Gemeinde für Christus (GfC)

Wikipedia-Artikel

Die Gemeinde für Christus (GfC) ist eine Freikirche mit Wurzeln und mehrheitlicher Verbreitung im Kanton Bern/Schweiz. 1909 gegründet als „Verein des Freien Blauen Kreuzes“, wurde sie 1914 in „Evangelischer Brüderverein“ (EBV), mit Sitz in Herbligen, umbenannt. 2009 erhielt sie ihre heutige Bezeichnung.

Evangelisations- und Heils-Lieder
1. Auflage der Ausgabe mit vierstimmigen Noten
Kalchofen (Emmental), 1924
Vorwort; Anmerkungen; Lieder Nr. 1-203; alphabetisches Inhaltsregister
Anm.: Die 1. Auflage der Textausgabe 1920 beinhaltete jedoch z.T. andere Lieder.

Evangelisations-, Heils- und Siegeslieder
5. Auflage (der Evangelisations- und Heilslieder) bzw. 24. Auflage (der Siegeslieder 1961)
Verlag des Evang. Brüdervereins, Wydibühl, Herbligen, Brenzikofen, o.J. (ca. 1960er Jahre)
Vorworte zur 1,,2., 4. und 5. Auflage; „Wie fein und lieblich“, „Engadinerliedli“, „Glaube und Unglaube“(3 Lieder), alphabetisches Verzeichnis; Lieder Nr. 1-202, alle mit vierstimmigen Notensätzen
(1. Auflage der Notenausgabe 1924, 2. Auflage 1933, 4. Auflage 1950, 5. Aufl. 1961)
angebunden:
Siegeslieder
24. Auflage
Linzenzausgabe mit Genehmigung der Deutschen Zeltmission e.V. in Klafeld-Geisweid (Westf.)
Vorwort; Lieder Nr. 1- 151, Die große Doxologie, Schluß-Gesang, alle mit vierstimmigen Notensätzen; alphabetisches Inhaltsregister
Anm.: Die Siegeslieder sind auch bei der Deutschen Zeltmission erfasst. Vgl. auch die folgende separate Ausgabe aus Basel.

Sieges-Lieder
Verlag Evangelische Buchhandlung, Basel, o.J.
Lieder Nr. 1- 151, Die große Doxologie, Schluß-Gesang jeweils nur Texte; alphabetisches Inhaltsregister; Hinweis auf weitere Veröffentlichungen des Verlags Evangelische Buchhandlung Basel (darunter „Sieges-Lieder“ mit Noten)
Anm.: Die Siegeslieder sind auch bei der Deutschen Zeltmission erfasst.

Schäflihirtenlieder
Hrsg. von Evangelischen Brüderverein Herbligen, Schweiz
Band I
Bern, 1965
Zum Geleit; Lieder Nr. 1-54; alphabetisches Register; thematische Register

Singt vom Heil in Jesus
Hrsg. von der Vereinigung Freier Missionsgemeinden
2. Auflage
Neuhausen-Stuttgart, Aug. 1986
(1. Auflage Sept. 1981, Vorgängerbuch: “Heils- und Siegeslieder”, nicht vorhanden.)