausgabe der Melodien (evt. Diese noch nicht komplett?) besser erschlossen werden können. Die Seite ist aber gebührenpflichtig. Eine Rezension zu Bäumker siehe auch Blätter für Hymnologie 1885, Seite 174 und Jg. 1887 Seite 74

Die Melodien des Deutschen Evangelischen Kirchen-Gesangbuchs
in vierstimmigem Satze für Orgel und für Chorgesang.
Aus Auftrag der deutschen evangelischen Kirchenconferenz zu Eisenach bearb. von G. Freiherr v. Tucher, Immanuel Faißt und Johannes Zahn
Stuttgart, 1854
Vorwort; Choräle Nr. 1-98 in vierstimmigen Sätzen; Verzeichnis der Melodien nach Versmaßen; Verzeichnis der Melodien nach ihrem Ursprung; Verzeichnis der Erfinder von Melodien; Verzeichnis der Tonsetzer; Register zur Auffinden der einzelnen Melodien in den vorstehenden Verzeichnissen
Hinweise zu weiteren Büchern des Verlags: „Orgelspielbuch“ von Kocher, Silcher, Frech; „Zionsharfe“ von Conrad Kocher, weitere Choral- und Chorbücher, u.a. Tucher: Schatz des evangelischen Kirchengesangs, der Melodie und Harmonie nach, aus den Quellen des 16. Und 17. Jh. geschöpft und zum heutigen Gebrauch eingerichtet, zugleich als Versuch eines Normal- und Allgemein-Choralbuchs bezüglich der älteren Periode des Kirchengesangs, unter Mitwirkung von Mehreren herausgegeben 1840; Frech: Polymelia, Sammlung 4st. Lieder religiösen Inhalts für Kirchen, Schulen und Singvereine, zum Gebrauch bei kirchlichen Festen und anderen feierlichen Veranlassungen, welche mit dem öffentlichen Gottesdienst in Verbindung stehen. Wohl 3 Hefte mit jeweils ca. 15 Lieder, 1837-1839

Evangelisches Choralbuch. Eine Auswahl der vorzüglichsten Kirchenmelodieen älterer und neuerer Zeit in den ursprünglichen Tönen und Rhythmen
für den kirchlichen und Privat.-Gebrauch, zunächst aber als Beitrag zu der im Königreiche Bayern bevorstehenden Choralbuchs- und Gesangbuchs-Reform in Verbindung mit J. Zahn, Predigtamtscandidat, G. Herzog, Stadtorganist, Fr. Güll, Lehrer, bearb. und hrsg. von W. Ortloph, Stadtcantor an der protestantischen Kirche in München.; München, 1844
(daraus als Kopie vorhanden: Titelblatt; Vorwort; Angabe der benützten Quellen und Hülfsmittel; Uebersicht der Metra; alphabetisches Register)

Vierstimmiges Melodien-Buch zum Gesangbuch der Evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern.; Fünfunddreißigste Ausgabe; München, 1925
Vorworte; Verzeichnis der Melodien nach dem Versmaß; Verzeichnis der Melodien nach ihrem Ursprung; Verzeichnis der Erfinder der Melodien; Choräle Nr. 1-184 in alphabetischer Folge mit 4st. Notensätzen; Anhang einiger vorzüglicher Melodien Nr. 1-9 mit 4st. Notensätzen
(1. Auflage hrsg. von Johannes Zahn, Erlangen 1855, die letzte 42. Auflage erschien 1951.)

Revidirtes vierstimmiges Kirchenmelodienbuch (Choralbuch)
Im Auftrag des königlichen protestantischen Oberconsistoriums zu München in Verbindung mit Mehreren bearb. und hrsg. von Johannes Zahn, Präfecten am kgl. Schullehrerseminar in Altdorf; Erlangen, 1852
(daraus als Kopie vorhanden: Titelblatt; Vorwort; Geschichtliche Bemerkungen zu den Melodien (I. Erfinder der Melidien; II. Angabe derjenigen Melodien und Liedersammlungen, in denen die Melodien dieses Buchs auf evangelische Kirchenlieder angewendet vorkommen; III. Von den Melodien dieses Buches sind…lateinisch…vor der Reformation…weltlichen Gesängen entlehnt …Calvinistische Psalmmelodien…. ungewissen Ursprungs…; Register: Die Lieder des jetzt eingeführten GB in der Gesammt-Gemeinde des Königreihs Baiern werden nach folgenden Melodien dieses Choralbuch gesuchen; Register II: Die Lieder des gegenwärtig in Württemberg eingeführten Gesangbuchs sind zu singen nach folgenden Melodien; Alphabetisches RegisteR; Uebersicht über die Versmaße.

Evangelisches Choralbuch für den Männerchor.
von Johannes Zahn, Dr. theol.
Fünfte, durchgesehene Auflage
Gütersloh, 1896
Zur Einleitung (Nach den Vorreden früherer Auflagen); Chöre Nr. 1-130 in alphabetischer Reihenfolge; Anhang Nr. 1-2; Die Psalmtöne Nr. I-IX jeweils mit 4st. Notensätzen; Übersicht der Lieder nach Themen; Weitere Veröffentlichungen des Verlages
(Früherer Titel der 1. Auflage München 1847 Eine Auswahl 100 vorzüglicher Choralmelodien älterer und neuerer Zeit in ihren ursprünglichen Tönen und Rhythmen für 4 Männerstimmen gesetzt)

Kirchengesänge für den Männerchor
aus dem 16. Und 17. Jahrhundert mit deutschem Text.
Nach dem Kirchenjahr geordnet, gesammelt und bearbeitet von D. Johannes Zahn, weil. Inspektor des Königl. Schullehrer-Seminars in Altdorf
Erste Hälfe. Von Advent bis zur Passionszeit
Dritte Auflage
Gütersloh, 1898
Vorwort; Chöre Nr. 1-23 mit mehrst. Notensätzen

Kirchengesänge für den Männerchor
aus dem 16. Und 17. Jahrhundert mit deutschem Text.
Nach dem Kirchenjahr geordnet, gesammelt und bearbeitet von D. Johannes Zahn, weil. Inspektor des Königl. Schullehrer-Seminars in Altdorf
Zweite Hälfe. Gesänge für die Zeit von Ostern bis zum Schluß des Kirchenjahres und Gesänge verschiedenen Inhalts
Zweite Auflage
Gütersloh, 1886
Inhaltsverzeichnis beider Teile; Biographische Notizen über die Tonsetzer; Chöre Nr. 1-33 mit mehrst. Notensätzen
Anm.: Beide Teile der vorgenannten Ausgaben sind in einem Buch zusammen gebunden.

Dreistimmiges Schulmelodienbuch
Nürnberg, 1856
Als pdf-Datei aus dem Internet vorhanden.

24 Geistliche Lieder komponiert von Johann Sebastian Bach
Ausgew. und nach d. Komponisten beziffertem Baß mit Klavier- oder Harmonium-Begleitung versehen von J. Zahn
3. Auflage
Gütersloh, 1896
Als pdf-Datei aus dem Internet vorhanden.

Christliche trostreiche Grabgesänge (Arien)
Gesammelt und bearbeitet von Johannes Zahn
Nürnberg, 1873
Als pdf-Datei aus dem Internet vorhanden.

Christliche trostreiche Grabgesänge
Für den Männerchor gesetzt von Johannes Zahn
Druck und Verlag von C. Bertelsmann
Gütersloh, 1892
Vorwort; Lieder Nr. 1-39 mit vierstimmigen Notensätzen; Inhalt alphabetisch; weitere Veröffentlichungen im Verlag von C. Bertelsmann in Gütersloh (Werke von Zahn, Kümmerle, Hager, Merkelbach, Ernst Schmidt, Bartens, Karl Dietrich u.a.)

Altkirchliche Introitus (Eingangspsalmen )
vierstimmig
1893
Als pdf-Datei aus dem Internet vorhanden.

Von seinen sonstigen Werken, welche die „Siona“ 1885 auf den Seiten 122–124 vollständig aufgeführt hat, seien genannt (alle nicht vorhanden):

Lieder der Brüder in Böhmen

Chorgesangbuch des evangelischen Kirchengesangvereins für Hessen
Darmstadt 1888

Vierstimmige Graduale für die christlichen Feste mit Benutzung alter Texte und Melodien
1891

Christoph Zehendner

Beziehungen
Fenster in die Welt der Psalmen
Christoph Zehendner/Manfred Staiger
Chorausgabe
1 Auflage
Pila Music Dettenhausen
Hänssler Verlag Holzgerlingen
Lieder Nr. 1-12 mit vierstimmigen Notensätzen; Inhaltsverzeichnis alphabetisch
Anm.: Die Texte der Lieder stammen von Christoph Zehendner, die Melodien i.d.R. von Manfred Staiger.

Albert Zeller

Lieder des Leids
8. Auflage 1889

Lieder des Leids
Von Albert Zeller
Hrsg. mit einem Vorwort von Prof. D. Knodt
Buchhandlung des Nassauischen Colportagevereins
Herborn, 1908
Widmung; Dr. Albert Zellers Leben und Lieder; Eingangsgedicht; Lieder Seit 29-206 nur Texte; A. Sachregister; B. Nach den Anfängen der Lieder geordnetes Inhaltsverzeichnis; Hinweise auf weitere Veröffentlichung des Verlages

Friedrich Zimmer

„Sang und Klang“
Kleine Lieder von deutschen Dichtern mit neuen Weisen zum Singen und Spielen von Dr. Friedrich Zimmer
Illustriert von deutschen Künstlern
Verlag von Chr. Frdr. Vieweg’s Buchhandlung
Quedlinburg, 1880
Seinen kleinen Freundinnen Hedwig Lähr in Schweizerhof, Emma und Helene Deichmann in Köln gewidmet.
Vorwort: Osterburg, im November 1879; Inhalt nach Nr. mit Angabe des Autors sowie des Zeichners; Lieder Nr. 1-41 mit vierstimmigen. Notensätzen.
Anm.: Das Buch enthält Vertonungen von folgenden Autoren (in der Reihenfolge des Buches): Johanna Löw, Klaus Groth, Hoffmann von Fallersleben; Victor Blüthgen, Johannes Trojan, Friedrich Zimmer, G. Ch. Diffenbach; Johannes Schmidt; Julius Sturm, Karl Simrock, Heinrich Bone, Paul Thumann, August Sturm, Rudolf Löwenstein, Hermann Kletke. (Von Sturm und Friedrich Zimmer sind mehrere Gedichte vertont.)

Hosianna
Kinder-Lieder in Weise, Wort und Bild
Componiert von D. F. Zimmer
Mit Zeichnungen deutscher Künstler
Verlag von E. F. Spittler
Basel, 1881
Vorwort, Bonn; Inhalt nach Nr.; Lieder Nr. 1-20 mit vierstimmigen. Notensätzen; Im Verlag von C. F. Spittler in Basel erschienen ferner folgende Liedersammlungen: Friedenslieder, Frohe Botschaft, Evangeliumslieder, Der Jubiläumssänger sowie „Psalmen der Bibel im Lied“ alles von Ernst Gebhardt; Pilgerharfe von Sam. Hofer, Kinderharfe für Sonntagsschulen; Sammlung geistlicher Lieder für vierstimmigen. Männergesang; Pfälzer Gesangbuch; Liederkranz von J. Reiner; „Sang und Klang“ von Fr. Zimmer; Bilder-Liederbuch u.a.; Auf den Deckblättern weitere Veröffentlichungen des Verlages;

Heinz Werner Zimmermann

Psalmkonzert I. (und V.)
Von Heinz Werner Zimmermann 1957
Chorpartitur
Edition Merseburger 521
Einzelausgabe eines 6st. Chorwerkes 22 Seiten; Hinweise auf weitere Veröffentlichungen

Heinz Werner Zimmermann
Vier neue Lieder zu Kasualien
Für Gemeindegesang mit Orgelbegleitung und vierstimmigenimmigen gem. Chor a cappella
Partitur
Bärenreiter 8945
Bärenreiter Kassel, Basel, London, New York, Praha, 2008
Inhalt; Lieder Nr. 1-4 mit einstimmigen Noten und Orgelbegleitung
Es sind folgende Lieder enthalten: Lied zur Taufe („Gehet hin und machet zu Jüngern“ Matth. 28, 19); Lied zur Konfirmation („Lasst uns festhalten an dem Bekenntnis“ Jürgen Henkys nach Hebr. 10, 23), Lied zur Trauung („Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei“ 1. Mose 2, 18+24), Lied zur Bestattung („Denn wir haben hier keine bleibende Stadt“ Jürgen Henkys nach Hebr. 13, 14)

Jörg Zink

Der Singvogel – Das neue Gesangbuch von Hans-Jürgen Hufeisen und Jörg Zink
Inhalt thematisch; Lieder Nr. 1-61 mit meist einst. Noten; „Die Feier“; Quellennachweise; alphabetisches Register; Hinweise zu anderen Veröffentlichungen des Kreuz-Verlages

Jörg Zink – Hans-Jürgen Hufeisen
Einfach feiern
Worte aus der Bibel, Gebete und Lieder zu den Tageszeiten und Festen im Jahreskreis
Hrsg. vom Verlag am Eschbach der Schwabenverlag AG
Eschbach/Markgräflerland, 2007
Inhalt thematisch; Psalmen, Gebete und Lieder sowie Lesungen; alphabetisches Verzeichnis der Lieder

Erdmuthe Drothea von Zinzendorf

Geistliche Lieder
Berlin Ausgabe 2013
Vollständiger, durchgesehener Neusatz mit einer Biografie der Autorin bearbeitet und eingerichtet von Michael Holzinger
Erstdrucke in: Christliches Gesangbuch, der Evangelischen Brüder-Gemeinden, Herrnhut (Brüdergemeine), 1735; und ebenda. 3. Rev. Auflage, Herrnhut 1741
Textgrundlage ist die Ausgabe: Christliches Gesang-Buch, der Evangelischen Brüder-Gemeinen von 1735 zum dritten Mal aufgelegt und durchaus revidiert. Zu finden in obbesagten Gemeinden, 1741
Hrsg. der Reihe: Michael Holzinger
Inhalt nach der Nr. im o.g. Gesangbuch; die Lieder nur Texte, Biografie

Nikolaus Ludwig Reichsgraf von Zinzendorf und Pottendorf

Geistliche Lieder und Dichtungen des Grafen Nicolaus Ludwig von Zinzendorf
Ausgewählt und hrsg. von Dr. Hermann Adalbert Daniel, Inspector adj. Am Königl. Pädagogium zu Halle
Bielefeld, 1851
Vorwort vom Dezember 1850; Inhaltsverzeichnis thematisch; „An Zinzendorf“; Lieder und Gedichte Nr. 1-172 nur Texte mit Jahresangabe der Entstehung

Geistliche Gedichte des Grafen von Zinzendorf
gesammelt und gesichtet von Albert Knapp
Mit einer Lebensskizze und des Verfassers Bildniß
J. G. Cotta’scher Verlag
Stuttgart und Tübingen,1845
Vorwort; Inhaltsverzeichnis der drei Bücher; „An Zinzendorf“ und „Zueignung“ (Gedichte von Knapp); Lieder Seite 2-336 nur Texte; Lebensskizze des Grafen Nikolaus Ludwig von Zinzendorf; alphabetisches Verzeichnis der Gedichte und Lieder; Verbesserungen

Schüler der ewigen Gnade
Zweihundert Strophen aus Liedern des Grafen Zinzendorf
Ausgewählt von Walther Zilz, Pastor am Diakonissenmutterhaus „Friedenshort“
Brunnen-Verlag
Gießen und Basel, 1954
Inhaltsverzeichnis; Vorwort; Die Gedichte sind folgenden Ausgaben entnommen….; Liedstrophen Seite 5-76 nach 12 Themen geordnet; alphabetisches Verzeichnis der Strophenanfänge

Rudolf Zöbeley

Rudolf Zöbeley: Neue Gemeindelieder
nach Gedichten von Jochen Klepper, Rudolf Alexander Schröder u.a.
Heidelberg, 1941
Zum Geleit; Inhalt; Lieder Nr. 1-25; alphabetisches Verzeichnis der Lieder

Er weckt mich alle Morgen
40 Gemeindelieder mit Melodien von Rudolf Zöbeley
Mannheim, 1977
Vorwort von Zöbeley; Thematisches und alphabetisches Inhaltsverzeichnis; Lieder Nr. 1-40 mit einstimmigenMelodien
Anm.: Enthält Vertonungen von Gedichten von Martin Jentzsch, Jochen Klepper, Arno Pötzsch, Dieter Trautwein, Kurt Rommel, Rudolf Alexander Schröder, Heinrich Vogel u.a.

Er weckt mich alle Morgen
Lieder für den Gottesdienst von Rudolf Zöbeley
aus der Reihe „Songs für Gott“ Heft 3
hrsg. von Dieter Corbach
1. Auflage
Köln, 1970 (Mundorgel-Verlag)
Inhalt thematisch mit Angaben der Autoren; Quellenhinweise; Lieder Nr. 1-25
Lieder mit Texten von Hermann Claudius, Wilhelm Horkel, Martin Jentzsch, Jochen Klepper, Arno Pötzsch, Rudolf Alexander Schröder, Otmar Schulz, Siegbert Stehmann, Heinrich Vogel, Christa Weiß, Fritz Wolke

Johannes Zwick

Gebete und Lieder für die Jugend
Von Johannes Zwick
Hrsg. zum Gebrauch in Haus, Schule und Kirche von Friedrich Spitta
Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1901
Vorwort; Inhalts-Verzeichnis; Vom Leben und Wirken Johannes Zwicks; Gebete und Lieder für die Jugend Seit 33-175 in vier thematischen Abschnitten und einem Anhang; Anmerkungen; Verzeichnis der Verse und Gedichte

Huldrych Zwingli

Die Lieder
Urtextausgabe bearbeitet von Markus Jenny
Sonderabdruck aus: Huldreich Zwinglis sämtliche Werke Band VI, V. Teil (Corpus Reformatorum, Volumen XCIII, Pars V)
Nicht im Buchhandel
Theologischer Verlag Zürich, 1991
189-191 Die Lieder Seite 342-365; Literatur; Zur Edition; Die Quellen; Die einzelnen Lieder; Anhang 78 189-191: Zeitgenössische Sätze zu Zwinglis Liedern

Verschiedene Autoren

Auflistung der Bücher in alphabetischer Reihenfolge nach dem Titel des Buches.

Allzeit im Herrn
Eine Sammlung christlicher Gedichte zur Erbauung in Freud und Leid
Gesammelt von R. Braun
Mit Illustrationen
Druck und Verlag von Enßlin & Laiblin
Reutingen, o.J.
Gedichte Seite 5-94 nur Texte; Inhaltsübersicht alphabetisch

Andeliga Sanger med accomapgnement af Pianoforte eller Guitarre, dels componerade, dels samlade samt fru Jenny Lind-Goldschmit vördammast ittgenade af Oscar Ahnfelt
Stockholm, o.J.
Lieder Nr. 1-200 mit einstimmigen Noten sowie Begleitsätzen für Klavier und/oder Gitarre

Der Stern der tat sie lenken
Alte englische Lieder und Hymnen
Deutsch von Erich Fried
Carl Hanser Verlag
München, 1966
Lieder Seite 5-138 nur Texte; Nachwort; Nachweis der Holzschnitte; Inhalt

Die Ernte der Gegenwart
Deutsche Lyrik von heute
Gesammelt von Will Vesper
Wilhelm Langewiesche-Brandt
3. Auflage
Ebenhausen bei München, 1940
Impressum; Anruf des Herzens von Will Vesper; 1. Teil: Ernte der Gegenwart: Gedichte Seite 8-296; 2. Teil: Ernte der Zeit: Gedichte Seite 297-385; Nachwort; Inhalts- und Werkverzeichnis nach Autoren (alphabetisch); Verzeichnis der Dichter nach ihren Geburtsjahren
(1. Auflage 1940)
Anm.: Es handelt sich hier eigentlich nicht um ein geistliches Werk. Dennoch sind auch einige geistliche Gedichte bzw. Gedichte geistlicher Autoren enthalten (z.B. Rudolf Alexander Schröder).

Geistliche Lieder und Gesänge
München 1948
„Die Rudolf-Alexander-Schröder-Gesellschaft grüsst den Meister in der feierlichen Stunde ihrer Taufe. Als Weihegabe bringt sie dar Quelle und Mündung wie alle liebende Hingabe einer Erkenntnis, die in den seraphinischen Urgrund der Mütter weist. Wir wissen: Das Ewige muss von uns erstorben werden.“
Lieder und Gesänge Seite 9-51 nur Texte; Quellenverzeichnis; Nachwort von Wiltrud Meinzinger; Veröffentlicht bei der Nymphenburger Verlagshandlung München. Gedruckt in einer Auflage von 300 Stück. Hiervon rechnen die Nummern I-X als Privatexemplare R. A. Schröders. Hergestellt in der Meisterschule für Deutschlands Buchdrucker in München. Als Drucktype wurde erstmalig die nach Entwürfen von Georg Trump von der Schriftgießerei C. E. Weber in Stuttgart herausgegebene Schadow-Werschrift mit Schadow-Kursiv verwendet.
Anm.: Das Buch enthält Lieder und Gesänge folgender Dichter (Reihenfolge nach Erscheinen im Buch): Georg Rudolf Weckherlin, Johann Heermann, Friedrich von Spee, Martin Opitz, Johann Michael Moscherosch, Friedrich von Logau, Simon Dach, Paul Gerhardt, Johannes Khuen, Georg Philipp Harsdörffer, Johann Rist, Paul Fleming, Justus Georg Schottel, Andreas Gryphius, Johann Franck, Philipp von Zesen, Angelus Silesius, Hans Jacob Christoph von Grimmelshausen, Hans Aßmann Freiherr von Abschatz, Joachim Neander, Barthold Heinrich Brockes

Geistliche Gedichte
Deutsche religiöse Lyrik von den Anfängen bis zur Gegenwart
Hrsg. von Hans-Rüdiger Schwab
Erste Auflage
Insel Verlag
Frankfurt am Main, 1982
Gedichte Seite 9-320; Anhang: Nachwort von Hans-Rüdiger Schwab; Anmerkungen; Autoren-, Text- und Quellenverzeichnis; Zu dieser Ausgabe

Haltet an am Gebet!
Evangelisches Brevier zur Morgen-, Mittag-, Abendstunde nebst Nachtgebet
1. Band
Verlag: Grimmer Kreis-Zeitung GmbH
Grimmen in Pommern, o.J. ca. 1930
Vorwort; Allgemeiner Teil; Morgengebet; Mittagsgebet; Nachgebet; allgemeine Sprüche (Versikel); Benedictus; Magnificat; Nunc dimittis; Ambrosianischer Lobgesang; weitere Liturgische Stücke Seite 1-107; Besonderer Teil: Andachten zu jedem Tag des Kirchenjahres vom 1. Advent bis Karsamstag, sowie einige besondere Feiertage im restlichen Jahr Seit 108-686 meist mit Liedern, die teilweise auch mit Noten abgedruckt sind; Tischsegen; Einzelbeichte; Der Psalter; Die Psalmtöne I-IX; Psalmen 1-150 mit allgemeinen Antiphonen
Anm.: Bei den Melodien zu den abgedruckten Liedern wird lt. Vorwort auf die Melodien des Deutschen Evangelischen Gesangbuchs verwiesen. Wenn eine Melodie dort nicht enthalten ist, ist sie im Brevier mit einstimmigen Noten abgedruckt.

Haltet an am Gebet!
Evangelisches Brevier zur Morgen-, Mittag-, Abendstunde nebst Nachtgebet
2. Band
Besonderer Teil: Andachten zu jedem Tag des Kirchenjahres von Ostern bis Sonnabend nach dem 27. Sonntag nach Trinitatis, sowie einige besondere Feiertage im restlichen Jahr Seit 108-961 meist mit Liedern
Nicht vorhanden, ist aber online zu finden.

Geistliche Lieder gesammelt von Oskar Ahnfelt
nebst einer Auswahl vorzüglicher geistlicher Lieder von verschiedenen Verfassern
5. Auflage 2015
Lutherischer Missionsverein Schleswig-Holstein e.V. Elmshorn
Vorwort zur 5. Auflage; Lieder Nr. 1-191 nur Text mit Angabe der Melodie (z.T. viele eigene Melodien); Verzeichnis der Liederdichter des Ahlfeltschen Liederbuches und eine Übersicht über die Liedersammlungen, aus denen das Liedgut entnommen ist (soweit es am Liedende angegeben ist); Inhaltsübersicht thematisch; Verzeichnis der Textanfänge; Hinweise auf weitere Veröffentlichungen des Lutherischen Missionsvereins Schleswig-Holstein e.V., zu beziehen bei Prediger Hermann F. Geller, Lohkampstr. 7, 33607 Bielefeld
Anm.: „Dieses Liederbuch geht zurück auf Oskar Ahnfelt (1813-1892), der die Lieder gesammelt hat, die im 19. Jh. in Schweden während der großen Erweckung entstanden sind. …Carl Olof Rosenius (1816-1868) war der Bote Gottes, der … in zahlreichen Liedern…die Gabe Gottes bezeugt hat. Von ihm sind 17 Liedern enthalten. Die Lieder des Ahnfeltschen Liederbuchs sind von Christian Bau (1856-1897) aus dem Schwedischen ins Deutsche übersetzt worden…. Er dichte selbst auch zahlreiche Lieder. Ursprünglich wurden sie in einem Anhang der deutschen Ausgabe von Ahnfelts „Geistlichen Liedern“ veröffentlicht. Nach Christian Baus Tod entschied man sich, das Ahnfeltsche Liederbuch zu ordnen. Die Trennung in 2 Teile ist n der 3. Auflage des Ahnfeltschen Liederbuchs von 1910 aufgehoben. Unter Hinzufügung zahlreicher geistlicher Lieder (von Martin Luther sind allein 18 enthalten) wurde die Reihenfolge der Lieder gänzlich verändert. Die vorl. Neuauflage gibt die Liedfolge von 1910 wieder. Dieser Neuauflage ist nun erstmalig ein Verzeichnis der Liederdichter beigefügt, was den Gebrauch des Liederbuches erleichtern soll. Ein Lied aus dem Jahr 1983 wurde in diese Auflage unter der Nr. 191 hinzugefügt. Gelobt sei Gott in Ewigkeit von Pastor August Spreen (1918-2014), das wir mit freundlicher Genehmigung der Angehörigen aus dem Lieder- und Gedichtband von August Spreen „Seid fröhlich und getrost“, Mannheim 2007, übernehmen dürften.“

Hierzu vorhanden:
Geistliche Lieder lutherischer Glaubenszeugen
Liederbuch für Harmonium und Gemischten Chor
Dazu ein Textbuch mit gleicher Nummernfolge
Gesammelt, bearbeitet und herausgegeben von Friedrich Mohr
Voßloch bei Barmstedt in Holstein
J. Schuberth & Co., Leipzig C 1, o.J.
Vorwort der Herausgeber; Inhaltsübersicht nach Gruppeneinteilung; Verzeichnis der Liedanfänge; Chöre Nr. 1-285 mit vierstimmigen. Notensätzen
Anm.: Das Buch enthält auch viele Kompositionen von Oscar Ahnfelt (1813–1882), einem Schwedischen Sänger, Komponist und Musikverleger der zahlreiche Lieder von Lina Sandell vertonte.

Blüthe und Kern des evangelischen Liedes,
gesammelt zur häuslichen Erbauung
Iserlohn, o.J. (ca. 1880) bei Julius Bädeker
Inhaltsverzeichnis thematisch; Lieder Nr. 1-367; Verzeichnis der Dichter; Verzeichnis der Lieder und Melodien

Christliches Taschenliederbuch zur Laute
Eigentum und Verlagsrechte für alle Länder: Christlicher Musikverlag A. Zutavern Pforzheim
Pforzheim, Herbst 1921
Geleitwort des Herausgebers; Inhalt thematisch mit Gitarrengrifftabelle; Lieder Nr. 1-202 mit einstimmigen Noten; alphabetisches Inhaltsverzeichnis

Aus der Reihe „Deutsche National-Litteratur (!) – Historisch kritische Ausgabe…hrsg. von Joseph Kürschner – 31. Band, Stuttgart o.J.“
Das deutsche Kirchenlied des 16. und 17. Jh.
Hrsg. von Dr. Eugen Wolff
Union Deutsche Verlagsgesellschaft
Stuttgart, o.J.
Einleitung; Die Lieder Seite 1-494 nur Texte; Register alphabetisch; Register der Dichter
Anm.: Das Buch enthält die Texte von Liedern folgender Dichter: Georg Witzel, Caspar Querhammer, Christof Schweher (Heeyrus), Caspar Ulenberg, Paulus Speratus, Nicolaus Hovesch (Desius), Erasmus Alberus, Burkhard Waldis, Nicolaus Hermann, Bartholomäus Ringwaldt, Philippus Nicolai, Johann Heermann, Martin Rinckart, Josua Stegmann, Paul Gerhardt, Georg Neumark, Joachim Neander, Friedrich Spe (!), Johann Angelus Silesius

Das Leben der Mutter in Gebet und Lied
Den deutschen Frauen und Müttern gewidmet von Gustav Leonhardi
Druck und Verlag von Johannes Lehmann
Leipzig, o.J.
Gebete und Gedichte Seite 1-104; Inhaltsverzeichnis nach Themen (hier fehlen einige Seiten)
Anm.: Die Gedichte stammen von verschiedenen Autoren.

Eine Handbreit bei dir
Neue Texte und Melodien zu allen 150 Psalmen der Bibel
Hrsg. von Patrick Dehm und Joachim Raabe unter Mitwirkung von inTAKT e.V., ökumenischer Verein zur Förderung des Neues Geistlichen Liedes
Edition DV 67
Dehm-Verlag
Limburg, 2019
Impressum; Vorwort; Inhalt nach Nummern; Lieder Nr. 1.1 bis 156 mit einstimmigen Noten; Psalmen als Lebensmittel; alphabetisches Inhaltsverzeichnis; Neue populäre Musik im Dehm-Verlag; Neue Messen im Dehm-Verlag

Ewigkeit fällt in die Zeit
Ein Pop-Oratorium zur Christusgeschichte
Notenheft – Texte und Chorsätze
1. Auflage
Felsenfest Musikverlag
Wesel, 1999
Lieder Seite 3-55 mit mehrstimmigen Notensätzen; Inhaltsangabe alphabetisch
Anm.: Die Texte und Melodien stammen von unterschiedlichen Autoren.

Geheiligter Kinder Gottes Bet-Kämmerlein
Worin sie durch gereinigte Lippen, mit Aufhebung heiliger Hände ihr Herz vor dem Herrn ausschütten.
Morgens und Abends die ganze Woche hindurch an Sonn- und Fest-Tagen, in Passions-Zeit u. Charwoche
vor, bei u. nach der Beicht und Communion, bei enstehendem Ungewitter, in Amts-, Stand- und Berufs-Angelegenheiten
Bei allgemeiner und besonderer Not
Kreuz-, Anfechtungen, Krankheit und Tod in
Seufzern, Gebeten und Liedern
Nebst beigefügten Kräftigen Ermunterungen der Selle von M. Joh. Friedrich Lentz,
ehemaliger evang. luth. Pfarrer zu Sundhausen, Pfarr-Diakonus zu Alt-St. –Peter, gestorben 1762 als Pfarrer zu Alt-St.-Peter in Straußburg
Mit beigefügtem zeitgemäßem Reformationsfeste und mit Belehrung über Ordination, das heißt, Amts-Verpflichtung angehender Pfarrer der Kirche Augsburgischer Confession in Elsaß-Lothringen u.s.w.
Gewidmet vom Verfasser Edeln und befreundeten Personen zu Sundhausen, Berstätt und Bendenheim.
Wieder neu und vermehrt hrsg. i. J. 1880 in 5tem Abdruch
In Liebe zu den Gliedern der nicht unirten Kirche Augsb. Confession zu gesegnetem Gebrauch aller Christen, und ins besondere der Kircher unserer bekenntnißtreuen evang. lutherischen Kirche in Elsaß-Lothringen.
(1. Auflage wohl 1750)
Anm.: Das Buch wurde wohl 1858 hrsg. vom luth. Pfarrer in Straßburg Friedrich Horning. Es enthält auch zahlreiche Lieder diverser Autoren. Ob auch eigene Dichtungen von Lentz enthalten sind, ist uns nicht bekannt.

Der Eckart-Kreis + Band 22
Geistliche Gedichte
Hrsg. von Kurt Ihlenfeld
Eckart-Verlag
Berlin-Steglitz 1935
Vorwort; Verzeichnis der Autoren; Gedichte Seite 11-62; Quellen; Inhalt
Anm.: Das Buch enthält Gedichte folgender Autoren: Gotthard de Beauclair, Martin Beheim-Schwarzbach; Werner Bergengruen, Hermann Claudius, Fritz Dietrich, Albrecht Goes, Jochen Klepper, Wilhelm Luetjens, Agnes Miegel, Rudolf Alexander Schröder, Will Vesper

Kommt, singet Lob und Ehr!
Ein Bilderbuch von Lilly Scherbauer
Verlag der St. Johannis-Druckerei Schweickhardt
Lahr-Dinglingen (Baden), o.J.
6 Bilder von der Illustratorin Lilly Scherbauer mit je einer Strophe eines Gedichtes oder Liedes in altdeutscher Schreibschrift. Die Strophen sind ohne Autorangabe.
Anm.: Es handelt sich meist um Strophen bekannter Lieder, näheres nicht bekannt.

Leben und Heimat in Gott
Eine Sammlung Lieder zur Erbauung und Veredlung
Hrsg. von Julius Hammer
3. Auflage
Leipzig, 1866
Gedicht von Hammer; Übersicht thematisch; Verzeichnis der Anfänge der Gedichte; Verzeichnis der Dichter; Gedichte verschiedener Autoren (auch nicht typische Kirchenliederdichter), nur Texte

Leben und Heimat in Gott
Eine Sammlung Lieder zur Erbauung und Veredlung
Hrsg. von Julius Hammer
Gesichtet und ergänzt von D. Paul Mehlhorn
16. Auflage
Leipzig, 1916
Übersicht thematisch; Gedichte verschiedener Autoren (auch nicht typische Kirchenliederdichter), nur Texte; Verzeichnis der Anfänge der Gedichte; Verzeichnis der Dichter

Aus der Reihe „Deutsche National-Litteratur (!) – Historisch kritische Ausgabe…hrsg. von Joseph Kürschner – 12. Band, Stuttgart o.J.“
Lehrhafte Litteratur des 14. und 15. Jh. – Zweiter Teil – Geistliches
Hrsg. von Prof. Dr. F. Vetter
Union Deutsche Verlagsgesellschaft
Stuttgart, o.J.
Vorwort; Einleitung; Die Lieder und Kommentare Seite 1-283 nur Texte; Inhalt; Eingehende Inhaltsangabe beider Bände (Band 1 weltliches, Band 2 geistliches)
Anm.: Band 1 nicht vorhanden. Da weltlichen Inhalts, passt er auch nicht in unsere Sammlung.

Leidenswege – Segenswege
Gesammelte Gedanken und Gedichte
3. überarbeitete Auflage
Ernst-Paulus-Verlag
Neustadt/W, o.J.
Inhalt; Verzeichnis der Gedichtanfänge; Vorwort; Gedanken zur Einführung; Gedichte zu den Themen I. Leiden und Trübsale Seite 23-220; II. Daheim beim Herrn Seite 221-240.
Anm.: Bei den Gedichten ist leider kein Autor angegeben.

Licht der Welt
Eine Gedichtsammlung
Hrsg. von Otto Freiherr von Taube
Chr. Kaiser Verlag
München, 1946
Vorwort; Gedichte Seite 9-260; Biographische und bibliographische Daten; Inhaltsverzeichnis (Gedichte nach Autoren)
Anm.: Das Buch enthält Gedichte folgender Autoren: Werner Berggruen, Dietrich Bonhoeffer, Otto Bruder, Eberhard von Cranach; Lotte Denkhaus; Heinz Flügel; Ida Friederike Görres; Albrecht Goes; Hans Freiherr von Hammerstein; Manfred Hausmann; Wilhelm Horkel; Jochen Klepper; Getrud Kolmar; Gertrud Freiin von Le Fort; Martha Müller-Zitzke; Alo Münch; Ernst Penzoldt; Otto Riedel; Ruth Schaumann, Reinhold Schneider; Helmut Schoepke; Rudolf Alexander Schröder; Ina Seidel; Graf Joseph Maria von Soden-Fraunhofen; Siegbert Stehmann, Hanna Stephan, Hermann Stock, Dorothea Taeger; Otto Freiherr von Taube; Graf Paul Thun-Hohenstein; Heinrich Vogel, Hannah Vogt und Ludolf von Wedel

Lobe den Herrn!
Eine ‚Sammlung christlicher Gedichte.
Hrsg. von R. Braun
Mit Illustrationen.
Druck und Verlag von Enßlin & Laiblin
Reutlingen, o.J.
Gedichte Seite 5-93; Inhalts-Verzeichnis nach dem Liederanfang

Militairisches Dichter-Album
Von Dr. G. M. Kletke
Berlin, 1853
Verlag von R. Nesselmann
Widmung Seiner Königlichen Hoheit dem Prinzen Friedrich Carl von Preußen in tiefster Ehrfurcht gewidmet von dem Herausgeber; Vorwort; Inhalt thematisch; Inhalt nach Nummern innerhalb der Abtheilungen; Druckfehler; Gedichte Seite 3-616
Anm.: Es handelt sich hier nicht um ein geistliches Liederbuch im eigentlichen Sinne. Das Buch enthält jedoch auch geistliche Gedichte und Gebeten, weshalb es hier aufgenommen wurde.

Sie rühmen Gott…
Ein Brevier hrsg. von Otto Heuschele
J. F. Steinkopf-Verlag
Stuttgart, , 1962
Einführung von Otto Heuschele; Gedichte Seite 23-121; Inhaltsverzeichnis nach den vier Kapiteln; Quellennachweis
Anm.: Das Brevier enthält Werke von zahlreichen meist klassischen Dichtern.

Und ganz gewiss an jedem neuen Tag
Geistliche Gedichte
Ausgewählt von Eberhard Witte, geschrieben von Kurt Wolff *)
Verlag Emil Müller
Wuppertal, o.J.
Gedichte Seite 5-44; Inhalt nach Autoren; Quellenangaben
*) von Hand geschrieben
Anm.: Das Buch enthält Gedichte folgender Autoren: Werner Berggruen, Dietrich Bonhoeffer, Gerhard Fritzsche, Albrecht Goes; Siegfried Goes, Johann Christoph Hampe, Manfred Hausmann, Bernt von Heiseler, Erwin Kleine, Jochen Klepper, Karmel Kohler, Reinhold Schneider, Rudolf Alexander Schröder, Siegbert Stehmann, Heinrich Vogel, Rudolf Otto Wiemer und Fritz Woike

Unser Glauben, Lieben, Hoffen
Fromme und ernste Lieder und Verse neuerer und neuester Dichter zusammengestellt von Elise Polko
Mit vier Chromolithographischen nach Aquarellen von A. Brager
Verlagsbuchhandlung von Leopold Ost
Hannover und Leipzig, o.J.
Unserer Königlichen Hoheit der Frau Großherzogin Luise von Baden ehrfurchtsvoll gewidmet von Elise Polko
Vorwort vom Oktober 1891; Inhaltsübersicht; Lieder und Verse Seite 1-276; Inhaltsverzeichnis alphabetisch

Zum Herrn erhebt die Herzen,
Zum Herrn erhebt die Hand!
Gott schütze unser teure,
Geliebtes Vaterland!
Ein Andachtsbuch in guten und bösen Tagen für das christliche Haus
Von Gustav Hofelich, Pfarrer
Druck und Verlag der Dr. .Wildschen Buchdruckerei, Gebr. Parcus
München, o.J. (ca. 1940er Jahre)
Kriegsgebete und Andachten mit Liedertexten Seite I-XLVIII; Gebete für die Woche Seite 1-96; II. Gebete für die kirchlichen Festtage Seite 97-194; III. Gebete für Beichte und heiliges Abendmahl Seite 195-206; IV. Tischgebete Seite 207-209; V. Gebete für Kinder Seite 209-212; VI. Gebete für besondere Verhältnisse der Familienglieder Seite 213-229; VII. Gebete für Saat und Ernte Seite 230-236; VIII. Reisegebete Seite 236-237; IX. Gebete in Wetter und Notzeit Seite 238-242; X. Gebete für Kranke und geistlich Angefochtene Seite 243-259; XI. Worte und Lieder für Kranke und Trostbedürfteige Seite 260-287; XII. Sterbegebete Seite 288-294; XIII. Gebete im Trauerhause Seite 295-303; Gebete in Krieg und Frieden Seite 304-309;M XV. Betrachtungen über die Pflichten der christlichen Familie Seite 310-324 *); XVI. Andachten für Kranke und Gesunde, welche am Gemeindegottesdienst verhindert sind Seite 320-366; Alphabetisches Verzeichnis der Liederanfänge
*) Diese Betrachtungen haben Stadtpfarrer Riecke zum Verfasser